Moga gehts nicht gut...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #41
Na gottseidank *freu* ich bin ebenso erleichtert ......:)

Wenn sie nicht gefunden werden wollen, dann wollen sie nicht gefunden werden, ich weiß :mad:
Jetzt drück ich noch alle Daumen, dasbeim TA nix schlimmes rauskommt und hoffe bloß, das Moga´s Lust auf Ausflüge für eine Weile gedeckt ist.



OT: Momenta, das heißt doch "Brüsten-Trulla" :oops: :D
 
Werbung:
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #42
Na, ich verstehe dich gut, aber wenigstens isse mal da, den Rest bekommt ihr auch noch hin :cool:

Die ist aber auch wirklich eine Mistbiene, nicht mal angeben, wenn du rufst und suchst....
Ich weiß noch, wie ich Ginny mal nachts um 1 Uhr zwei Stunden lang suchte und lockte, erstaunlich, was da alles an Viecherl unterwegs ist. GsD hat sie auf Jasys Rufen reagiert und so haben wir sie gefunden. Auch beim Nachbar im Holzstadel und wir sind ausgeschwärmt bis runter zum Fluss und was weiß ich wohin....:eek:

Also gut, nun pass schön auf sie auf, damit es auch klappt heute Abend mit dem TA Besuch und wir drücken weiterhin die Daumen und Pfötchen.

LG
 
Z

Zyss

Gast
  • #43
Na, gsd isse wieder da :) Und für den TA-Besuch drück ich Daumen

Danke Ela :)

Hallelujah....mannomann bin ich froh!
glg Heidi

Na und ich erst, Heidi... ;) Den Stein hat man bestimmt bis nach Australien plumpsen gehört... :D

Hallo Zyss,

ich freue mich sehr, daß Moga wieder da ist und es ist gut, daß Ihr zum TA fahrt.

Ich bin im Namen erfinden schon gut, aber "Mistbienchen" kenne ich noch nicht *gg*

Ich sag zur Plautzen-Elli manchmal "Bürsten-Trulla" und "Du alte Krawalltüte"

Amüsierte Grüße und *daumendrück* für heute abend
Momenta

Danke fürs Daumendrücken :) . Mistbienchen ist doch nett :cool:. So nenn ich sie aber eigentlich nur im Forum - wenn ich mit ihr spreche dann kriegt sie natürlich Mundart-Kosenamen ;) :D. Darum heisst sie bei mir wenn nicht Moga dann meistens "Häxli" oder "Mögi", je nach dem... *g*

Na gottseidank *freu* ich bin ebenso erleichtert ......:)

Wenn sie nicht gefunden werden wollen, dann wollen sie nicht gefunden werden, ich weiß :mad:
Jetzt drück ich noch alle Daumen, dasbeim TA nix schlimmes rauskommt und hoffe bloß, das Moga´s Lust auf Ausflüge für eine Weile gedeckt ist.



OT: Momenta, das heißt doch "Brüsten-Trulla" :oops: :D

Danke auch dir fürs Daumendrücken! :)
Tja von wegen momentan keine Lust auf Ausflüge...ginge es nach ihrem Kopf, wär mein Mistbienchen schon längst wieder über alle Berge bzw. Balkone. :rolleyes:

Na, ich verstehe dich gut, aber wenigstens isse mal da, den Rest bekommt ihr auch noch hin :cool:

Die ist aber auch wirklich eine Mistbiene, nicht mal angeben, wenn du rufst und suchst....
Ich weiß noch, wie ich Ginny mal nachts um 1 Uhr zwei Stunden lang suchte und lockte, erstaunlich, was da alles an Viecherl unterwegs ist. GsD hat sie auf Jasys Rufen reagiert und so haben wir sie gefunden. Auch beim Nachbar im Holzstadel und wir sind ausgeschwärmt bis runter zum Fluss und was weiß ich wohin....:eek:

Also gut, nun pass schön auf sie auf, damit es auch klappt heute Abend mit dem TA Besuch und wir drücken weiterhin die Daumen und Pfötchen.

LG


Wir HABEN sehr gut aufgepasst, Margot. :cool: Sogar so gut, dass wir zum rauchen aufm Balkon die Balkontür hinter uns zugezogen haben und alle Viechers drinne waren - mit dem Ergebnis dass Betti vor lauter blödem Getue (warum sind die draussen aufm Balkon und ich nicht???? :eek:) an der Balkontür hochsprang und natürlich prompt mit den Vorderpfoten den Türgriff runtergedrückt hat. :rolleyes: Bingo! Peter und ich waren beide ausgesperrt, und natürlich war von den vielen Nachbarn niemand zu Hause, geschweige denn aufm Balkon. :eek:
So durfte ich mal Peters Kletterkünste bestaunen... :p :p :p

Sodele und nun muss ich die Mistbiene noch in den Transportkorb bugsieren und dann gehts auch schon los. Ich geb später Bescheid, was die TÄ dazu meint - also zu Moga, nicht zu Peters Kletterkünsten. ;) :D :p
 
B

birgitta

Gast
  • #44
ooooh, das freut mich ganz arg dolle


a050.gif
 
Z

Zyss

Gast
  • #45
Sodele, wir sind wieder da. Moga hat wohl wirklich ne Magen-Darm-Verstimmung oder so was, ihr ist auf jeden Fall schlecht und sie hat jetzt was gegen die Übelkeit und eine AB-Spritze, welche für 2 Tage reicht, gespritzt bekommen und zusätzlich bekam sie Flüssigkeit unter die Haut per Infusion. Ihr Bauch wurde abgetastet, da ist alles i.O. Fieber hat sie auch keins.

Nun bleibt das Mistbienchen erst mal für ne ganze Weile drinnen, mal schauen wie sie morgen frisst und dann denken wir mal wieder übers rausgehen nach. ;)


Nochmal vielen lieben Dank fürs Daumendrücken und euer Dran-Denken!
 
B

birgitta

Gast
  • #46
Und das freut uns doch noch viiiel mehr

(zumindestens mich)


c045.gif
 
Lilith

Lilith

Forenprofi
Mitglied seit
4. Januar 2007
Beiträge
1.255
Ort
daheim
  • #47
Na siehste, hatte das Schwesterherz doch recht..... die Mistbiene hat sich den Magen verdorben (schlechte Mäuse frisst man ja auch nicht *tztz*) und lag bei dem Mistwetter an einem warmen und trockenen Plätzchen....

Was lernen wir daraus?? Schwesterherz hat immer Recht und alles wird gut :D

Knuddel die Mistbiene und das restliche Viehzeug mal von mir ;)
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #48
Ist zwar nicht so toll, aber geht hoffentlich schnell vorüber; ich freue mich, dass es nichts "ganz schlimmes" ist!

Dann betüttel die süße Maus mal und Gute Besserung!
 
B

birgitta

Gast
  • #49
Z

Zyss

Gast
  • #50
Na siehste, hatte das Schwesterherz doch recht..... die Mistbiene hat sich den Magen verdorben (schlechte Mäuse frisst man ja auch nicht *tztz*) und lag bei dem Mistwetter an einem warmen und trockenen Plätzchen....

Was lernen wir daraus?? Schwesterherz hat immer Recht und alles wird gut :D

Knuddel die Mistbiene und das restliche Viehzeug mal von mir ;)

Türlich, Schwesterherz...
mx1.gif


Knuddler werden ausgerichtet. :)

Ist zwar nicht so toll, aber geht hoffentlich schnell vorüber; ich freue mich, dass es nichts "ganz schlimmes" ist!

Dann betüttel die süße Maus mal und Gute Besserung!

Im Moment schläft sie tief und fest und erholt sich von der fiiiieeeesen TA-Behandlung... ;)
Morgen ist sie bestimmt schon fitter... :)

Ich meine, dass sie keine Vergiftung hat, sondern "nur" was am Magen...
bevor hier irgendwer das falsch versteht..:rolleyes:

Ja ich hab dich schon richtig verstanden. :)
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #51
Gottseidank :) :) :) :) :) sie hat "nur" eine Magen-Darm-Verstimmung

ich sollte doch wirklich auf meine TÄ hören :oops:..... die sagt mir immer wieder, ich solle doch nicht sofort an das Schlimmste denken :oops:
 
Werbung:
I

Inge

Gast
  • #52
Das sind ja gute Nachrichten.

Gute Besserung für deine Mistbiene:).
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #53
Ich freue mich Franziska, dass Moga-Mistbienchen nicht ernsthaft krank ist :). Eine Magen-Darm-Geschichte ist zwar doof, aber das wird wieder. Schön! :):):)

Gute Besserung für die Süße!!!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #54
Ich freu mich mit euch allen, dass es "nur was Kleineres" ist :) :) :)

Wie gehts Moga heute??
 
Z

Zyss

Gast
  • #55
Huhu ihrs

Danke der Nachfrage, dem Mistbienchen gehts den Umständen entsprechend gut. Sie ist noch nicht 100% fit, aber kein Wunder, wenn man so lange nix frisst... heute Morgen hat sie laut meinem Freund etwas Nafu gefressen (das normale, das Chicken&Rice von RC wollte sie partout nicht), hat dann wohl bisschen rumgewürgt danach und ich probier nachher gleich nochmal aus, ob sie nochmal was fressen mag. (Bin eben erst heimgekommen)
Für den Notfall haben wir noch Tabletten da gegen die Übelkeit.

Wenn sie wenigstens wieder halbwegs anständig frisst, darf sie wieder raus - ihr Depri-Ausdruck rührt sicher auch daher, dass sie im Moment drinnen bleiben muss. Also jetzt nicht falsch verstehen - sie sieht schon wesentlich besser aus als vorgestern, wirkt eigentlich sogar wie immer, nur hängt sie halt depri-mässig rum und ist zu Tode betrübt dass sie nicht raus darf. Ein richtiges Freigänger-Vollblut eben. :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #56
Na hauptsache ihr Zustand verschlimmert sich nicht - dann ist es doch für den Moment zufriedenstellend....oder?:)

alles Liebe
Heidi
 
B

birgitta

Gast
  • #57
Die süße Miestbiene wird bestimmt in ein paar tagen wieder ganz die ALte sein...

Wirst schon sehen..
a020.gif
 
Z

Zyss

Gast
  • #58
Ich hab das Mistbienchen eben rausgelassen. Sie hat ordentlich TroFu gefuttert, NaFu wollte sie nicht. Aldistangen hat sie auch 2 verdrückt.:eek: Halt alles, was ungesund ist... :rolleyes: Naja, Hauptsache sie frisst und es bleibt drin.

Nach dem Fressen hat sie erst mal ein langes Verdauungsschläfchen gehalten und war hinterher super fit, hat gespielt und getobt und daher hab ich dann ihrem kläglichen Gemaunze vor der Balkontür nachgegeben. Sie ist auch gar nicht sofort ab über die Brüstung, sondern erst mal schön ruhig dagesessen und hat sich die Sonne auf den Rücken scheinen lassen. Ganz offensichtlich hat sies genossen. :)
Jetzt bin ich gespannt, wann sie wieder zurückkommt.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #59
Das hört sich doch wohl klasse an. Ich denke, dass ein Spaziergang eher zur endgültigen Heilung beiträgt als Eingesperrtsein;).
 
Z

Zyss

Gast
  • #60
Das hört sich doch wohl klasse an. Ich denke, dass ein Spaziergang eher zur endgültigen Heilung beiträgt als Eingesperrtsein;).

Jo, genau das denk ich auch, darum hab ich sie auch rausgelassen. ;) Hab da ganz auf mein Bauchgefühl gehört. ;)
Sich-gut-und-wohl-fühlen trägt doch auch einen wesentlichen Teil zur Genesung bei - und mein Moga-Häxli fühlt sich draussen einfach ganz offensichtlich viel wohler als drinnen eingesperrt...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
17
Aufrufe
3K
Lilly17
L
Leni&paulchen
Antworten
25
Aufrufe
4K
balulutiti
balulutiti
elca
Antworten
11
Aufrufe
355
elca

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben