Möglichkeiten für Spiel und Spaß

K

Katzenchaos300

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
688
Hallo ihr Foris,

bin ja noch Recht neu und außer dem Nassfutter-Problem (welches wir ja jetzt angehen) fällt mir bei Casper etwas auf, was mich sehr irritiert.

Zunächst einmal wollen wir ja auf die Figur achten und sie sollen ja beide bei richtigem Hunger auch ans Nafu gehen. Nun habe ich aber das Problem, dass ich Casper außer mit Futter so gar nicht motiviert kriege für Spiel, Spaß und Bewegung.

Ich will mich einfach mit ihm beschäfigen damit er sich nicht langweilt. Nach der Katzenangel wird ein zwei mal gehauen und dann wird sich abgewendet und sich zum pennen hingelegt. Coco jagt ganz gerne und auch mit Freude. Casper schießt höchstens mal in seinen "fünf Minuten" durch die Wohnung.

Wenn ich mich so in Läden umsehe bin ich sowieso etwas enttäuscht was Katzenspielzeug angeht. Da gibts in der Regel Katzenangel, Katzengras und so Fummelspielzeuge die man mit Futter befüllt. Aber das suche ich nun genau eben nicht.

Habe schon überlegt ob ich gerade ihn mit einem Laserpointer motivieren könnte. Aber da er zwar noch sieht und ganz prima Fliegen jagen kann aber eben doch gehandicapt ist was die Augen angeht habe ich Angst ihm mit dem Pointer zu schaden.

Ich wühle mich durch das Netz aber habe noch nicht das passende gefunden.

Für Ideen ohne Futter als Belohnung in Marke Eigenbau bin ich auch gerne offen.

Habt ihr Tipps?

Danke.
 
Werbung:
Yelena

Yelena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2015
Beiträge
17
Bei meiner Katze habe ich ähnliche Probleme.
Es gibt da halt ganz eigene Vorlieben und Katzen mögen nicht jedes Spielzeug. Da das passende zu finden ist wirklich nicht leicht. Ich habe schon sehr viel Geld ausgegeben für Spielzeug was dann in der Ecke verstaubte oder nur 10 Minuten für Spaß gesorgt hat.

Ich selbst Suche auch noch nach dem passenden Spielzeug und wäre auch froh über Tipps!

Meine Katze spielt oft auch lieber mit Sachen die nicht aus dem Laden sind. Zum Beispiel findet sie Paketbänder aus Plastik viel besser. Wenn Sie ein Gummiring findet, beschäftigt sie sich da eine ganze Weile mit. Das alles finde ich nicht ganz so gut, weil ich finde gerade bei dem Plastik besteht evtl. auch Verletzungsgefahr, wenn man nicht Vorsichtig genug ist. Die Katzenangeln aus dem Laden findet sie dagegen leider schnell langweilig. Wie gesagt, ich bin auch noch auf der Suche und weiß wie schwer das ist.

Oft muss man aber gar nicht so viel Geld ausgeben sondern einfach mal einen Karton hinstellen usw, damit sind ein paar Stunden Spielspaß oft schon sicher.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es einfach ein vernünftiges Spielzeug sein muss ;)
Guck zB mal auf www.profeline-katzenshop.de
Da gibt es Angeln mit richtigen und großen Federn, Federspielzeug zum selbst durch die Wohnung schleudern und erbeuten und und und.

Gegen solche Sachen, die auch nicht wirklich teurer sind als im Laden, kommt das ganze Zeug von Fressnapf und co nicht an!
 
Yelena

Yelena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2015
Beiträge
17
Danke das ist wirklich ein guter Shop! Werde ich mal testen. Gerade sowas wie diese Spiralen usw., könnten meiner Katze gefallen und habe ich bisher noch nirgends gesehen.
 
Cat's Taste

Cat's Taste

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2015
Beiträge
18
Ort
Wien
Ich finde auch die Spielangel von "zaBird" super, Campino war von den gängigen Modellen nicht begeistert, aber diese findet sie super. Als "Beute" hängt da ein Federbündel dran und wenn man die durch die Luft fliegen lässt, hat es wirklich den Anschein, als wäre es ein Vogel. Leider sind die Angeln relativ teuer, aber ich finde super, dass man die "Beute" auch austauschen kann.
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
Ich habe meinen beiden auch schon viel angeboten, obwohl ich sie noch nicht lange habe, liegt hier schon einiges rum.

Meist spielen sie eh miteinander aber allertollsten finden sie nen einfachen doofen Karton, wo innen nochmal so Packpapier (wisst ihr was ich meine) drinnen ist. Das zerren sie dann raus, verstecken sich darunter und hüpfen wie zwei Grashüpfer darauf rum. Und meine schöne Bälle, Angeln usw. werden links liegen gelassen :D
 
Bine221

Bine221

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2015
Beiträge
272
Ort
München und Tirol
Aldi 1,99 € - und der Renner:

22753942gv.jpg


22753943mo.jpg


22753944kz.jpg
 
Bine221

Bine221

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2015
Beiträge
272
Ort
München und Tirol
0,00 Euro und soooo einfach zu machen......

22753945am.jpg


22753946aj.jpg
 
K

Katzenchaos300

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
688
  • #10
Katons mit Löchern sind der Knaller, das stimmt. Auch schon gemerkt. Inzwischen habe ich mir den CatDancer besorgt, dämit könnte sie sich stundenlang beschäftigen. So langsam habe ich es raus! Danke.
 
Werbung:
K

Katharin a

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2015
Beiträge
40
  • #12
Ich habe vorgestern etwas ganz besonderes ausprobiert, das ich in einem Video gesehen habe - damit waren sie 1 Stunde lang beschäftigt und etwas abgekühlt hat es sie sicher auch bei den 30 Grad die wir aktuell haben: :D

https://youtu.be/xSJnXGRFz5k
 
K

Katzenchaos300

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
688
  • #13
Den "Eisberg" probiere ich auf jeden Fall mal. Ist ne wahrlich coole Idee!
 
c.j.s.c

c.j.s.c

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2015
Beiträge
161
Ort
Willich
  • #14
:)der eiskalt ...super Idee
 
InnyMiniFlausch1987

InnyMiniFlausch1987

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2015
Beiträge
213
  • #15
Wie genial ist das denn, hab mir das Video gerade angeschaut. Wird am Montag direkt mal einen Luftballon besorgen und das austesten. Sieht nämlich echt lustig aus *gg*
 
chaosköpfchen

chaosköpfchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2015
Beiträge
413
Ort
NRW
  • #16
Den Eisberg muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Ist ja perfekt bei diesem Wetter. :yeah:
 
K

Katharin a

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2015
Beiträge
40
  • #17
Bei uns ist es diese Woche auch wieder exfrem heiß. Kleinere Eiswürfel sind lt. einer Bekannten anscheinend auch ganz spannend :)

LG Katharina
 
K

Katzenchaos300

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
688
  • #18
Ich wollte meinen Faden mal wieder aufleben lassen, denn mein "Problem" hat sich weiterhin nicht richtig gelöst. Für die Katze habe ich inzwischen einige Dinge gefunden, womit ich sie richtig auspauern kann und wirklich mal mit Speed durch die Wohnung rast. Also da ist alles soweit gut.

Aber der Kater ist weiterhin mein Problemkind: Für angeln oder irgendwas was fliegt ist er nicht zu begeistern. Ich nehme an, er sieht es nicht richtig und er kann dem ganzen nicht richtig folgen durch seine eingeschränkte Sehfähigkeit. Spiele mit Leckerlie sind klasse und interessant. Für ihn nehme ich da inzwischen Trockenfleisch von Dokas, ist einfach gesünder.

Gerade bin ich auch dabei einen richtigen Catwalk zu bauen, da geht er inzwischen auch sehr sicher auf und ab. So kommt er hoffentlich mal etwas in die Puschen.

Wenn es nach Casper ginge, dann würde er (bis auf seine 5 Minuten täglich) 24/7 auf mir drauf liegen und mich in Grund und Boden kuscheln.

Da ich ihn aber beschäftigen will/muss (er stirbt mir ja sonst vor Langeweile) muss ich in seinem Fall mit Leckerchen arbeiten. Je mehr Bewegung rein soll, desto mehr Lecker muss ich verteilen/verstecken etc.

Aber dann geht er mir nicht ausreichend ans Nafu und das stört mich echt. Und so ist das ja auch einfach nicht gedacht - er soll sich ja nicht von Trockenfleisch ernähren. Ich kriege max. 200g pro Tag in ihn rein. Nun ja gut, er bewegt sich ja auch nicht viel. Wenigstens frisst er nicht aus Langeweile und wir am Ende zu dick - immerhin das nicht.

Klickern finden beide irgendwie nicht so prickelnd. Ich kriege beide ums Verrecken nicht auf den Klick konditioniert. Also das fällt aus.

Seinen Bewegung besteht grob gesagt aus: 5 verrückte Minuten und vielleicht 15 Minuten Jagdspiele mit der Kumpeline. Ansonsten sitzt er auf dem Balkon oder lässt sich durchkunddeln.

Ich will ihm so gerne Input geben, damit er mir nicht eingeht. Aber ich kann ihn mit absolut nichts knacken.

Angel doof
Wasserspiele doof
Klickern doof

Ich dachte mir am Anfang: Jo er ist halt keine drei mehr wie seine Kumpeline sondern schon sieben. Aber eigentlich ist sieben doch gar kein Alter - überhaupt nicht. Da muss doch noch was drin sein. Bestenfalls ohne Lecker, sonst habe ich wieder Probleme mit dem Nafu.
 
Frauchen C&K

Frauchen C&K

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. November 2015
Beiträge
15
  • #19
Hallo,

mit dem Angelspielzeug ist es bei uns ähnlich. Die Katze hat super viel Spaß. Der Kater ist eher der stille Beobachter ;)

Was ihm aber Spaß macht, sind Lauer- und Suchspiele.
Wenn ich mit einem Wedel oder Stock unter einem Kissen / einer Decke wackel, kann er minutenlang launern und dann mit voller Wucht angreifen :)

Wenn Futtersuchspiele funktionieren, versuch es doch mal mit Spielzeugsuchspielen. Kalle findet es immer super, wenn er eine Spielzeugmaus in einem Karton voller Papprollen (vom Toilettenpapier) rausfischen kann. Mich erinnert das immer an die Bällebecken für Kinder :)
(Da Kalle leider immer das Klebeband von Kartons auffrisst, sind wir zu den Kartons vom Rewe übergegangen. Die die für den Einkauf gedacht sind. Die sind nur gefaltet und nicht geklebt.)

Kalle und ein kleiner Ball unter dem Karton ist auch immer sehr lustig. Warum er das so gut findet, ist mir allerdings auch nicht klar :confused:

Mit einem langen Strohhalm (wie vom Ballermann) können sich beide auch ziemlich lange beschäftigen. Aber da muss man echt aufpassen wegen der Verletzungsgefahr...

Auf jeden Fall, packen wir Spielzeug immer mal wieder weg, damit es dann wie neu ist, wenn wir es wieder raus holen. Alles was immer da ist, wird schnell langweilig.
 
Coonie-Line

Coonie-Line

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2015
Beiträge
73
  • #20
Uns geht es ähnlich. Die Katze jagt manchmal dem TroFu nach, wenn ich es werfe und beteiligt sich manchmal an dem Spiel mit der Angel. Auch der Kater hat immer nur sehr kurzweiliges Interesse, wenn auch an mehr Sachen, als unser Kätzchen.
Bälle zB interessieren beide nicht die Bohne, genauso wie Plüschmäuse o.ä. Ich mach michnhier täglich zum Löffel, weil ich alles mögliche versuche sie zu bespaßen. Ich habe auch schon Kartons mit Decken und Leckerlis gefüllt, auch das ist nur wenig spannend, am Ende sammle ich die Leckerlis doch nur wieder ein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
5
Aufrufe
707
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben