Mittwoch kommen Balu u Luna -Fragen vorab :)

V

Vivian1986

Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2011
Beiträge
31
Ort
HANNOVER
Huhu ,*

Ich bekomme Mittwoch 2 12 Wochen alte Katzen ( m u w )
Die sind beide nicht entwurmt und nicht geimpft...
(HofKätzchen)
Soll ich dann Donnerstag gleich mit denen zum Tierarzt ??
Ich meine geimpft werden dürfen sie ja erst nach dem entwurmen und meine*
Freundin (TierMedStudentin) meint ich soll mir erstma Wurmkuren holen , dies 3mal machen so im 2,3Wo Abstand und dann zum Tierarzt impfen.

Oder meint ihr ich soll gleich hin ???

Ich hab ja Angst, dass die Kitten mich gleich doof finden wenn ich die gleich zum Tierarzt schleppe am ersten Tag weg von der Mama ?!?!
Oder umgehe ich das wenn ich draußen vorm Wartezimmer warte :) ?

Die sollen mich doch erstmal nett kennenlernen :(

Was sagt ihr ?? Danke schonmal, Vivi
 
Werbung:
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
210
Gib ihnen erstmal die wurmkur wenn Sie so 1 Woche bei dir sind würde ich Sie dann mal durch checken lassen. Am ersten Tag würde ich nicht gleich hin gehen, einfach, damit die kleinen erstmal ankommen können.
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
Und damit Du nicht gleich versuchen mußt Tabletten in die Katzen zu bekommen würde ich Dir ein SpotOn Wurmmittel empfehlen. Das wird einfach in den Nacken der Tiere geträufelt und das geht extrem einfach im Gegensatz zu Tabletten. Beispielprodukt in der Google-Produktsuche. Das Beispiel geht aber nur bei Katzen ab einem Gewicht von 1kg sehe ich gerade. Schade.

Entwurmen kannst Du sie aber selbst. Die Mittel kann man im Versandhandel günstig erstehen oder in der Apotheke kaufen.
 
M

miss_kitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
210
Außer Sie sind verfressen.:D nein Kater mampft die wurmkur wie ein leckerli:D die Spot in sind praktisch, aber man sollte Sie dann mind 24 std nicht mehr anfassen. Kommt daher für mich leider nicht in frage, obwohl ich es schade finde wäre bei meiner Katze viel einfacher, die streubt sich immer.
 
N

Nicht registriert

Gast
Lass sie erstmal in Ruhe,
hast schon Recht. ;)

Erstmal sollen Sie schliesslich ankommen
und sich an ihr neues zu Hause gewöhnen.

Sie sind ja schon verwirrt genug, wenn sie plötzlich von Mama
wegkommen und dann noch gleich son schrecklicher Mann im weißen Kittel? Neeeeee.... :)
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23 August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Hallo Vivian - willkommen hier am Forum.

Warum sollen die Kätzchen entwurmt werden? Haben sie denn Würmer? Bevor Du sie auf Verdacht entwurmen läßt, was für den Körper der kleinen Katzen eine ziemliche Belastung darstellt, solltest Du sie zunächst einfach mal so dem TA vorstellen, sie durch checken lassen, Kot einsammeln und zum TA bringen, damit festgestellt werden kann, ob die Katzen überhaupt Würmer haben. Man macht in Deutschland heutzutage keine Wurmkuren mehr auf Verdacht, sondern untersucht die Katzen zuerst. Sie müssen sowieso erst untersucht werden, bevor sie geimpft werden können, denn geimpft werden Katzen nur, wenn sie gesund sind.

Hast Du noch andere Katzen zuhause, die angesteckt werden können, wenn die beiden Neuen dazu kommen?

Normalerweise bringt man seine Katzen schon in den ersten Tagen zum TA, man möchte ja gerne wissen, ob die Tiere gesund sind. Ich hab meine Katzen alle in den ersten Tagen zum TA gebracht, am nächsten Tag jeweils. Ich bin selbstverständlich bei meinen Katzen geblieben, während der Untersuchung und hab die Kleinen selbst mit festgehalten, gestreichelt und mit ihnen gesprochen. Es tat unserem Vertrauen zueinander keinen Abbruch. Meine Katzen haben auch keine Bedenken, sich in die Transportkörbchen zu legen, die hier offen stehen und als Schlafplätzchen benutzt werden.

Also meiner Ansicht kann es nicht schaden, wenn Du bald zum TA gehst.
 
T

turmalin

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2007
Beiträge
1.021
Ort
bei Göttingen
Bei kleinen Kätzchen von Bauernhof, die nicht geimpft und entwurmt sind würde ich tatsächlich umgehend zum Tierarzt! So kleine hatte ich auch mal :)

Du kannst davon ausgehen, dass sie Würmer haben ! und lass dir nix einreden - Wurmkuren sind nicht des Teufels und werden den Kätzchen nicht schaden. Würmer dagegen können schweren Schaden anrichten, gerade bei so jungen Tieren!

Sie von Tierarzt ansehen zu lassen ist auf jeden Fall besser, der kann gleich die Lymphknoten abtasten und Temperatur messen - Kätzchen verlieren den Schutz vor Infektionen, den sie evt. durch die Mutter haben so ca. in der 8ten Woche und da sie nicht geimpft sind könnten sie schon eine Infektion haben - also besser zum Tierarzt, der kann dann gegebenenfalls gleich ein Mittel wie Feliserin geben.
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
Meine hab ich zwar nicht am ersten Tag aber kurz danach zum TA geschleppt - man hatte mir eine Bodenfliesen-große Pfütze rein aus Galle und Würmern in den Flur gekotzt und es hat 4 (!!!) Behandlungen gedauert bis die weg waren.. Zuerst Paste bekommen, dann 2x Tabletten und danach wurde trotzdem nochmal ein sehr lebensfroher Wurm ausgekotzt..
Bauernhofkätzchen würde ich aus Prinzip immer gleich entwurmen - muss aber natürlich jeder für sich entscheiden ;)
 
V

Vivian1986

Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2011
Beiträge
31
Ort
HANNOVER
  • #10
Huhu, erstmal danke für die Antworten...

Also ich hab die Katzen jetzt doch schon seit gestern früh.
Die Mutter war Freigängerin und dann nur noch drinnen seit der dicke Bauch da war.
Ich war gestern beim Tierarzt (ohne Katzen) u hab Entwurmung gekauft.
Eine kleine Tablette, die ich geteilt hab, weil die beiden unter einem Kilo wiegen. Mit bissl Malzpaste haben sie die weggeschlabbert. Bis jetzt kein kotzen, kein Durchfall.
Sie fressen gut und toben viel herum und schlafen danach wieder viel ^^

Die Tablette muss nur einmalig gegeben werden ( im internet hab ich gelesen, dass man beim ersten entwurmen es öfter machen soll ?! Na die werdens schon wissen...) Nach 3-4 Tagen kann ich schon zum Impfen. Und das verbinde ich dann gleich mit dem Gesundheitscheck .
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #11
So hab ichs auch gemacht, Tablette in Paste und rein damit :)

Nach em Entwurmen sollte man aber schon ein paar Tage länger warten, eher eine ganze statt nur einer halben Woche ;)
 
Werbung:
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #12
Hängt vom Mittel ab. Pauschal kann man sowas schlecht sagen. Im Zweifel hilft ein Blick in die Packungsbeilage.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #13
Du kannst davon ausgehen, dass sie Würmer haben ! und lass dir nix einreden - Wurmkuren sind nicht des Teufels und werden den Kätzchen nicht schaden. Würmer dagegen können schweren Schaden anrichten, gerade bei so jungen Tieren!

Würdest du dein Baby auch ohne medizinische Grundlage mit Chemie vollpumpen?
Niemand hier sagt, dass Kätzchen nicht entwurmt werden sollen - aber ohne Befund zu entwurmen ist einfach unangebracht und kann (da die Kitten vorher ja nichtmal gecheckt wurden) auch gefährlich sein.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben