Mit Katze an der Leine Raus

S

Smerfina

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2011
Beiträge
84
Ich gehe mit Mika immer ne Stund bis halbe raus am Tag.

Ich find es wicht das Sie auch mal andere Gerüche ericht , als die in der Wohung!

Wen ich die leine in die Hand neehme kommt sie sofort wil um haben

:
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hat er/sie denn keinen Kumpel?
Ich finde Abwechslung auch wichtig. Ich hole die Natur in die Wohnung.
Liebe Grüße
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, solange Katze diesen Zustand akzeptiert und zufrieden ist OK....
Leider geht es oft nicht so glatt.:(

LG
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
unsere gehen mit uns sehr viel raus und auch im Urlaub sind unsere Jung immer dabei. Sie liebes es, fordern es aber nicht ein.Ein gutes Geschirr ist immer dabei wichtig.
 
MaltaCats

MaltaCats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
810
Ort
bei München
Wie hast Du sie dran gewöhnt? Geht Ihr mal mit dem einen und mal mit dem anderen raus? Alle auf einmal klingt bei 6 ja unmöglich. Hast Du feste Leinen oder so ein Zip-Modell?
Mit welchem Geschirr bist Du zufrieden?
Klingt ja interessant. Mein Nachbar macht das auch so, aber der hat ne sehr ruhige Russisch Blau. OB meine Flegel da mitspielen? Kinnie evtl., aber Brimba, die alte Rabauke...
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Ist zwar OT, aber kann mir jemand ein gutes Katzengeschirr empfehlen? Ich hab hier nur diese FN Leinen und die sind auf deutsch gesagt besch****en :)
 
S

Smerfina

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2011
Beiträge
84
S

Smerfina

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2011
Beiträge
84
Wie hast Du sie dran gewöhnt? Geht Ihr mal mit dem einen und mal mit dem anderen raus? Alle auf einmal klingt bei 6 ja unmöglich. Hast Du feste Leinen oder so ein Zip-Modell?
Mit welchem Geschirr bist Du zufrieden?
Klingt ja interessant. Mein Nachbar macht das auch so, aber der hat ne sehr ruhige Russisch Blau. OB meine Flegel da mitspielen? Kinnie evtl., aber Brimba, die alte Rabauke...

Ich habe 1 Katze nur
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
@Fibo: Ich kann Dir explizit keine Leinen/Geschirre empfehlen aber ich würde mich da eher im Kleinhundebereich umschauen. Hunter ist dort ja eine solide Marke. Ich denke, da bekommt man für einen guten Preis eine größere Auswahl mit hochwertigeren Sachen.

Liebe Grüße
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #10
Danke schön :)
 
U

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.590
  • #11
Ist zwar OT, aber kann mir jemand ein gutes Katzengeschirr empfehlen? Ich hab hier nur diese FN Leinen und die sind auf deutsch gesagt besch****en :)

Ich sage dir, fange erst gar nicht an damit! :verstummt:
Aber du hast wohl schon????:confused:
 
Werbung:
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #12
Wir gehen auch fast jeden Tag spazieren. Natürlich führen dann die Katzen. :D Aber weil wir seit anderthalb Jahren immer die gleiche Runde im Wald gehen, laufen sie die eigentlich von ganz alleine. Besonders Knulla liebt es - sie fängt allerlei Fliegeviechzeugs und kratzt an jedem Baum. Beide Katzen erleichtern sich auch offensichtlich gerne im Laub. ;)
Wir haben ein Kaninchengeschirr und eins für Chihuahuas. Die sind super, aus breitem und verstärktem Stoff, sitzen gut und ein Träger läuft über den Rücken. Allerdings gehen wir mit der Kleinsten noch nicht raus und wissen auch nicht so recht, wie wir das zu zweit mit drei Katzen hinkriegen sollen. :confused:
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
  • #14
Wie hast Du sie dran gewöhnt? Geht Ihr mal mit dem einen und mal mit dem anderen raus? Alle auf einmal klingt bei 6 ja unmöglich. Hast Du feste Leinen oder so ein Zip-Modell?
Mit welchem Geschirr bist Du zufrieden?
Klingt ja interessant. Mein Nachbar macht das auch so, aber der hat ne sehr ruhige Russisch Blau. OB meine Flegel da mitspielen? Kinnie evtl., aber Brimba, die alte Rabauke...

Wir haben sie erst einmal an das Geschirr gewöhnt, das ahben wir bei www.cats-convenience.net gekauft und sind super zufrieden. Als dass mit den Geschirr geklappt hat haben wir sie an die Leinen gewöhnt, erst mal eien Kurzleine und jetzt haben wir Rollleinen die 5 mtr lang sind für kleine Hunde, die sind nicht so schwer.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nozi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. April 2011
Beiträge
217
  • #15
Ich hab mir das auch überlegt, allerdings nur mit einem von drei.
Der ist so vorwitzig, sobald die Tür aufgeht. Solange ich dabei bin, hat er auch keine Angst vor irgendwas. Nur die anderen 2 werd ich zu solchen Aktionen wohl nie bewegen können.
Mein Freund meinte, wenn überhaupt könnte ich mit einem allein nicht raus gehen, weil der dann ja ganz anders riecht als die anderen und es dann zu stress kommen könnte. Klingt ja eigentlich logisch, aber ist das auch wirklich so?
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
  • #16
Ganz ehrlich: Leinenfreilauf geht a) nur bei sehr ruhigen Katzen b) nur bei Anzahl Katzen = Anzahl menschliche Begleitung.

Wir haben es jahrelang im eigenen Garten gemacht, und mit zwei Katzen die eher ruhig waren, hat es ganz prima funktioniert.

Aber als wir dann drei Katzen haben und zwei davon nicht gerade Schlaftabletten, wurde das zum reinen Stress, man war nur noch am entheddern weil sie sich entweder ineinander oder um irgendwelche Pflanzen gewickelt hatten.

Deshalb haben wir dann den Garten eingezäunt und nun dürfen die - mittlerweile vier - rein und raus wie sie wollen.

Leinenfreilauf gibt es bei uns auch noch, und zwar im Urlaub, wobei sich das meist so gestaltet, dass wir als Familie auf der Terrasse des Ferienhauses sitzen und frühstücken oder Mittag essen und die Katzen sind mit ihren Geschirren und 10-m-Schleppleinen an einem stabilen Pfosten angebunden, und können auf der Terrasse herumstreichen.

Einmal am Tag gibt es dann einen Spaziergang auf dem Ferienhausgrundstück, aber nur, weil wir den Luxus haben dank unserer Kinder genügend Leinenführer zur Verfügung zu haben.

Aus diesen Gründen würde ich Leinenfreilauf nur als Test oder Übergangszeit empfehlen, bis ein gesicherter Freilauf zur Verfügung gestellt werden kann.

Wenn man den gesamten Zeitaufwand für Anschirren, ständiges Entwirren und die Zeit für die Beobachtung und das Ausführen zusammennimmt, hat man bei regelmäßigem Leinenfreigang (und ja, sobald sie das kennen, fordern sie das auch regelmäßig, sprich bei gutem Wetter täglich! ein) binnen weniger Wochen ebensoviel Zeit aufgewendet, wie man benötigt um einen mittelgroßen Garten zu sichern.

Deshalb empfehle ich immer Gartensicherung. Es lohnt sich echt. Totaler Gewinn an Lebensqualität und Freigänger-Feeling "light": Türe auf und Katzen glücklich, aber ohne Gefahr plattgefahren zu werden.
 
S

shirkaninchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2009
Beiträge
1.324
  • #17
Ist zwar OT, aber kann mir jemand ein gutes Katzengeschirr empfehlen? Ich hab hier nur diese FN Leinen und die sind auf deutsch gesagt besch****en :)



Hallo,

meine haben kleine Hundegeschirre mit Clipverschlüssen. Ich finde diese Verschlüsse einfach praktischer, dann haben sie auf dem Rücken und am Bauch einen Haltesteg. Ausbruchsicher sind sie deswegen aber auch nicht.
Leinen gibt es für Hunde auch längere. Meine bestellte ich damals bei zooplus Marke "red dingo". Diese schmalen Ausführungen fand ich im örtlichen Fachhandel leider nicht.
 

Ähnliche Themen

Simba-2010
Antworten
32
Aufrufe
26K
amylein
A
N
Antworten
5
Aufrufe
5K
NeueMietzfreundin
N
R
Antworten
14
Aufrufe
6K
LuzifersAngel
LuzifersAngel
priscylla
Antworten
32
Aufrufe
6K
Tigerlily
Tigerlily
V
Antworten
10
Aufrufe
8K
Vani2708
V

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben