Mit den Kitten kamen die Flöhe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

KleoLuna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2016
Beiträge
3
Ort
Sauerland
Hallo zusammen,

wir haben seit Sommer letzten Jahres zwei kleine Miezen. Leider aus einem Vermehrerhaushalt . Die Dame hat uns auch nicht darauf hingewiesen, dass die beiden Geschwister Flöhe haben. Als wir das am nächsten Tag beim Tierarzt gesagt bekamen, waren wir stocksauer. Aber gut, zurück bringen ging nicht und wollten wir auch nicht. Dafür hatten wir die beiden schon zu sehr ins Herz geschlossen.

Immerhin, hat die Dame nachdem ich sie wütend darauf angeschrieben habe, ohne zu meckern die Tierarztkosten für die Flohbehandlung übernommen. (Ihre Aussage: "Ja, der Hund hatte letzte Woche Flöhe und Würmer, aber den habe ich ja behandelt." Ich war außer mir und habe ihr dann meine Meinung geschrieben. Denn das weiß sogar ich, wenn ein Tier befallen ist, müssen alle behandelt werden) Allerdings nur für die Katzen. Da wir auch einen Hund haben und dieser natürlich über Nacht auch Kontakt mit den Katzen hatte, musste der arme Kerl ja auch eine Behandlung über sich ergehen lassen.

Trotz Hund, hatten wir noch nie einen Flohbefall gehabt. Doch jetzt werden wir die Biester einfach nicht mehr los. Die Tierärztin sagte, der Staubsauger muss glühen und alles was waschbar ist, muss gewaschen werden. Ansonsten einfrieren. Haben wir gemacht. Sie gab uns Frontline Combo, welches wir 4 Monate lang anwandten. Und eine Wurmkur wurde gemacht.

Zwischendurch war bei Luna gar nichts mehr von Flöhen zu sehen und bei Kleo kämmte ich noch 1 aus dem Fell. Seit 2 Wochen fangen die beiden aber wieder an sich extrem zu jucken und zu beißen. Heute dann beide nacheinander gepackt und durchgekämmt. Schock! Luna hatte 8 und Kleo über 18 Flöhe. Ich hab gedacht ich flippe aus.

Jetzt las ich hier von Program und Capstar. Ihr gebt beides zeitgleich? Oder wie genau wende ich das an? Gibt es Program nur in Ampullen? Das muss doch dann eine Tierärztin verabreichen oder?

Ich muss mich hier unbedingt noch einlesen, aber jetzt benötige ich erst einmal schnelle Unterstützung. Was kann ich in der Umgebung sprühen? Kann ich auch Ardap verwenden, wenn die Katzen für 12 Std. nicht im Raum sind?

Liebe Grüße Sue
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.252
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn ihr nun schon länger ein Flohproblem habt dann ist es nicht nötig jetzt Panik zu schieben und mit noch mehr Gift zu arbeiten.
:)

Aber erst mal herzlich willkommen hier im Forum!

Und ja, Program und Capstar sind sehr gut verträglich UND wirksam.

Frontline ist leider bei vielen Fällen völlig wertlos weil die Flöhe resistent sind und davon eben nicht mehr sterben.
Außderdem ist es schlecht verträglich.

Bitte mit Program anfangen, einen Tag danach Capstar, zwei Tage später noch mal Capstar.
Dann jeden Monat Program.

Das gibt es als Suspension und muß dann komplett aufgenommen werden.
Vielleicht mit Leberwurst zusammen oder mit Vitaminpaste.
Oder eben als spritze für 6 Monate, das müßte deine Tierärztin dann kaufen und spritzen. Das dauert aber einige Tage bis es wirkt.
Ich würde erst mal mit der Suspension anfangen.
 
K

KleoLuna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2016
Beiträge
3
Ort
Sauerland
Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Dann schaue ich mal, dass ich diese Suspension bekomme.

Aber die Umgebung muss ich doch auch behandeln oder? Was nehme ich da am besten?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.252
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde nix extra dafür nehmen.
Saugen, waschen, einfrieren, saugen, saugen. Fertig.

Du kannst nicht sicher sein wenn die nächste Generartion Flöhe schlüpft die in irgend welchen Ritzen sitzen daß dein Antiflohzeugs dann noch wirkt.
Was dann aber wirkt ist Program. Denn der geschlüpfte Foh hat Hunger und springt auf seinen Wirt, die Katze.
Katze hat aber Program im Blut, heißt dieser Floh kann sich nicht mehr weiter entwickeln und wenn er stirbt dann ohne weitere Nachkommen.
Deshalb ist es wichtig Program mindestens 6 Monate zu geben oder länger.
Dadurch sind irgendwann alle Flöhe ausgerottet.
Bis dahin kann mal der eine oder andere Floh auftreten aber das ist normal, davon solltest du nix mitkriegen.
Wenn aber doch mal wieder ein paar mehr da sein sollten einfach noch eine Capstar geben.
So würde ich es machen. :)

Sei beruhigt, ihr kriegt das in den Griff.
Ich hatte auch früher mal dramatische Flohplage und war völlig hysterisch weil die Biester auch mich angeknabbert haben.
Aber selbst das war irgendwann wieder vorbei. :cool:
 
K

KleoLuna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2016
Beiträge
3
Ort
Sauerland
Mir geht es mehr darum, dass wir auch Wellensittiche haben und ich nicht sicher weiß, ob die Flöhe auch an die gehen würden. Dazu kommt, dass ich auch nicht möchte, dass Gäste angeknabbert werden.

Hab jetzt von Apo rot eine Mail bekommen, dass die Lieferung unterwegs ist. Bis die eintrifft, bürste ich die Süßen morgens und abends mit dem Flohkamm durch, um wenigstens einen Teil der Monster direkt im Wasser zu ertränken. Immerhin sind es schon ein paar weniger, die ich nun aus dem Fell geholt habe, als vor ein paar Tagen. :aetschbaetsch1: Aber Program und Capstar wird trotzdem verabreicht sobald es da ist. Ich glaube nicht, dass das andere auf Dauer hilft. ;)
 
Sulaika2005

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
656
Ort
NRW
Wie sieht es aus, seid ihr die Biester endlich los?:)
 
premurosa

premurosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
635
Ort
Toscana
Für solche Probleme habe ich vor einiger Zeit einen kleinen Dampfreiniger für 50 Euro gekauft. Das Teil ist echt super. Polstermöbel, Schränke und Co werden einfach damit abgedampft und fertig.
Einmal Flöhe und einmal Lebensmittelmotten waren in 2 Tagen Geschichte.

Viel Glück!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
10K
KatzeImSack
KatzeImSack
Antworten
7
Aufrufe
3K
guardtristan
guardtristan
Antworten
42
Aufrufe
11K
SamyLuna
S
2
Antworten
34
Aufrufe
20K
Zugvogel
Z
Antworten
60
Aufrufe
24K
Zugvogel
Z
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben