Missi - vielleicht hat sie hier eine Chance?

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    gerettet haushalt katzen
S

sabine_neu

Gast
Hallo!

Heute möchte ich Euch Missi vorstellen, die schon seit zwei Jahren im Katzenhaus der Tierhilfe Schweinfurt sitzt ( http://www.tierhilfe-sw.de ).
Missi ist etwa 3 Jahre alt, zugänglich und verträglich mit anderen Katzen. Sie wurde aus einem verwahrlosten Haushalt gerettet, wo man sie unversorgt zurück gelassen hatte.
Sie ist eine der unauffälligen Katzen, die von Interessenten immer wieder übersehen wird.

Missi braucht dringend Freigang.



 
Zuletzt bearbeitet:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hallo Sabine,
ich wollt mal gucken, aber Dein Link funzt nicht
Lg
 
S

sabine_neu

Gast
Ich schubse Missi mal, vielleicht hilft's ja :) .
 
S

sabine_neu

Gast
Traurige Neuigkeiten von Missi: Sie wurde vor kurzem vermittelt, es hatte eigentlich keiner mehr damit gerechnet. Aber schon nach einigen Tagen wurde sie wieder ins Katzenhaus zurückgegeben. Grund: sie sabberte. Der TA hat festgestellt, dass sie Herpes auf der Zunge hat, eine Erkrankung, die oft bei Stress auftritt, z. B. durch Ortsveränderung. Man kann es gut behandeln, und wenn sich die Katze wieder sicher fühlt, heilt die Erkrankung ab, und das Sabbern hört auf. Leider hatten ihre neuen Menschen nicht die Geduld...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Traurige Neuigkeiten von Missi: Sie wurde vor kurzem vermittelt, es hatte eigentlich keiner mehr damit gerechnet. Aber schon nach einigen Tagen wurde sie wieder ins Katzenhaus zurückgegeben. Grund: sie sabberte. Der TA hat festgestellt, dass sie Herpes auf der Zunge hat, eine Erkrankung, die oft bei Stress auftritt, z. B. durch Ortsveränderung. Man kann es gut behandeln, und wenn sich die Katze wieder sicher fühlt, heilt die Erkrankung ab, und das Sabbern hört auf. Leider hatten ihre neuen Menschen nicht die Geduld...
ach das tut mir aber leid! das ist ja sehr sehr schade.....hoffentlich findet sich bald wieder jemand für sie.......
:rolleyes: Heidi
 
S

sabine_neu

Gast
ach das tut mir aber leid! das ist ja sehr sehr schade.....hoffentlich findet sich bald wieder jemand für sie.......
:rolleyes: Heidi
Liebe Heidi,
wir hatten in letzter Zeit "Rückgaben", weil:
- die Katze sabbert
- sie einmal gekratzt hat
- sie auf die Küchen-Anrichte gesprungen ist...:(

Der A*** mit der einmal kratzenden Katze rief bei der Tierhilfe an und meinte, er könne nicht dafür garantieren, was er beim nächsten Kratzen machen würde :mad: . Die Katze wurde sofort abgeholt.
:mad:
Was erwarten diese - wie soll ich forumssprachengerecht sagen? - katzenhaltungsherausgeforderten Mitmenschen? Plüschkatzen????
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Dazu fällt mir nix mehr ein.....:mad: :mad: :mad: .

Es sind auf jeden Fall keine verantwortungsvollen Tierbesitzer die ihre Tiere lieben.. letzten Endes sind sie dann bei euch besser aufgehoben, so traurig das für die Plüschis auch ist... Die "richtigen" Besitzer kommen bestimmt.. Ich drück den Plüschis ganz fest die Daumen!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Heidi,
wir hatten in letzter Zeit "Rückgaben", weil:
- die Katze sabbert
- sie einmal gekratzt hat
- sie auf die Küchen-Anrichte gesprungen ist...:(

Der A*** mit der einmal kratzenden Katze rief bei der Tierhilfe an und meinte, er könne nicht dafür garantieren, was er beim nächsten Kratzen machen würde :mad: . Die Katze wurde sofort abgeholt.
:mad:
Was erwarten diese - wie soll ich forumssprachengerecht sagen? - katzenhaltungsherausgeforderten Mitmenschen? Plüschkatzen????
das ist sooooooo übel, wenn man das immer vorher wüsste wie sich so Mancher entpuppt!:mad:
Ich hab damals keine Katze im hiesigen Tierheim bekommen, aber solche "Penner" schon.......da steigt mir echt die Galle hoch!
lg Heidi
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Ach Mensch, die arme Missi. Mit viel Geduld und Liebe wird sie sich bestimmt zu einer ganz tollen Katze entwickeln. Ich drücke die Daumen, dass sich doch noch jemand findet, der bereit ist, ihr Zeit zu geben.

Zu den Abgabegründen fällt mir echt nix ein :mad: :mad: .
 
T

Theresia

Gast
Ich drücke Missi ebenfalls die Daumen, das sie ein zu Hause findet.
 
A

Angel-Jacky

Gast
Wenn ich lese, jemand gibt eine Katze zurück weil sie sabbert oder kratzt, mein Gott!!! :mad: :mad: :mad: Derjenige soll mal aufpassen, dass ihn sein Partner nicht zurückgibt, wenn er mal furzt ---> würde ich bei so einem ohne zu zögern tun!!!! Sorry, musste jetzt raus!!!!
Arme Missy....! Wäre echt ein Kandidat für Angel....! Aber ich darf nicht! Und raus kann sie hier beim besten Willen nicht!

PS: Meine Katern sabbern, kratzen, springen hin, wo sie möchten, schlagen, treten, klauen, sind frech, machen alles kaputt...na und, so war ich als Kind auch!
 
Mainecoonjunkie

Mainecoonjunkie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
242
Alter
47
Ort
Kappeln/Schlei
Ich drücke Missi ebenfalls die Daumen, das sie ein zu Hause findet.
WOW davon hat Missi sicherlich wahnsinnig viel:rolleyes:

Das nenne ich doch mal wirklichen Tierschutz...hier wird gehandelt und das ordentlich...also...ganz feste Daumendrücken...:rolleyes:
 
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2007
Beiträge
3.514
Ort
Löwenstadt
PS: Meine Katern sabbern, kratzen, springen hin, wo sie möchten, schlagen, treten, klauen, sind frech, machen alles kaputt...na und, so war ich als Kind auch!
UNTERSCHREIB!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
WOW davon hat Missi sicherlich wahnsinnig viel:rolleyes:

Das nenne ich doch mal wirklichen Tierschutz...hier wird gehandelt und das ordentlich...also...ganz feste Daumendrücken...:rolleyes:
Huhu Carmen,

mit der Ironie ist das so eine Sache. Das versteht leider nicht jeder!

LG Silvia
 
A

Angel-Jacky

Gast
Und vielleicht sollten wir jetzt wieder alle zum eigentlichen Thema zurückfinden!

Mich würde interessieren, ob der Freigang wirklich ZWINGEND notwendig wäre...! Vielleicht liese sich da was machen...
 
S

sabine_neu

Gast
Mich würde interessieren, ob der Freigang wirklich ZWINGEND notwendig wäre...! Vielleicht liese sich da was machen...
Ja, Missi muss wirklich unbedingt raus. Wir vermitteln Katzen sowieso bevorzugt an einen Platz mit Freigang, und bei den Tieren, die schon im Katzenhaus sehr unter dem "Eingesperrtsein" leiden, kommt etwas anderes gar nicht in Frage. Zum Glück ist das eine recht ländliche Region, so dass es auch viele Freigänger-Plätze gibt :) .

LG Sabine
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben