Mimmie zieht ein.

E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
hallo liebe dosis.

meine mutti und mein kleiner bruder holen sich nächsten dienstag eine kleine katze ausm tierheim. sie ist dann geschätzte 12 wochen alt. sie haben sie in einem schuhkarton vor einem laden eingesammelt. naja nun macht sie sich scon etwas gedanken wie das alles ablaufen soll mit der kleinen.
schonmal vorab, ja ich weiß zwei wären besser aber das geht zur zeit finanziell bei ihr nicht.

was kann die kleine fressen? soll sie die ganze wohnung gleich von anfang an in anspruch nehmen können oder erstmal nur einen raum?
wann sind die nächsten impfungen fällig? normales katzenstreu oder was für babys?

bitte gebt mir ein paar ratschläge

danke schonmal
 
Werbung:
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
:confused:

also manchmal muss ich mich schon wundern. Du bist in diesem Forum schon einige Zeit und hast es nicht geschafft Deine Mutter davon zu überzeugen das eine Katze in dem Alter nicht alleine gehalten werden soll?!?

Da krieg ich echt Plaque. Ich frage mich echt was Du her liest? Biste nur im Couchgeflüster unterwegs?

Wenn sie sich keine zweite Katze leisten kann (wobei die Kosten für eine 2. kaum ins Gewicht fallen), dann sollte sie diese auch gar nicht erst holen.

Ich könnte kotzen, immer wieder kotzen, wenn ich sowas lese.

_______________________________________________________________
Da sie aus dem Tierheim kommt, gehe ich davon aus das sie dann bereits den vollen Impfschutz hat. Dann also erst wieder in einem Jahr. Ich denke das wird das Tierheim Deiner Mutter auch erklären.

Was sie fressen soll? Na ich denke das wirst Du auch wissen oder? Hochwertiges Nassfutter.

Zwei Klos, da manche Katzen ihre Geschäfte getrennt voneinander erledigen wollen. Und da eine zweite Katze unumgänglich ist, braucht es eh zwei Klos.

Katzenstreu - erstmal das was sie kennt, dann würde ich nach und nach das neue untermischen.
 
empi

empi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
327
Ort
Hamburg
Ich will die Freude nicht trüben, aber ich bin auch der Meinung wenn man weiß, dass zwei Kitten besser wären, man sich zwei Kitten aber nicht leisten kann sollte man sich lieber eine ältere Katze holen, die bereits ein Einzeltier ist. Warum muss es dann ein Kitten sein?
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
ich treib mich nicht nur im couchgeflüster rum.

nur ich lese das was mich zur zeit auch betrifft. sorry das alle anderen kleinen schon vermittelt sind. es kommt sicher bald noch eine dazu, nur ZUR ZEIT geht es halt nicht anders.

sei doch froh das wir überhaupt eine kleine bei uns aufnehmen.

hochwertiges nassfutter ist mir schon klar, aber muss es unbedingt das junior futter sein oder geht auch das für ausgewachsene katzen. wir hatten noch nie ein kitten. sorry das ich frage und alles (fast alles) richtig machen will. deswegen frag ich ja, ich bräuchte auch nicht fragen und dann machen wir alles falsch und dann haben wir auch nichts gekonnt.

danke
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
ich weiß, dass eine ältere katze besser wäre, hab ich meiner mutti auch schon gesagt aber mein bruder hat sich halt in die kleine verliebt und will sie unbedingt haben.

und wenn meine mutti wieder richtig arbeit hat dann kommt auch eine zweite. nur zur zeit ist es halt noch etwas schwierig.
 
empi

empi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
327
Ort
Hamburg
Entschuldige, du kannst vielleicht nichts dafür und daher trifft es evtl. die Falsche, aber da muss ich nochmal nachfragen: Nur weil der Sohn ja nunmal unbedingt eine Kleine will muss ein Kitten allein leben, auch wenn man weiß, dass das eigentlich falsch ist? Wie lange soll denn der Übergang bis zur Zweitkatze dauern? Warum warten sie dann nicht gleich noch die Zeit ab, bis zwei Kitten möglich sind?
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
also sie bekommt denke ab oktober eine spielgefährtin.

nun aber bitte mal meine fragen beantworten. normales nassfutter oder das junior? erstmal nur in einen raum oder in der ganzen wohnung aufhalten lassen?
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Es ist unnötig Juniorfutter zu füttern. Zumal das auch meist teurer ist. Ich würde sie nicht in einen Raum einsperren?

Wie alt ist denn Dein Bruder? Ich hab gerad wieder totales Kopfkino. :stumm:

Ich frage mich wie ein Tierheim in Einzelhaltung vermitteln kann. :stumm
Und wenn Du keine Lust auf solche Kommentare hast, dann such Dir ein Kuschelforum.

27zypx.png
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
sprich dich ruhig aus, wenn du es nötig hast. ich kann viel ertragen. hab schon damit gerechnet das sich wieder jemand dran hochzieht.

mein bruder ist 13.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #10
sei doch froh das wir überhaupt eine kleine bei uns aufnehmen.

Ganz sicher nicht. Lieber keine als eine.
Du solltest es besser wissen und machst nichts gegen so eine granatenmässige Sauerei. Denn nichts anderes ist die Einzelhaltung eines Kitten.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Ich würde die kleine Miezekatze so lange im Tierheim lassen, bis sich ein Spielkumpel für daheim gefunden hat.
Wäre das mit dem Tierheim so zu regeln?
Hast Du selber nicht auch Katzen, die vielleicht mit dem Neuling vergesellschaftet werden könnten? Hmm, vielleicht wohnst Du garnicht bei Mutter und Bruder? :confused:

Zum Futter: solange es keine Mäuse für Katzenkinder und unterschiedlich dazu für erwachsene Katzen gibt, brauchts auch kein spezielles Kittenfutter. Was kriegt sie jetzt im TH?


Zugvogel

PS: Vielleicht findet sich auch hier im Forum bei den Notfellchen ein lieber Spielkamerad für Mimmie?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #12
Ich würde die kleine Miezekatze so lange im Tierheim lassen, bis sich ein Spielkumpel für daheim gefunden hat.
Wäre das mit dem Tierheim so zu regeln?
Hast Du selber nicht auch Katzen, die vielleicht mit dem Neuling vergesellschaftet werden könnten? Hmm, vielleicht wohnst Du garnicht bei Mutter und Bruder? :confused:

Zum Futter: solange es keine Mäuse für Katzenkinder und unterschiedlich dazu für erwachsene Katzen gibt, brauchts auch kein spezielles Kittenfutter. Was kriegt sie jetzt im TH?


Zugvogel

PS: Vielleicht findet sich auch hier im Forum bei den Notfellchen ein lieber Spielkamerad für Mimmie?

hallo, also sie kann nicht länger im th bleiben weil die anderen kitten auch nächste woch in ihr neues zu hause ziehen und da wäre mimmie ganz allein im th
ich hab selber auch 2 katzen und meine mutti und bruder wohnen im selben haus wie ich genau über mir, es wäre also kein problem das ich meine 2 mit der mimmie vergesellschafte.
jetzt im th bekommt sie billig futter von netto, kaufland, penny....

bei uns würde sie dann hochwertigeres futter kriegen.

mit einem zweiten spielgefährten würde erst im oktober gehen, wenn meine mutti wieder einen festen job hat.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #14
ja ich bin 24, warum?:confused:
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #15
hallo, wollte nur bescheid geben, dass am freitag bei meiner mutti die kleine mimmie und der kleine rudy einzieht.

nun noch ein paar fragen:

ab wann können wir rudy denn kastrieren lassen, am besten bevor er anfängt zu markieren oder? und wann ist das?

die 2 sind jetzt 12 wochen alt, entwurmt sind sie schon, aber wann soll die impfung erfolgen?

und wie ist das nun, ganze wohnung oder erstmal in ein zimmer für die ersten paar tage?

bilder kommen natürlich auch noch wenn sie dann da sind, meine mutti ist schon total aufgeregt...

danke
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #16
hallo, seit gestern sind sie da. hier ein paar fotos von den beiden
 

Anhänge

  • 1311421307382.jpg
    1311421307382.jpg
    19,7 KB · Aufrufe: 12
  • 1311421277924.jpg
    1311421277924.jpg
    17,4 KB · Aufrufe: 12

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben