Deutschland Milva mit den Kulleraugen - lieb und sanft, aber Fiv+, Verm. D-weit

  • Themenstarter Taskali
  • Beginndatum
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.844
Ort
Nördlich von Berlin
Name: MILVA
Alter/Geburtsdatum: ca. 2014
Geschlecht weiblich
Kastriert (ja/nein): Ja
Optik: wie Farbe / Rasse Tigerchen
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): gechippt

Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: geimpft (Schnupfen/Seuche)
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): Felv negativ getestet, Fiv positiv (gesichert durch Westernblot-Test)

Krankengeschichte:
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? Nein
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? Nein

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Sozialverträglich mit anderen Katzen, Hunde/Kinder nicht bekannt

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): lieb und schüchtern

Aufenthaltsort: bei Berlin, Vermittlung aber D-weit

Ansprechpartner/Kontaktperson: PN an Taskali oder E-Mail an illinga@AOL.com


Milva wurde wildlebend eingefangen, muß aber mal ein Zuhause gehabt haben, wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt und hat einige unschöne Erfahrungen gemacht.

26658294cj.jpg


Sie ist geschätzt 2-3 Jahre alt, kastriert, gechippt, geimpft, Felv negativ, aber leider Fiv positiv (gesichert durch Westernblot).

26507085nx.jpg


Sie ist ein ganz liebes und sanftes Wesen und schaut mit ihren großen Augen immer staunend in die Welt.
26506695id.jpg


Bei fremden Menschen ist sie anfangs schüchtern, aber mit der Zeit taut sie auf und dann läßt sie sich streicheln, tretelt und schnurrt lauthals. Das wird mit etwas Geduld eine richtige Kuschelkatze werden.

26507099yq.jpg


Bei anderen Katzen ist sie ebenfalls eher zurückhaltend, sucht aber deren Nähe ohne sich aufzudrängen. Streß geht sie aus dem Weg. Durch ihr liebes freundliches Verhalten kann sie sich überall zu jeder Katze und in jede Gruppe gut einfügen, nur ein Mobber sollte nicht dabei sein, da sie sich nicht wehrt.

26506992qf.jpg


Sie ist beim Spielen ein typisches Mädchen, spielt gern mit Mäuschen und Bällchen und freundliches Fangen ohne Raufen.

26432663mu.jpg


Freigang darf sie wegen des Fiv nicht mehr haben - ein gesicherter Garten/Gehege wäre ein Traum für sie, aber zumindest ein gesicherter Balkon sollte vorhanden sein.

26432686jv.jpg


Wo darf dieses kleine sanfte Mädchen das Glück kennenlernen ein sicheres Zuhause auf Dauer zu bekommen? Wer läßt sich von der Diagnose Fiv nicht schrecken? Gern können Informationen zu Fiv gegeben werden, einfach Fragen.

26507047iq.jpg


Milva befindet sich im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com
 
Werbung:
anjanaranja

anjanaranja

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
1.040
Ort
Düsseldorf
Hätte ich Platz für eine dritte Katze :pink-heart: ich glaube ich würde sie aufnehmen!
Was für herzige Augen!
 
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
So niedlich :pink-heart:
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
Jetzt weiß ich auch wieder wer Milva ist :D
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.844
Ort
Nördlich von Berlin
Ja - und sie versteht sich mit Divana - das will was heißen :D
Ich glaub Milva ist derart lieb und sozial, dass sie echt zu jeder Katze dazu kann und sich ihr anpassen wird...
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.844
Ort
Nördlich von Berlin
Milva ist reserviert - Umzug wird so um den 24.9. sein, je nachdem, wie ich einen Transport kriege :)
 
Frutti

Frutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2014
Beiträge
529
Das ging aber fix. Ich freue mich für die süße Maus!
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.844
Ort
Nördlich von Berlin
Jau -Milva hat jetzt von der dringenden Platz-Suche von Djeby profitiert. Sie hätten Djeby genommen, aber Djeby passt eben nicht zu 2 lebhaften Jungkatzen...
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.334
  • #10
boh!

sie hat ein dermaßen süsses "Katzenmädchengesicht", die Damen hauen mich ja immer wieder regelmässig um.

Ich freu mich sehr, dass die junge Lady ein gutes Zuhause gefunden hat.:pink-heart:
 
dejaentendu

dejaentendu

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2015
Beiträge
31
Ort
Hessen
  • #11
Milva ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen :) Sie ist eine sehr niedliche, kleine Lady, in die man sich gleich im ersten Moment verlieben kann. :pink-heart: Sie hat auch einen neuen Namen bekommen und wird hier bei uns Ziva heißen. :)

Sie ist noch sehr scheu und versteckt sich - aber das haben wir ja von Anfang an so erwartet. :) Sie hat auch schon ein bisschen Trockenfutter gefressen und Dreamies genascht - da durfte ich sogar mit genügend Sicherheitsabstand daneben sitzen und musste nur so tun, als würde ich sie dabei nicht angucken. :D Das Katzenklo wurde bislang nur einmal kurz benutzt, aber sie passt klasse zu Ava und Clary - das Katzenstreu im ganzen Raum verteilen hat sie gut drauf. :D

Hier auch noch ein paar Bilder - leider sehr unscharf, weil wir ja noch höflichen Abstand zueinander einhalten ;)

26936307cv.jpg


26936308op.jpg


26936309bs.jpg
 
Werbung:
M

Mrs_Inkognito

Gast
  • #12
Hat sie denn gar nichts Kuscheliges in ihrem Eckchen, was ihr ein bißle Wärme gibt in der neuen, fremden Umgebung ?
Nichtmal ein kleines bißchen Karton, in dem sie sich verstecken könnte ?

So ein nackter Boden ist doch viel zu kalt für die Maus....
 
dejaentendu

dejaentendu

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2015
Beiträge
31
Ort
Hessen
  • #13
Hat sie denn gar nichts Kuscheliges in ihrem Eckchen, was ihr ein bißle Wärme gibt in der neuen, fremden Umgebung ?
Nichtmal ein kleines bißchen Karton, in dem sie sich verstecken könnte ?

So ein nackter Boden ist doch viel zu kalt für die Maus....

Ziva hat hier ein ganzes Wohnzimmer mit zahlreiche Bettchen, Decken, Höhlen, Kisten, unserer Couch, alten Sitzkissen, die überall verteilt sind,.. und sie bevorzugt es trotzdem, sich da zu verstecken, wo sie auf dem 'kalten' Boden liegen kann. Ich glaube, ihr da jetzt ihre Sicherheit wegzunehmen, um ihr einen Karton unter den Hintern zu schieben, wäre eines der schlechtesten Dinge, die wir in der Eingewöhnung so machen könnten. :) Und mein ganzes Wohnzimmer mit Pappe auszulegen, weil ich nicht weiß, wo sie als nächstes liegen wird, klappt auch nicht ;) Wir hoffen einfach, dass sie sich selbst einen Platz aussucht, wo sie sich 'wohlfühlen' kann - mit Bettchen oder ohne :)
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #14
So kalt sieht der Boden nicht aus. Ist das Laminat o. Ä.?

Ab und zu werfen sich meine auch einfach auf den Fußboden und ich denke immer: Mein Gott, das ist doch hart. Aber es ist ihre Entscheidung ;)

Viel Glück bei der Eingewöhnung und Zusammenführung! :)
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.844
Ort
Nördlich von Berlin
  • #15
Die Maus mag keine Kissen, das mußte ich auch schon feststellen :D
Sie hatte sich im Holzhaus immer gern unter die Gartenbank gelegt. Da es dort wirklich extrem Fußkalt nachts wird, hab ich ihr ein Kissen unter die Bank gelegt - mit dem Ergebnis, dass sie dann immer in die Ecke gedrängt neben dem Kissen lag :rolleyes: Ich habs dann aufgegeben...
Also alles gut - sie scheint das so zu mögen
 
dejaentendu

dejaentendu

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2015
Beiträge
31
Ort
Hessen
  • #16
Die Maus mag keine Kissen, das mußte ich auch schon feststellen :D
Sie hatte sich im Holzhaus immer gern unter die Gartenbank gelegt. Da es dort wirklich extrem Fußkalt nachts wird, hab ich ihr ein Kissen unter die Bank gelegt - mit dem Ergebnis, dass sie dann immer in die Ecke gedrängt neben dem Kissen lag :rolleyes: Ich habs dann aufgegeben...
Also alles gut - sie scheint das so zu mögen

Wieder eine Mieze, die keine Kissen mag - verdammt :p

Ziva macht Fortschritte, sie versteckt sich zwar noch immer, sobald sie merkt, dass wir kommen, aber sie lässt sich dann problemlos und sehr gerne mit dem Federwedel streicheln, kommt dann immer 'unauffällig' näher und lässt sich auch das Köpfchen mit der Hand kraulen :pink-heart: Sie ist so eine wundervolle Maus.

Da wir denken, dass Ziva auch ein bisschen einfach der Kontakt zu anderen Katzen fehlt, hatten wir gestern die Gittertüre rein gemacht, wo sie auch gleich auf Ava und Clary zugekommen ist, aber wie schon erwartet, ist unsere Clary damit nicht so einverstanden gewesen - aber fauchen und knurren gehört da anfangs wohl auch einfach dazu, sie ist denke ich einfach sehr verunsichert, hat danach natürlich auch gleich Ava fertig gemacht :rolleyes: Wir werden das die nächsten Tage beobachten, da entspannt sich die Situation bestimmt ein bisschen. :)
 
dejaentendu

dejaentendu

Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2015
Beiträge
31
Ort
Hessen
  • #17
Updates zu Ziva (Milva) gibt es ab jetzt hier. :)
 

Ähnliche Themen

Taskali
Antworten
11
Aufrufe
2K
Fibie
Taskali
Antworten
3
Aufrufe
914
Taskali
Taskali
Taskali
Antworten
4
Aufrufe
987
Taskali
Taskali
Taskali
Antworten
33
Aufrufe
6K
NicoCurlySue
NicoCurlySue
Taskali
Antworten
17
Aufrufe
4K
stö

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben