Mietz Übergibt sich morgens nach dem schlafen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
O

Oslek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2011
Beiträge
120
Hallo liebe mietzen Gemeinde...


Ich hoffe ich bin hier richtig...

Unsere mietz Mia, hat sich am Montag morgen...nach dem toilettengang im Flur übergeben...heller Schaum und hätte es meine Frau nicht besser gewusst würde sie sagen mit karottenstückchen und nem roten Bindfaden...aber da wir sowas nicht im fressen haben, haben wir uns schon gewundert...zu fressen gab's erst danach also war der Magen unserer Meinung nach leer denn es war direkt nach'm aufstehen...5 Uhr morgens...

Nun heute morgen war es das selbe...diesmal in der Küche direkt nach'm aufstehen ohne was gefressen zu haben dafür aber ausschließlich hell ohne erkennbare Sachen drin...nun haben wir ja auch eine silberne Katze...für uns isse weiß...da wären die Haare natürlich noch schwerer zu erkennen...


Füttern tun wir:

- Animonda carny kitten
- grau für kitten

Nun haben wir seit Samstag schmusy noch probiert...könnte es mit dem schmusy zu tun haben? Warum dann aber erst morgens wo das letzte fressen ne Weile her ist? Sie sind jetzt beide 3,5 Monate alt und Lissy hat sich noch garnicht übergeben...zumindest haben wir nichts bemerkt bzw. Gerochen, gefunden...

Lissy frisst wirklich viel und Mia ein bisschen weniger dafür aber auch deutlich langsamer als Lissy...wenn wir nicht aufpassen frisst sie Mia das fressen weg...aber darauf achten wir ja... ;) ...

Ist das noch im Rahmen? Oder machen wir uns umsonst sorgen?

Ich hoffe ihr habt beruhigende antworten für uns...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Unsere Katze spuckt, wenn der Abstand zur Abendmahlzeit zu groß war, also kriegt sie jeden Abend noch eine Nachtportion hingestellt. Seither gibts so gut wie kein morgendliches Schaumerbrechen mehr.

Vielleicht kannst Du unters Futter auch Ulmenrinde mischen, das schont empfindliche Mägen. Ich würde davon ins letzte Futter abends reinmachen.


Zugvogel
 
O

Oslek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2011
Beiträge
120
Aaaah...also kann es sein das es zulange hin ist mit'm Futter...gestern gabs um 21uhr das letzte Futter und dann wieder heut morgen um 5.15uhr ca. ...vielleicht ist das des Rätsels Lösung?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Einfach mal ausprobieren. Aber wenn möglich, den Nachtfuttervorrat auch als Naß- und nicht als Trockenfutter.

Kriegen Deine Miezen auch Katzengras?


Zugvogel
 
O

Oslek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2011
Beiträge
120
Trockenfutter füttern wir garnicht.. Nur so als leckerlie weil wir welches angedreht bekommen haben...

Katzengras steht auf der Schrankwand zur Verfügung...ebenso ein kleiner busch mit runden blättern der mehr Kalzium haben soll laut Fressnapf...

Mal ne schnelle Frage Zum katzengras...wie pflegt man das? Viel Licht oder wenig? Viel Gießen oder wenig? Unsers wird schnell gelb und dann kaufen Air neues... :S
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
4
Aufrufe
888
O

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben