Micky und Emily müssen morgen zum TA

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Kabifra

Gast
Von mir gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Katharina,
ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen!!!

lg Heidi
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass alles in Ordnung ist.
Ihr drei könnt eine problemlose Phase wirklich dringend mal gebrauchen-
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
Hallo Katharina,

ich denke morgen ganz fest an euch - vor allem an den Herrn Grantlhuber mit seiner CNI. Berichte uns doch bitte, wie der Stand der Dinge ist.

(An die süße Emily denke ich natürlich auch!!)
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Liebe Katharina,

was muss ich da über Emily lesen? :( Ach menno, es war ja auch schon fast wieder zu lange ruhig, hm? :mad:

Ich hoffe, dass es nur ein kurzer Schub ist, der sich schnell wieder in den Griff bekommen lässt... Monty ging es ja letzte Woche auch so schlecht und heute tanzt er mir schon wieder auf der Nase rum. Vielleicht kriegt ihr es bei Emily auch gut hin, ich hoffe es so sehr *daumendrück*

Was Micky betrifft, so kann ich Deine Angst gut nachvollziehen. Andererseits kann ich Dir aus eigener Erfahrung mit einer CNI-Katze sagen, dass es immer am wichtigsten ist, welchen Eindruck Deine Katze auf Dich macht. Wenn es Micky so gut geht, wie Du sagst, dann lass die Werte Werte sein (egal, wie sie ausfallen). Gerade bei CNI ist es wichtig, dass die Katze sich wohlfühlt, lebenslustig ist und, vor allem, viel frißt! Werte sind nur Zahlen, aber das, was Dein Micky Dir zeigt und sagt, ist echt und viel wichtiger!

Also, egal was dabei rumkommt, lass Dich nicht runterziehen... es ist erst dann ein Urteil, wenn Micky es zu einem macht!

Ich spüre, dass Du mit Micky auf dem richtigen Weg bist, lass Dich also bitte nicht beirren. Sein Verhalten zeigt es Dir!

Ich drück ganz fest die Daumen und bin in Gedanken bei euch!!!
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
hier sind auch gedrückte Daumen und Pfoten vorhanden - und ich schicke Dir ganz viel Kraft für den Weg morgen, wohin er auch führen mag!!!!
Alles Liebe, Tanja
 
G

Gundula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
103
Alter
65
Ort
Nordschwarzwald
Liebe Katharina,

was muss ich da über die Emily lesen... da hoffe ich mal ganz fest für Euch, dass es noch nicht so schlimm ist und schnell wieder in den Griff zu bekommen ist...

und der Micky, ja, ich verstehe Deine Sorge sehr, aber ich sehe es wie es Anouk schreibt; es geht ihm gut und das zählt doch auch sehr viel, egal, was morgen beim Blutbild rauskommt (ignorieren kannst Du`s natürlich nicht, das ist auch klar...).

Ich werde fest an Euch Drei denken und hoffe auf Bericht...

Liebe Grüsse Gundula
 
W

winni

Gast
Hallo Katharina,

hier sind auch alle Daumen und Pfoten gedrückt.

Ich schicke Dir noch eine große Portion Zuversicht und Kraft.
 
R

rola

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
170
Ja ich versteh Deine Ängste ganz genau, mir wird es im Januar nicht anders gehen. Und natürlich denke ich morgen auch ganz fest an Dich und die zwei Mäuse. Hoffentlich kommt alles anders als Du jetzt glaubst.

Alles Gute und Daumen sind ganz fest gedrückt

Rola
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #10
Katharina, ich weiß wie hart die Diagnose CNI ist, mein Sternenmädchen Shira hatte seit ihrem ersten lebensjahr mit den Nierchen Probleme. Trotz allem ist sie 9 Jahre alt geworden und unser TA hat sich immer gefreut, dass sie noch gut drauf ist. Das letzte Jahr wurde sie zwar von den Medis gehalten, aber sie hatte noch Lebensfreude und Spaß.

Das wünsche ich auch deinem Micky: Lebensfreude & Spaß trotz CNI und noch viele viele glückliche Jahre!
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
  • #11
Wir drücken hier auch die Daumen und Pfoten für den kleinen!!
 
Werbung:
S

stanzi

Gast
  • #12
Liebe Katharina,
ich halte die Daumen ganz fest gedrückt. Ich wünsche euch so sehr, dass alles in Ordnung ist. Ich kann gut verstehen, dass du Bammel vor dem Blutbild hast, aber denk dran, wie gut du dich fühlen wirst, wenn die objektiven Ergebnisse deinen subjektiven Eindruck bestätigen. Ich bin sichher, dass dich dieser Eindruck nicht trügt.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Ich drück euch auch die Daumen ...
 
F

Fellknäuel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
123
  • #14
Hallo liebe Katharina,

klar haben wir noch Daumen und Pfoten zum Drücken frei für Micky, dass seine Blutwerte in Ordnung sind und die CNI nicht weiter fortgeschritten ist und auch für unser Patenhummelchen Emily, dass ihre Zahnfleischentzündung nicht so schlimm ist und sie ohne Medikamente leben kann.

Dicken Knuddler an euch drei.

liebe Grüße
Silvia
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #15
Liebe Katharina,
hier wird auch alles zur Verfügung stehende gedrückt, dass der TA-Besuch nichts Schlimmeres ergibt.
 
B

bertha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
143
  • #16
Daumen, Zehen, Augen, ich drücke alles, was Du willst, anhaltend und bis die Werte da sind, mindestens.
Du hast sehr schön verglichen - der Blick zur Lebensuhr mit dem Blick auf die Werte - der "Vorteil" so einer chronischen Erkrankung liegt aus meiner Sicht darin, dass das Zusammenleben einen ganz besonderen Wert erhält, man ist sich doch häufiger der Endlichkeit bewusst. Kein Trost, ich weiss, aber für mich hat es die Akzeptanz erleichtert. Ich wünsche Dir, dass Du es ähnlich sehen kannst, alles Liebe für die Pretiosen und für Dich, melde heute abend noch bitte den Zustand von Emily, Bertha
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
  • #17
Hallo Katharina, wie schauts aus? Wie gehts den beiden Mäusen?
 
S

stanzi

Gast
  • #18
Ich freu mich so für euch. Das sind so tolle Nachrichten und zeigt, dass sich dein Engagement in Sachen Futter (eben nicht das olle Diät TroFu) sich absolut rentiert hat. Weiter so bei euch. :)
 
R

rola

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
170
  • #19
Na dann Prost auf die beiden Mäuse, ich freu mich auch sehr mit Dir. Und was mich auch freut, dass sich Deine Futtertheorie offensichtlich bestätigt.
Knuddel mal die Beiden ganz fest von mir, besonders den Herrn Grantlhuber, dessen heimlicher Fan ich bin.

LG
Rola
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #20
Katharina, ich freue mich so für euch!!!!
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben