Miaut SEIT dem Freigang lauter und öfter

Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
Liebe Foris,

ich habe meine beiden Kater vor etwa 3 Wochen das erste Mal rausgelassen, da ich jetzt eine kleine Wohnung habe und viel arbeiten bin. Ich lasse sie nur raus, wenn ich da bin.
Sie scheinen sehr viel glücklicher als vorher, aber Pepe ist plötzlich viel selbstbewusster und lauter und geht mir damit teilweise echt auf die Nerven.
Er miaut in fast allen möglichen und unmöglichen Situationen...er erklärt, wenn er aufs Katzenklo geht und redet sogar darin weiter. Das ist ja noch süß.
Aber er stellt sich auch morgens halb 5 unter mein Bett und miaut damit ich aufwache und ihn rauslasse. Das ignoriere ich eine Stunde (in der er etwa alle 10 Minuten wieder für 1 Minute weiterjammert) und dann lasse ich ihn raus. Zum Fressen kommt er dann freiwillig meistens um 7 rein und verlangt dann laut miauend sein Futter....früher hat er zwar auch miaut, aber nicht so laut.
Ich hab das Gefühl durch das größere Revier hat er jetzt dieses 'Think big' verinnerlich :rolleyes:
Er miaut natürlich wenn er mal nicht raus darf, aber auch wenn er von allein reingekommen ist....dann setzt er sich manchmal hin, schaut mich an und erklärt mir laut miauend was draußen so los war oder keine Ahnung.

Da er sehr oft miaut, kann ich es nicht ignorieren, denn sonst würde ich ihn fast immerzu ignorieren :aetschbaetsch2:
Also wenn er schmust miaut er nicht und so...es geht ihm schon gut, er ist nur so viel aufgeweckter und lauter als vor dem Freigang, dass ich mich frage, ob es anderen auch so geht und was ihr da gemacht habt/machen würdet?
 
Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
also da würd ich mal zum Tierarzt gehen. Das mach meiner nämlich auch und der ist Struvitgefährdet.
Ja, hatte schon mal Nierenbeschwerden...also er klingt eigentlich ganz vergnügt, aber ich kann ja mal wieder ne Urinprobe abgeben, zur Sicherheit
 
Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
Und wenn Emil von seinen langen Streifzügen zurückkommt, dann taktet er uns was - in höchsten Tönen.
Pomsel lauscht auch immer ganz andächtig und putzt ihm dabei sogar die Pfoten.

Großer Freigänger = Big Cheffe :cool:
Haha, das klingt wie hier - Nepo muss sich den Sack Geschichten auch immer anhören :yeah:
 
Werbung:
Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
Mal ein kurzes Update:

Pepe war vor 2 Wochen bis heut recht oft beim Arzt, da er eine Herzschwäche hat, aber an der Blase hat er laut Blut nichts auffällig.

Er geht wirklich richtig deomstrativ auf die Terasse und miaut dort erstmal meine Nachbarschaft zusammen... ist mir z.B. morgens halb 7 schon sehr unangenehm.
Wenn die Terassentür mal kurz zu ist, also z.B. wenn draußen 0 Grad sind, müssen wir natürlich auch miiiiaaaaauen...
Also er miaut wenn er reinkommt und die Tür auf ist, wenn die Tür zu ist, wenn er draußen ist... es gibt keine 'Regel'.

Langsam werd ich bisschen entnervt muss ich sagen. Mich selbst stört es nicht, ich mache mir nur Sorgen um meine Nachbarschaft.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben