Miaaaauuuuu

P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
9.484
  • #21
Nanabella,

Er fühlt sich einfach nur alleine. Such ihm doch einen gleichaltrigen Kumpel aus dem Tierheim. Dann hat er jemanden mit dem er raufen, spielen und kuscheln kann. Du kannnst nicht über die Kratzbäume springen.
Als zweites das schimpfen: Er wird mit der Zeit Angst dir gegenüber entwickeln. Wenn Erziehung dann so, dass er es nicht mit dir in Verbindung bringt. Sonst wirst du bald einen panischen gestörten Kater haben.
Also überleg es dir mal mit dem zweiten Kater.
Auch 45 m² kann man katzengerecht einrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Sonja961

Sonja961

Benutzer
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
87
Ort
Nürnberg
  • #22
Ich kann mich nur der Meinug der Anderen hier anschließen. Er braucht unbedingt einen Kumpel.
Im Moment zeigt er Dir nur durch miauen, dass er sich unglücklich und unausgelastet fühlt. Wenn Du noch ein bißchen wartest, wird er wahrscheinlich die nächste Eigenart an den Tag legen... und dass kann durchaus Unsauberkeit sein. Spätestens dann hast Du verloren. Das legt er so schnell nicht mehr ab.
Je länger Du mit einem Kumpel wartest, desto schwieriger wird es für ihn wieder "normal" zu werden.

Und glaube mir eines, es ist bedeutend einfacher auf 45 qm mit zwei zufriedenen und glücklichen Katern zu leben, als mit einem unzufriedenen und unglücklichen Kater.

Lg Sonja
 
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2010
Beiträge
1.284
  • #23
Falls du es nicht glaubst, verstehst, was weiss ich: 40 qm+ Balkon mit zwei Katzen und einem Mensch :smile: Wir sind glücklich und zufrieden (ok gerade ist Morgengepolter angesagt...;) )

Flaschenkinder haben andere Artgenossen bitter nötig, da sie in meinen Augen noch tierfgreifendere Verhaltensstörungen entwickeln können als etwas größere Einzelkatzen. Sie sind einfach fast permanent nur unter Menschen.

Es ist schön, dass du ihn gerettet hast, befreit dich aber nicht von der Notwendigkeit ihn artgerecht groß werden zu lassen. Jemanden retten, gibt dir nicht das Recht ihn dann nicht mehr gut behandeln zu müssen.

Hier findest du massig Menschen, die ihre Katzen erst nach 1-2 Jahren zusammengeführt haben und ich hab noch niemanden gelesen, der danach nicht vollkommen befreit gewesen wäre.

Gib ihm eine Chance auf ein gutes Leben!!!
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #24
hello

ich wollte nur mal einwerfen, dass diese katze absolut absolut nicht sozialisiert ist; sich zwar alleine fühlen mag, aber per se keine handelsüblichen katzenkumpel kennt.

und balli, ehrlich, bei aller katzenliebe. reiss dich am riemen. es geht auch höflicher, sachlicher, weniger unter der gürtellinie. danke.

natürlich ist das tier nicht artgerecht gehalten.
trotzdem würde ich mir 2mal überlegen zu einem findel- und flaschenkind katzen dazuzusetzen bzw. dreimal überlegen, welche, wo wann wie was, etc. wie umsetzbar, etc.

schlafen muss man trotz allem. katzenfutter will verdient sein.

aber: nicht anmotzen und wegsperren, wenn er was will. nur wenn er zuviel will. beschäftigen wäre auch was. du könntest anstatt tv gucken oder tele (was auch sein muss, kann man aber auf 30min kürzen) mit der katze spielen/clickern/was beibringen.

liebe grüsse
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #25
natürlich ist das tier nicht artgerecht gehalten.
trotzdem würde ich mir 2mal überlegen zu einem findel- und flaschenkind katzen dazuzusetzen bzw. dreimal überlegen, welche, wo wann wie was, etc. wie umsetzbar, etc.

Natürlich geht das, mit einer sehr sozialen Katze ist der auf alle Fälle zu vergesellschaften. Er ist seit 2 Jahren alleine, da war genug Zeit um das einzurichten - TE sagt ja, dass sie um das Problem weiß.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #26
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
39
Ort
Köln
  • #27
ich hab 55qm inkl balkon und 4 miezen
alle verstehen sich blendend
hier gibts 1 kb im schlafzimmer aufs bücherregal hoch
2 kb im wozi, ein deckenspanner und nen selbstbau aufn schrank hoch
und seit kurzem liegt noch ein kb quer im wozi ;)
und aufm balkon steht auch noch nen selbstbau
im flur ist nen kratzbrett und nen mini KB und vom schränkchen kommt miez gut auf die hutablage der gaderobe, da soll noch nen ikeabrett hin allerdings brauch ich dafür nen schlagborer :oops: aufm flur schränkchen hab ich nen flickentepisch zusammengelegt eigentlich war der da nur mal zwischengelagert aber melody hat den für sich entdeckt ;)
und in der küche pennt melody auch schon mal gerne auf dem höchsten schrank :oops:



edit:
micky mault trotz geselschaft
gespielt wird fast immer beim tv ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Hegelsberger
Antworten
12
Aufrufe
2K
Hegelsberger
Hegelsberger
Pira
Antworten
31
Aufrufe
2K
Pira
E
Antworten
29
Aufrufe
1K
E
S
Antworten
3
Aufrufe
622
frodo+sam
frodo+sam
M
Antworten
41
Aufrufe
2K
Muffinx95
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben