Merlin sitzt beim TA

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
Gestern war ich mit Merlin,fast 14 Jahre,beim TA.

Mir ist seit ein paar Wochen aufgefallen,das er auffallend kleine Mengen Pinkelt.
Und das so 3-4 mal am Tag.
Zumindest in der Zeit in der er drinnen ist.Was drausen passiert kann ich natürlich nicht beurteilen.

Jetzt ist er erstmal bei meiner TA geblieben damit sie eine Urinprobe nehmen kann.
gegebenenfalls folgen dann noch weitere Untersuchungen.


Er macht zwar einen Gesunden Eindruck.Frißt gut,trinkt wenig hat ein glänzendes Fell klare Augen und ist gern und (leider)viel drausen unterwegs.
Doch ich möchte schon abklären ob bei ihm alles ok ist.

Ein wenig Sorgen macht ich mir ja schon.
Ich hoffe er kann heute wieder nach Hause.
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich drücke dir die Daumen...Klingt aber nach Blasneentzündung oder Steinen...*drück*
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Auch ich drücke euch die Daumen! Ist bestimmt nix tragisches :)
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
Danke für die Daumen.
Ich hoffe auch das es nur eine harmlose Blasenentzündung ist.

Habe aber bis jetzt noch nichts gehört.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ich schließe mich an und für mich klingt das auch nach Harnwegsinfekt.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
Merlin kann heute Nacgmittag wieder nach Hause.
Er hat tatsächlich nur einen Harnwegsinfekt und bekommt Antibiotika.
Nach zwei Wochen sollte das ganze wieder ok sein.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
Merlin ist wieder Zuhause.

Er hat seine Fangemeinde wieder um ein TA team erweitert.:D
Und wenn alles gut geht ist in zwei Wochen alles wieder ok.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Wie geht es ihm denn heute?

Normalerweise schlagen AB bei einer BE recht schnell an und Katze kann wieder normal pinkeln.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
Merlin hat mich heute morgen wie immer um sechs geweckt,weil er raus wollte und ist jetzt seit einer Halben sth wieder drinnen und schläft ganz zufrieden in seinem Korb.

Pinkeln konnte er die ganze Zeit ohne Probleme,er hatte nicht die Typischen Symtome wie ich sie sonnst kenne.
Nur die Menge war halt sehr wenig.
Normalerweise laufen die Katzen ja dann alle paar Minuten auf KaKlo und es kommen nur ein paar Trpf.,das war bei ihm nicht so.

Er soll in 14 Tagen noch einmal vorgestellt werden.
Das bedeutet aber das er dann wieder beim TA bleiben muß.
Ob ich das mache entscheide ich dann mit meiner TA zusammen.
Den schon die fahrt war für ihn so stressig das er nur geschrien hat und das möchte ich so einem alten katerchen nicht zumuten wenn ich es vermeiden kann.

Er ist aber happy das er wieder Zuhause ist.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
Wieso muss er denn da bleiben? Blase punktieren ginge auch ohne Wartezeit. Wenn er Kristalle etc. hat, dann könntest Du auch für die Kontrolle auch zuhause Urin auffangen.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
  • #11
Merlin mußte beim TA bleiben weil Urin auffangen zuhause nicht funktioniert.
Ist bei acht Katzen schon etwas schwierig.
Und separieren funktioniert bei ihm auch nicht.
Er hat da da so seine Katzentypischen möglichkeiten mir zu zeigen wo es lang geht.:stumm:

Blase punktieren war nicht möglich,da die Blase leer war.

Aber er hat das ganze gut überstanden und genießt es das er wieder Zuhause ist.
Ganz toll findet er es übrigens das er jetzt zwei mal am Tag Kaustangen mit Inhhalt bekommt.:yeah:

Auch die anderen finden das ganz klasse,fällt ja auch für sie was davon ab.
 
Werbung:
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
  • #12
Ich war heute noch einmal mit Merlin beim TA.

Ihm wurde diesmal mit leichter Dosierung die Blase ausgedrückt um eine Urinprobe zu bekommen.
Bakterien hat er keine mehr im Urin.

Aber da er immer noch so kleine Mengen Urin absetzt und dadurch nätürlich auch immer eine erhebliche Meneg Urin in der Blase verbleibt,bekommt er jetzt 2xtgl 1Tbl Reneel.

Ich hoffe das das was bringt.


Der arme Kerl war heute fix und fertig,schon auf der hinfahrt war er nur am schreien und hat nach kurzen Zeit angefangen zu hecheln.:(
Öfter möchte ich ihm diesen Streß nicht zumuten.
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #13
Oje, der Arme. Wie geht es ihm?

Helfen die Tabetten beim urinieren?
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
  • #14
Wie geht es denn Merlin aktuell?
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
  • #15
Danke der Nachfrage
Merlin geht es zum Glück im Moment wieder gut.

Aber das mit dem entleeren der Blase klappt,soweit ich das bei ihm kontrollieren kann,nicht wirklich.
Er setzt nur kleine Mengen Urin ab,so das noch immer eine zu große restmenge in der Blase bleibt.
Sollte sich das mit den Tabletten nicht bis ende nähster Woche verbessern muß er ein anderes Medikament bekommen.

Ich hoffe das er dann nicht noch einmal beim TA vorgestellt werden muß.

Er hat beide male schon so einen Streß gehabt das ich ihm das nicht nochmal zumuten möchte.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
  • #16
Ich drück fest die Daumen dass es besser wird.

Sind denn Kristalle ausgeschlossen?
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
  • #17
Ja zum Glück sind die ausgeschlossen.

Er hat auch so eine Probleme beim Pinkeln,kann den Urin auch in einem Strahl absetzen.
Aber halt nur in kleinen Mengen.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
  • #18
Ist ja schon mal beruhigend wenn es keine Kristalle sind.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.275
  • #19
Da hast du recht.
Den das war meine große Angst.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
  • #20
Alles wird gut. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

LadyAlucard
Antworten
7
Aufrufe
289
Wildflower
Wildflower
V
Antworten
22
Aufrufe
8K
vanitas02
V
C
Antworten
6
Aufrufe
12K
Chayenne
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben