Merlin ist eingezogen

Micky´s Mama

Micky´s Mama

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2009
Beiträge
59
Ort
Kreis Düren
hallo ihr lieben....


gestern war es soweit und unser kleiner MERLIN ist bei uns eingezogen.......bis jetzt gibt es keine großen probleme, denn Micky hat den kleinen gleich akzeptiert.....ok, zuerst war ihm dieses kleine, wuselige etwas zwar suspekt und er ist ihm ein wenig aus dem weg gegangen, aber dann siegte die neugier.....Micky übernimmt seit gestern regelrecht "Mutteraufgaben" :hmm:
will heißen, er guckt wo der kleine ist und einmal hat er ihn sogar per nackengriff von der treppe runter geholt....ihr könnt mir glauben, ich hab nur noch erstaunt geguckt.....Merlin saß auf der 3. stufe und Micky geht hin, schnappt sich den kleinen im nacken, so wie die mamas das ja auch machen und trägt ihn die stufen runter....unten hat er ihn dann abgesetzt und hat Merlin abgeschleckt....das macht Micky überhaupt gern.....merlin hatte sich zum schlafen hingelegt und Micky kommt an und fängt das putzen beim Merlin an....so richtig bauch, Po und alles.....merlin hat gestern auch das erste futter zu sich genommen (Kittenfutter mit etwas Katzenmilch zermatscht) und in der zeit wo Merlin gefuttert hat, ist Micky ihm nicht von der seite gewichen, so als ob er den kleinen bewacht.....also hat die zusammenführung ja anscheinend zunächst mal gut geklappt

allerdings hab ich eine kleine sorge bzw. frage......Merlin kennt kein Katzenklo....dort, wo er geboren ist, wurde er immer mit den geschwistern auf die terrasse gesetzt um das geschäft zu machen....er ist gestern um 13 uhr bei uns angekommen und hat seitdem nix gemacht...weder pipi noch häufchen....ich habe ihn in klo gesetzt, aber es ist ihm nix besseres eingefallen als das streu zu futtern....natürlich hab ich Merlin dann gleich rausgeholt und ihm das streu aus dem mäulchen gefummelt.....ich hab dann das streu mal mit zeitung abgedeckt....das hatte dann aber nur den erfolg, das beide! kater sich ins klo gelegt haben, so als ob die da pennen wollen, also hab ich die zeitung wieder raus genommen :eek:
jetzt die quizfrage:
wie kann ich Merlin dazu bringen ins klo zu machen und wie kann ich verhindern das er das streu frisst?? wie lange kann so ein mini-kater alles einhalten, bevor er einfach los plätschert?
ich hab angst, das er davon verstopfung oder so kriegt, wenn er davon frisst und ich das nicht mitkrieg in dem moment und wie gesagt, hab ich seit gestern 13 uhr nicht sehen können das er irgend etwas macht


aber jetzt noch ein paar bilder, denn ich weiß, ihr seid jetzt sicher neugirig ;):D










is dat nich süß?
wie nennt sich die farbe von Merlin? is der auch ein Mengo, so wie Micky? oder isser einfach ne Kuhkatze in rot?
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
ohjee, wie klein Merlin noch ist...woher hast Du ihn?

Dein Micky ist ja wohl sowas von klasse, wie er sich um den Lütten kümmert! Sieht fast so aus, als hätt er sein Leben lang genau auf diese Aufgabe gewartet :aetschbaetsch2:

Nehme fürs Katzenklo doch erstmal nichtklumpende Streu. Du kannst mal versuchen, Merlin den Bauch zu massieren, so wie die Mama es eigentlich mit der Zunge machen würde, vielleicht regt das die Verdauung etwas an.

Und ja - Merlin ist ne rote Kuhkatze :pink-heart:
 
Micky´s Mama

Micky´s Mama

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2009
Beiträge
59
Ort
Kreis Düren
hi gini...

ich hab Merlin von ner bekannten von mir...er müßte jetzt 7 wochen alt sein, aber genau kann ich das erst sagen, wenn ich mit ihm beim tierarzt war....er scheint aber fit zu sein....ohren sind sauber und futtern tut er wie gesagt auch...flöhe hab ich noch keine gefunden...nur eben das er noch kein pipi und so gemacht hat....das streu werd ich morgen besorgen, ich hatte nämlich kaum erst nen neuen sack klumpstreu besorgt....ich hoffe nur, das er das mit dem streu-fressen sein lässt, denn wenn ich ihn immer aus dem klo holen muß, um ihm das zeug aus dem maul zu fummeln, dann lernt er ja nie, wozu so ein klo da is :rolleyes:

so...und nu geh ich den kleinen mal füttern...da unten bricht grad randale aus ;)
das mit dem bauch massieren mach ich dann auch gleich mal
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
hatte Merlin es nicht gut bei Deiner Bekannten?
 
Micky´s Mama

Micky´s Mama

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2009
Beiträge
59
Ort
Kreis Düren
doch...es ging ihm dort schon gut...aber seine mutter is freigängerin und ständig unterwegs und du weißt ja, was freigänger katzen so alles von draußen einschleppen können....und meine bekannte hat selber 6 kinder im alter zwischen 12 jahren und 8 monaten....deswegen ist Merlin ja auch so früh zu uns gekommen....und seine schwestern werden dieser tage auch abgegeben.....7 wochen ist arg früh, aber ich bin schon froh, das er wenigstens noch eine woche länger beiben konnte....meine bekannte wollte die kleinen ja schon mit 6 wochen weg geben.....aber das ist ne andere story.....das ich mit ihm zum tierarzt gehen will ist doch eigendlich selbstverständlich, oder....grad wenn die kleinen noch so jung sind....außerdem muß er ja auch noch geimpft werden.....futtern tut er übrigens richtig gut...er hat eben gut die hälfte von dem, was ich ihm gemacht hab, weg geputzt.....aber pipi oder so is immer noch fehlanzeige....bauch hab ich massiert, so lang wie er sich dat hat gefallen lassen und Micky nix dagegen hatte :rolleyes:
 
B

Bini8484

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juli 2011
Beiträge
3
Hallo
habe mal ne frage Wie alt ist dein Micky denn ??
toll das er den kleinen Merlin so gut auf genommen hat..
ich habe einen nachbars katze 2.5 jahre die ich jetzt mit meinem Merlin :grin: 8 wochen zusammen bringen möchte..ich habe aber etwas angst vor dem zusammen führen..kannst du mir einene tipp geben ?? Habe meinen gechichte auch schon rein geszt aber keine wircklich tollen antworte bekommen.
lg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
2K
Micky´s Mama
Micky´s Mama
2
Antworten
26
Aufrufe
6K
Duna
Antworten
16
Aufrufe
1K
Chaos Menschin
Chaos Menschin
Antworten
2
Aufrufe
104
EmilieLee
E
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben