Mercedes & Reeson

Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
Die Zusafue steht an :D
Hab mich soweit hoffentlich an alle Tipps und Tricks gehalten um das ganze so reibungslos wie moeglich ueber die Buehne zu bringen, aber da katzis ja so immer ihren eigenen Kopf haben kann man das ja nie so genau sagen :)

Wir haben Mercedes im Wohnzimmer und die Neue im Schlafzimmer. sie koennen sich via Mueckenscreen ueber den Balkon schon beschnuppern aber zusammengelassen haben wir sie noch nicht. Die ersten 24 Stunden haben wir der kleinen Maus sowieso erst mal gar nichts zugemutet, da sie vom TA und den ganzen Impfungen doch ganz schoen geschlaucht war.
Wir haben bereits Spielzeuge und Kuscheldecken ausgetauscht, das ging eigentlich ganz glatt ueber die Buehne.

Nun faucht die grosse die kleine doch ganz schoen an, aber wenigstens pufft sie mittlerweile ihren Schwanz nicht mehr auf. Hab Reeson nun mal in den Carrier getan und sie Mercedes vor die Nase im Wohnzimmer gesetzt. Sie glotzt sie jetzt gerade mit Riesenaugen durch das Gitter an faucht sich eins.


Das wird bestimmt kein Zuckerschlecken aber nun hat sich die Grosse grad direkt vor den carrier gelegt und glotzt sie einfach nur an. Hach :pink-heart:
 
Werbung:
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
Wenn die Grosse noch so arg am Fauchen ist, soll ich dann noch ein bisschen abwarten oder kann man den ersten direkten Kontakt am 3ten Tag versuchen?

Wir hatten schon Kontakt durch den Mueckenscreen, durch das Gitter vom Carrier und durch den Tuerspalt. da war noch ordentlich gefauche, aber kein direktes beissen oder krallen.
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Ja, warte bitte noch ein wenig. Ihr habt die Möglichkeit die Katzen langsam aneinander zu gewöhnen, was langfristig (in Tagen gemessen) die stressfreiere Variante ist.

Du wirst es am Verhalten von Mercedes bemerken, sobald sie in den "neugierig-Modus" umschaltet. ;) :p Sie wird dann eher freundlich sein und ihrerseits den Kontakt über den "Mückenscreen" (was immer das auch ist) suchen. Dabei ist ihre Körperhaltung entspannt und die Ohren sind dabei meist nach vorn gerichtet.

Lass ruhig mal (unter Aufsicht - also bitte danebenstehen mit der Klinke in der Hand ;)) die Tür einen Spalt offen, so dass sie die Katzen (so sie es möchten) "beschnuppern" können.
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
sorry, ich verdenglisch immer alles so grauenvoll.
Wir haben das mal ausprobiert mit der tuer, sie haben sich angerangelt und angefaucht aber keine krallen oder zaehne verwendet.
allerdings faucht die grosse jetzt uns auch an. :grummel:
glaube sie ist einw engel irritiert. haha,haben jetzt heute vereinbart, dass ich mit der grossen im wohnzimmer, und mein mann mit der kleinen im schlafzimmer pennt. damit ist keine alleinegelassen. aber ich weiss nun warum so eine zusafue eine herausforderung ist. LOL
wegen dem gefauche der grossen uns gegenueber brauchen wir uns aber keine sorgen machen, oder? das wird sich mit den wochen wieder geben, denk ich mal. sie hat nie gefaucht. befor der neuzugang kam, hab ich meine grosse in ihrem ganze leben gerade 2 mal fauchen gehoert. und heut und gestern wars ein ganzes fauchkonzert :oha:
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Lach - Das Mercedes Euch anfaucht find ich lustig, is aber ganz normal. Sie ist im Stress!!! und da kann das schon mal passieren. Ich würd das jetzt nicht überbewerten.

Geht mit Ruhe und Gelassenheit an die Sache ran und verhaltet Euch so, als wäre die zweite Katze das normalste von der Welt. Das hilft Mercedes noch am ehesten.

Probiert das immer mal wieder mit der Tür und dem Netz und ich bin mir sicher, dass es in ein paar Tagen schon anders aussieht.

Übrigens, der erste Schritt zu Gemeinsamkeiten im weitesten Sinne führt immer über die Futternäpfe.
Ihr könnt sie zunächst noch in getrennten Räumen füttern, jedoch würde ich schon mal den Versuch wagen sie mit großen Abstand, aber dennoch in Sichtweite voneinander gemeinsam zu füttern. ;)

Wenn eine von beiden sich nicht an den Napf traut isses noch zu früh.
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
hey tin tin, danke fuer deinen tip. das hat echt gut funktioniert und beide haben gefressen. unsre grosse ist ganz friedlich jetzt und faucht die kleine gar nicht an. dafuer faucht die kleine jetzt. sollen wir das einfach mal laufen lassen? die grosse ist ueberhaut nicht aggressiv
 
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
sollen wir das einfach mal laufen lassen? die grosse ist ueberhaut nicht aggressiv
ja, wenn es so ist, kannst Dus einfach laufen lassen. Meine Leyla hat bei der Zusammenführung auch zwei Tage die Kater angefaucht, dann wurde ihr das langweilig und sie wollt lieber mit den anderen durch die Bude rennen :smile:
Behalte es halt im Auge, aber manche Zusammenführungen gehen wirklich so einfach. Ich drück die Daumen !
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
vielen vielen dank, wir sind ein bisschen beruihgter jetzt und lassen sie einfach machen. die grosse sitzt jetzt auf dem fensterbrett und die kleine pennt auf der couch
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #10
Ist alles glatt gelaufen. Trinken und fressen schon zusammen, gesteigertes interesse an zusammen spielen und beieinander sein. :zufrieden:
das war ja mal zusafue vom feinsten :pink-heart:

fotos gibts bald :smile:
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #11
so jetzt aber eine frage hab ich dann doch. also die kleine spielt gerne und ich versuche auch immer beide ins spiel zu integrieren aber die grosse macht da nicht so richtig mit. auch knurrt (!) :eek: die kleine wenn sie nach einem jagdspielchen das schnuerchen, baellchen etc, errungen hat die grosse dann auch immer an, so im sinne von : das is meins, pfoten weg. so wirklich spielen tun die zwei noch nicht miteinander, auch wenn die grosse eig en kontakt schon sucht. hier ist echt die kleine die grosse zicke. wie soll ich mich denn da verhalten? die grosse mag grad noch nicht mal ihre lieblingsspiele spielen. sie sitzt eig nur da und glotzt entweder das kitten, oder die voegel vorm fenster an.
fressen tun sie aber zusammen, und heute haben sie sogar ein bisschen milch zusammen geschlabbert. selbes tellerchen. ( die milch war wasserverduennt und nur 1%)
 
Werbung:
Irm

Irm

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2009
Beiträge
4.957
Ort
Berlin
  • #12
nun ja, wenn Katzen miteinander spielen, dann ist das eher raufen und sich gegenseitig durch die Bude jagen.
das andere "spielen" mit Stoffmäuschen und ähnlichem, hat ja immer irgendwie was mit Beute zu tun, Beute jagen, Beute bringen. Da reagieren dann Katzen oft so, wie Du es beschreibst. Das ist völlig normal.
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #13
ich wollt nur kurz ein Update geben, weil ich all die Hilfe und kompetenten Ratschlaege hier wirklich zu schaetzen weiss und man dann ja auch wissen will, wie's gelaufen ist.

Also meine beiden fellnasen sind die besten freunde. Putzen, fressen, schlafen, spielen...ich hab nun wirklich das Gefuehl, dass Mercedes die ganzen Monate hinweg nach einem katzenspielpartner gelechtzt hat. Sie guckt mich zwar kaum mit dem hintern an (mal 5 minuten schmusen am Tag und ab und zu kuscheln im bett) aber ich kann sehr gut verstehen, dass der kleine katzenracker so viel interessanter ist als ich und damit ist es wie es sein soll :pink-heart:

ich kenn jeden tag neue verbesserungen und liebesbeweise der beiden sehen und bin wirklich gluecklich diesen schritt gemacht zu haben. darum an alle einzelkatzenbesitzer...
Auch wenn ihr wie ich den fehler gemacht habt und euch nur ein kitten angeschafft habt, es ist (fast) nie zu spaet euren wurmling noch zu vergesellschaften. Nie die hoffnung aufgeben, denn 2 katzen SIND gluecklicher als eine.

Oh und, ich wuerde im uebrigen auch immer zur langsamen Zusafue raten. hat meinen glaub ich am anfang viel stress erspart. :zufrieden:
 
Ghaliyah

Ghaliyah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
364
Ort
Stuttgart
  • #14
ich wollt nur kurz ein Update geben, weil ich all die Hilfe und kompetenten Ratschlaege hier wirklich zu schaetzen weiss und man dann ja auch wissen will, wie's gelaufen ist.

Also meine beiden fellnasen sind die besten freunde. Putzen, fressen, schlafen, spielen...ich hab nun wirklich das Gefuehl, dass Mercedes die ganzen Monate hinweg nach einem katzenspielpartner gelechtzt hat. Sie guckt mich zwar kaum mit dem hintern an (mal 5 minuten schmusen am Tag und ab und zu kuscheln im bett) aber ich kann sehr gut verstehen, dass der kleine katzenracker so viel interessanter ist als ich und damit ist es wie es sein soll :pink-heart:

ich kenn jeden tag neue verbesserungen und liebesbeweise der beiden sehen und bin wirklich gluecklich diesen schritt gemacht zu haben. darum an alle einzelkatzenbesitzer...
Auch wenn ihr wie ich den fehler gemacht habt und euch nur ein kitten angeschafft habt, es ist (fast) nie zu spaet euren wurmling noch zu vergesellschaften. Nie die hoffnung aufgeben, denn 2 katzen SIND gluecklicher als eine.

Oh und, ich wuerde im uebrigen auch immer zur langsamen Zusafue raten. hat meinen glaub ich am anfang viel stress erspart. :zufrieden:


Oh wie toll :grin:
Das war ja wirklich ne schnelle Zusammenführung! Freut mich für Euch und vor allem für Mercedes :yeah:
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #15
Ich sag mal: voller Erfolg :) :pink-heart:

Danke fuers Unterstuetzen und mitbibbern :oops:


7545145bfv.jpg


7545146exa.jpg


7545147jaw.jpg


7545148uph.jpg


7545149bpj.jpg
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #16
Noch keine Antworten dazu? ;o

Ich habe deinen Ausgangsthread seit seiner Geburtsstunde miterfolgt und freue mich sehr zu sehen, dass die beiden hübschen Damen sich miteinander angefreundet haben. Viel Erfolg und Freude mit diesen zauberhaften Wesen weiterhin. :)
 
Kiesel

Kiesel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
108
  • #17
Danke :pink-heart:
ohne dieses Forum waer meine maus heute vielleicht noch alleine. Bin darum echt froh, hier so viel anregung zur zweitkatze bekommen zu haben.

7548691uky.jpg


7548692kxz.jpg


7548693pur.jpg
 
Ghaliyah

Ghaliyah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
364
Ort
Stuttgart
  • #18
Aaaawwww wie süß ist das denn???!!!! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Es freut mich für Euch, dass die Zusammenführung so gut geklappt hat!!!!
Lass dich nicht abhalten, noch mehr Fotos einzustellen :grin:
 

Ähnliche Themen

Momo8701
Antworten
48
Aufrufe
2K
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben