Menge an Kitten

A

amordiemrox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
201
Hallo ihr lieben :)

Ich lese sehr oft fast alle Threads hier durch und ofters wird gesagt Kitten dürfen soviel wie sie wollen, gibts da echt keine Grenze?
Momentan verfüttere ich (Rest von eine rießen Bestellung, weil eine von den Katzen mäkelig ist - Tinka): Leonardo, TigerCat, Anifit(was sie am wenigsten füttern von), Smilla Thunfisch pur, Ropocat normal und sensitiv, Animonda Carny, Real Nature, Amora, Petnatur und Schmusy. Ab und zu gibts ein paar andere Dosen dazu, da ich so eine bin die immer wenn ich irgendwo gute Zusammensetzungen sehe muss ich eine mitnehmen zum probieren. :p Küken und rohes Fleisch gibt es einmal die Woche für Eddy, Tinka mag es leider nicht :(.

Ich habe momentan 2 Katzen, aber in ein Monat eine dritte :) *freu freu freu freu* Wollte wissen mit wieviel Futter im Monat bzw pro Tag ich rechnen kann?!Früher hatte Tinka fast nichts gegessen, komischerweise von ein tag zum anderen ißt sie genauso viel wie Eddy.

Bei uns gibts es drei Fütterungszeiten: morgen, mittags und abends
Tinka (9 monate alt): morgens: 100g-150g, mittags: 100g-200g, abends: 300-400g (Früher hatte sie in ein Tag max 200g gegessen)
Eddy (7 monate alt): morgens: 200g-300g, mittags:200g, abends: 400g

EDIT: vllt ist es wichtig zu wissen, dass bei jede Mahlzeit sie pro Napf ca. 200g bis 300g bekommen. Kommt drauf an welche Dosen ich geöffnet habe.
Ich gebe denen momentan soviel wie sie haben wollen, naja geht so, weil Eddy bestimmt den ganzen Tag essen könnte wenn das Essen nur da stände. Wenn beide ein Jahr erreichen dann muss ich dann einschränken richtig? Und ist es ok wenn sie soooviel Essen, weil ich hier im Forum immer höre dass Kitten viel essen aber auch net sooo viel :p

Ich bekomme noch ein Kitten dazu, der wird dann 13wochen alt sein.
Mit wieviel soll ich rechnen? Soviel wie bei Eddy?
Ich mache mir momentan ein Plan was ich eigentlich bezahlen kann, deswegen frage ich momentan. Am liebsten würde ich Bio oder hochwertige Dosen weiter hollen aber wenn es soooviel wird muss ich ein paar Schmusy und Smilla dosen in den Plan einplanen ;(. Ach vielleicht ist auch wichtig zu wissen, dass beide beim clickern Orijen oder Acana Trockenfutter als Leckerlie bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.213
Eine Mengenangabe kann ich dir auch nicht sagen.

Ich kann dir nur sagen das Kinder und Kitten soviel fressen dürfen wie sie wollen.Obwohl sich 400g am Abend schon sehr viel anhört.Aber in dem alter ist der Energie verbrauch auch sehr groß.

Dem Kitten würde ich über den Tag verteilt 5 Malzeiten geben.
 
A

amordiemrox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
201
Hallo Birgitt
ja genau so habe ich es am anfang auch gemacht mit den zwei hier. Ich hatte dann 6 Mahlzeiten am tag. ;)
Glaubst du aber nicht dass es ein bisschen viel ist was die zwei hier fressen? Mich hat es voll gewundert. Ist das normal???

@All
Ich bin aber verwirrt, ab wann muss ich das Essen einschränken? ich habe gerade gelesen dass mit einen Jahr man noch die essen lassen darf was sie wollen :) Ab wann muss ich das jetzt einschränken?
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.213
Ich denke nicht das deine Katzen zuviel fressen.

Einschrenken würde ich die Futtermenge nur dann wenn du merkst das deine Katzen in die breite "wachsen".
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Also ich habe es so gemacht, dass ich ab einem Jahr mehr darauf geachtete habe, ob Katz zuviel zunimmt. Also regelmäßig wiegen, aber aber auch die Statur beobachten.

Solange das nicht der Fall ist, würde ich weiterhin sovieln geben wie sie mögen. In der Regel reduziert sich die Menge dann im Alter von 12-18 Monaten von selbst runter.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
ist vll. OT, aber: ich find den titel geil :D:D

zur menge: schliesse mich an, 4-5 mahlzeiten, so viel das kleinchen will.
du merkst dann schon, wenns weniger wird. ist zumindest hier so. meine sind automatisch runter mit der menge, ich musste nun gar auf zwei mahlzeiten reduzieren, um quasi 'hunger zu erzeugen', damit bisschen mehr gefressen wird (gramm mässig), sonst wird mir hier fast etwas zu wenig gefressen, v.a. von meinem mäkelmeister. ;)

viel freude mit den kleinen!! :)
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
Huhu!

Je nach Futter haben meine 3 Felle von etwa 3 Monaten bis 9 Monate drei bis sieben 400-Gramm-Dosen am Tag "vernichtet".
Dann wurde es langsam weniger - momentan werden, wenn ich Dose füttere so anderthalb (TigerCat, Petnatur, Macs etc) bis drei (Bianca, Opticat etc) Dosen gefressen. Die Menge schwankt, klar...
Auch vom Fleisch, von dem sie auch mal ohne Probleme ein Kilo am Tag vernichtet haben, werden zur Zeit nichtmal mehr 400 Gramm gefressen. Gut, es gibt auch noch etwas Frischmausbarf.
Ich würde an Futter gar nichts restriktieren, auch nicht wenn sie über ein Jahr alt sind - die Menge wird sich schon einpendeln - solange sie vorher eben auch wirklich futtern konnten bis nix mehr reinpasst, denn dann wissen sie, wie sich satt anfühlt und wie sich überfressen anfühlt ;)

Grüßle!
 
A

amordiemrox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
201
danke für die viele antworten und tipps ;)

ich glaub ich werden einfach ein bisschen mehr achten wenn sie ein jahr sind und ofters wiegen...falls eine zu dick wird, dann kurz ich ein bisschen ab sonst nicht ;)

und gut dass ihr denkt dass nicht zuviel fressen, ich hatte mich echt gewundert wo ich das geschrieben habe :p hatte sogar doppelt gestaunt :p es wird einen nicht so klar wenn man es nicht schreibt *grins* Ich dachte immer die bekommen zuviel, da hier die Kittens nicht sooo viel essen, aber wenn es okay ist dann bin ich beruhigt ;) Komischerweise seitdem ich Tinka mit homöopathie den chronischen Katzenschnupfen "heille" frißt sie auch mehr.
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
Deiner Tinka wird es besser gehen durch die Behandlung. Und auch wenn man Tier und Mensch nicht so sehr vergleichen soll, denk mal dran, wie gerne Du was essen magst, wenn Du Schnupfen hast - es schmeckt doch dann auch nicht richtig, oder?

Und zur Menge: Alle meine Katzen sind in den letzten Wochen seeehr dünn geworden, obwohl sie zuschlagen dürfen und soviel Futter bekommen, wie sie wollen - ich schau da auch nicht wirklich aufs Gewicht, sondern mehr auf die Figur. Zugegeben bei mir kam jetzt auch noch Freigang dazu, da sind die Katzen ja nochmal mehr in Bewegung. Pummelig waren die Jungs gelegentlich vor einem Schub in die Höhe, die Prinzessin war einfach nur "weniger dürr" ;) Das Mädel futtert meist so viel wie die Kerle zusammen und ist trotzdem nur ne halbe Portion...
 

Ähnliche Themen

Simba-2010
Antworten
43
Aufrufe
85K
Jiu
Jenny
Antworten
20
Aufrufe
25K
Patches
P
anso
Antworten
9
Aufrufe
2K
anso
L.u.Mi
Antworten
18
Aufrufe
5K
K
Dana79
Antworten
4
Aufrufe
1K
Dana79

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben