Meine Prinzessin verweigert alles!

K

Kirschenblüte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2014
Beiträge
4
Alter
34
Ort
Wolfsburg
Hallöchen zusammen!

Ich versuche mal kurz euch mein Problem zu schildern.

Meine Prinzessin Mimi ist 4 1/2 Jahre alt und kastriert.
Seid ca. 3 Jahre ist sie nun eine Wohnungskatze :/
Früher hat sie mit ihrem Bruder zusammengelebt, der leider durch bestimmte Gründen nicht mehr bei uns ist. Sie hat es nicht gestört, da wie ich sie auch immer nenne eine richtige Diva ist.
Durch einen Sterbefall musste ich Sie eine Nacht angeben und den Hund meiner Mama zu mir bringen, da meine geliebte Diva keine Hunde mag. :aetschbaetsch1:
Die Übernachtungsstelle war da wo ihr Bruder war, den hat sie zu dem Zeitpunkt ein halbes Jahr nicht mehr gesehen. Als ich wieder zurückkam, um sie abzuholen habe ich das reinste Chaos wiedergefunden. Der Kater lag unterm Bett und sie wie eine Diva auf dem Sofa! Gardinen lagen auf dem Boden - alles was auf dem Tisch lag flach auf dem Boden. Vorstellung grausam.

Dann ist noch zu erwähnen, als ich damals meine Wohnung aufgeben musste - Zog ich in einer Wg bei meinem jetzigen Freund ein , da musste ich leider meine Katze bei einem Bekannten abgeben der bereits auch eine Katze hatte! Das Ende vom Lied war so, dass sie die Diva war und die andere Katze die eigentlich auch eine Diva war zum Schluss so zu gebracht hat - das sie aufs Bett gekackt hat. :verstummt:

So das war die Vorgeschichte von meiner Prinzessin. Sie lebt natürlich seid Ewigkeiten wieder bei mir und gebe sie auch nicht mehr her ♥


Jetzt zu meinen Problem.
Da mein Freund und ich Vollzeit beschäftigt sind ist Mimi öfters etwa länger allein. Nun wollte ich den Start versuchen trotzdem eine neue Katze mit ins Haus zu holen.

Seid 2 Wochen habe wir nun den fast 4 Monat alten Jack. Er ist ein Persa - Exoten - Mix Kater.
Wir haben keine Probleme mit ihm. Sauber und frisst.
Mimi hat die ersten Tage sich verkrochen und kam nur Abends ins Bett kuscheln. Ab und zu hat Mimi Jack eine gepfeffert aber mehr als dieses passierte nichts. Sie schnüffelt bereits auch an deinen Hintern - halten sich in einem Raum auf und liegen 2 Meter voneinander entfernt.

ABER sobald er aufs Klo geht (zwei getrennte Klos) rennt sie wie ne Irre hin und will ihn hauen.
Er ist schon etwas ängstlich gegenüber Ihr - kneift die Augen zu wenn Sie an Ihn vorbei läuft.

Mir zeigt sie ab und zu die Kalte Schulter - was ich verstehen kann.

Aber das eigentliche Problem ist Mimi frisst ihr fressen nicht.
Da sie seid paar Tagen sabbert bzw sehr viel schmatzt - ging ich von Zahnprobleme aus - aber das kann nicht sein - da sie wenn ich ihr ungekochte Hähnchenherzen gebe - frisst sie die in nu auf. :dead:

Hab schon fast alle Futtersorten und Marken durch - nichts frisst sie.
Aber ich kann ihr nicht immer Herzen geben.

Könnt ihr mir ein Rat geben?

Freue mich auf eure Ratschläge.

Lg Jenny
 
Werbung:
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Ich würde sagen die Katze ist hochgradig gestresst.
Sie musste schon mehrmals umsiedeln, wieder zurücksiedeln, sich an andere Katzen gewöhnen, doch wieder nicht gewöhnen... und jetzt kommt zu ihr, einer erwachsenen Katze, ein verspieltes Kleinkind.

Ich weiß Kitten sind megasüß - aber eine Zweitkatze sollte man für die Katze aussuchen und nicht für sich selbst!

Außerdem ist sie nicht sozialisiert (die kurzen Intermezzi mit anderen Katzen kannst du nicht zählen - das ist keine Sozialisierung). Sie ist eine Diva und Alleinherrscherin. Dazu habt ihr sie gemacht.

Ich würde noch einmal von vorne anfangen. Die zwei trennen, langsam aneinander gewöhnen und hoffen, dass Diva so ein kleines Kind akzeptiert.
Oder noch besser: das Kitten zu einem anderen Kitten geben und eine gleichaltrige sehr soziale Katze für deine Diva. Und dann langsam zusammenführen.
 
D

DaisyPuppe

Gast
Aber das eigentliche Problem ist Mimi frisst ihr fressen nicht.
Da sie seid paar Tagen sabbert bzw sehr viel schmatzt - ging ich von Zahnprobleme aus - aber das kann nicht sein - da sie wenn ich ihr ungekochte Hähnchenherzen gebe - frisst sie die in nu auf. :dead:

So wie du das beschreibst hat die Katze ganz sicher ein Zahnproblem. Ich würde da schnellstens ein Dentalröntgen machen lassen. Hast du schon mal Mäulchenkontrolle gemacht?
Tiere, die Schmerzen haben reagieren oftmals aggressiv.
Außerdem hast du für sie den falschen Partner geholt. Die Süsse braucht eine gleichaltrige Katze - am besten ein Weibchen.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.117
Das erste was du tun solltest ist mit ihr zum Tierarzt fahren und abklären lassen ob sie krank ist.
Nur weil sie Hänchenherzen frißt heißt das ja nicht das bei ihr alles ok ist.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Oh das hab ich überlesen, dass ihr gar nicht beim Tierarzt ward. Irgendwie war ich, dass die Zähne schon gecheckt wurden.

Dann natürlich auch: als erstes Zähne checken!
 
K

Kirschenblüte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2014
Beiträge
4
Alter
34
Ort
Wolfsburg
Ja, ich habe mir auch schon fast gedacht, dass ich mit ihr zum TA gehen soll. Na da wird sie mich ja noch mehr lieben - nicht. Wenn sie nur die Box sieht - wird sie zur Katastrophe. :omg:

Trennen? Schon wieder ? ohhhh. ich mein soweit klappt es ja wunderbar. Sie kommt ja bereits auch auf mein Bauch zum kuscheln, halt nur nicht so oft. Ich bin auch der Meinung, dass sie nicht so aggresiv ist, weil Sie evtl. Muttergefühle oder Kittenschutz in ihr Aktiviert wird. Wie gesagt - Sie gehen sich auf 20 cm nahe ohne das was passiert. Nur mein Klo ist Sie etwas irreführend. :\

Sie hat ja genug ausweichmöglichkeiten, sie liebt ihren Platz auf den Balkon hoch oben auf den Kratzbaum *.* da geht sie ja freilich hin. und er sitz mit auf den Balkon und sie pennt genüsslich. :D

Aber das fressen macht mir halt etwas sorgen. :confused:
 
K

Kirschenblüte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2014
Beiträge
4
Alter
34
Ort
Wolfsburg
So wie du das beschreibst hat die Katze ganz sicher ein Zahnproblem. Ich würde da schnellstens ein Dentalröntgen machen lassen. Hast du schon mal Mäulchenkontrolle gemacht?
Tiere, die Schmerzen haben reagieren oftmals aggressiv.
Außerdem hast du für sie den falschen Partner geholt. Die Süsse braucht eine gleichaltrige Katze - am besten ein Weibchen.

wie soll ich das hinbekommen - wenn sie ewig abhaut XD
 
D

DaisyPuppe

Gast
Ja, ich habe mir auch schon fast gedacht, dass ich mit ihr zum TA gehen soll. Na da wird sie mich ja noch mehr lieben - nicht. Wenn sie nur die Box sieht - wird sie zur Katastrophe. :omg:

Trennen? Schon wieder ? ohhhh. ich mein soweit klappt es ja wunderbar. Sie kommt ja bereits auch auf mein Bauch zum kuscheln, halt nur nicht so oft. Ich bin auch der Meinung, dass sie nicht so aggresiv ist, weil Sie evtl. Muttergefühle oder Kittenschutz in ihr Aktiviert wird. Wie gesagt - Sie gehen sich auf 20 cm nahe ohne das was passiert. Nur mein Klo ist Sie etwas irreführend. :\

Sie hat ja genug ausweichmöglichkeiten, sie liebt ihren Platz auf den Balkon hoch oben auf den Kratzbaum *.* da geht sie ja freilich hin. und er sitz mit auf den Balkon und sie pennt genüsslich. :D

Aber das fressen macht mir halt etwas sorgen. :confused:

Du kannst die Box in Zukunft den Alltag integrieren. Leg eine kuschlige Decke, lock sie ab und zu mit Leckerlies rein und viel loben wenn sie drin ist.
Meine Kratzbürste hat die Box auch gehasst - später hat sie dann sogar darin geschlafen ;)

Sie hat bestimmt keine Muttergefühle - und es gibt auch nichts wie Kitten- oder Welpenschutz. Das ist ein Mythos, der sich hartnäckig hält.
 
D

DaisyPuppe

Gast
wie soll ich das hinbekommen - wenn sie ewig abhaut XD

Da müsst ihr jetzt beide durch. Geht nicht anders.
Gesundheitlich ist da - so wie du es beschreibst - ganz sicher was im Argen.
Zimmertür zu, Decke oder Handtuch drüber und rein in die Box.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
  • #10
hast du ein Klo für die Beiden? Wenn ja stell noch 2 dazu. Es soll immer ein Klo mehr sein wie die Anzahl der Katzen.

Dann braucht sich deine Diva nicht zu ärgern wenn ihr Klo benutzt wird.
 
K

Kirschenblüte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2014
Beiträge
4
Alter
34
Ort
Wolfsburg
  • #11
Noch zwei? Uii uii uii ... Naja mal schauen. Das Verhalten von ihr hat sich echt gebessert. Also ein Problem hat sie doch nicht mehr mit ihm. Sie verfolgt mich auch wieder in der Wohnung. *yeah*

ABER sie fängt an zu husten und miau? Eher ein krätzen. :eek:

Morgen früh werde ich gleich zum TA - dann hat sie wohl eine Entzündung. Daher wohl das schmatzen. Aber eine Frage hab ich noch an euch. Wenn ich sie transportiere - und leider im Bus - sollte ich eine Decke über den Korb packen? Und sollte ich den Jack auch mitnehmen ? Also beide gleich mal checken lassen?
 
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.117
  • #12
Heißt das,das du immer noch nicht mit ihr beim Tierarzt warst?:mad:

Und mit einer kranken Katze im Buß zum Tierarztfahren ,geht gar nicht.:mad:

Such dir jemanden der dich fahren kann.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
953
hadschihalef
Antworten
4
Aufrufe
2K
FrauFreitag
Antworten
11
Aufrufe
2K
Antworten
11
Aufrufe
2K
knuddel06
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben