Meine Nuss hat eine Kehlkopfentzündung :-(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ich wundere mich ja schon etwas länger, dass mein Erdnüsschen kaum einen Ton von sich gibt und nicht miaut. Es war immer so mehr Pantomime mit offenem Mund. Habe mir aber nix dabei gedacht, weil das bei kleinen Katzen schon mal vorkommen soll.

Heute morgen saß sie unterm Wohnzimmtisch und hat ganz doll gehustet. Das hörte sich wie ein Bellen an. Deshalb bin ich vorsorglich mit ihr zum TA.

Sie hat eine Kehlkopfentzündung :eek::eek:. Habe ich bei Katzen noch nie von gehört. Entweder durch eine Erkältung oder durch mich meint mein TA. Gut, ich hatte Halsschmerzen, aber habe mir nix dabei gedacht.

Zum Glück ist sie ansonsten topfit.

Liebe Grüsse von Claudi mit dem bellenden Erdnüsschen
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Ich habe für Tizia Pulmostat akut gegen die Heiserkeit bekommen (hatte allerdings keinen Husten, krächzte nur wie ein Rabe). Da ist drin: Spitzwegerich, Quebrachowurzel, Süßholzwurzel,Brunnenkresse, Efeu und Zuckerrübensirup - würde ich bedenkenlos auch an mir anwenden. Ist so eine Art Hustensirup und wird per Spritze verabreicht.
 
B

birgitta

Gast
Doch... meine Shiva und Fire hatten das schon mal....:oops::oops::oops::oops:

hört sich lustich an, wenn die Stimme anfängt wieder zu kommen...

Claudi: ich drücke ganz dolle die Daumen...:D:D:D:D
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
och, die arme erdnuss:(.

kann dir mit erfahrungsberichten nicht helfen, aber ich drück ganz doll die daumen für das kleine nüßchen.
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Ach je, eine bellende Erdnuss...:cool:
Ich drücke ganz fest die Daumen, das die Sache schnell ausgestanden ist!

LG,
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Claudia,

ich kenne Husten durch Manjula´s chronische Mandelentzündung. In dem Zusammenhang wurde hier auch mal eine Kehlkopfentzündung vermutet.

Was musst du nun geben? AB? Wenn ja, wäre es gut, wenn ein Abstrich gemacht wäre, um gleich das richtige AB verabreichen zu können.

Wir drücken ganz doll die Daumen, dass deine Erdnuss ganz schnell wieder wunderschön miauen kann!
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Hallo Claudia,

ich kenne Husten durch Manjula´s chronische Mandelentzündung. In dem Zusammenhang wurde hier auch mal eine Kehlkopfentzündung vermutet.

Was musst du nun geben? AB? Wenn ja, wäre es gut, wenn ein Abstrich gemacht wäre, um gleich das richtige AB verabreichen zu können.

Wir drücken ganz doll die Daumen, dass deine Erdnuss ganz schnell wieder wunderschön miauen kann!

:eek: Sie hat eine Spritze bekommen mit AB
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
:eek: Sie hat eine Spritze bekommen mit AB
Hihi, Claudia,

warum hast du den Schreck-Smiley genommen? Wenn das alles ist und du selber nichts geben musst, ist das doch klasse.

Ich dachte, du musst jetzt wochenlang AB-Tabs in die Erdnuss bekommen, um am Ende vielleicht auf ein anderes AB wechseln zu müssen.

Klingt doch gut, was du da erzählst!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Claudi,
ich drück dem Erdnüsschen und Dir die Daumen dass sie sich baldigst wieder erholt hat!
Alles Liebe
Heidi
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Claudia,
ich drücke ganz fest die Daumen, dass es Deinem Erdnüsschen bald wieder besser geht.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Mönsch, Claudi, da musst du mich doch sofort informieren :eek:, mein armes Nüsschen, da wünsche ich mal ganz schnell Gute Besserung, wie geht es ihr denn jetzt, spricht das AB schon an?

Kehlkopfentzündung kenne ich auch nicht, Micki hatte mal ne Mandelentzündung und Jasy habe ich 4 Jahre lang nie fauchen gehört; ich fragte schon den TA, ob es Katzen gibt, die nicht fauchen können, er meinte, das gibt es schon.
Hah, als Isy einzog, fauchte er besser als Ginny :D

Woher kommt denn so ne Kehlkopfentzündung, ist das ne Erkältung, Überanstrengung? :confused:

Pass gut auf "mein Mäuschen" auf ja und knuddel sie mal von mir.

Liebe Grüße

Margot

Knuddler auch an den Rest der Bande natürlich!!:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben