meine nachbarin hat sich nur ein kätzchen geholt *grrrr*

  • Themenstarter tonysido
  • Beginndatum
tonysido

tonysido

Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
43
Alter
36
Ort
Hamm
hallo ihr lieben ich nochmal
war gerade bei meiner nachbarin oben weil sie meinte ich soll mal schauen kommen sie hätte zuwachs bekommen
hat sie auch super süsse kleine mieze aber nur eine das is doch blöd sowas hab ihr auch gesagt warum sie nicht gleich die zweite dazu mitgenommen hat dann könnten sie zwei zusammen spielen usw
alles reden hat nix genützt sie will nur die eine (ein kleines perser mädchen) habe ihr sogar angeboten ihr die zweite (auch perser aus dem gleichen wurf) zubezahlen finde es nämlich gar nicht schön eine kleine miez ganz alleine
aber alles nützt nix sie bleibt dabei
welche tips kann ich ihr denn nun geben damit es die kleine kitty bei ihr alleine ein bisschen besser hat ???
habt ihr tips für mich ???
hab ja auch zwei katerchen und habe gedacht das ich dann des öfteren mal hoch gehen könnte mit meinen beiden männern =) was sagt ihr dazu das könnte ich nicht jeden tag machen am wochenende wäre das möglich und so 2-3 mal die woche

lg dana
 
Werbung:
Steff-chan

Steff-chan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2009
Beiträge
101
Ort
Starnberg
Das kommt mir bekannt vor. Ne Freundin von mir hat auch nur eine Katze. Der war als Baby auch ganz wild (denke weil er keinen Kumpel hatte). Hab sie heut mal drauf angesprochen, ob sie mal an ne 2. denkt. Nix da. Is auch ganz schwierig da ran zu kommen, weil heilt der allgemin Glaube existiert, dass Katzen einzelgänger sind... schlimm sowas :( Arme Maus.
Tja, vielleicht nicht gleich in die vollen gehen, sie hat sich vielleicht überrumpelt gefühlt?! Lad sie doch mal zum Kaffee ein und zeig ihr deine süßen und erzähl ihr nen bisschen was, über Katzenhaltung usw. vielleicht zeigst du ihr auch mal das Forum? Aber nicht gleich auf "Angriff" gehen! Vorsichtig ran tasten ^^ Und wenn sie sieht wie deine 2 Stubentieger toben, vielleicht erwärmt das ja ihr Herz :)
 
tonysido

tonysido

Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
43
Alter
36
Ort
Hamm
das is ja der grund gewesen weshalb sie auch eine miez haben wollte sie is ja häuftig bei mir unten und fand die zwei auch sooooo süss und deshalb hat sie sich dann auch eine geholt
ihre argumente sind meine zwei wären zu aufgedreht und wenn dann halt nur eine da is gehts ruhiger zu ihr wär das zuviel mit zweien dazu dann die doppelten arztkosten plus doppelt futter und ein zweites katzenklo usw
habe ihr angeboten fürs erste jahr die zweite katze mit zu füttern aber auch das will sie nicht
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
wenn dann halt nur eine da is gehts ruhiger zu
:confused::confused:

Na, dann wünschen wir der netten Nachbarin, daß sich ihre Lütte vor lauter Langeweile so richtig austobt!:wow::wow::wow:
Denn das können kleine Katzen durchaus!!

LG
 
Steff-chan

Steff-chan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2009
Beiträge
101
Ort
Starnberg
Ähm *lol* Sowas doofes. Also ehrlich... lass mich raten, ältere Dame?

Oh mann... Das sind KINDER... gehts noch. Hab ich auch letztens zu meinem Männe gesagt. Er war total genervt, weil sie wie besengte durch die Wohnung sind. Ist doch total normal. Kinder sind auch lebhaft, soll man sie deshalb einsperren... also ehrlich. :stumm:
Da frag ich mich (und ich ärger mich eigentlich selbst über mich) warum man sich dann nich ne erwachsene Katze holt :sad:

Vielleicht zieht das ja, du sagst ihr: Das sind Kinder, die werden auch mal ruhig. ? Is schon krass, dass sie nicht mal auf dein Angebot mit der Verpflegung zurück kommt... da würd ich nie im leben nein sagen :aetschbaetsch2: Eine Katze kostet genauso viel wie zwei. Rechne ihr mal hoch, was eine Katze kostet beim TA... ^^
 
J

Jona

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2009
Beiträge
3.516
Alter
44
Ort
Essen
Finde dein Angebot toll.

Schade dass deine Nachbarin nicht darauf eingeht...

Da hilft wohl nur immer mal nachfragen, mehr kannst Du
da wohl leider nicht machen. Vielleicht zeigt das Kitten
ihr ja noch deutlich, dass ihm ein Partner fehlt. :D

Eine Katze kostet genauso viel wie zwei.

Klar kosten die mehr, aber ich finde das
es nun nicht sooo viel ausmacht.
Aber dass sie gar nicht mehr kosten stimmt ja nun nicht. :D
 
tonysido

tonysido

Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
43
Alter
36
Ort
Hamm
ja is schon etwas älter (55)
und kinderlos auch meine tochter ist ihr zu lebhaft wenn wir zu ihr hochkommen gehen wir meist nach 10 minuten wieder weil fass das nicht an und das auch nicht
ärger mich schon sehr über sie und wenn sie wollte könnte sie das sehr gut bezahlen ich lebe von alg2 und kann mir 2 leisten
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Eigentlich braucht sie eher ein Plüschtier...das sitzt stilll, wirft nichts um und sieht manchmal gut aus.

Rege Dich nicht weiter auf, es gibt solche und man kann sie nicht ändern, weil sie es nicht wollen!
So leid einem die Tiere dann auch tun.

LG
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
21
Aufrufe
8K
Canty
shantira
Antworten
12
Aufrufe
7K
mrs.filch
M
W
Antworten
30
Aufrufe
10K
Schwarzfell
S
J
Antworten
36
Aufrufe
10K
enemwe
J
Antworten
4
Aufrufe
3K
Mogli&Mila
Mogli&Mila

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben