meine kleinen problemkinder, brauche hilfe!

Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
Seit gestern sind sie jetzt endlich da. Die kleine Lilly und Sammy

Ich freu mich noch immer riesig und ich bin so froh gleich 2 genommen zu haben.

Sie haben sich schon ganz toll eingelebt und tobben wie die verrückten, sind auch schon sehr zugänglich und kommen zum kuscheln, aber!

Aber der sammy mein kater hat ne riesen bauch, die ärzten meinte es seien würmer. Er hat auch ziemlichen durchfall. Hat heut seine Wurmkur bekommen und ich hoffe er erholt sich schnell.
Ich geb Ihm zur Zeit etwas katzenaufzuchtsmilch und grau-nassfutter. Sollte ich da lieber was ändern wegen dem Durchfall? Mach mir da schon ziemliche sorgen und ich weiss nicht wie viel ich ihm zu essen geben darf, denn er würde am liebsten den ganzen tag nur essen.

Und dann auch noch Lilly mein kätzchen, sie ist sehr dünn. Frisst auch nur sehr wenig, was kann ich da machen? Auf dem katzenklo war sie bei uns jetzt auch noch nicht, hat nur einmal pipi bisher gemacht.

Mache mir ziemliche Sorgen und die Tierärzten meinte nur abwarten!
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Wie alt ist er?

Bei Wurmbefall fressen sie eh immer mehr. Das ist normal.
Lass evtl. mal die Milch weg (hab deshalb aber nach dem Alter gefragt).
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Willkommen im Club der Dosi- Hypochonder!
Ich weiß es ist schrecklich, man macht sich, gerade am Anfang permanent Sorgen!
Hast Du beiden Schnuten die Wurmkur gegeben? Meist sind beide befallen. Ach wenn Katzen etwas dürr sind kann das auf Würmer hindeuten!
So lange der Kleine Durchfall hat würde ich ihm Hipp Hähnchenrei ohne Gemüse geben.
Das etwas mit Wasser gesteckt, das er nicht zu viel Flüssigkeit verliert.
Gib ihnen generell immer so viel zu fressen wie sie wollen.
Unterschiede beim Fress verhalten gibt es meist von Anfang an.

Grau und Aufzuchtsmilch hört sich eigentlich gut an.

Wie alt sind sie nochmal?
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
sie sind gerade erst 6 wochen, daher mach ich mir ja so große sorgen.

Ja die Wurmkur haben natürlich beide bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Milena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
27
Ort
MSP
6 Wochen erst ?????

ohje, da sind sie aber schon sehrsehrsehrfrüh von der Mama weggeholt worden.:(
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
@milena da hast du absolut recht. Ich hätte sie auch erst mit 10-12 wochen nehmen wollen, allerdings haben die Besitzer der Mutter die ganzen kleinen nach 4 Wochen bei sich zu haus rausgeworfen und sie an ihre tochter weitergegeben die ihnen dann unterschlupf gegeben hat, damit sie nicht auf der straße schlafen müssen.

Ich dachte mir da nur, wenn ich sie nicht nehme, dann nimmt sie wer anders und ich wusste von anfang an, dass sie es bei mir gut haben werden. Mir war es auch besonders wichtig gleich 2 zu nehmen. Ob das bei andern auch gewessen wäre, weiss man ja nicht
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Dann habe ich Dich verwechselt!
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
ist doch kein problem. Aber leider war auch bei mir die mama nicht mehr da. Auch wenns nur an ansichselbstdenkenden menschen lag
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
lass sie fressen so viel sie wollen sie sind im wachsen.
gib etwas joghurt oder quark zum futter und vielleicht wenigstens einmal am tag etwas rohes fleisch (fleisch kann ruhig fett sein)
 
M

Milena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
27
Ort
MSP
  • #11
okay Melli...:oops:...dann drück ich dir ganz ganz fest die Däumchen dass du alles gut hinbekommst;)
Ratschläge kann ich dir leider noch keine geben, da ich selbst erst seit 2 Tagen eine "Katzenmama" bin.

Lg

Milena
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #12
lass sie fressen so viel sie wollen sie sind im wachsen.
gib etwas joghurt oder quark zum futter und vielleicht wenigstens einmal am tag etwas rohes fleisch (fleisch kann ruhig fett sein)

Aber bitte erst nach dem Durchfall!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Hat der Kater schon vorher Grau bekommen?
Ein Futterwechsel kann gerade bei so nem Baby nicht eifnach sein.
Dazu der Umzugs/Trennungsstreß.

Frag den TA auch nach Päppelmöglichkeiten bzw. Präparaten, ich glaube, in dem Alter brauchen sie das noch dringend.

Ich würde sie regelmäßig wiegen.
Geht der Durchfall nicht rasch weg, bitte zum TA, notfalls zu einem anderen.
Die Würmchen sind viel zu klein um lang zuzuwarten.

Wurden sie auf Krankheiten wie z.B. Katzenseuche getestet? Wurde die Wurmkur auf Verdacht oder wegen nachgewiesener Würmer gegeben?
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #15

Ich würde jetzt wo die Kitten gerade Durchfall haben nicht auch noch anfangen wild durcheinander zu fütter.
Und fettes Fleisch ist bestimmt nicht die richtige Kost für kranke Därmchen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #16
Ich würde jetzt wo die Kitten gerade Durchfall haben nicht auch noch anfangen wild durcheinander zu fütter.
Und fettes Fleisch ist bestimmt nicht die richtige Kost für kranke Därmchen.

quark und joghurt sind für den darm
und rohfleisch macht normal keinen durchfall

bei mir würde es nur fleisch, quark und joghurt geben
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #17
quark und joghurt sind für den darm
und rohfleisch macht normal keinen durchfall

bei mir würde es nur fleisch, quark und joghurt geben

Hühnchen ok, Rindfleisch ist nicht sehr gut verdaulich.Schon gar kein fettes.
Ich bin auch für Rohfleischfütterung, bei Kitten mit Durchfall die noch nie gebarft wurden finde ich es aber etwas viel.
Auch Hähnchen würde ich in dem Fall kochen, kranke Bäuchlein können Erreger oder Parasiten, die einer gesunden Katze nichts anhaben können schädigen.

Ich finde es auch immer etwas bedenklich Anfänger nicht vor Schweinefleisch roh zu warnen. Und auch nicht zu schreiben das man nicht mehr als 20% füttern sollte.
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
  • #18
die kätzchen hatten die letzten wochen fast nur stink normale milch bekommen (Kann mich so über die leute aufregen, wie schlecht das für die kleinen ist). Daher ist eine schnelle Futterumstellung kaum umgänglich für mich gewesen.

Sie hatte sich sammy nur angeschaut und hatte daraufhin gesagt, dass es würmen sein müssen
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #19
die kätzchen hatten die letzten wochen fast nur stink normale milch bekommen (Kann mich so über die leute aufregen, wie schlecht das für die kleinen ist). Daher ist eine schnelle Futterumstellung kaum umgänglich für mich gewesen.

Sie hatte sich sammy nur angeschaut und hatte daraufhin gesagt, dass es würmen sein müssen

Da ist es ja nicht verwunderlich das sie Durchfall haben.
Was ist den mit ihnen die letzten Wochen gewesen, hatten sie jetzt eine Mutter oder nicht?:confused:

Ich würde an Deiner Stelle abwarten und sehr gut beobachten.
Wie oft hat er Durchfall am Tag?
Macht er auch noch Pipi?
Sollte er mehrfach dünnen DF haben bitte zum TA.
Sie dehydrieren sehr schnell!
 
C

Catzchen

Gast
  • #20
Ich finde die Fütterung mit Grau sehr gut. Gerade bei Durchfall, da im Futter ja Reis drin ist.

Sonst hab ich mit so kleinen Mäusen keine Erfahrung. Andere hier aber schon.
Und auch beim TA würde ich nochmal Rat suchen. Wie schon erwähnt, evtl. einen zweiten zu Rate ziehen.

Alles Gute für die Mäuse!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

joycelle
Antworten
14
Aufrufe
3K
EM2613
La Sorcière
Antworten
9
Aufrufe
4K
meerwoge
M
L
Antworten
29
Aufrufe
2K
fischi11
fischi11
Bianca1974
Antworten
13
Aufrufe
3K
Catskind
M
Antworten
15
Aufrufe
686
Maraike
Maraike

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben