Meine Katze wird vermisst - was kann ich tun

Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.493
Alter
60
Ort
LKR NEA
Ich möchte hier einen "Erste Hilfe Plan" aufstellen was zu tun ist, bzw. was man tun kann wenn man sein Tier vermisst.

Nachbarschaft:

Klingel bei jedem Nachbarn und frag ob du persönlich nachsehen darfst ob sich dein Tier in der Wohnung/Haus/Keller/Garage aufhält
(selbst wenn die Nachbarn versichern sie sehen nach - viele Tiere sind verängstigt und verstecken sich dann noch mehr)

Erkundige dich ob zu der Zeit des Verschwinden deines Tieres irgend jemand in der Nachbarschaft in den Urlaub gefahren ist (möglich dass das Tier dort versehentlich in Haus/Schuppen/Garage eingesperrt wurde)

Bei leerstehenden Wohnungen/Häusern/Garagen bitte die jeweiligen Nachbarn auf Geräusche dort zu achten, es ist möglich dass das Tier während einer Besichtigung etc. dort versehentlich eingesperrt wurde.

Gehe nachts - am besten zwischen 1 Uhr und 3 Uhr mit der Leckerliedose und einer Taschenlampe auf die Suche.
Um diese Zeit ist es meist am ruhigsten und man hört Geräusche besser.
Leuchte mit der Taschenlampe unter jeden Busch, Katzenaugen reflektieren.
Es ist möglich dass die Katze verletzt oder angefahren wurde und sich verkrochen hat.

Verteile Flyer in den Briefkästen der Nachbarschaft.

Sprich Kinder an - Kinder achten mehr auf Tiere.

Stadt/Gemeinde

Melde das Tier bei der Stadt/Verwaltung/Gemeinde/Fundbüro als vermisst.

Rufe die Straßenmeisterei oder den Bauhof an ob eine tote Katze gefunden wurde (es ist besser zu wissen ob das Tier tot ist als die Ungewissenheit)

Informiere die nächste Polizeidienststelle.

Hänge Suchplakate an stark frequentierten Orten auf wie z.B.
- Bäcker
- Post
- Bank
- Tankstelle
- Tierfachgeschäft
- Lottoannahmestelle
- Schule und Kindergarten
- Supermarkt

Weiterer Umkreis

Informiere alle Tierärzte und Tierheime in einem ca. 50 Km Umkreis - am besten persönlich mit Bild hin fahren.

Online etc.

Melde das Tier bei Tasso

Erstelle eine Online Suche bei

- Tierschutzverzeichnis

- Katzensuchdienst

- Tiermeldezentrale

Kostenlose Kleinanzeigen schalten bei

- Quoka

- ebay Kleinanzeigen

evlt. Suchmeldungen bei sozialien Netzwerken erstellen wie

- Facebook

Lokale Medien

Frage bei deinen lokalen Radiosendern nach - viele veröffentlichen Tiersuchmeldungen

Schalte Kleinanzeigen bei

- lokalen Tageszeitungen
- Wochenblättern
- Gemeindeblättern
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.493
Alter
60
Ort
LKR NEA
Vielleicht hat der Eine oder Andere noch Vorschläge um die Liste zu erweitern

Ich weiß es gibt einige externe Links aber ich finde es leichter für jemanden der sein Tier vermisst hier im Forum auf Anhieb was zu finden.

Da man zu dem Zeitpunkt wirklich sehr unter Stress steht und nervös ist sucht man nicht wirklich lange rum.
 
Replay

Replay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
980
Ort
Essen
Dieser Thread ist eine tolle Idee!

Suchanzeige und Video der gesuchten Katze bei facebook einstellen.

Outdoor-Webcam installieren, oft bleibt die Katze in der Nähe oder kommt nur ganz kurz raus (um zu fressen) und man kann unmöglich 24 h das Gelände beobachten.

Outdoor-Webcam
 
Zuletzt bearbeitet:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.493
Alter
60
Ort
LKR NEA
Das mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken ist eine gute Idee

Die Outdoorcam finde ich als Erste Hilfe Maßnahme jetzt nicht so notwendig - das kann man machen wenn es Sichtmeldungen gibt bzw. sich die Katze noch im Umkreis aufhält.

Wenn jemand nach wenigen Stunden nach seiner Katze sucht bedeutet das, dass das Tier sonst immer regelmäßig heim kommt und in dem Fall verhindert ist. Sprich verlaufen, eingesperrt, verletzt etc.
 
Katinka1

Katinka1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
10
Hallo
Die Idee mit Facebook ist ja so nicht schlecht, aber man sollte bedenken, dass solche Aufrufe oft monate-, ja sogar jahrelang immer weiter geteilt werden. Auch wenn das vermisste Tier schon längst wieder da ist.
Ich sehe das immer wieder wenn Anzeigen geteilt werden, steht oft in den Kommentaren dass das Tier wieder da ist. Und trotzdem wird weiter verteilt.
Und man sollte (selbstverständlich) keine persönlichen Daten wie Telefonnummern mit in die Anzeige schreiben.

LG
Katinka
 
F

Finia

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2011
Beiträge
1.586
Der Beitrag ist wirklich klasse. Ich werde ihn mal festpinnen.
Viele wissen im ersten Moment wenn die Katze weg ist, einfach nicht sofort was sie machen sollen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.493
Alter
60
Ort
LKR NEA
Der Beitrag ist wirklich klasse. Ich werde ihn mal festpinnen.
Viele wissen im ersten Moment wenn die Katze weg ist, einfach nicht sofort was sie machen sollen.
Danke - ich vermisse meinen Hobbes seit 20 Monaten und habe deshalb diese Liste gemacht um anderen evtl. damit helfen zu können
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27 Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Der Beitrag ist wirklich klasse. Ich werde ihn mal festpinnen.
Viele wissen im ersten Moment wenn die Katze weg ist, einfach nicht sofort was sie machen sollen.
Gut :)
Das war auch mein erster Gedanke: der Beitrag muss hier festgepinnt werden.
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
Steckbrief für die Suche nach seiner vermissten Katze hier im Forum

Wenn man hier im Forum ein Thema erstellt, da man seine Katze vermisst, wäre dieser "Leitfaden" zum Einstellen sicherlich hilfreich:


Threadtitel bei vermissten Katzen:
Plz, Farbe, Name, Alter


Steckbrief vermisste Katzen:

Name:
Alter/Geb.-datum:
Geschlecht:
Kastriert: ja/nein
Farbe:
Haarlänge:
Rasse:
Körperbau: groß/klein/dick/dünn
besondere optische Merkmale:

Tätowiert? ja/nein
Gechipt? ja/nein
registriert bei: Tasso/deutsches Haustierregister/andere


evtl. wichtig für den Finder:
Gesundheitszustand:
Vorerkrankungen, chronische Krankheiten bekannt- müssen Medikamente gegeben werden o.ä.?


Charakter:
gegenüber fremden Menschen: zutraulich/scheu
gegenüber fremden Katzen: sozial/abweisend
Besonderheiten wie hundegewöhnt?

zusätzliche Beschreibung:


Katzenzuhause:
- Wohnung/Freigang
- evtl. Einzugsgebiet des Freigängers


Ort/Plz:


Konktakt über: Besitzer (s.u.), Tasso/Registrierungsstelle (s.o.)
evtl. Nachname, Telefonnummer, Emailadresse

---------------------
Anmerkungen:

-Tatto-/Chipnummer: am besten privat dann austauschen, wenn Tattoo/Chip vorhanden
-Besitzerdaten ebenso heikel öffentlich
Tasso empfiehlt ja auch auf Plakaten keine eigenen Daten anzugeben, da man diese ja anhand einer Meldung dann eh überprüfen kann.



LG
 
Lady_Rowena

Lady_Rowena

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2011
Beiträge
4.967
Ort
Niedersachsen
  • #11
Den hab ich gesehen :)

Es gibt nur genügend Leute, die einen eigenen Thread eröffnen und vielleicht auch hier herein schauen. Und dann können sie eben auch den Steckbrief nehmen und in ihrem Thread ausfüllen :)


LG
 
Werbung:
W

wurzi87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2013
Beiträge
2
  • #12
Hallo mein roter kater garfield wird seit 5 tagen vermisst. Er ist normal über nacht draußen u kommt in der früh wieder heim aber diesesmal nicht. :( wir haben schon überall gesucht die ganzen Nachbarn gefragt u mit ihnen gesucht. Flugblätter augeteil und und und. Unser vermutung ist allerfings das ihn ein jäger erschossen hat. Er war noch nie länger als 6 stunden draußen.
Kann es sein das meine zweite katzen ihn suchen geht oder ist den anderen katzen das egal wenn der Spielkamerad nicht mehr kommt???
Er war ein wunderschöner kastrierter maine coon kater.
 
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
  • #13
Wurzi87,

es tut mir sehr leid. Ich weiß, wie schlimm es ist sein Tier zu vermissen.

Wohnt ihr denn sehr nah an einem Wald? Könntest Du bei den Jägern/Försterei oder wo auch immer mal nachfragen, ob es zu einem derartigen Vorfall gekommen ist?

Ich drück Euch die Daumen, dass Euer Kater wieder unversehrt wieder auftaucht. Vielleicht sitzt er irgendwo in einer Garage/Gartenhaus oder ähnliches.

Habt ihr auch bei den Tierärzten in der Umgebung/Tierklinik/Tierheim mal nachgefragt?

LG Manuela

P.S. Vielleicht machst Du einen eigenen Thread auf. Dann können dir auch andere User Tips geben.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
  • #14
Wenn jemand hier im Forum einen Thread mit einer Suchmeldung startet, ist es sinnvoll wichtige Eckdaten anzugeben:

PLZ, Geschlecht, Farbe und am besten ein Foto.
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.744
Alter
55
Ort
Niedersachsen
  • #15
Aus aktuellen Anlass möchte ich auch noch bitten, wenn eine Katze vermisst wird, in Altkleidercontainern, Flaschenkontainern etc. nachzusehen.

Es kommt leider immer häufiger vor, dass Katzen darin verenden.

https://www.facebook.com/1532550300...550300348625/1551443375125984/?type=1&theater



Im Ortsteil Aasen wurde der Altkleidercontainer geleert und darin befanden sich drei tote ausgewachsene Katzen die qualvoll in diesem Container verendet sein müssen. Der Fahrer des Altkleiderunternehmens war nicht überrascht und berichtete von mehreren solchen Vorfällen im ganzen Schwarzwald Baar Kreis.
Da diese Container für Katzen mit Sicherheit nicht zu öffnen sind muss sie jemand mit Tötungsabsichten dort hinein geworfen haben. ....

Bitte Augen und Ohren offen halten und aufmerksam an solchen Containern vorbei gehen ... vielleicht kann man dann noch ein Tierleben retten


http://www.pz-news.de/baden-wuertte...ltkleidercontainer-entsorgt-_arid,394983.html
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #16
Vinit

Vinit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 März 2016
Beiträge
18
  • #17
Ich hätte da noch eine Idee, um die Liste zu erweitern.

Wir hatten vor 2 Wochen auch das Problem, dass unser Kater ausgebüchst ist und 5 Tage weg war. Habe dann von jemanden diesen Tipp bekommen. Ich denke aber, dass er nur für Wohnungskatzen sinnvoll ist, die sich nicht auskennen und nicht mehr heim finden.

Also: man kocht Thunfischdosen (ohne Öl) mit Wasser auf, vermixt alles, sodass eine dünnflüßige Soße entsteht und füllt alles in eine Flasche. Dann geht man ca. 400 m weg vom Haus und träufelt eine feine Spur möglichst geradlinig zum Haus. Das ganze wiederholt man, bis man fast sternförmig mehrere Routen nach Hause hat. Wichtig: immer zum Haus hin und niemals weg!

Um den Effekt zu verstärken kann man noch ein getragenes T-Shirt nachziehen - damit das verirrte Tier einen riechen kann.

Diese Methode mag sehr merkwürdig klingen, aber wir haben das am 4. Vermisst-Tag gemacht und am 5. saß unser Kater (leider schwer verletzt) vorm Haus.

Außerdem empfehle ich, diese Methode nachts durchzuführen, damit einen die Nachbarn nicht für völlig bekloppt halten :aetschbaetsch1: und man auch richtig gerade Linien ziehen kann (über Felder usw.)

Laut dem Herrn, der uns diesen Tipp gegeben hat, ist die Erfolgsquote relativ hoch.

Liebe Grüße!

Edit: diese Duftspuren halte (auch bei Regen) ca. 10 Tage. Also reicht es, das ganze 1mal zu machen. Man kann auch einen Ring ums Haus tropfen oder ein bisschen von der Thunfischsoße in einen Napf vor die Haustür.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sammy2012

Sammy2012

Benutzer
Mitglied seit
1 März 2015
Beiträge
97
  • #18
Ole ist weg

also meinen Kater Ole, ca. 1,5 Jahre alt, bekam ich durch die Arche vermittelt, Er wurde auf einer Mülldeponie mit seinen beiden Schwestern eingefangen und kam dann zu einer Pflegefamilie. Dort lief er sorglos umher. Als ich Ihn vom Tierarzt (Kastration) abholte verkroch er sich die ersten 4-5 Wochen, so dass ich Ihn gar nicht zu Gesicht bekam. Danach traute er sich gegen Abend vorsichtig raus.
Seit dem ging es Bergauf und er wurde unheimlich verschmust. Also alles gut. Auch mit der Anderen Katze verstand er sich gut (Sie liebten und Sie hassten sich;). Die Beiden sind also nun ca. 1.2 Jahre bei mir als reine Wohnungskatzen. Die kleine Sammy kam direkt aus einem Wurf zu mir und kennt keinen Freigang. Er hat allerdings Angst vor fremden oder lauten Geräuschen, wenn es schellt, dann verkriecht er sich erstmal, kommt dann aber wieder raus. Vor fremden Menschen hat er auch Angst.
Die beiden liebten es auf dem Balkon in der Sonne zu liegen und zu spielen. Ich habe sie nur unter Aufsicht dort gelassen.
Zu Meinem Problem.
Am 13.04. ist mein Kater Ole zur Nachbarin auf den Balkon geklettert( Er sprang nie auf die Brüstung) eine Absicherung mit Netz ist nicht möglich. dies muss geschehen sein, als ich ins Wohnzimmer ging um etwas zu holen.
Zur Info, der Balkon ist an der Küche nachträglich angebaut worden. Das Wohnzimmer liegt auf der anderen Seite der Wohnung.
Sie gab mir Bescheid und machte Ihre Balkontür auf um Ihn durch die Wohnung zu mir zu führen. Er hat sich wohl so sehr erschrocken, dass er runter sprang. In einem Kelleraufgang sah ich Ihn (Er antwortete als ich in rief) und ging (fataler Weise) direkt auf Ihn zu und wollte ihn aufnehmen, er lag ganz flach und machte einen dicken Schwanz. Er sprang aber dann eine ca. 2 Meter hohe Mauer hoch und verschwand ins Nichts.
Ich habe alles mehrmals abgesucht, Suchzettel verteilt. Ich bin Ratlos. Nun habe ich eine Nacht bis 01:30 Uhr am Fenster Wache geschoben, ohne Erfolg (musste abbrechen, war bereits 24 wach und konnte nicht mehr).

Deinen Tipp mit Thunfisch möchte ich in einer neuen Bewachungsnacht versuchen.
Ich wollte hierzu Allerdings eine alte Katzentoilette, diese kennt er, so umbauen, dass er rein kann aber nicht wieder raus (mit Winkeln von außen verschließen. Da aber nun kleine Schrauben nach innen durchgeschraubt werden müssen (würde diese mit Klebeband umwickelt und polstern) weiß ich nicht ob dies geeignet ist (würde diese natürlich nicht aus den Augen lassen), möchte ja auch keine falsche Katze fangen.

Kann es sein, dass er nun lieber wieder draußen bleiben möchte?
Ich hatte nie den Eindruck, dass er Sehnsucht nach Freiheit hat.
Meine Sorge ist ja noch Sammy. Ich lebe Alleine und bin in VZ Tätig, Sie kann doch nicht sooo lange allein bleiben?!
 
Vinit

Vinit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 März 2016
Beiträge
18
  • #19
Hallo Sammy,

habe deinen Beitrag grade erst gesehen. Hattest du denn schon Erfolg mittlerweile?
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
15.899
  • #20
Bei meinem Leo sind es heute 7 Jahre, dass er weg ist. :(:(:(:(:(:(



Ich vermiss dich, und es tut verdammt weh.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben