meine katze uriniert überall hin warum??

  • Themenstarter luxeria
  • Beginndatum
L

luxeria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2014
Beiträge
6
hallo meine lieben,
vielleicht könnt ihr mir helfen. meine katze ist jetzt ca anderthalb jahre alt wurde sterilisiert und seit dem uriniert sie überall hin egal ob es couch, badezimmer oder der herd ist:sad: woran kann das liegen?? ihre schwester gleiches alter auch sterilisiert macht es nicht. Kann es vielleicht dran liegen das sie nicht so viel aufmerksamkeit bekommen?? Grund wir haben seit dem 16.04 unsere tochter. außerdem mautzt sie viel und kratzt an gegenständen.
ich freue mich auf tolle ratschläge und schnelle hilfe. Danke im vorraus
lg luxeria
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
L

luxeria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2014
Beiträge
6
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Hexe
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): Ja
- wann war die Kastration: vor 6 Monaten ca
- Alter: anderthalb Jahre ca
- im Haushalt seit: etwas mehr als ein Jahr ca
- Gewicht (ca.): -
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnittlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 3 Monate ca
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: etwas mehr als ein Jahr ca
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: eine stunde ca
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Baby, Renovierung
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): eigentlich gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2 Große
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 Große mit haube+ klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag 2 mal morgens, abends und jeden 2-3 tag komplett
- welche Streu wird verwendet:-
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:10 bis 15 cm ca
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): setehn beide in der kammer
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: 2 wochen ca nach der kastration
- wie oft wird die Katze unsauber: fast jeden tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: urinpfütze
- wo wird die Katze unsauber: unterschiedlich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): couch, herd teppich neben die katzentoilette zb
- was wurde bisher dagegen unternommen: sauber gemacht
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Hallöchen,

ganz dringend zum TA mit einer Urinprobe. Falls du das nicht schaffst, kann das zur Not auch der Tierarzt machen.
Blasenentzündung kann durchaus sein.. ich hatte neulich erst eine. Sind die Schmerzen bei Katzen genauso (wovon ich ausgehe), finde ich es immer wieder faszinierend, wie wenig sie schreien. Ich würde durchgehend schreien.

Ansonsten mal die Haube vom Klo abmachen, die meisten Tiere mögen es nicht, im Dunkeln in ihrem eigenen Mief zu sitzen.
Welches Streu benutzt du denn?

Fürs Saubermachen noch der Tip zu einem Reinigungsmittel wie Biodor Animal. Auch wenn wir es nicht mehr riechen, die Katzen haben feinere Nasen und riechen es trotzdem noch.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Geh mit Deiner unsauberen Katze zum Tierarzt und lass sie gründlich untersuchen. Vor allem muss der Urin getestet werden. Sie könnte eine Blasenentzündung haben und Schmerzen mit dem Klogang verbinden.

Nimm die Hauben von den Klos herunter!
Stell die Klos weiter auseinander, wenn irgend möglich stell noch mindestens ein weiteres Klo auf.

Am Besten sind etwas höhere Wannen, die kann man auch im Baumakt oder bei Ikea kaufen.

Welches Streu habt ihr??

Katzen akzeptieren am ehesten ein feines Bentonit Klumpstreu ohne Duft. Sowas wie z.B. Premiere Sensitve vom Fressnapf.
Füll es hoch, etwa 10 cm in die Klos ein.

Womit putzt und wäscht Du die bepinkelten Dinge?

Besorg Dir Biodor Animal, das ist ein Reiniger der den Geruch so entfernt, dass auch die Katzen ihn nicht mehr wahrnehmen können.

Was bedeutet denn die Katzen verstehen sich eigentlich gut?
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
1. TA, Urinprobe

2. Hauben und Klappen von den Klos entfernen

3. zusätzlich ein 3. Klo aufstellen

4. Streuhöhe ruhig höher ... ab 15 cm ist ideal

5. alle bepinkelten Stellen gründlich mit Enzymreiniger reinigen. Kontrolle ( ggf. ) mit Schwarzlichtlampe
 
L

luxeria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2014
Beiträge
6
also ich meine mit dem verstehen das sie ein herz und eine seele sind, sie spielen mit ein ander zeigen aber auch wenn es zu viel wird. dann wird auch mal gefaucht. das katzenstreu wird immer ca 10 bis 15 cm hoch eingefüllt und mit den deckeln das haben sie schon seit dem sie hier sind und es hatte immer geklappt. sauber machen tun wir es mit heiß wasser und spüli. das katzen streu was wir nutzen kommt von megazoo ist kein klumpstreu und hat keinen eigengeruch. ich weiß leider nicht welches es genu ist gerade.
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
  • #10
Hallo luxeria,
nimm doch bitte die Hauben ab.Stell noch eine Toilette auf und verteile sie an ruhigen Orten in verschiedenen Räumen.
Du solltest den Urin untersuchen lassen,eventuell hat sie eine Blasenentzündung.
Oder sonstige Krankheiten.
Sie macht am Herd hin?
Das habe ich noch nie gehört.
A.:)

Teppich neben den Herd.Aha.
 
Zuletzt bearbeitet:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #11
Wenn es kein Klumpstreu ist kann es sein, dass deine Katze einfach aus Ekel woanders hinuriniert!

Der Urin läuft in dieser Art streu einfach nach unten und nach 2 mal pipi machen stehen die Katzen mit den Pfoten in einer matschigen Pfütze :dead:
Das ist ekelhaft, für die Tiere und für dich doch sicher auch?

Mit gutem Klumpstreu musst du auch nicht mehr alle 2-3 Tage die klos komplett reinigen.

Dennoch: als erstes bitte zum Tierarzt!
 
Werbung:
L

luxeria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2014
Beiträge
6
  • #12
ja sie macht am herd hin habe ich auch nicht mit gerechnet.
und dritte toilette wird schwer wenig platz halt und mit den deckeln haben sie schon die ganze zeit und kamen wunder bar damit klar. sie macht es erst seit dem sie kastriert wurde
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #13
Also leider ist "es ist schon immer so und es gab noch nie Probleme" nichts, was stimmt.
Also ich meine, die Katze scheint daneben zu machen aus irgendeinem Grund.
Sie zeigt somit, das irgendwas nicht stimmt. Ob es jetzt Schmerzen sind, wegen einer Blasenentzündung, oder ihr Unmut/Ekel über "falsche Toiletten", das wissen wir ja nicht.

Natürlich sollte der erste Weg auf alle Fälle zum TA sein, wegen Blasenentzündung.
Der zweite Weg dann, die Klos zu "optimieren".
Normalerweise machen Katzen in die Wildnis, sie suchen dort keine Höhlen auf. Die Klos mit Haube gibt es nur wegen uns Menschen, weils für uns hygienischer ist. Wirklich glücklich ist darüber keine Katze. Manche akzeptieren es auf ewig, manche nur eine Zeit lang. Und diese Zeit kann bei deiner Katze vorbei sein.

Ich würde an deiner Stelle auch zu Klumpstreu wechseln. Aber zwingen will ich dich nicht.
Ich habe nicht klumpendes und klumpendes ausprobiert. Ich kann nur sagen es ist hygienischer und einfacher (für Katz und Mensch) wenn es ein Klumpstreu ist. Aber das ist meine Meinung.
Je feiner es ist, desto wohler fühlen sich die Katzen im übrigen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #14
also ich meine mit dem verstehen das sie ein herz und eine seele sind, sie spielen mit ein ander zeigen aber auch wenn es zu viel wird. dann wird auch mal gefaucht. das katzenstreu wird immer ca 10 bis 15 cm hoch eingefüllt und mit den deckeln das haben sie schon seit dem sie hier sind und es hatte immer geklappt. sauber machen tun wir es mit heiß wasser und spüli. das katzen streu was wir nutzen kommt von megazoo ist kein klumpstreu und hat keinen eigengeruch. ich weiß leider nicht welches es genu ist gerade.

Das klingt nach einem ganz normalen Katzen Verhältnis.
Also ärgert keiner den anderern und es wird z.B. nicht aufgelauert wenn eine Katze auf dem Klo ist.

Auch wenn sie die Hauben schon immer akzeptiert haben, das heisst nicht, dass das so bleiben muss.
Manchmal nehmen sie etwas eine Zeit lang hin und irgenwann aber nicht mehr.

Besorg ein feines Klumpstreu ohne Duft!
 
L

luxeria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2014
Beiträge
6
  • #15
danke an alle ihr habt mir sehr geholfen
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #16
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #17
Entferne wenigstens die Klappen an den Klos! Diese Dinger klemmen gerne mal den Schwanz ein.
Möglicherweise ist das passiert, und schon mag die Katze da nicht mehr reingehen.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
734
Shaja
B
Antworten
4
Aufrufe
1K
Nai
A
Antworten
12
Aufrufe
2K
locke1983
locke1983
Katzenmama91
Antworten
20
Aufrufe
2K
Chilli 1
Chilli 1
S
Antworten
6
Aufrufe
2K
NellasMiriel
NellasMiriel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben