Meine Katze pinkelt zwischne den schuhen

teichlauscher

teichlauscher

Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2008
Beiträge
62
Ort
Hannover
Hallo meine Lieben,

also langsam macht mich meine kleine Stubentigerdame wahnsinnig...

Zur Verständniss:

Sie ist nicht krank... es ist alles wie immer, wir haben weder Möbel umgestellt noch sonstiges... wir spielen mit ihr und kraulen sie auch..

Sie ist seit etwa März bei uns, ist vier Jahre alt und sterilisiert.

Sie hat immer in ihr Katzenklo gemacht... das Streu ist auch dasselbe...

Nun pinkelt sie seit etwa einer Woche IMMER zwischen unsere Schuhe im Flur... erst vereinzelt und nun dauernt... habe schon Folie drübergelegt... man sagt ja, wenn Katzen in ihrem eigenen Urin stehen hören sie auf... sie nicht... sie pinkelt immernoch dahin...

Zu ihr: Sie war vorher mit zwei weiteren Katzen zusammen, die konnte sie aber nicht ausstehen... hat sie immer angegriffen etc. nun ist sie hier bei uns allein... wir sind beide berufstätigt... den vormittag über spielt sie meist ider schläft... und wenn wir dann da sind gibts ausgiebiges spielen, kuscheln etc.

Ich bin echt ratlos... ebenfalls kratzt sie sich seit wochen immer am hals... auch blutig... dann hörte es auf... und nun hat sie dasselbe wieder an einer etwas höheren stelle als die letzte...

Ich bin echt am Ende... mein Schatz denkt schon daran sie abzugeben... HILFEEEE :(
 
Werbung:
4

4Cats

Gast
ist es denn abgeklärt das organisch alles ok ist ?
besser Katzen in einer Gruppe zu halten , obwohl man meint die verstehen sich nicht als Einzelkatzen die sozial Vereinsammen.
Tipp 1 erst noch mal mit dem TA Rücksprache halten
2) noch ne Katze dazunehmen

viel Glück
;)
 
teichlauscher

teichlauscher

Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2008
Beiträge
62
Ort
Hannover
Geht nicht

Ich will ja noch eine Katze dazunehmen aber mein Mann will das nicht
 
N

Nessaja84

Gast
Ich will ja noch eine Katze dazunehmen aber mein Mann will das nicht
jaaaaaaaa das problem kenne ich... hätte auch gern noch ne freundin für meine kitty, aber dann zieht mein mann aus... und meine vermieterin flippt aus...
 
teichlauscher

teichlauscher

Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2008
Beiträge
62
Ort
Hannover
Geht doch

Es scheint, als ob mein Mann einen Sinneswandel durchgemacht hat... meine kleine Zicke Flecky bekommt nun doch Katziche Verstärkung!! Hoffe das es ihr dann besser geht!
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo,

mein erster Gedanke war:

Ein Schuhschrank könnte Abhilfe schaffen.

Mein zweiter: Blasenentzündung?
 
K

kureia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2007
Beiträge
556
Ort
NRW
Ich bin echt ratlos... ebenfalls kratzt sie sich seit wochen immer am hals... auch blutig... dann hörte es auf... und nun hat sie dasselbe wieder an einer etwas höheren stelle als die letzte...

(

Du solltest mit ihr zum TA gehen, es ist ja nicht in Ordnung das deine
Süße sich blutig kratzt. Vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit.
Dann müsste ihr Urin untersucht werden, evtl. wirklich eine Blasen-
entzündung.
Wenn sie sich nicht wohl fühlt, ist Unsauberkeit meistens das erste
Anzeichen dafür.
Vor allen Dingen darfst du nicht mit ihr schimpfen oder sie bestrafen,
dadurch wird alles nur noch schlimmer.
Wisch einfach weg ohne etwas zu sagen und beachte sie gar nicht dabei.
Ich wünsche deiner Kleine alles Gute. ( Wie heißt sie überhaupt ??? )
 
teichlauscher

teichlauscher

Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2008
Beiträge
62
Ort
Hannover
...

Sie heißt Flecky, ist eine vierfarbige Glückskatze!

In 8 Wochen bekommt sie eine Freundin zum Spielen! Hoffe es geht ihr dann besser. zum TA gehen wir nächsten Monat! Da diesen Monat dafür kein Geld mehr da ist und TA immer recht teuer wird!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Würde das Geld denn reichen für einen einfachen Urintest auf Entzündung und Harngries?

Dazu braucht die Miez nicht vorstellig zu werden, ist schon ein großer Vorteil.

Hintergrund: viele Miezen werden wegen Schmerzen unsauber, viel Schmerzen, die sie beim Pinkeln haben wegen Blasenentzündung, oft in Begleitung von Harnkristallen. Da tut das Wasserlassen dermaßen weh, daß es zu Unsauberkeit führt. Diese Schmerzen MÜSSEN so schnell wie möglich behandelt werden, um dem Schatzele Pein zu ersparen.

Vielleicht könnt Ihr mit dem TA verhandeln, daß der jetzt schnelle Urintest mit der nächsten Untersuchung zusammen gezahlt wird?

Bitte setz alles dran, jetzt sicherzustellen, daß Dein Fellpopochen KEINE Schmerzen leiden muß.

Zugvogel
 
K

kureia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2007
Beiträge
556
Ort
NRW
  • #10
Hallo teichlauscher
Wie geht es deiner Flecky ???
Melde dich doch mal.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
24
Aufrufe
742
alina777
A
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
M
D
Antworten
3
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
C
  • Cinderella89
  • Kitten
Antworten
5
Aufrufe
589
Razielle
Razielle
N
Antworten
9
Aufrufe
2K
kittytomi
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben