Meine Katze ist ausgezogen

  • Themenstarter Matthias Eichstetter
  • Beginndatum
M

Matthias Eichstetter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
8
.......................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Es kommt wohl öfter mal vor, das Katzen sich ein neues zuhause suchen.

Kannst du denn ausschließen, das zuhause was passiert, das sie erschreckt hat?
Kommt si edenn mit dir nach hause, wenn du sie abholen gehst?

Könnte es sein, das die alte Dame deine Katze angefüttert hat und sie deswegen so gerne da hin geht?
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Sowas kommt schon mal vor, erst recht, wenn die eigenen Kitten im Hause bleiben.

Nicht bei uns aber bei Bekannten zog die Mutterkatze von dem Vatermiez und Sohn auch in die Nachbarschaft aus. Die zwei Kater war ein Herz und eine Seele, vllt. fühlte sie sich überflüssig :oops:

Sie lebte dann zwei Häuser weiter und kam hin und wieder zu Besuch.
 
Kater Carlo

Kater Carlo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
177
Ich vermute mal, dass die Kinder dieser Katze die Wohnung nun als ihr Revier betrachten und dass sie keinen Bock auf täglichen Zoff hat. Deshalb hat sie sich ein friedliches Plätzchen gesucht.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.078
Ich würde auch tippen, das sie ausgezogen ist da sie nicht mit ihren Kindern ein Revier teilen will.

Nimm sie doch mal mit nach Hause und beobachte, wie sie sich verhalten. Bemuddle sie schön usw.
Vielleicht hat sie sich auch nur eine kurze Auszeit genommen.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Hey, ich habe ein ähnliches Problem und hier auch schon darüber geschrieben. Wir sind ins neue Haus gezogen mit unseren zwei Katzen, die sich blendend verstehen. Allerdings sind beide aus dem Tierheim und extrem scheu.

Djamila bekam schlimme Halsentzündung und ich musste sie fangen und zum Tierarzt. Dort geriet sie so in Panik, dass der sie nicht halten konnte. Er hat ihr durch den Korb Antibiotika gegeben.

Von da ab zog Djamila in Nachbars Scheune. Dort ist es trocken und es liegt viel frisches Heu gelagert. Allerdings ist die Scheune einsturzgefährdet und Menschen dürfen sie nicht betreten.

Futter gab ich ihr aber nach wie vor im Haus. Nachgetragen habe ich ihr nichts. Ihre Freundin schläft weiterhin drinnen im Korb, obwohl wir schon ein paar Mal beim Tierarzt waren.

Djamila ist äußerst schreckhaft und bei jedem Knacksgeräusch im Haus, wenn sie mal drinnen ist, schaut sie sich ängstlich um.

Vielleicht solltest Du mit dem drinnen behalten langsam trainieren. Ich habe es stundenweise gemacht. Kam mittags von der Arbeit, es gab Futter und Leckerlie und dann eine Stunde Klappe zu und Katze geschmust. Das hat gut geklappt. Jetzt wo es nachts kälter wird, schläft sie mit mir vor der Couch beim Fernsehen und ich habe sie auch schon nachts ertappt, wenn ich zur Toilette musste, dass sie auf der Couch lag.

Ich ließ eine Haaranalyse bei Tierärztin Roth machen und es stellte sich heraus, dass die Katze es echt an den Nerven hat!!!! Sie bekommt jetzt Globuli, Zylkene und Umgebungsspray, das sie ruhiger machen soll. Ich habe das Gefühl, dass es auch schon anschlägt.

Fürchte mich aber vor der Geburtstagsfeier meines Mannes morgen, das ist für sie wieder die Bestätigung, dass im Haus doch nicht alles so sicher ist wie gedacht? Was meint ihr???
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.078
Ich meinte keineswegs, das Du ihn einsperren sollst. Nur mal abholen um ihn zu verwöhnen, zu erinnern, wie schön es zu Hause ist.

War der andere denn in eine Falle geraten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Na, das hört sich doch so an, als ob sie wirklich einfach mal eine Runde Urlaub gemacht hat :) Schön dass sie wieder nach Hause kommt....

Und Respekt, dass du sehr gelassen mit dem Freiheitsdrang deiner Katzen umgehst, das kann nicht jeder!
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
10
Aufrufe
1K
oneironautin93
oneironautin93
C
Antworten
29
Aufrufe
5K
Gerlinde
Gerlinde
F
Antworten
8
Aufrufe
3K
L
M
Antworten
2
Aufrufe
679
Rickie
Catwoman2359
Antworten
10
Aufrufe
2K
Katzen-Mami
Katzen-Mami

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben