Meine Katze hat sich ein neues zu Hause gesucht

T

Tina5190

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2015
Beiträge
3
Mein Mann und ich haben 3 Katzen (Kater Sammy: 5 Jahre, Katze Kikki: 3 Jahre, Kater Theo: knapp 1 Jahr)

Die beiden großen haben wir bereits 3 Jahre. Sie kamen immer miteinander super klar.

Alles fing dann damit an, dass ich gerne noch ein Kätzchen dazu haben wollte. Also zog Theo bei und ein. Anfänglich gab es ein paar Reibereien, die ich aber als Eingewöhnung abtat. Es gab in den ersten Monat mal bessere und schlechtere Tage. Theo möchte sehr viel spielen. Sammy geht mit drauf ein, möchte irgendwann aber nicht mehr. Kikki mochte gar nicht mit ihm spielen. Und Theo ist einfach nicht zu stoppen. Genug Kratz- und Spielmöglichkeiten sind vorhanden.

Als ob das nicht schön genug wäre, lief die letzten 3 Monate alles schief...

Sammy hatte sich im April die Kreuzbänder gerissen und hat erstmal Käfighaltung verschrieben bekommen. Kikki kam damit sehr schlecht klar und Theo wollte nun noch mehr mit Kikki spielen. Also wich Kikki aus und war immer ca. 3 Tage am Tag weg. Zu uns war sie ganz normal und wollte immer noch sehr viel kuscheln. Also gingen wir davon aus, dass ihr Revier riesig ist und sie lange braucht, bis sie fertig ist.

Dann ist letzten Sonntag mein Opa gestorben. Seitdem ließ Kikki uns kaum an sie ran. Ob sie das gerochen hat? Montag abend lief sie dann weg und wir haben sie nicht mehr gesehen. Alles abgesucht, aber sie war wie vom Erdboden verschluckt. Bis gestern... Da haben wir sie auf einer Wiese in der Nähe unseres Hauses gesehen. Ich habe sie gerufen... Sie schaute und rannte wie wildgeworden davon.. Ich bin ihr hinterher und sah, wie sie in ein Haus rein ist und da auch blieb...

Wollte heute mal zu der Familie gehen und dort nachfragen...

Ob es ratsam ist Kikki zurückzuholen und sie vielleicht mit Zylkene erstmal zu beruhigen? Und evtl. Einen kleinen Spielgenossen zu Theo dazu zu holen, damit er wen zum Spielen hat und die großen in Ruhr lässt?

Bin echt verzweifelt...
 
Werbung:
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Also Theo braucht unbedingt nen Rauf- und Tobekumpel. ... siehst ja dass es so nicht geht.
2. Wegen Kiki musdt Du schauen:
Wenn Du sie unbedingt wieder möchtest weil Dein Herz an ihr hängt, besuch die Leute und mach denen ganz klar, dass sie sich grad strafbar machen und Du darauf bestehst, dass die fortan die Katze weder füttern noch reinlassen, sondern aktiv vertreiben. Mach denen klar, dass Du rechtliche Maßnahmen ergreifst falls die Deine Ansage ignorieren.

Wenn Du Kiki aber abgeben möchtest, wril Du siehst, dass es bei Dir nicht besser für sie wird, besuch die Leute, mache ne vernünftige Regelung mit denen und übereigne ihnen Kiki mit Schutzvertrag.
 
T

Tina5190

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2015
Beiträge
3
Hallo,
danke für deine schnelle Antwort!

Ich wollte heute mal bei den Leuten vorbei gehen und denen erklären, dass ich erstmal Kikki wiederholen mag.
Falls ich jedoch weiterhin merke, dass es ihr bei uns nicht gut geht, werde ich sie dann auch ziehen lassen müssen...

Zum Thema Theo: ob es so gut ist, noch einen dazu zu holen? Habe irgendwie Angst, dass beide kleinen dann die großen nerven... oder ist das eher unwahrscheinlich?
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Theo hat im Moment niemanden zum raufen. Du siehst ja, dass es ihm dabei nicht gut geht.
Wenn er einen Tobekumpel hat, dann ist er viel ausgelasteter.

Dass die zwei dann die anderen mobben kann schon mal vorkommen. Aber das ist dann deine "Arbeit", da Ruhe reinzubringen. Z.B. durch gute Zusammenführung und mit gezielten Spieleinheiten.
ich glaub die Gefahr besteht eher, wenn man die Katzen einfach machen lässt und nicht ab und zu ein wenig regulierend eingreift.
 
T

Tina5190

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2015
Beiträge
3
Vielen Dank!
Dann werde ich jetzt mal umsehen.

War vorhin bei den Leuten, angeblich war Kikki nie da... Ob es stimmt, keine Ahnung.

Aber als ich nach Hause kam die Riesen Überraschung!!
Kikki stand vor der Tür und hat sich riesig gefreut mich zu sehen *.*

Jetzt hab ich erstmal ein Problem weniger und wir können schauen, dass Theo wen zum Spielen bekommt.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
13
Aufrufe
2K
Rhyanniddh
Rhyanniddh
Kikki75
Antworten
8
Aufrufe
1K
Kikki75
R
Antworten
5
Aufrufe
377
minna e
minna e
P
Antworten
10
Aufrufe
2K
Miausüchtel
Miausüchtel
isaengelhexe
Antworten
17
Aufrufe
3K
nadir

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben