Meine Katze greift meinen Hund an

  • Themenstarter Felixtyle
  • Beginndatum
F

Felixtyle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. April 2016
Beiträge
3
Hallo liebes Forum,

ich habe eine Stubenkatze (7 oder 8 Jahre alt) aus dem Tierheim. Vor 4 Monaten habe ich mir eine Border-Collie Golden Retriever Mix Welpin angeschafft und es hat bis vor ein paar Tagen alles gut geklappt. :rolleyes:
Aber vor ein paar Tagen saßen ich und ein Freund in einem Zimmer mit beiden Tieren und haben mit ihnen gespielt. Auf einmal ist die Katze auf den Hund losgegangen :reallysad: und wir haben es nur mit Mühe geschafft sie von dem Hund runter zu bekommen. Dann haben wir es immer wieder probiert die Tiere zusammen zu bekommen ohne das die Katze den Hund angreift aber es hat leider nicht geklappt und deshalb müssen wir sie jetzt immer getrennt halten (also Hund im vorderen Bereich und Katze im Trakt) und für die Katze sowie mich ist das blöd, da die Katze kaum Zeit mit der Familie verbringen kann und mich nervt sie den ganzen Tag indem sie miaut und an die Tür springt. Ich war schon mit der Katze beim TA aber der hat gesagt das alles in Ordnung ist.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)
LG
 
Werbung:
Izz

Izz

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
2.936
Was genau habt ihr gespielt, bevor die Katze auf den Hund los ist? Beschreib die Situation mal so genau wie möglich.
Wie war das vorher, da haben sie sich sehr gut vertragen, oder hast du da ggf. schon übersehen, das irgendwann mal etwas eskalieren könnte?

Und dann lies hier im Forum mal den Beitrag zur langsamen Zusammenführung. Da geht es darum zwei Katzen zusammenzubringen....aber bei Hund und Katze kann man das mit einer Gittertür ebenso gut machen.

Ich kann deine Katze übrigens verstehen. Sie wird jetzt vom Familienleben verbannt. Was ist eigentlich ein Trakt?

Und; was genau hat der Tierarzt untersucht?
 
F

Felixtyle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. April 2016
Beiträge
3
Also ich und mein Freund saßen in einem Zimmer. Ich habe mit dem Hund mit dem Kuscheltier gespielt und mein Freund hat mit einer Angel mit der Katze gespielt und auf einmal ist die Katze auf den Hund losgegangen.

Davor haben sie sich eig. ganz gut vertragen, aber wenn Hund der Katze zu nahe kam hat die Katze schon einen gewischt.
Den Beitrag werde ich mir mal anschauen.

Ein Trakt ist sozusagen ein Flur der nach außen geht und am Ende sind Zimmer und es gibt halt nur eine Verbindung zum anderen Bereich

Beim TA war ich leider nicht mit dabei kann ich dir gerade also leider nicht sagen

LG
 
Lotte2001

Lotte2001

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2015
Beiträge
255
Ganz spontan würde ich auf Eifersucht tippen!
Ich vermute mal, daß die Katze auf dich fixiert ist und es ihr einfach nicht gepasst hat, daß du dich mit dem Hund beschäftigt hast.:rolleyes:

Evtl. wäre es anders gelaufen, wenn ihr die Tiere "getauscht" hättet!?

Vielleicht wird der Katze auch erst jetzt klar, daß der Hund nicht nur zu besuch ist, sondern sie dich dauerhaft mit ihm teilen muss. Das könnte zumindest der Grund dafür sein, daß es anfangs ganz gut ging.
 
F

Felixtyle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. April 2016
Beiträge
3
Okay, danke. Ich probier´s mal mit dem tauschen vielleicht bringt es ja noch
etwas... Vielen Dank für den Tipp
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
2K
DragonIce
DragonIce
M
Antworten
20
Aufrufe
6K
T
John *ronron*
Antworten
7
Aufrufe
1K
John *ronron*
John *ronron*
J
Antworten
14
Aufrufe
277
fima
Mitchy
Antworten
4
Aufrufe
253
Mitchy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben