Meine Katze frisst alles. Ist das gefährlich?

  • Themenstarter Frau_Mayer
  • Beginndatum
F

Frau_Mayer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2009
Beiträge
25
Hello,
ich habe zwei Drinnenkatzen, die ich barfe. Manchmal kriegen sie auch ein paar Tage/Wochen gutes Dosenfutter.
Eine Katze ist unglaublich gefräßig (ein bisschen dicklich, aber nicht übergewichtig) – sie frisst alles an Lebensmitteln. Nicht nur Bohnen, Kartoffeln und Brot, sondern auch Gurken, Radieschen und Weintrauben. Ich bemerke den Diebstahl normalerweise sehr schnell, weil ich nichts offen rumstehen lasse, d.h. viel frisst sie davon meistens nicht. Sie spuckt danach nie.
Muss ich mehr aufpassen oder geht das schon ok? Was ist richtig giftig?
fragt
Frau M.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich denke du solltest mehr aufpassen, bzw. die Lebensmittel so aufbewahren daß deine Katze da nicht dran kommt.

Vieles ist ungefährlich, das meiste macht nichts wenn es mal gefressen wird aber manches ist giftig.
Und da du es anscheinend nicht weißt solltest du besser alles wegstellen. ;)

Kartoffeln nie roh, Zwiebeln und Schnittlauch sind verboten, keine Avocados, u.a.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Und Schokolade steht auch ganz oben aufm Index für Katzen!

Zugvogel
 
F

Frau_Mayer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2009
Beiträge
25
Ich habe alles weggeschlossen, aber manchmal klingelt eben das Telefon, wenn ich einen Salat auf dem Tisch stehen habe. Schokolade weiß ich. Aber meinen Schnittlauch fressen beide lieber als Gras...
Ich habe gegoogelt, aber besonders lang scheint die Liste der giftigen Lebensmittel (oder Todesmittel) für Katzen ja nicht zu sein. Also ist die Gurke zwischendurch nicht weiter tragisch?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich habe alles weggeschlossen, aber manchmal klingelt eben das Telefon, wenn ich einen Salat auf dem Tisch stehen habe. Schokolade weiß ich. Aber meinen Schnittlauch fressen beide lieber als Gras...
Ich habe gegoogelt, aber besonders lang scheint die Liste der giftigen Lebensmittel (oder Todesmittel) für Katzen ja nicht zu sein. Also ist die Gurke zwischendurch nicht weiter tragisch?

Gurke ist ok aber Zwiebelgewächse und dazu gehört auch Schnittlauch ist giftig.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben