Meine Freigänger Katze greift mein Haus Kater an

K

Köse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
2
Hallo ihr lieben, bin hier neu und auch verzweifelt. Ich habe seit 2 Jahren eine Katze (kastriert) und seit 1 Jahren ein Kater ( auch kastriert).
Da meine Katze immer raus wollte darf sie jetzt auch seit einem halben Jahr raus. Anfangs hat der Kater sie angefaucht wo sie nach Hause kam. Sie hat ihn aber irgendwie immer ignoriert. Seit paar Monaten aber greift die Katze den Kater an, wenn er versucht mit ihr zu spielen. Er darf nicht in die Nähe kommen sie faucht und greift ihn an. Was kann die Ursache sein?? Der Kater aber versteckt sich dann unterm Sofa wenn er merkt, das sie nicht spielen will sondern angreift.
Hoffe ihr könnt mir da helfen Tipps geben etc.

Danke euch allen schon mal im Voraus
LG
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.845
Ort
35305 Grünberg
Warum darf der Kater nicht auch raus?
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
1.813
Ich würde vermuten dass Deine Freigängerin anfangs wenn sie von draußen kam für den Kater zu fremd gerochen hat und er sie deshalb dann angefaucht hat. Jetzt hat er sich diesbezüglich beruhigt und kann den Geruch einordnen.

Ihm ist allerdings in der Zeit in der die andere Katze draußen ist stinklangweilig so allein in der Wohnung, er hat also voll Bock auf spielen wenn sie wiederkommt. Sie hat da vielleicht eh nicht so die Lust drauf weil er ihr zu "Katermässig" spielt und drängte deshalb nach draußen und verweist ihn jetzt in seine Schranken wenn sie wiederkommt. Und durch den Freigang ist sie eh bereits deutlich ausgelasteter als er, will also erst mal ihre Ruhe. Sie hatte ja "Aufregung" und "Spannung" im Gegensatz zu ihm.

Ich würde sagen: Lass den jungen Mann auch raus so es keine ernsthaften Gründe dafür gibt warum er im Gegensatz zu ihr nicht raus darf.
 
K

Köse

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
2
Ich würde vermuten dass Deine Freigängerin anfangs wenn sie von draußen kam für den Kater zu fremd gerochen hat und er sie deshalb dann angefaucht hat. Jetzt hat er sich diesbezüglich beruhigt und kann den Geruch einordnen.

Ihm ist allerdings in der Zeit in der die andere Katze draußen ist stinklangweilig so allein in der Wohnung, er hat also voll Bock auf spielen wenn sie wiederkommt. Sie hat da vielleicht eh nicht so die Lust drauf weil er ihr zu "Katermässig" spielt und drängte deshalb nach draußen und verweist ihn jetzt in seine Schranken wenn sie wiederkommt. Und durch den Freigang ist sie eh bereits deutlich ausgelasteter als er, will also erst mal ihre Ruhe. Sie hatte ja "Aufregung" und "Spannung" im Gegensatz zu ihm.

Ich würde sagen: Lass den jungen Mann auch raus so es keine ernsthaften Gründe dafür gibt warum er im Gegensatz zu ihr nicht raus darf.
Erstmal vielen Dank für die Antwort. Mein Kater aber ist eher ein Haus Kater der will nicht raus ist zu ängstlich. Wir wohnen im Erdgeschoss wenn er wollen würde könnte er auch raus.
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
1.813
Es kann sein dass er nur ängstlich ist, weil er es draußen noch nicht kennt.

Motiviert ihn ab und an mal raus zu gehen, geht selbst raus und lockt ihn, spielt mit ihm draußen, zeigt ihm interessante Sachen (Blätter, Ästchen...halt so "Naturspielzeug"). Es kann sein dass er dann seine Scheu vor draußen verliert, kann aber natürlich auch sein dass nicht.

Am Anfang ist es sogar gut, wenn er nicht direkt zu neugierig ist und gleich drauf los rennt und alles erkunden will. Das ist übrigens auch nicht ungewöhnlich. Er kann dann alles nach und nach kennen lernen was neu für ihn ist und wird sich dann draußen auch souveräner verhalten als wenn er wild begeistert losstürmen würde.

Lernen kann er das und es würde mich wundern, wenn ihr ihn wirklich nicht dafür begeistern könnt. Kann aber wie gesagt auch sein, dann müsst ihr Euch was anderes überlegen damit er ausgelasteter ist (Zeitkater für ihn, ihn mehr beschäftigen...).
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
17
Aufrufe
3K
Honeycat
Honeycat
L
Antworten
0
Aufrufe
808
ladyb1ird
L
H
Antworten
7
Aufrufe
2K
Hyronimus
H
L
Antworten
5
Aufrufe
3K
F
K
Antworten
2
Aufrufe
656
Kathrinvoh
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben