Meine Dicke beißt!

Patchouli1311

Patchouli1311

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg
Guten Abend miteinander,

mal kurz vorab: Meine Kleine ist eigentlich ne ganz liebe, verschmuste, anhängliche Katze!
Aber manchmal (so wie grade eben) da springt sie mir auf den Schoß und will ganz offensichtlich gestreichelt werden! Da lass ich mich auch nicht lang drum bitten und lege los... Sie schnurrt und kommt mit ihrem Köpfchen immer höher und auf einmal beißt sie mir mal volle Elle in die Hand und springt wieder runter und guckt mich an wie ein Kind, das weiß, dass es was Unanständiges gemacht hat...

Ich schließe Spielverhalten aus! Dafür kenn ich die alte Kröte einfach zu gut... :D
Aber was mach ich, wenn sie beißt? Ich meine, sie schnurrt und genießt offensichtlich und aufeinmal ZACK!
Wie verhalte ich mich denn da am besten? Schimpfen? So tun als würd ich heulen, weil sie mir weh getan hat? Zurückbeißen? :reallysad:

Danke schon mal vorab :grin:
 
Werbung:
T

TimBO

Gast
Beißt sie den fest zu? Ich würde jetz mal sagen das sind Liebesbisse :)

LG
 
Patchouli1311

Patchouli1311

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg
Also es tut schon weh!
Du meinst also meine Katze hat ne sadistische Ader :omg:

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen?! Ich hab eher das Gefühl, sie mag es nicht, wenn ich sie an bestimmten Stellen kraule... In diesem Fall war es vorn an der Brust! Kann das sein?

Halt mich jetzt mal nicht für blöd, aber definiere doch mal bitte Liebesbisse?!
Vielleicht mopper ich sie dann ja wirklich zu Unrecht an :hmm:
 
T

TimBO

Gast
ich bin jetz auch kein Fachman was Liebesbisse angeht :p

aber manche Katzen beißen eben zu, um dir ihre Zuneigung auszudrücken. Und jenachdem kann das auch schonmal bisschen schmerzhaft sein. Ist doch bei den Menschen nicht anders manchmal :D
In der Suche müsstest dazu auch was finden.

Aber wär natürlich auch möglich dass sie etwas nicht will..achte halt mal auf zeichen von ihr :)
 
Patchouli1311

Patchouli1311

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg
Lach!!! :grin:
Naja solang Du Liebesbisse diagnostizieren kannst...^^

Auf Zeichen von ihr achten?! Naja sie schnurrt halt...
Dann beißt sie zu, springt sofort von meinem Schoß und guckt mich dann an, als würde sie sich schämen!

Sie beißt zum Beispiel oft auch Männer, die sie streicheln...
Wenn mein Vater zum Beispiel vorbei kommt und sie streichelt, wird er gebissen und dann haut sie ab!
Hab das immer als Abneigung gewertet, weil sie sich eben danach sofort vom Acker macht...
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
Meine beißt mich auch! Immer beim kraulen am Bauch. Erst will sie gestreichelt werden und dann zack Pfoten um den Arm gelegt und schon wird zugebissen. Ich gehe dann einfach weg und beachte sie nicht mehr und muß jetzt lernen ihr zu zeigen, dass ich das sagen habe und sie mich nicht zu beißen hat. Liebesbisse schauen bei meiner anders aus. Da streicht sie mit ihrem Kopf an meinem Kopf und beißt zart in die Wange.
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Also Liebesbisse sind ungefähr so zu beschreiben. Man scmust mit der KAtze und sie dreht uund wendet das Köpfchen, man krault weiter und plötzlich " beisst sie in die Hand, das Gelenk oder einfach nur in den Arm. Meine beisst dabei nicht fest zu,.....sie hat den Mund dabei offen und schaut mich auch an. lässt dann aber wieder los, wenn man sie weiterkrault und beisst dann irgendwann wieer zu. Bei uns ist das eine Art Spiel geworden und wenn sie genug hat, dann lässt sie sich meist auf meinen bauch fallen und döst vor sich hin.
Es ist eher so, wie bei einem Hund, der einen Arm packt aber nur zum halten , nicht zum verletzen.
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
Hallo Blume Anne,

geben deine dabei Geräusche von sich?

Lg
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Geräusche?

Hm,... wenn ich sie kraule, dann schnurrt sie,... währnd sie beisst aber nicht, glaub ich.
Oj, ich glaub das muss ich jetzt mal ausprobieren. Also ich glaube sie macht kein Geräusch, aber ich werde das nächste Mal darauf achten.
Was ich aber bemerkt habe... sie benutzt keine Krallen , während sie meinen Arm festhält.
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
  • #10
Geräusche?

Hm,... wenn ich sie kraule, dann schnurrt sie,... währnd sie beisst aber nicht, glaub ich.
Oj, ich glaub das muss ich jetzt mal ausprobieren. Also ich glaube sie macht kein Geräusch, aber ich werde das nächste Mal darauf achten.
Was ich aber bemerkt habe... sie benutzt keine Krallen , während sie meinen Arm festhält.

Wenn meine den Arm festhält und zubeißt "mault" sie dabei rum. Es ist kein fauchen oder schnurren nein sie mault. Und bei mir benutzt sie die Krallen, beißt und mault rum. Daher meine Frage.
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #11
Hm.... maulen tut meine nur, wenn ich ihre Ohren nicht richtig knete:rolleyes:
Vielleicht will sie dir dann doch sagen, dass du es nicht so machst wie sie es möcht * lach, sorry*

Ich achte das nächste Mal drauf,... das interessiert mich dann doch.
 
Werbung:
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
  • #12
Hm.... maulen tut meine nur, wenn ich ihre Ohren nicht richtig knete:rolleyes:
Vielleicht will sie dir dann doch sagen, dass du es nicht so machst wie sie es möcht * lach, sorry*

Ich achte das nächste Mal drauf,... das interessiert mich dann doch.

Ohren kneten, bzw. kraulen geht hier gar nicht. Das ist verpönt. :( Meinst Du? Tja, ich habe keine Ahnung wie ich sie anders kraulen soll :confused:
 
Dr. Cat

Dr. Cat

Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2010
Beiträge
32
  • #13
petting and biting

Geräusche?

Hm,... wenn ich sie kraule, dann schnurrt sie,... währnd sie beisst aber nicht, glaub ich.
Oj, ich glaub das muss ich jetzt mal ausprobieren. Also ich glaube sie macht kein Geräusch, aber ich werde das nächste Mal darauf achten.
Was ich aber bemerkt habe... sie benutzt keine Krallen , während sie meinen Arm festhält.

Wenn du deine Katze routinemäßig und vielleicht auch noch immer an der gleichen Stelle kraulst und mit deiner Aufmerksamkeit ganz woanders bist, dann hast du vielleicht die kleinen Zeichen, dass sie schon genug hat, übersehen. Streichel sie in Zukunft nur kurz und setz sie dann sanft ab. Es gibt Katzen, die mögen nicht gerne zu lange gestreichelt werden.
Und es gibt das typische petting and biting. Das ist eine häufige Aggressionsform von Katzen gegenüber Menschen, bei der die Drohphase entfällt. Auslöser ist meist gedankenloses Streicheln (Hätt ich bei einem Liebhaber auch nicht gerne!). Aber auch Schmerzen können der Grund sein.
Bitte beobachte noch mal ganz genau.


form
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #14
Wenn du deine Katze routinemäßig und vielleicht auch noch immer an der gleichen Stelle kraulst und mit deiner Aufmerksamkeit ganz woanders bist, dann hast du vielleicht die kleinen Zeichen, dass sie schon genug hat, übersehen. Streichel sie in Zukunft nur kurz und setz sie dann sanft ab. Es gibt Katzen, die mögen nicht gerne zu lange gestreichelt werden.
Und es gibt das typische petting and biting. Das ist eine häufige Aggressionsform von Katzen gegenüber Menschen, bei der die Drohphase entfällt. Auslöser ist meist gedankenloses Streicheln (Hätt ich bei einem Liebhaber auch nicht gerne!). Aber auch Schmerzen können der Grund sein.
Bitte beobachte noch mal ganz genau.


form

Ähm,... ich habe keinerlei Probleme mit meinen Katzen. Meine Katzen beissen oder kratzen nie. Liebesbisse sehe ich nicht als agressives Verhalten an.... im Gegenteil.

Ich glaube Du wolltest Dein Schreiben an die TE richten;)
 
Patchouli1311

Patchouli1311

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg
  • #15
Wenn du deine Katze routinemäßig und vielleicht auch noch immer an der gleichen Stelle kraulst und mit deiner Aufmerksamkeit ganz woanders bist, dann hast du vielleicht die kleinen Zeichen, dass sie schon genug hat, übersehen. Streichel sie in Zukunft nur kurz und setz sie dann sanft ab. Es gibt Katzen, die mögen nicht gerne zu lange gestreichelt werden.
Und es gibt das typische petting and biting. Das ist eine häufige Aggressionsform von Katzen gegenüber Menschen, bei der die Drohphase entfällt. Auslöser ist meist gedankenloses Streicheln (Hätt ich bei einem Liebhaber auch nicht gerne!). Aber auch Schmerzen können der Grund sein.
Bitte beobachte noch mal ganz genau.


form

Also, jetzt bin ich baff! Mit dem gedankenlosen Streicheln, könntest Du Recht haben! Das ist der Fall... Sie sitzt auf meinem Schoß (Beispielsweise während ich am Rechner sitze), möchte definitiv Aufmerksamkeit und ich fahr ihr so larifari durchs Fell, während ich mich voll und ganz auf meinen Rechner konzentriere!

Aber ich kann sie nicht permanent beachten (So hart das klingt, aber sie fordert so so viel und ich bin halt nicht ständig immer nur für sie da)
Wenn wir intesive Kuscheling machen, beißt sie wirklich nicht zu...

Also, Du hast mir sehr geholfen! Vielen Dank...

@ all: Auch Danke an Euch :grin:

Aber jetzt nochmal was Anderes. Wie verhalte ich mich denn, wenn sie beißt??? Was ist richtig??? Ich schimpfe lauthals und ignoriere sie dann ne Weile, bis sie dann wieder auf den Schoß gesprungen kommt, die alte Kröte :pink-heart:
 
Patsy

Patsy

Benutzer
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
47
Ort
Berlin
  • #16
Also wenn mein Lenny merkt, dass ich beim Streicheln ihm (seiner Meinung nach!!!) nicht genug "Beachte", dann mauzt er rum wie ein Jammerlappen und fordert meine komplette aufmerksamkeit. Dumm nur, dass er ein totaler "Schoß-Kater" ist, also kaum das man sitzt, schon klebt er einem auf dem Schoß :D

Dieses "Zwicken" kenn ich aber auch von Stewie und Lenny, wenn ich dann aber kurz den Arm still halte und dann vorsichtig weiter kraule, lassen sie meistens auch sofort wieder los und genießen weiter :pink-heart:
 
Patchouli1311

Patchouli1311

Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2010
Beiträge
36
Ort
Hamburg
  • #17
Also wenn mein Lenny merkt, dass ich beim Streicheln ihm (seiner Meinung nach!!!) nicht genug "Beachte", dann mauzt er rum wie ein Jammerlappen und fordert meine komplette aufmerksamkeit. Dumm nur, dass er ein totaler "Schoß-Kater" ist, also kaum das man sitzt, schon klebt er einem auf dem Schoß :D

Dieses "Zwicken" kenn ich aber auch von Stewie und Lenny, wenn ich dann aber kurz den Arm still halte und dann vorsichtig weiter kraule, lassen sie meistens auch sofort wieder los und genießen weiter :pink-heart:

Danke für Deine Antwort :)

Also "zwicken" ist das bei meiner nicht! Die beißt richtig rein... Teilweise blutet es danach!
Kurz den Arm still halten, nützt da auch nichts, denn sie spring ohnehin nach dem Biss von meinem Schoß!!!

Aber ne Antwort auf mein Hauptproblem hab ich irgendwie immer noch nicht :hmm:

Wie verhaltet Ihr Euch denn, wenn die Katze beißt????
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
7
Aufrufe
438
KatzeK
K
S
2
Antworten
26
Aufrufe
4K
Polaroid
K
Antworten
7
Aufrufe
2K
Katzimoto
K
L
Antworten
16
Aufrufe
1K
Angellike
Angellike
Mianmar
Antworten
83
Aufrufe
7K
Mianmar

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben