Meine 3 Katzen fressen kein NaFu mehr! :(

  • Themenstarter Dencki
  • Beginndatum
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
Hallo zusammen.

Ich habe seit knapp nem Monat das Problem, das meine 3 Katzen kein Nassfutter mehr fressen.

Egal was ich hinstelle, sie fressen so gut wie gar nichts mehr.

Ich hatte vor nem halben Jahr schon Probleme gehabt und habe rumprobieren müssen.
Letztenendes mochten sie komischerweiße nur die Tüten von Opticat vom Lidl.

Mittlerweile schaun sie das nicht mal mehr mit ihren Poppes an.

Bin dann zum Fressnapf und habe von jeder Sorte was es dort gibt jeweils 1 Dose mitgenommen.

Manches schaun sie an und lecken die Soße ab oder nehmen sich 2 Stücke, anderes bleibt bis zum Abend drin und würde heute noch liegen bleiben.

Mache mir da auch solangsam sorgen drum, weil wenn ich denen das Trockenfutter hinstelle fressen sie das wie die Irren.

Früher war das Trockenfutter permanent neber dem Wassernapf zu finden. Seit 1 Woche habe ich es weggestellt und gebe Ihnen am Abend immer ne halbe Hand für jeden, damit sie überhaupt was fressen.

In der ganzen Laufbahn probierte Sorten:

- Kitekat (Dosen) Discount
- Opticat (Tüten & Dosen) Discount
- Wiskas (Dosen) Discount
- Sheba (Schälchen) Fressnapf
- Bioplan (Dose) Fressnapf
- Fitfun (Dose) Fressnapf
- Kattovit (Dose) Fressnapf
- Schmusy (Dose) Fressnapf
- Carny (Dose) Fressnapf
- Felix (Tüten + Dosen) Discount
- Pet Bistro (Tüten) Drogerie Müller

Am liebsten mochten sie ne Zeitlang Felix, Opticat und das Pet Bistro.
Erstaunlich gut hat heute mein Kater das Kattovit gefressen.

Komplett ignoriert haben sie Bioplan, Sheba, Schmusy, Kitekat, Wiskas, bzw. haben die Soße runtergeleckt bzw. auch nur mein Kater. Die anderen 2 Damen gar nichts.

Derzeit zu sind noch Fitfun und Carny.

Das Trockenfutter kaufe ich immer bei Fressnapf für Nahrungsempflindliche Katzen.


Mein Ziel ist es zu versuchen jedem das zu geben was er am liebsten mag.
Nicht jede Katze ist ja gleich und mag jedes Katzenfutter gleich wie sein Mitbewohner.

Habt ihr vllt. Tipps und Tricks, wie ich die dazu bewege zu Fressen?
Wenn wir am Essen sind, hoffen sie immer das n Stück runterfällt.
 
Werbung:
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
Wieviel Trofu bekommen sie?


Im moment bekommen sie immer am Abend jeder eine halbe Hand voll.

Früher hab ich halt den Napf aufgefüllt wenn er leer war.

An der Trockenfutter wegnahme kann es aber nicht liegen, da ich das Trockenfutter weggenommen habe, als sie im Fressstreick schon waren.
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
713
Vielleicht nochmal andere Sorten füttern? Du kannst ja auch einzelne kleine Dosen im Internet bestellen. Also zb. Grau, Macs, Smilla, RopoCat Sensitive Gold, Applaws (allerdings ist das ein Ergänzungsfutter) usw.
Bei Fressnapf gibt es noch Real Nature und Select Gold. Und bei Aldi Lux/Shah (genauso wie bei Opticat die Sorten ohne Zucker und/oder Getreide nehmen) ;)

http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html

Wenn du noch Trockenfutter fütterst, bzw. es auf Dauer als Leckerchen füttern möchtest, würde ich dir Orijen empfehlen.
 
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
Real Nature und Select Gold sowie Royal C. wollte ich das nächste mal mitnehmen, wenn die Dosen keine wirkung zeigen!

Gibts das Orijen auch beim Fressnapf?

Gibt es eigendlich ein gutes Trockenfutter was man permanent hinstellen kann, wo nicht so große Negative Aspekte mit sich zieht oder sind da alle gleich?

Mein Kater und meine große Lieben einfach das Trockenfutter und es fällt mir schwer, das wegzustellen.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

ich würd auf jeden Fall versuchen, auf getreidefreies Nassfutter umzustellen - ein bisschen Reis, bis zu 5%, ist ok - und den ganzen Supermarktmist gleich wegzulassen. Sonst kannst du ja auch fast beim Trockenfutter bleiben, so ein riesiger Qualitätsunterschied ist das dann auch nicht, abgesehen vom Wassergehalt.

Tja, das Problem der Trockenheit hat nun mal jede Trockenfuttersorte. Wahrscheinlich gibt es sowas wie bessere und schlechtere Kohlenhydrate - Weizen und Mais gelten als besonders schlecht verdaulich, Reis etwas besser, Gemüse und Kartoffeln noch besser -, aber ich würd sagen, als Alleinfutter eignet sich überhaupt kein Trofu, so getreidefrei es auch sein mag, weil überall zu viele Kohlenhydrate drin sind, egal aus welcher Quelle.

Hast du's eigentlich schon mal mit Rohfleisch versucht? Die Sorten, die du auflistest, zeichnen sich ja fast alle durch keinen besonders hohen Fleischanteil aus - vielleicht schmeckt ihnen gutes Fleisch besser als Schlachtabfälle?
 
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
Hallo und danke für deine Antwort.

Das Trockenfutter möchte ich ja nicht allein geben, sondern zusätzlich hinstellen.

Das mit dem Getreidefreiem Trockenfutter hört sich gut an.
Muss man das selber machen oder kann man das auch wo kaufen?


Ja auf Rohfleisch fahren sie total ab. Wenn ich geschnetzeltes mache und die Küchentüre gerade auf ist stehen sie in Reih und Glied.

Wenn wir Raclette machen oder Grillen kannst du dir ja bestimmt vorstellen wie das da abläuft.
Wir haben uns auch schon überlegt Ihnen einfach das Fleisch hinzustellen, aber hatten da bedenken ob das so in Ordnung geht einfach das Rohfleisch in den Napf zu legen.

Gibts da was besonderes zu beachten?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Das mit dem Getreidefreiem Trockenfutter hört sich gut an.
Muss man das selber machen oder kann man das auch wo kaufen?
Orijen, das dir oben schon empfohlen wurde, ist z.B. getreidefrei. Es gibt auch noch mehr getreidefreie Sorten. Aber wie gesagt, trocken und kohlehydratlastig sind sie alle.

Ja auf Rohfleisch fahren sie total ab. Wenn ich geschnetzeltes mache und die Küchentüre gerade auf ist stehen sie in Reih und Glied.
Na dann wissen sie ja schon, was gut und gesund ist :D

Wir haben uns auch schon überlegt Ihnen einfach das Fleisch hinzustellen, aber hatten da bedenken ob das so in Ordnung geht einfach das Rohfleisch in den Napf zu legen.

Gibts da was besonderes zu beachten?
Wenn du weniger als 20% von der Gesamtfuttermenge in Form von Rohfleisch gibst, dann musst du bloß beachten, kein rohes Schwein und Wildschwein zu geben (das kann in seltenen Fällen den Aujeszky-Virus übertragen, der die tödliche Krankheit Pseudotollwut auslöst).
Bei mehr als 20% Rohfleisch musst du Nährstoffe supplementieren, sonst gibt's auf Dauer Mangelerscheinungen. Richtig supplementiert, ist Rohfütterung (Barfen) aber die gesündeste Möglichkeit, Katzen zu ernähren, und auch recht günstig im Vergleich zu gleichwertigem Nassfutter. Wenn's dich interessiert, lies dich einfach mal im Unterforum "Barfen" ein. (Barf = Biologisch Artgerechtes Rohes Futter)
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
Hier wird immer wieder "orijen"empfohlen,würde ich nur ab und zu füttern,hat viel zu hohen Eiweißgehalt und Mineralstoffgehalt.ImFressnapf gibts das Happy Cat getreidefrei,was ich auch gut finde ist das "Pronatur" getreidefrei.Gibts im Internet google mal.
Macs Smilla und Ropocat hat bei mir noch nie eine Katze gefressen,sogar meine Pflegekatzen nicht.Wenn Deine Sosse mögen,versuch mal Schmusy Vollwertflakes Whiskas mmm,oder Bozita,gibts alles im Fressnapf.
Ich kenne das Problem nur zu gut,meine Erfahrung ist je mehr ich abwechsel umso mehr mäkeln sie.Wenn sie rohes Fleisch mögen geht Hühner,Pute,Rind ,kein rohes Schweinfleisch.Wenn sie gekochtes mögen auch gut in Kombination mit gutem Tr. Futter eine Alternative
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Macs Smilla und Ropocat hat bei mir noch nie eine Katze gefressen,sogar meine Pflegekatzen nicht.
Das ist jetzt aber kein Grund, es nicht zu versuchen - meine Katzen futtern Smilla und Ropocat (Sensitive Gold) gerne, und Macs nur deshalb nicht, weil ich's ihnen noch nie gegeben habe ;)
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
  • #10
Klar versuchen kann man alles,kann aber ganz schön ins Geld gehen,wenn man dann den Mülleimer füttert;)
 
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
7.465
Alter
65
  • #11
Hallo und danke für deine Antwort.

Das Trockenfutter möchte ich ja nicht allein geben, sondern zusätzlich hinstellen.

Das mit dem Getreidefreiem Trockenfutter hört sich gut an.
Muss man das selber machen oder kann man das auch wo kaufen?


Ja auf Rohfleisch fahren sie total ab. Wenn ich geschnetzeltes mache und die Küchentüre gerade auf ist stehen sie in Reih und Glied.

Wenn wir Raclette machen oder Grillen kannst du dir ja bestimmt vorstellen wie das da abläuft.
Wir haben uns auch schon überlegt Ihnen einfach das Fleisch hinzustellen, aber hatten da bedenken ob das so in Ordnung geht einfach das Rohfleisch in den Napf zu legen.

Gibts da was besonderes zu beachten?
Rohfleisch mit Felini complete!
so füttere ich u.a.- Wird im Video gut beschrieben.viell. etwas fuer euch?

http://www.youtube.com/watch?v=YwFiQRkoeiI

Daneben bekommt
Miro noch ab und an catzfinefood oder Felix im Beutel.
Getreidefreies Trofu gibts auch ab und an.
Wir nehmen natural cat von cats-country.
(80%Fleischanteil):D
Viel Glück!
 
Werbung:
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
  • #12
Hier wird immer wieder "orijen"empfohlen,würde ich nur ab und zu füttern,hat viel zu hohen Eiweißgehalt und Mineralstoffgehalt.ImFressnapf gibts das Happy Cat getreidefrei,was ich auch gut finde ist das "Pronatur" getreidefrei.Gibts im Internet google mal.
Macs Smilla und Ropocat hat bei mir noch nie eine Katze gefressen,sogar meine Pflegekatzen nicht.Wenn Deine Sosse mögen,versuch mal Schmusy Vollwertflakes Whiskas mmm,oder Bozita,gibts alles im Fressnapf.
Ich kenne das Problem nur zu gut,meine Erfahrung ist je mehr ich abwechsel umso mehr mäkeln sie.Wenn sie rohes Fleisch mögen geht Hühner,Pute,Rind ,kein rohes Schweinfleisch.Wenn sie gekochtes mögen auch gut in Kombination mit gutem Tr. Futter eine Alternative

Finde ich denn das Orijen beim Fressnapf? Weil der Name sagt mir absolut nichts.

Das mit dem Mischen des Orijen und dem Fleisch hört sich sehr gut an.
Hab ich das dann richtig verstanden. Hünchen, Pute und Rind = Ok. Schweinefleisch = nicht Ok?

January54 - Schau ich mir direkt an! =)
 
Muschu

Muschu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2010
Beiträge
256
  • #13
Neben Orijen sind sonst noch Acana und Applaws als Trofu zu empfehlen (alle Getreidefrei), wenn du gar nicht drauf verzichten möchtest... Ob davon was im Fressnapf zu erhalten ist weiß ich allerdings nicht... Meine bekommen auch ein bisschen Trofu in ihr Fummelbrett :smile: musst halt auch drauf achten ob sie genug trinken..

Probier doch nochmal Grau als Nafu aus... Meine fressen das am allerliebsten, ist natürlich aber auch etwas teurer. Bei uns gibt es das im Fressnapf wie auch im Futterhaus.
 
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
  • #14
Rohfleisch mit Felini complete!
so füttere ich u.a.- Wird im Video gut beschrieben.viell. etwas fuer euch?

http://www.youtube.com/watch?v=YwFiQRkoeiI

Daneben bekommt
Miro noch ab und an catzfinefood oder Felix im Beutel.
Getreidefreies Trofu gibts auch ab und an.
Wir nehmen natural cat von cats-country.
(80%Fleischanteil):D
Viel Glück!


Also ich habe jetzt bei zooplus.de das Felini gekauft und ein paar Kleinigkeiten das der Versand kostenlos ist.
Das schaut doch alles sehr vernünftig aus und der Katze schmeckts.

Hoffe das das meine auch Fressen, da sie ja Rohes abgöttisch lieben.


@ Muschu - Danke, ich werd dann direkt beim nächsten Fressnapf besuch das mal kaufen.

*Liste eingetragen... ohje das wird ja diesmal richtig teuer* :aetschbaetsch1:
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
  • #15
Es gibt nur Happy cat getreidefrei im Fressnapf,haben jetzt auch GranataPet Trockenfutter,soll auch ganz gut sein.Das andere müsstest Du im Internet bestellen.Schweinefleisch nicht roh aber gekocht oder gebraten
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
713
  • #16
Das Orijen kannst du auch bei Zooplus bestellen:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_trockenfutter/orijen



Macs Smilla und Ropocat hat bei mir noch nie eine Katze gefressen,sogar meine Pflegekatzen nicht.

Und? :confused: Nur weil deine Katzen das nicht gefressen haben, soll sie es nicht kaufen?

Klar versuchen kann man alles,kann aber ganz schön ins Geld gehen,wenn man dann den Mülleimer füttert

Man kann einzelne Dosen bestellen und dann geht es auch nicht soo ins Geld ;)

Das mit dem Mischen des Orijen und dem Fleisch hört sich sehr gut an.

Trockenfutter und Fleisch darf man allerdings nicht nicht zusammen füttern, zwischen den Mahlzeiten sollten etwa 4 Stunden liegen. Was hälst du denn davon, vielleicht 50% zu barfen und 50% Nassfutter zu füttern (eben nochmal diverse Sorten ausprobieren)? Einzelne Dosen kannst du zb. bei Sandras Tieroase oder Floyds Pfotenshop bestellen.
Weil sofort komplett barfen ist ja doch relativ kompliziert.. aber wenn das für dich kein Problem ist und deine Katzen das gerne fressen, ist das wohl optimal :) Achja, Trockenfutter würde ich wirklich nur als Leckerlie füttern ;)
 
Dencki

Dencki

Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
86
Ort
Ulm
  • #17
Das Orijen kannst du auch bei Zooplus bestellen:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_trockenfutter/orijen





Und? :confused: Nur weil deine Katzen das nicht gefressen haben, soll sie es nicht kaufen?



Man kann einzelne Dosen bestellen und dann geht es auch nicht soo ins Geld ;)



Trockenfutter und Fleisch darf man allerdings nicht nicht zusammen füttern, zwischen den Mahlzeiten sollten etwa 4 Stunden liegen. Was hälst du denn davon, vielleicht 50% zu barfen und 50% Nassfutter zu füttern (eben nochmal diverse Sorten ausprobieren)? Einzelne Dosen kannst du zb. bei Sandras Tieroase oder Floyds Pfotenshop bestellen.
Weil sofort komplett barfen ist ja doch relativ kompliziert.. aber wenn das für dich kein Problem ist und deine Katzen das gerne fressen, ist das wohl optimal :) Achja, Trockenfutter würde ich wirklich nur als Leckerlie füttern ;)


Werde deine Ratschläge annehmen und versuchen! Danke dir.
 
Bine15

Bine15

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
236
Ort
Bayern/Oberpfalz
  • #18
Hallo, ich befürchte, Du hast Dir 3 Mäkler herangezüchtet. Dadurch, dass Du immer wieder was neues gekauft und hingestellt hast und schlußendlich das Trockenfutter, haben sie schnell herausgefunden wie Sie Dich in der Hand haben.

Ich habe hier eine gute Seite für Dich, wie Du Deine Mäkler vielleicht wieder umerziehen kannst. Aber dann hilft nur Konsequenz! Nicht sofort wieder nachgeben.

http://www.cats-country.de/suppenkasper.htm

LG, Bine
 
Lisi

Lisi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2010
Beiträge
403
  • #19
Ich fürchte, dass du solange du das Trofu am Abend gibst, das Nafu vergessen kannst. Eine meiner 2 Katzen hatte auch schon so agefangen immer weniger Nafu zu fressen und auf Trofu gewartet.
Die einzige Möglichkeit die Katze zum Nafu fressen zu bringen war das Trofu einfach wegzulassen. Zuerst hat sie einen Tag lang gehungert, hat dann aber schnell bemerkt, dass es kein Trofu mehr gibt und hat angefangen wieder
Nafu zu fressen.
Bei uns gibt es nun kein Trofu mehr.

Viele Grüße, Lisi
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
9
Aufrufe
1K
Starfairy
S
Lev
Antworten
7
Aufrufe
2K
Raffaela
Raffaela
W
Antworten
2
Aufrufe
599
Windnacht
W
S
Antworten
6
Aufrufe
3K
Miss-Melinda
Miss-Melinda
C
Antworten
22
Aufrufe
6K
Eliza-Nelson
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben