Mein Kater will nachts fressen, kein Schlaf möglich

S

Signumfan1975

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
16
Hallo,

ich habe seit 5 Jahren eine 9 Jahre alte reine Wohnungskatze.

Ich lebe nur mit meiner Freundin und dem kastriertem Kater in einer 90 qm Mietwohnung.

Er ist relativ groß und dick (ca. 8 kg), aber trotzdem relativ agil und frech.

Seit einigen Wochen weckt er mich zwischen 2:00-3:00 nachts und miaut so lange sehr laut (er hält das mind. 2 h am Stück durch), bis ich aufstehe und im Futter gebe. Dazu springt er ins Bett, haut mich mit seiner Pfote ins Gesicht, reibt seine Schnauze an mir, springt auf mich usw. ...

Schlimm ist nur, dass er dann nachts richtig laut und ununterbrochen miaut und wir keinen Ärger mit den Nachbarn gebrauchen können (Tierhaltung ist laut Mietvertrag verboten ...)

Eine Zeit lang hatte ich ihm einen Futterautomaten auf nachts gestellt, das ging lange gut. Neuerdings hat er nun wieder eine Phase, wo er nach dem Essen wieder zu mir kommt und danach weiter krach macht. Es ist aber anscheinend nicht aus Langeweile oder weil er spielen will, da er, sobald ich aufstehe, sofort zu seinem Futternapf rennt, als ob er noch einen Nachschlag erwartet.

D.h., der Futterautomat zeigt keine Wirkung mehr. Folgendes habe ich versucht_

- Ich habe ihn mal 1h aus dem Schlafzimemr ausgesperrt, da wird er richtig laut ...
- Ich habe ihn mit einer Wasserspritze angespritzt, sobald er laut wurde, er rennt weg, kommt danach sofort wieder und sein nasses Fell stört ihn anscheinend nicht wirklich, keine abschreckende Wirkung.
- Ich habe ihn mir genommen, mit ihm geschimpft, in der Hoffnung dass er versteht dass er damit aufhören soll, Kissen nach ihm aus dem Bett geworfen, alles ohne Erfog, 10 sec später ist er wieder im Bett oder miaut laut auf dem Flur.
- Auch Spielen vor dem Schlafengehen etc. bringt nichts

Momentan bekommt er täglich zweimal 85 g Miamor aus der Dose + zweimal ca. 20 Broken Royal Canin als Nachtisch. Er isst alles immer sofort und schnell auf und hat noch nie etwas stehen gelassen.

Selbst wenn ich lange auf bin und ihm spät füttere, er steht spätestens um 3:00 wieder auf der Matte ....

Ich könnte einfach seine Futterdosis erhöhen in der Hoffnung, dass er dann satt ist und lieber schläft als zu betteln, aber krank füttern will ich ihn auch nicht, er wiegt eben schon als Wohnungskatze 8 kg, auch wenn er ein sehr großer Kater ist.

Wenn meine Freundin mit ihm alleine zu Hause ist, macht er es wohl nicht, sagt sie, sie hat aber auch einen sehr tiefen Schlaf, aber generell ist er sehr auf mich fixiert.

So, ich habe keine Ideen mehr, wie ich länger als 5 h am Stück nachts Schlaf finden kann. Wenn ich ein Eigenheim hätte, würde ich ihn einfach aussperren und laut schreien lassen und mir was in die Ohren machen, aber als Mieter geht das nicht.

Hat einer noch eine Idee ?



Achso, eine Zweitkatze ist bei ihm nicht möglich. Zu Menschen ist er lieb und anhänglich, ich habe ihm aus einem Katzenhaus mit 40 Katzen, er war der einzige, der weggesperrt werden musste, da er sofort jede andere Katze angreift. Wir nehmen ihn auch oft mit auf Reisen zur Oma, die hat auch eine Katze, die er sofort angeht, genauso bei Hunden etc.. Anscheinend ist er ein Einzelgänger ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
lass mal das trofu weg und geb ihm nur hochwertiges nafu!
aber nicht nur miamor, man sollte schon so mind. 3 verschiedene nafu-marken füttern ;)

dann abends nochmal ordentlich das schälchen füllen, damit er über nacht auch genug futter hat.

sorgen wegen gewichtszunahme brauchst du dir bei hochwertigem nafu nicht zu machen, dick werden katzen viel eher durch trofu.
 
S

Signumfan1975

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
16
♥Fioni♥;2884535 hat gesagt.:
lass mal das trofu weg und geb ihm nur hochwertiges nafu!
aber nicht nur miamor, man sollte schon so mind. 3 verschiedene nafu-marken füttern ;)

dann abends nochmal ordentlich das schälchen füllen, damit er über nacht auch genug futter hat.

sorgen wegen gewichtszunahme brauchst du dir bei hochwertigem nafu nicht zu machen, dick werden katzen viel eher durch trofu.


Was ist denn noch hochwertiges NF ?

Also sollte ich ihm anstelle von zweimal 20 Broken NF lieber dreimal NF pro Tag geben ?

Er isst auch alles immer sofort in einem Zuge auf, lässt nie etwas stehen und räubert alles Essbare vom Tisch wenn man nicht aufpasst....


Problem: Er kenn sein Anrecht auf TF nach dem NF. Wenn er es nicht mehr bekommt wird er nach dem NF anfangen zu betteln ...
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich finde, du fütterst viel zu wenig. Von den 170 g Nassfutter und den paar Krümeln Trockenfutter wird ein 8-kg-Kater nicht satt (dass er trotzdem noch pummelig ist, wird eher am runtergefahrenen Stoffwechsel als an zu viel Futter liegen).

Gib ihm mal drei Mal täglich Nassfutter (was hochwertig ist, findest du hier im Nassfutterunterforum) und zwar zuerst so viel, wie er mag, das wird sich dann bald einpendeln. Die dritte Mahlzeit kannst du dann ja nachts per Futterautomat geben. Wenn er auf seinen "Nachtisch" besteht, gib ihm halt zwei Krümel Trockenfutter anstatt 20.

Sollte er nachts dann trotzdem noch nerven, nicht reagieren, sondern ihn komplett ignorieren. Du siehst ja schon daran, dass er es bei deiner Freundin nicht versucht, dass er einfach gelernt hat, dass man es mit dir halt machen kann ;)

Wie viel und womit beschäftigt ihr euch tagsüber mit ihm und wie viel Abwechslung hat er?
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
Was ist denn noch hochwertiges NF ?

Also sollte ich ihm anstelle von zweimal 20 Broken NF lieber dreimal NF pro Tag geben ?

Er isst auch alles immer sofort in einem Zuge auf, lässt nie etwas stehen und räubert alles Essbare vom Tisch wenn man nicht aufpasst....


Problem: Er kenn sein Anrecht auf TF nach dem NF. Wenn er es nicht mehr bekommt wird er nach dem NF anfangen zu betteln ...

also, ich kann dir sagen, was ich füttere und für hochwertig halte ;)
- select gold, real nature, bozita tetra (nicht ganz sooo hochwertig, aber okay) -> fressnapf
- bozita dosen -> futterhaus
- mac's, leonardo, ropocat, tiger cat, terra felis, cat&clean, grau -> internetversand

ja, drei portionen über den tag verteilt dürften reichen. wieviel du fütterst, hängt von den marken und vom gewicht deines katers ab. schau einfach auf die fütterungsempfehlung.

ich denke mal, dass wenn er ausreichend hochwertiges nafu bekommt, er dann auch nicht bettelt.
meine bekommen so um die 150-200gr. pro mieze. meine wiegen aber auch nur 3-4kg, also müsstest du wohl schon etwas mehr geben.

edit: wie sehen den eure beschäftigungen mit ihm am abend bzw. über den tag aus? was genau macht ihr, um ihn auszupowern?

am sonsten empfehle ich dir auch, wie JFA schon geschrieben hat, ihn nachts zu ignorieren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
Mein Kater spielt ungefähr in der gleichen Gewichtsklasse und bekommt tägl. 300g Nassfutter. Die 170g die du tägl. fütterst sind viel zu wenig, da würde mir meiner auch die Hölle heiß machen.
Hunger und Langeweile sind eine gemeine Kombination die einem schon nachts den schlaf rauben können. Kennt dein Kater andere Katzen? Ein Spielgefährte wäre da evtl auch keine schlechte Idee.

Edit:
Letzten Absatz nicht richtig gelesen. Sorry. Thema Zweitkatze also wohl erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Signumfan1975

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
16
Ich könnte einmal versuchen, anstelle des TF dann eben 3 x 85 g Miamor zu füttern. manchmal bekommt er auch Gourmet Gold oder zeitweise auch einfaches Supermarktfutter (Kitekat, Whiskas, Lidl-Hausmarke), wenn ich nicht zum Fachhandel komme.
 
N

Nicht registriert

Gast
Kommt Internetbestellung für dich in Frage?

Nur Miamor würde ich nicht geben.
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
Ich könnte einmal versuchen, anstelle des TF dann eben 3 x 85 g Miamor zu füttern. manchmal bekommt er auch Gourmet Gold oder zeitweise auch einfaches Supermarktfutter (Kitekat, Whiskas, Lidl-Hausmarke), wenn ich nicht zum Fachhandel komme.

sind alles keine hochwertigen nafu-marken bzw. total mist :(

schau mal, ich hab dir oben ein paar nafu-marken genannt, die kannst du wie gesagt auch eigentlich alle übers internet bestellen ;)

ich würde dir auch empfehlen, dich mal in der rubrik nassfutter einzulesen, dann wirst du ganz schnell merken, warum man grade diese marken nicht füttern sollte! (z. b. wegen getreide, zucker, mind.fleischabfälle, usw.)
 
S

Signumfan1975

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
16
  • #10
Ja, es gibt Einzelkatzen und eurer scheint so einer zu sein. Könnte mir gut vorstellen, dass da an seiner Vergangenheit liegt. U


ja, er muss eine reine hauskatze gewesen sein (100% stubenrein, hat noch nie irgendwo anders hingemacht), die einmal abgehauen ist.

Er ist dann einem Restaurant zugelaufen die ihm an einen Tiere in Not e.V. gegeben haben. Seit dieser Zeit hat er Narben im Gesicht und einen Zacken im Ohr, er wurde damals in seiner kurzen Stromerzeit anscheinend von anderen Katzen ganz schön verhauen ...
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #11
Meiner Meinung nach bekommt der Kater viel zu wenig Futter! Er wird einfach Hunger haben ...

Der Grundumsatz richtet sich u.a. auch nach dem Gewicht. Bei 8 kg braucht er also eigentlich die doppelte Futtermenge wie eine durchschnittliche 4-kg-Katze. Das wären dann ca. 600 g Nassfutter am Tag.

Da er offensichtlich etwas moppelig ist, solltest Du ihm aber nicht ganz so viel geben. Versuch doch mal, ihm über den Tag verteilt erst mal insgesamt 400 g Nassfutter zu geben. Vielleicht hört das nächtliche Jammern dann schon auf.

Vorsichtshalber kannst Du ja sein Gewicht beobachten. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei dieser Futtermenge zunehmen wird.

Sollte er weiter Radau machen, müsst Ihr das konsequent ignorieren, auch wenn es schwerfällt! Jedes Mal, wenn Ihr nachts aufsteht und ihm Futter gebt, wertet er das als Erfolg seiner "Bemühungen". Und dann wird er damit immer weitermachen. Wenn Ihr konsequent nicht reagiert, wird er nach einiger Zeit sicher verstehen, dass es nichts bringt, und damit aufhören.

Ich wünsche Euch viel Erfolg!!!
 
Werbung:
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
  • #12
Ich an deiner Stelle, würde ihm mal eine paar Tage so viel geben wie er möchte. Er pendelt sich schon selber ein bei der Futtermenge und dann sehen wie es ihm geht. Ich denke er wird dann auch nachts etwas zufriedener und ruhiger.

Je höher der Fleischanteil im Futter ist, desto satter bekommst du das Tier auch. In den von dir genannten Futtersorten ist viel Müll enthalten und der Kater benötigt dann große Mengen um satt zu werden. Da reichen 170 bzw. 255g nicht aus.
Mit den genannten Sorten von Fioni habe ich schon sehr gute Erfahrung gemacht.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #13
Ich könnte einmal versuchen, anstelle des TF dann eben 3 x 85 g Miamor zu füttern. manchmal bekommt er auch Gourmet Gold oder zeitweise auch einfaches Supermarktfutter (Kitekat, Whiskas, Lidl-Hausmarke), wenn ich nicht zum Fachhandel komme.

Das ist meiner Meinung nach immer noch zu wenig für so einen großen Kater! Und ich glaube, dass die kleinen Dosen Miamor kein Alleinfuttermittel sind, sondern nur ein Ergänzungsfutter! Lies mal lieber auf den Dosen nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #14
Ich an deiner Stelle, würde ihm mal eine paar Tage so viel geben wie er möchte. Er pendelt sich schon selber ein bei der Futtermenge und dann sehen wie es ihm geht. Ich denke er wird dann auch nachts etwas zufriedener und ruhiger.

Das ist auch eine gute Idee. Es könnte durchaus sein, dass er erstmal alles "einatmet", was Du ihm gibst. Aber wenn er merkt, dass er jetzt jeden Tag ausreichend Futter bekommt, wird er sicher nicht mehr so fressen, als gäbe es kein Morgen.

Und sollte er tatsächlich übergewichtig sein, lässt sich das mit viel Spielen und Toben recht schnell ausgleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Signumfan1975

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. März 2012
Beiträge
16
  • #15
Kommt Internetbestellung für dich in Frage?

Nur Miamor würde ich nicht geben.


Darf ich fragen warum nicht ? Es hat eigentlich einen hohen Proteingehalt und keinen Zucker. Gibt es um 0,50 EUR pro Dose etwas besseres ?
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #16
Weil Miamor einfach von der Zusammensetzung nicht so toll ist.
Du bekommst für etwa den gleichen Preis im Internet Grau, Macs, Bozita usw - wurde alles vorher bereits genannt - und macht deinen Kater viel besser und gesünder satt!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #17
Zum einen, weil nur eine Marke einfach zu wenig Abwechslung ist, zum anderen, weil darin die Mineralstoffgehalte meines Wissens sehr hoch sind.

Für 50 Cent pro 85 g gibt es viele andere Futtersorten.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #18
Darf ich fragen warum nicht ? Es hat eigentlich einen hohen Proteingehalt und keinen Zucker. Gibt es um 0,50 EUR pro Dose etwas besseres ?

Steht denn auf der Dose, dass es ein Alleinfutter ist? Ich bin nicht sicher.

Wenn ja, dann braucht eine 4-kg-Katze davon 3 bis 4 Dosen täglich. Dein Kater würde mit seinen 8 kg entsprechend mehr brauchen.

Ich denke, dass das auf die Dauer erheblich teurer ist, als gutes Futter in größeren Dosen zu kaufen.
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #19
Darf ich fragen warum nicht ? Es hat eigentlich einen hohen Proteingehalt und keinen Zucker. Gibt es um 0,50 EUR pro Dose etwas besseres ?

weil das füttern von nur einer marke zu mangelerscheinungen führen kann, da jeder hersteller sich nach anderen bedarfswerten richtet.

0,50€ für eine 400gr dose oder meinst du 0,50€ für eine 85gr dose?? das erste wird schwer zu finden sein...
für den preis bekommst du nunmal nicht unbedingt hochwertiges nafu...
ist das gleiche bei unserer ernährung: für ein gutes stück fleisch beim metzger musst du nunmal auch was mehr hinlegen oder du greifst halt zu den (meiner meinung nach oft minderwertigen) billig-produkten aus der tiefkühlabteilung...
solltest du das zweite gemeint haben (0,50€ für 85gr), dann verweis ich nochmal auf die von mir bereits genannten marken, die kosten nämlich fast alle unter 2€ pro 400gr. (im durchschnitt 1,00€ bis 1,50€)

du musst aber auch bedenken, dass wenn dein kater erstmal auf hochwertiges futter umgestellt wurde, er dann auch weniger futter benötigt wie bei den billig-marken, ganz einfach deshalb, weil hochwertiges futter einen höheren nährwert hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #20
♥Fioni♥;2884695 hat gesagt.:
0,50€ pro dose?? das wird schwer zu finden...
für den preis bekommst du nunmal nicht unbedingt hochwertiges nafu...

Die "Dose" enthält aber nur 85 g Futter!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
10
Aufrufe
2K
sign2712
sign2712
Catana
Antworten
22
Aufrufe
3K
Catana
T
Antworten
12
Aufrufe
2K
Hollie
Hollie
G
Antworten
3
Aufrufe
264
G
A
Antworten
1
Aufrufe
1K
Blaubärchen
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben