Mein Kater verfolgt die neue Katze

  • Themenstarter LittlefootCera
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater verfolgt neue katze
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.185
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #41
Hallo zusammen.
mich habe folgendes Problem. Ich habe zwei Sphinx Katzen. Ein Kater (6monate) er ist schon 3 Monate bei uns und eine Katze (3monate) sie ist jetzt 9 Tage bei uns. Die kleine kann sich in unsere Wohnung nicht frei bewegen er verfolgt sie und fokussiert sie richtig. Er beißt die und haut mit der Pfote. Ich dachte er will spielen , aber es hört einfach nicht auf und er hört auch nicht auf wenn die kleine faucht und knurrt manchmal schreit sie richtig. Sie tut mir total leid. Ich geh immer dazwischen wenn sie richtig schreit und sich verstecken will vor ihm. Oder sie kommt schnell zu mir gerannt. So nach dem Motto beschützt mich bitte :( .
das komische ist einfach. Er schmust aber auch mit ihr und sie putzen sich gegenseitig und essen teilweise sogar aus einen Napf. Aber auf der anderen Seite jagt er sie. Und sie hat überhaupt keine Interesse mit ihm zu spielen. Eigentlich hat sie wenig Interesse zu spielen selbst mit mir . Sie schläft lieber und schmust. Ich weiß nicht ob es am Alter liegt. Ich kann mich garnicht mehr dran erinnern wie der Kater war wo er 3 Monate war. Doch er ist so neugierig und aufgeschlossen und total verspielt hyperaktive. Sie total das Gegenteil. Obwohl die Züchterin meinte sie ist ein Wilde.
mich weiß nicht ob sie älter werden muss oder ob sie einfach niemals mit ihm spielen wird und ob mein Kater aufhört sie zu jagen …
Gestern hat der Teenie das Baby noch gejagt, gebissen und drangsaliert, so das sie gefaucht, geknurrt und sich vor Angst geschrien hat, und heute ist alles tutti?
Eine Kastration ändert nichts am Spiel- und Rüpelverhalten des Katers. Das ist sein normales Verhalten, das sich im Alter noch steigern wird. Und aus eigener Erfahrung weiß ich das Kätzinnen das nicht mögen.
 
  • Like
Reaktionen: KristinaS, Kayalina, TiKa und 7 weitere
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.929
Ort
An der Ostsee
  • #42
Wer hat denn gesagt das ich dies tue. Der Gedanke war nur da. Und ich habe mich in sozialen Medien umgehört. Wo ich sehr sehr viele katzenbesitzer gestoßen bin die Katze Kater Kombi haben. Und es funktioniert super. Und wenn alle meinen Beitrag und meine Antworten mal richtig lesen würden. Liest man erstens heraus das ich überlegt habe zu züchten. Überlegt das ist das Stichwort. Und zweitens kein Wort darüber verloren ob ich kastrieren werde in nahe Zukunft oder nicht. Und das meine Katzen miteinander zärtlich schmusen sich putzen. Und zusammen schlafen und essen. Nur mit dem spielen es sich schwierig gestaltet. Doch in meine Community bin ich auf effektivere Antworten gestoßen. Mein Kater ist verspielt und das ist sein Revier es ist normal das er es verteidigt er war ja so zu sagen ein Einzelkind. Ich muss mein Kater mehr ablenken und auspowern. Ihn manchmal bremsen beim spielen mit meiner Katze. Und meine Katze wird aufholen und wenn sie älter wird dann wird sie ihm schon zeigen wo der Hase hängt. Und es wird sich auch alles ändern wenn beide kastrieret/sterilisiert sind.
deswegen weiß ich nicht was alle haben mit diesen ich soll meine kitten nicht paaren lassen. In welche Zeile meine geschriebenen Wörter steht das klar und deutlich drin. Und diese vorwurfsvollen Wörter von hobbie tierschützer könnt ihr euch sparen. Das schreiben dann auch meisten die Menschen die Katze oder Kater sogar noch alleine halten. Nicht auf hochwertiges Futter achten. Aus den flüssigsaushalt ihrer Katze. Und Beschäftigung die ihre Katzen oder Kater oft alleine lassen wegen der Arbeit und privtaleben. Aber hier anfangen über andere zu Urteilen obwohl dieser mit keinen geschrieben Wort gesagt hat er züchtet jetzt. Ich würde meine Tiere normal quälen oder die Bedürfnisse meiner vor deren stellen. Sonst hätte ich mir keinen Rat gesucht. Nur weil die jetzt noch nicht so gut miteinander spielen und es viel Zoff gibt. Heißt es nicht das die beiden sich nicht mögen und alle beide hier total unter Stress stehen. Gerade jetzt in dem Moment wo schreibe haben sie vorhin bei super zusammen gegessen. Ein schmecki danach bekommen und haben sich zusammen in ihre kuschelhöhle gelegt sich gegenseitig geputzt und jetzt liegt die kleine auf den großen und sie schlafen. Und ihr wollt wirklich das ich sie trenne. Schrecklich ihr seit alle tierqäuler. Nicht ich !!!! Und besser erst richtig lesen bevor ich anfängt wie Anwälte die Paragraphen hier vorzutragen.
Sagmal, LIEST du denn auch was man dir schreibt? Einen Teil davon habe ich dir nämlich auch gesagt.
 
  • Like
Reaktionen: FipsundPumba, KristinaS, TiKa und 7 weitere
Hagebutti

Hagebutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. April 2021
Beiträge
634
  • #43
Dann ist ja anscheinend alles super bei dir und du brauchst gar keine Hilfe. Anscheinend warst du nur hier, um dir Bestätigung in deiner schon feststehenden Meinung zu holen.

Hier wurde dir zu allem was du geschrieben hast fachkundigen Rat gegeben. Niemand hat dich als Tierquälerin beschuldigt und alle haben, soweit ich das beurteilen kann, wirklich Ahnung von der Sache.

Ich habe übrigens drei bestens hydrierte Katzen in der Kombi Kater-Kater-Katze, die definitiv nicht einsam sondern ausgeglichen sind und hochwertig ernährt werden. ;)
 
  • Like
Reaktionen: Kayalina, TiKa, Julia01 und 5 weitere
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.185
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #44
Ich frage mich gerade ob das ein Antwort-Automat ist, bei fünf mal der gleichen Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Big grin
Reaktionen: KristinaS, TiKa, Julia01 und 3 weitere
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.625
  • #45
Bitte hör auf jedem die gleiche Antwort zu schreiben.
Erstens sind das unterschiedliche Menschen, sie haben dir auf deine Frage geantwortet. Wenn du also antworten möchtest tu das bitte auch individuell.
Zweitens, verzeih, aber es nervt einfach ständig den gleichen Text zu lesen.
Und drittens, keiner hat dich hier beleidigt, du beleidigst aber sehr wohl, lass das bitte, es gibt keinen Grund dazu.
Wenn dir andere jetzt so toll geholfen haben, dann ist es ja gut und du kannst in Zukunft dann dort um Rat fragen.
Und ehrlich, der Tip deinen Kater mehr zu beschäftigen ist so simpel und das erste, was jeder probieren würde, mir wäre nie in den Sinn gekommen, dass du das nicht schon längst probiert hattest.
Und noch eins, wenn ich schon dabei bin. Du hast viele Menschen gefunden, die Kater und Katze halten und das super klappt... Schön, aber nur weil viele es tun, muss es nicht optimal sein und der Rat von diesen Menschen war ja, einfach zu warten, bis die Katze aufgeholt hat. Also einfach warten, bis er das Raufen aufgibt oder sie so die Schnauze voll hat, dass sie sich wehrt, und bis dahin hat halt keiner einen Partner, der zu ihm passt... Das hört sich in der tat nach einem erstrebenswerten Zustand an...
Aber bei dir scheint ja plötzlich alles ganz super zu laufen,wie schön für euch.
 
  • Like
Reaktionen: Hagebutti, Polayuki, Poldi und 7 weitere
Schlumps

Schlumps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
270
  • #46
Du bist ANFÄNGER, dann FANG doch einfach mal mit der Katzenhaltung AN. Im Kleinen! Praktisch UND theoretisch! Das heißt, lerne deine Katzen kennen - sie, ihr Verhalten, ihren Umgang miteinander, das Zusammenleben mit dir, lass sie erwachsen werden, schau wie du im Alltag auftretende Probleme meisterst, etc. Falls du dann nach ein paar JAHREN den Wunsch hegst, diese Rasse zu züchten, dann suche dir einen Verein, einen Mentor, informiere dich ausgiebig auch theoretisch (d.h. z.B. besuche Genetikseminare), dann lege dir die entsprechenden Zuchttiere zu, die dir beim Verfolgen deines vorher festgelegten Zuchtziels helfen und DANN kannst du mit dem Züchten beginnen. Aber doch nicht als Anfänger, der sich nicht mal mit den Grundlagen der Katzenhaltung auskennt!

Nicht auf hochwertiges Futter achten. Aus den flüssigsaushalt ihrer Katze.

Ja, auf den Flüssigkeitshaushalt sollte man achten, allerdings nicht nur auf den der Katze, sondern auch auf den eigenen. Mit Hochprozentigem. Anders ist dein Geschreibsel nämlich kaum zu ertragen. 🥴

PS... Deine Tastatur hat Schluckauf. Hat bestimmt aus Selbstschutz auch an der Flasche genippt.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki und Wasabikitten
Mellie89

Mellie89

Forenprofi
Mitglied seit
2. Dezember 2020
Beiträge
1.453
  • #47
@LittlefootCera wenn deine beste Freundin dir berichtet, dass ihre 10-Jährige ÜBERLEGT, ungeschützten Sex mit ihrem 18-jährigen Freund zu haben, sagst du dann
1. "ok, go for it, ich mach dann auch gern Babysitting"
oder
2. "ach, sie ÜBERLEGT ja nur. Sie nimmt zwar nicht die Pille, aber sie hat ja auch noch nicht ihre Tage, da ist das schon ok.
oder
3."hör mal, meinst du nicht, sie sollte sich das noch mal überlegen, angesichts der vielen Risiken für sie und das Kind und den Hausfrieden?"
?
 
  • Like
Reaktionen: Hagebutti, Polayuki, Poldi und 2 weitere
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
1.388
  • #48
r hat denn gesagt das ich dies tue. Der Gedanke war nur da. Und ich habe mich in sozialen Medien umgehört. Wo ich sehr sehr viele katzenbesitzer gestoßen bin die Katze Kater Kombi haben. Und es funktioniert super. Und wenn alle meinen Beitrag und meine Antworten mal richtig lesen würden. Liest man erstens heraus das ich überlegt habe zu züchten. Überlegt das ist das Stichwort. Und zweitens kein Wort darüber verloren ob ich kastrieren werde in nahe Zukunft oder nicht. Und das meine Katzen miteinander zärtlich schmusen sich putzen. Und zusammen schlafen und essen. Nur mit dem spielen es sich schwierig gestaltet. Doch in meine Community bin ich auf effektivere Antworten gestoßen. Mein Kater ist verspielt und das ist sein Revier es ist normal das er es verteidigt er war ja so zu sagen ein Einzelkind. Ich muss mein Kater mehr ablenken und auspowern. Ihn manchmal bremsen beim spielen mit meiner Katze. Und meine Katze wird aufholen und wenn sie älter wird dann wird sie ihm schon zeigen wo der Hase hängt. Und es wird sich auch alles ändern wenn beide kastrieret/sterilisiert sind.
deswegen weiß ich nicht was alle haben mit diesen ich soll meine kitten nicht paaren lassen. In welche Zeile meine geschriebenen Wörter steht das klar und deutlich drin. Und diese vorwurfsvollen Wörter von hobbie tierschützer könnt ihr euch sparen. Das schreiben dann auch meisten die Menschen die Katze oder Kater sogar noch alleine halten. Nicht auf hochwertiges Futter achten. Aus den flüssigsaushalt ihrer Katze. Und Beschäftigung die ihre Katzen oder Kater oft alleine lassen wegen der Arbeit und privtaleben. Aber hier anfangen über andere zu Urteilen obwohl dieser mit keinen geschrieben Wort gesagt hat er züchtet jetzt. Ich würde meine Tiere normal quälen oder die Bedürfnisse meiner vor deren stellen. Sonst hätte ich mir keinen Rat gesucht. Nur weil die jetzt noch nicht so gut miteinander spielen und es viel Zoff gibt. Heißt es nicht das die beiden sich nicht mögen und alle beide hier total unter Stress stehen. Gerade jetzt in dem Moment wo schreibe haben sie vorhin bei super zusammen gegessen. Ein schmecki danach bekommen und haben sich zusammen in ihre kuschelhöhle gelegt sich gegenseitig geputzt und jetzt liegt die kleine auf den großen und sie schlafen. Und ihr wollt wirklich das ich sie trenne. Schrecklich ihr seit alle tierqäuler. Nicht ich !!!! Und besser erst richtig lesen bevor ich anfängt wie Anwälte die Paragraphen hier vorzutragen.
Wenn sich hier jemand neu anmeldet und einen Beitrag erstellt, der sämtliche Trigger-Themen enthält:
*Kater-Katze-Kombi, die vermutlich, evtl. vielleicht nicht kastriert werden sollen
*Vermehrung ohne Hintergrundwissen,
*mit einer sehr speziellen Katzenrasse (Qualzucht?)
*dann auf sämtliche Beiträge per Copy and Paste eine Standardantwort einfügt, ohne vermutlich die Beiträge überhaupt gelesen zu haben,


dann vermute ich mal ganz stark, dass es sich hierbei um einen ganz trolligen Newbie 🤡 🥳 handelt und bin somit hier raus, denn wenn ich Entertainer hätte werden wollen, hätte ich mich dafür entschieden.;)
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
719
  • #49
Wenn sich hier jemand neu anmeldet und einen Beitrag erstellt, der sämtliche Trigger-Themen enthält:
*Kater-Katze-Kombi, die vermutlich, evtl. vielleicht nicht kastriert werden sollen
*Vermehrung ohne Hintergrundwissen,
*mit einer sehr speziellen Katzenrasse (Qualzucht?)
*dann auf sämtliche Beiträge per Copy and Paste eine Standardantwort einfügt, ohne vermutlich die Beiträge überhaupt gelesen zu haben,


dann vermute ich mal ganz stark, dass es sich hierbei um einen ganz trolligen Newbie 🤡 🥳 handelt und bin somit hier raus, denn wenn ich Entertainer hätte werden wollen, hätte ich mich dafür entschieden.;)
Das wäre schön und ich sehr erleichtert, denn hier ist Hopfen und Malz wirklich verloren🥴
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten

Ähnliche Themen

H
Antworten
8
Aufrufe
4K
joujou-seth
joujou-seth
M
Antworten
4
Aufrufe
675
Melchior
M
A
2 3
Antworten
40
Aufrufe
4K
JeLiGo
Z
Antworten
8
Aufrufe
2K
Zwiebelbonbon
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben