Mein Kater schreit Nachts seid ein paar Tagen

InaWug

InaWug

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
119
Ort
Treuchtlingen
Hallo ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Wir sind grad mitten im umzug und unsere Möbel stehen schon alle in der neuen Wohnung nur schlafen tun wir noch in der alten mit unseren zwei Katzen. Nun merke ich meinem Kater schons eid Wochen an schon vor dem Umzug dass er total nervös und reizbar ist was ja wohl normal ist durch den Stress doch seid ein paar tagen( 3 oder 4) haben wir nachts kein auge zu getan. tagsüber ist er fast normal nur eben etwas gestresst und nachts wo wir ja eigentlich da sind und er zu uns ins bett kommen kann ist er total panisch und schreit stundenlang, rennt durch die wohnung und sucht wohl unsere sachen. habs mit bachblüten probiert hilft aber nichts. ab morgen schlafen wir dann schon in der neuen wohnung wo aber auch nicht alles fertig ist(leider) also wirds da dann wohl ncoh ein oder zwei tage dauern bis alles soweit fertig ist. hab angst dass wir gleich probleme mit den neuen nachbarn bekommen wenn er die ganze nacht schreit. ich weis nicht emhr weiter möchte ihm gerne helfen, er tut mir so leid. vielleicht habt ihr ja nen tipp. ich hoffe ich hab jetzt nichts wichtiges vergessen

danke schon mal
 
Werbung:
InaWug

InaWug

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
119
Ort
Treuchtlingen
achja

achja ich hab vergessen dass ich im neuneten monat schwanger bin. vielleicht merkt er da auch dass bald das kind kommt und sich alles verändert. kommt vielleicht auch noch mit dazu
 
Miss_Piggy

Miss_Piggy

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
40
Hallo ertsmal :)


Ja also leide rkann ich dir da auch nciht viel helfen kann mir aber gut vorstellen das er euren stress halt auch sehr spürt , Katzen spüren ja immer so vieles von usn und die gewohnte umgebung verliert "seine" Möbel sucht er verstht das wahrscheinlich auch nicht. Vlt. will er auch aufmerksamkeit von euch weil ihr ja tagsüber sicher viel mit dme umzug zu tun habt. Vlt spielt ihr einfahc vorm schlafen gehen noch mal ganz dolle mit ihm?


Und gegen den stress viele hier empfehlen hier ( selber leide rnoch keien erfahrung damit gemacht) diesen feliway oder catitude stecker gegen stress und dergleichen vlt besorgst du dir das mal und tust dne shcon in die neue Wohnung rein? das es vlt den Stress ein wenig mindert. Zu den bachblüten schreiben viele hier das das imemr ne besondere, auf die Katze abgestimmte mischung sein soll/muss keine ahnugn da können dir aber andere sicherlich mehr zu schreiben :)
 
InaWug

InaWug

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
119
Ort
Treuchtlingen
danke

danke schon mal ja das mit dem stecker hab ich auch schon mal gehört?? wo gibts denn sowas?? ham hier leider kein zoohandel und übers internet wirds nicht rechtzeitig da sein. vielleicht wirds ab morgen auch besser wenn er uns dann wieder den ganzen tag sieht und wenn er die vertrauten möbel in der neuen wohnung dann wieder hat. wegen den bachblüten hab in der apo nachgefragt und die haben mir diese notfalltropfen gegeben.
 
Deeds

Deeds

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2009
Beiträge
29
Ort
Wien 20
also der feliway stecker hat bei mir null gebracht.
katzenspielsachen mit baldriantropfen beträufeln ist viel wirksamer.

ich bin aber zuversichtlich, dass er in eurem neuen heim nicht mehr schreien wird. meine waren da auch dann ruhig.
 
MaggieMae

MaggieMae

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
22
Ort
Landkreis Schaumburg
Wir sind vor fast genau einem Jahr umgezogen. Unser Kater Charly war damals schon 10 Jahre alt und hat nie woanders gewohnt. Er war auch schon Tage vor dem Umzug panisch und durcheinander. Und nach dem Umzug hat er stundenlang geschrien und sich ständig unterm Bett versteckt.

Allerdings wurde er ziemlich schnell ruhiger. So nach 3 Tagen ging es ihm langsam besser. Aber er hat ganz vorsichtig die neue Wohnung erkundet, das Obergeschoss erst nach einigen Wochen zum ersten Mal. Und immer wenn irgend etwas ihm Angst machte oder neu war, hat er sich unterm Bett versteckt. Ich hab es übrigens auch mit Feliway versucht, hat überhaupt nichts gebracht!

Ich denke, ihr müsst diese Zeit einfach durchstehen. Wichtig ist, dass ihr euren Katzen gleich in der neuen Wohnung eine Rückzugsmöglichkeit anbietet, wo sie sich verkriechen können.

Ansonsten wünsche ich euch gute Nerven und viel Glück, dass die Zwei sich schnell eingewöhnen.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
15
Aufrufe
22K
Quilla
Quilla
Fereshte
Antworten
10
Aufrufe
6K
M
U
Antworten
5
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N
E
Antworten
7
Aufrufe
4K
Enterprise
E
L
Antworten
16
Aufrufe
6K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben