Mein Kater knurrt & faucht

  • Themenstarter 7Loki-Boki7
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fauchen knurren
7Loki-Boki7

7Loki-Boki7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
6
Ort
Berlin
Hallo,

Mein Kater ist nun 9 Monate alt und kastriert.
Ich habe ihm so ein Baldrian-Stinkekissen gekauft, worauf er voll abfährt. Anfangs war alles gut, aber seit neustem knurrt er fürchterlich und faucht mich sogar an, dabei sitze ich nur am der Couch und schaue Fern. Durch irgendetwas fühlt er sich scheinbar angegriffen und denkt, dass man ihm "sein" Kissen wegnehmen möchte. Im nächsten Moment spielt er widder damit und zack, danach knurrt er auch schon wieder und läuft mit seiner "Beute" davon.

Das Problem ist, dass er das nun auch mit anderen Spielzeugen macht, z.B. einem Stab mit Federn dran... Da möchte er nicht mit mir spielen, sondern am liebsten genauso mit abhauen wie mit den Stinkekissen. Ebenfalls mit lautem Knurren und Fauchen.

Was hilft da? Sollte er diese sachen nicht mehr bekommen? was soll ich tun?
Bin ratlos...
 
Werbung:
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
Sorge für eine zweite Katze, sonst kann es passieren, dass er dich als Artgenossen ansieht und dich attakiert!!! Ich spreche da aus Erfahrung.
 
7Loki-Boki7

7Loki-Boki7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
6
Ort
Berlin
Das wäre das 2. Problem, das tut er schon wie ein Weltmeister! Hab schon unzählig viele unschöne Kratzer!

Aber wäre er zu einer 2. Katze nicht genauso aggressiv? Woher weiß ich, dass er jetzt, nachdem er solange alleine hier wohnt, eine 2. akzeptieren würde?
 
K

Katzen Wolfi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2012
Beiträge
185
Wenn Du dieses Spielzeug als Stinke - Kissen bezeichnest, solltest Du vielleicht mal darüber nachdenken, ob Du Katzen wirklich liebst.
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
Du musst eine Zweitkatze in gleichem Alter finden. Möglichst mit gleichem Charakter und gleichem Geschlecht. Eine Zusammenführung ist dann gar kein Problem!!!

Wenn du hier im Forum eine Suchanfrage eingibst, wird das bestimmt ganz schnell klappen.

;)
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Dein Kater ist im besten Tobe-, Rauf- und Spielalter. Da er keinen adäquaten Partner hat, nimmt er halt dich. Unter Katzen würden die ganz schnell Regeln aufzeigen und Grenzen stecken. Da mach' dir keine Sorgen. Der Kleine bräuchte wirklich unbedingt einen Kumpel!

@ Katzen Wolfi

Die Baldriankissen werden gemeinhin auch "Stinkekissen" genannt. Wenn du das nicht weißt, solltest du mal darüber nachdenken, ob du dich ausreichend mit Katzenhaltung auskennst und deine Katzen liebst :cool:!

Gruß
Jubo
 
7Loki-Boki7

7Loki-Boki7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
6
Ort
Berlin
Wenn Du dieses Spielzeug als Stinke - Kissen bezeichnest, solltest Du vielleicht mal darüber nachdenken, ob Du Katzen wirklich liebst.

Würde ich meine Katze nicht lieben, würde ich mich nicht hier anmelden, um dringend nach Rat und Tipps zu fragen, aber danke für deinen Kommentar, sehr hilfreich!!!!!!!:omg:

@ Jubo: Sehe ich genauso ! Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Grietje

Grietje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
796
Ort
Hoyerswerda
Das Gute bei einer Zweitkatze ist, dass sie sich wehren kann, und nicht so empfindlich ist beim kampeln wie wir Menschen :) Wenn ich sehe, wie unsere beiden hier miteinander raufen, da teilt jeder aus und muss einstecken und ich hab leider auch schon bei andern Leuten schmerzhaft erfahren, wie weh das tut, wenn die Katerchen sich dazu den Menschen aussuchen! Da hatte ich damals auch immer die Arme voller blutiger Kratzer, aber er hat genauso gerauft wie unsere Beiden jetzt miteinander!!! Also hab keine Angst davor, ihm einen Raufpartner zu suchen! Das ist das beste was du machen kannst, auch deinen Möbeln zuliebe :D
 
U

Uschi-Joda

Gast
wieso machst du zwei Threads auf? Du möchtest einen Rat?
Dann hol ihm einen Raufkumpel.
 
Julianchen

Julianchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
4.726
Alter
42
Ort
in der Nähe von Delitzsch...
  • #10
Wenn Du dieses Spielzeug als Stinke - Kissen bezeichnest, solltest Du vielleicht mal darüber nachdenken, ob Du Katzen wirklich liebst.

sorry, aber das ist doch mehr als lächerlich.:rolleyes: den begriff verwendet sicher noch ein großteil des forums.

@TE bitte suche nach ner zweitkatze. ich hatte auch total zerkratzt arme und hände. was du als schlimm entfindest, ist für die andere katze normal. der tut das nicht so weh wie dir. ein kumpel ist die größte freude, die du deiner katze machen kannst.
 
7Loki-Boki7

7Loki-Boki7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
6
Ort
Berlin
  • #11
Und wäre dann eine Katze oder ein Kater sinnvoller oder spielt das gar keine Rolle, Hauptsache gleiches Alter und gleiche Eigenschaften?

Oder kann es auch eine junge Katze sein?
 
Werbung:
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
  • #12
Gleichgeschlechtlich ist meist besser, wobei bei mir auch zwei Kater mit einer Katze leben...
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #13
Es sollte meiner Meinung nach ein etwa gleichaltriger, kastrierter und gut sozialisierter Kater sein. Vom Charakter her passend!

Gruß
Jubo
 
Grietje

Grietje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
796
Ort
Hoyerswerda
  • #14
Also wir haben zwar auch Katze und Kater, aber die beiden sind Geschwister und kennen sich schon ihr Leben lang, außerdem teilt unser Mädel genauso aus wie das Katerchen. In deinem Fall würde man jedoch raten einen etwa gleich alten und vom Charakter ähnlichen KATER dazuzuholen, weil sie sich eben noch nicht kennen und Katzen normalerweise "sanfter" spielen, Kater raufen und kampeln mehr, das könnte einer Kater schnell zu bunt und zu grob werden! Also such lieber nach einem Kater, da bist du eigentlich auf der sicheren Seite!!!

Wo kommst du denn her, wenn ich fragen darf :)
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #15
Und wäre dann eine Katze oder ein Kater sinnvoller oder spielt das gar keine Rolle, Hauptsache gleiches Alter und gleiche Eigenschaften?

Oder kann es auch eine junge Katze sein?

Oh super das du darüber nachdenkst.
Er braucht wirklich einen Kumpel.:)
Dann wird es auch für dich einfacher.
Hol ihm einen gleichaltrigen Kater dazu. Kater raufen
wüster als Katzenmädchen.
Obwohl es hier auch Leute gibt die anderer Meinung sind.
Aber ich finde Kater zu Kater passt besser.
 
K

Katzen Wolfi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2012
Beiträge
185
  • #16
Dann entschuldige ich mich natürlich für meinen unqualifizierten Beitrag.

Kannte diesen Ausdruck nicht, sorry.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #17
@Katzen Wolfi
Baldriankissen werde Stinkekissen genannt, weil die halt echt stinken wie Hulle - für unsere Nasen aber nur. Katzen fahren aber total darauf ab und verfallen in einen regelrechten Rausch - nur ohne negative Folgen halt ;) So ähnlich wie bei Katzenminze, nur stärker.

Aber wäre er zu einer 2. Katze nicht genauso aggressiv?

Da ich das in den bisherigen Posts nicht erläutert fand, möchte ich das nochmal explizit ansprechen. Was du bei dem Kater erlebst ist nur für dich Aggressivität, weil menschen halt so nicht miteinander umgehen. Für ihn ist es Spielen und ganz normal. Ein Katerkumpel wird das daher gar nicht als Problem sehen, im Gegenteil, der wird darauf eingehen.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
20K
Steff482
Steff482
Zicke88
Antworten
4
Aufrufe
829
Zicke88
Zicke88
D
Antworten
2
Aufrufe
3K
Duplix
D
J
Antworten
2
Aufrufe
789
PepitoPepperoni
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben