Mein Kater kackt in die Badewanne

Emilia

Emilia

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2010
Beiträge
84
Ort
Saarland
Hallo zusammen,

mein Kater Tequilla kotet seit kurzer Zeit täglich um die gleiche Zeit; ca 4:45 Uhr morgens in die Badewanne. Wenn ich ihn dabei störe und das Malheur noch nicht passiert ist, springt er raus und benutzt sein Kaklo.
Ist er ungestört kotet er in die Badewanne.
Hat hier jemand einen Tipp für mich, wie ich ihm das wieder abgewöhnen kann?
Gestern hat er so lange angehalten bis ich einkaufen ging.
Meine Tochter berichtete mir dann, dass er, sobald er sich unbeobachtet gefühlt hat, in die Badewanne sprang und dort den Kot absetzte.
Fragekatalog habe ich Euch schon ausgefüllt.
Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße
Emilia


Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name:Tequilla
- Geschlecht:männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- wann war die Kastration:2007
- Alter:im Juli 9 Jahre
- im Haushalt seit:2006
- Gewicht (ca.):6,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):sehr groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:
- letzte Urinprobenuntersuchung:Jan 2015
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:Kater hat Asthma, aber auch schon mehrere Jahre

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:16 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):pflegestelle vom Tierschutz
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:beteiligt sich selten am Spiel mit Angel und Federwedel, apportiert aber gerne, abends ca 30 min
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):die beiden Kater gehen sich aus dem Weg, obwohl sie aus einem Wurf stammen, fauchen sich öfter an; Katze spielt aber mit beiden

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):oops:ffen, Jumbogröße
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:morgens und abends gereinigt, komplette Streu wird alle 3-4 Wochen erneuert
- welche Streu wird verwendet:Cats best Öko Plus
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:6-7 cm
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):Kaklo 1 im Bad zwischen Wand und Badewanne(war bisher immer"sein Kaklo"); Kaklo 2 im Bad an Wand; Kaklo 3 in Ecke im Flur
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:-

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:Ende Dezember
- wie oft wird die Katze unsauber:täglich einmal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:-
- wo wird die Katze unsauber:Badewanne
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):horizontale Flächen
- was wurde bisher dagegen unternommen:Check beim Tierarzt incl Urinprobe; Reinigung der Stelle in Badewanne(ist immer die selbe) mit Biodor und Myrtenölwasser
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hast Du auch mal eine Blutuntersuchung (geriatrisches Profil) machen lassen? Und wie sieht es mit den Zähnen aus? Auch Zahnschmerzen können für Unsauberkeit sorgen.

Oder hast Du einen neuen Reiniger fürs Bad?
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Ich persönlich denke, dass es mit dem hier zusammenhängt:
welche Streu wird verwendet:Cats best Öko Plus
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:6-7 cm

Auf jeden Fall viel mehr Streu einfüllen ( ca. 15 cm bis 20 cm ) und die Streu wechseln.

Cats best mögen sehr viele Katzen nicht und wenn dann das Klo in der Nacht nicht gereinigt wird ( was ja logisch ist, weil Mensch da pennt ), dann könnte das schon der Auslöser für sein Wannenkacken sein.
Insbesondere, weil es eben immer zu selben Zeit in der Nacht passiert, am Tag jedoch nicht.

Auch ändern einige Katzen ihre Klogewohnheiten. Was heut ok ist, kann später schon nicht mehr ok sein. Gerade auch bei der Streu.

Sollte sich nach den Massnahmen ( Streu höher und andere Streu ) das Problem weiter bestehen, dann auf jeden Fall zum TA.
 
S

Spiderman

Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2015
Beiträge
37
Vielleicht mag er das Streu nicht, das Du verwendest.

Du könntest auch ein paar Zentimeter Wasser in der Badewanne stehen lassen. Dann wird er wohl nicht mehr reingehen.
 
Emilia

Emilia

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2010
Beiträge
84
Ort
Saarland
Vielen Dank für die Antworten.

Das Katzenstreu benutzen ich schon seit Jahren.

Habe jetzt noch nachgefüllt, dass die Höhe so ca 15 cm beträgt.
@ Spiderman Daran hatte ich auch schon gedacht, befürchte aber, dass er sich dann ein anderes Plätzchen sucht.

Die Zähne sind in Ordnung, fast kein Zahnstein.
Blutbild werde ich dann noch nachholen, damit ich von medizinischer Seite nichts übersehe.

Welches Alternative zu Cats best habt Ihr für mich?

Viele Grüße
Emilia
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
3.288
Hast du den Kot mal untersuchen lassen?
Wie sieht er aus, normal geformt, breiig oder eher dünn?
 
Grantelhuber

Grantelhuber

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2013
Beiträge
2.262
Cats best mögen sehr viele Katzen ...

Kann ich leider bestätigen. Sam hat es anfangs auch benutzt, aber irgendwann hat er lieber vor das Klo gemacht als rein. Ich bin dann auf sehr feines Klumpstreu umgeschwenkt, das hat er sofort angenommen. Erst hatte ich Premiere Sensitive aus dem FN, mittlerweile hab ich Extreme Classic.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Hier bei uns wurded auch mal "klar gemacht" das grobes Streu nicht angenehm genug ist...

Ich vermute das es einfach zu grob für die zarten Pfoten ist.

Wie haben hier schon immer das Biocats Micro in superfein. Aber ohne Duft.

Das funktioniert einwandfrei.

Hab mal in einer Not auch das Biozeugs verwendet - da wurde mir auch prompt vors Klo gemacht. Nachdem ich wieder das feine Streu hatte war wieder alles einwandfrei...
 
Emilia

Emilia

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2010
Beiträge
84
Ort
Saarland
Danke für Eure Antworten.

@nikita: Kot ist normal geformt, kein Durchfall. Kotprobe muss ich noch untersuchen lassen.

Beschließt der Kater nach nun mehr als 7 Jahren die Streu abzulehnen?
Werde morgen eine andere Sorte bestellen und "sein KAKlo"damit befüllen.
Wäre ja schön, wenn die Sache so leicht zu lösen wäre.

Werde dann nochmals berichten.

Viele Grüße Emilia
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.317
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Katzen nehmen viel hin. So lange es geht.

Manchmal reicht es dann irgendwann einfach.
Oder eine andere Kleinigkeit kommt dazu und dann geht es einfach nicht mehr.

Die Frage wird hier immer und immer wieder gestellt, meine Katze hat doch jahrelang nur ein Klo gehabt/ jahrelang dieses Streu benutzt/ jahrelang das geschlossene Klo benutzt.
Und wir können nur immer wieder sagen; ja, machmal reicht es der Katze und dann zeigt sie es.

Bitte kauf ein gutes feines Klumpstreu.
Extreme classic und Premiere excellent sind zum Beispiel zu empfehlen.

Wenn es das nicht ist sollte der Kot noch mal untersucht werden und die Badewanne auch mit einem speziellen Reiniger gereinigt werden und der Abfluß sollte immer verschlossen sein.
 
Werbung:
kitkatkassel

kitkatkassel

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
54
Ort
Kassel
  • #12
Hier war es auch so mit dem Cats Best Öko Plus.
Auf einmal mochte man es nicht mehr. Von heute auf morgen.
Keine Chance.
Wir haben mehrere Toiletten, deswegen gab es kein Malheure.
 
Emilia

Emilia

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2010
Beiträge
84
Ort
Saarland
  • #13
Problem gelöst

Hallo zusammen,

ihr hattet wirklich alle recht!!!!
Das Ökostreu war Schuld an seinem Verhalten. Er hatte wohl nun endlich (so wie Petra-01 es beschrieb) die Schnauze gestrichen voll.
Habe aber noch Kot und Blut untersuchen lassen, weil ich anfangs einfach nicht glauben wollte, dass nach sieben Jahren die Streu nicht mehr genehm ist.
Nun mein Kater erfreut sich bester Gesundheit, was das Allerwichtigste ist.
Benutze nun Premiere white sensation und kein "großes Geschäft" wurde mehr in der Badewanne entrichtet.
Im Gegenteil er buddelt jetzt wie wild und scharrt seinen Kot zu. Vorher verrichtete er nur seine Notdurft, um dann wie Wildgewordener aus der Katzentoilette zu rasen.

Vielen Dank nochmal für Eure Ratschläge.
Ich habe mal wieder festgestellt, man lernt nie aus.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #14
Na bitte, geht doch :).

Ja, so ist das manchmal. Da denkt man, was Jahre lang gefunzt hat, funzt auch weiter. Aber wie man sieht, Katzen ticken da etwas anders ;).
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.317
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
Danke für deine Rückmeldung. :)
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
19
Aufrufe
796
Grinch2112
Grinch2112
U
Antworten
6
Aufrufe
782
schattenkatz
S
S
Antworten
5
Aufrufe
3K
Labahn
O
Antworten
23
Aufrufe
3K
katjaro
K
V
Antworten
1
Aufrufe
735
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben