Mein Kater ist schlimm erkältet

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
Hallo und schönen Abend euch.

Ich bin nur kurz da um vielleicht noch einen Tipp zu bekommen wie ich meinem Katerchen ein wenig helfen kann.

Er ist vor 3 Tagen als es geregnet hat ziemlich nass geworden.
Vorgestern morgen (Donnerstag) hat er noch ganz gut gefressen. Ab Mittags hat er dann ziemlich laut zu atmen angefangen (er hat eine chronische Atemwegsverengung und man hört ihn eigentlich sowieso immer atmen oder schnarchen aber da wars dann schon etwas lauter) und auch abends dann nichtsmehr gefressen. Er lag dann den ganzen Tag im Bad (Fußbodenheizung)

Auch am nächsten Morgen wollte er noch nichts fressen und hat sich gleich wieder in ein Eck verzogen. Um 11 bin ich dann mit ihm zum Tierarzt weil es langsam angefangen hat dass Schleim aus seiner Nase kam.

Dort wurde abgehört und Fieber gemessen: 40,5.

Sie hat ihm ein Antibiotika gespritz und was zum Fieber senken (2 Spritzen)
Dann meinte Sie, dass er nun recht schnell was fressen wollen wird daheim weil durch die Spritze das Fieber sinken wird.

Dem war aber nicht so. Auch gestern hat er dann den ganzen Tag kein Futter mehr gewollt (habe extra 2 Dosen aufgemacht, erwärmt ect. aber nichts) Er lag weiterhin nur dort, meist auf der Heizung. Der Rotz quillt ihm seitdem nur so aus der Nase und ich putze regelmäßig mit nem feuchten Tuch ab damit sich da nichts entzündet.

Auch heute morgen wollte er dann nichts fressen. Also nach Tipps im Inet gesucht. Kamilleetee mit Honig gemacht gegen Mittag. Lauwarm hingestellt, nichts. Davon hat er erst gerade eben ein bisschen was getrunken.
Dann hab ich Hühnerklein gekauft und ein Süppchen gekocht. Auch nichts.
Frisches Futter aufgemacht, nichts.

Seit Stunden liegt er in seiner Kratzbaumhöhle mit offenem Maul und quillender Nase die ich ihm immer wieder abwische.
Ab morgen soll ich ihm dann 2x täglich Antibiotikum als Paste geben..

Aber mir gefällt das alles garnicht.. soll ich selbst nochmal Fieber messen?
Kann ich noch was anderes tun?
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Biete auf jeden Fall weiter warme Hühnersuppe an!
Stell sie einfach noch mal auf den Herd, du kannst die Suppe auch weiter einkochen lassen und immer mal wieder eine Portion anbieten.

Inhalieren wäre gut, aber nicht mit Kamille sondern mit Thymian oder Salbei
Hast du solchen Tee daheim, das wäre schon mal ein Anfang.
Stell eine Schüssel mit dampfendem Tee neben ihn und wenn er es zuläßt leg dich dazu und deck euch mit einem Tuch oder einer Decke zu so daß er den Dampf vorsichtig einatmet. Nicht zu lange, nicht zu heiß und nicht daß er sich an Wasser verbrühen kann.

Wenn es nicht besser wird und er keine Luft kriegt mußt du noch mal zum TA. :oops:
Dann muß der einen Schleimlöser geben.

Gute Besserung, mehr fällt mir leider nicht ein.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Merlin hatte vor 1,5 Jahren so eine schlimme Erkältung mit hohem Fieber und wollte auch nicht fressen. In meiner Verzweiflung habe ich ihm Schrottfutter wie Felix, Sheba usw. gekauft - das hat er gefressen.

Da Katzen ja viel über Geruch fressen und gutes Futter jetzt nicht so "stinkt" ging da nichts - anscheinend riecht dieses Supermarktfutter intensiver.

Es war zwar ein kleines Problem ihn hinterher wieder umzustellen aber es hat geklappt.

Mir ist aufgefallen dass das Felix Huhn mit Tomate anscheinend sehr gerochen hat da er Anfangs nur das gefressen hat. Vllt. ist es eine Option

Außerdem hatte ich damals Zecki, der hatte chron. Schnupfen, bei ihm hat immer geholfen wenn ich ihn in die Box gepackt habe und einen Sud aus Salbei und Kamille davor gestellt habe (mit Handtuch drüber)

Salbei ist gut für die Atemwege
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Ab Mittags hat er dann ziemlich laut zu atmen angefangen (er hat eine chronische Atemwegsverengung und man hört ihn eigentlich sowieso immer atmen oder schnarchen aber da wars dann schon etwas lauter) und auch abends dann nichtsmehr gefressen.
Wo befindet sich diese und wie wurde sie diagnostiziert?

Um 11 bin ich dann mit ihm zum Tierarzt weil es langsam angefangen hat dass Schleim aus seiner Nase kam.

Wie sieht der Schleim aus? Gelb/grün oder klar?

Ab morgen soll ich ihm dann 2x täglich Antibiotikum als Paste geben..

Wie heißt das AB?

Und, wie Petra schon erwähnte, bitte nicht mit Kamille inhalieren lassen.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
Das inhalieren kannst du auch so machen:
Kater in den Kennel ... Tuch drüber ... Schüssel mit heissem Wasser und Salbei / Thymian und etwas Salz danebenstellen.

So musst du keine Angst haben, dass er sich ggf. verbrüht.


Zusätzlich kannst du in der Nähe seines Hauptliegeplatzes feuchte Tücher aufhängen.
Wasser kochen, Salbei / Thymian darein geben, alte Windeln oder Handtücher einweichen, auswringen, aufhängen.
Sobald sie trocken sind, die Procedur wiederholen.

Das er nicht frisst liegt daran, dass er nichts riecht. Bei Katzen funzt das Fressen ja hauptsächlich über den Geruchssinn.

Mal Futter vom Finger ablecken lassen. Viell. nimmt er so etwas zu sich.

Bekommt er vom TA Schleimlöser ?
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ich hab das früher auch so gemacht wie Königscobra, in die Schüssel kamen auf 1/2 l Wasser eine Handvoll getrocknete Salbeiblätter und ein Esslöffel Meersalz.

Mittlerweile (Katz lernt ja auch, was ihr gut tut) stelle ich die Schüssel im WZ auf ein Stövchen, und Katz robbt sich so nah an die Quelle, wie es ihr entspricht, die Einkennelung ist nicht mehr nötig...


In Erkältungstagen lasse ich das Stövchen lange brennen und gieße Wasser nach, wenn nötig, oder mache einen neuen Ansatz, damit - unabhängig von einer echten Inhalation - sich im Raum der gesunde Nebel verteilt.

Das hilft mir dann im Übrigen auch, denn Erkältungen sind von Katze zu Mensch (und umgekehrt) durchaus ansteckend....
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
Danke für eure Tipps. Leider hatte ich keine der Kräuter zu Hause. Konnte ich also übers Wochenende leider nicht machen :(

Von der Suppe hat er leider auch nach mehrmaligem anbieten nichts gewollt. Heute hats der Nachbarshund bekommen, wenigstens dem hats geschmeckt.

@Mäuschen: Es wurde letztes Jahr in Vollnarkose ne Spiegelung gemacht.

Das AB als Paste heisst: Amoxicillin Dosierer 20mg/ml
Wirkstoff: Amoxicillin-Trihydrat


Er hat auch weiterhin nichts fressen wollen. Drum nochmal zum TA heute.
Fieber war weg. Sie hat ihm noch ein anderes AB gespritzt was wohl über 2 Wochen wirkt, die Paste soll ich weiter geben.
Dann hab ich von ihr ein Pulver bekommen zum Anrühren: Convalenscene Support Instant Diet Canine Feline von Royal Canin. Davon hat er heute 5 Spritzen voll á 5ml zwangseingeflöst bekommen.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
Wie geht es ihm den heute?
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
Die Nase ist nimmer ganz so schlimm. Er atmet auch bissel leiser wieder.
Aber Fressen - Fehlanzeige.

Hab gleich heut morgen Felix gekauft und Katzenmilch. Weder noch.
Um 12 hab ich ihm dann 2 Spritzen Brei gegeben und eine mit Milch....

Seitdem schläft er.

Die Kätzin frisst auch nix und liegt den ganzen Tag hinterm Schrank schon...

Weis jetzt auch ned....
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #10
Das er nicht frißt ist natürlich nicht gut.

Meine Katze hat als sie nicht gefressen hat Peritol bekommen.

Aber das deine Katze auch nicht frißt ist schon seltsam.
Kann sie sich bei ihm angesteckt haben?.
Du solltest besser mit ihr zum TA gehen.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #11
Die Kätzin wird sich ganz sicher bei dem Buben angesteckt haben.

Am besten mit ihr zum Doc.


Gute Besserung für alle :).
 
Werbung:
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
  • #12
Ein anderes Problem was ich die nächsten Tage noch habe: Ich muss wieder arbeiten.
War jetzt seit letzter Woche krank geschrieben und hatte viel Zeit mich um die beiden zu kümmern - was ich ja auch getan hab.

Aber morgen muss ich dann um 7:30 ausm Haus und komme um 18:30 erst wieder.
Mehr als in der früh dem Kater Brei zu geben (er hat auch heute Abend nichts gefressen) und das letzte mal vom AB und dann nen vollen Napf hinzustellen kann ich dann leider nicht tun.

Um die Katze mach ich mir jetzt nicht sooo viele Sorgen. Sie frisst zwar kein Hauptfutter aber sie trinkt öfters was.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #13
Kannst du nicht jemanden bitten nach den beiden zu sehen.

Auch das deine Katze nicht frisst ist ja nicht normal.
Ich würde sie schon einem Tierarzt vorstellen.
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
  • #15
SIIIIE frisst wieder. Wenigstens eine. Juhu.

Und er schleckts vom Löffel ab aber frissts nicht aus dem Napf???
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #16
:)
Egal wie er frißt.

Hauptsache er frißt überhaupt etwas.
Freut mich natürlich auch das sie wieder frißt.


Wie heißen den die beiden?
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
  • #17
Und er frisst auch wiiiiieder. Puuh. Gerade eben. 6 Tage ohne Essen. Ich würde sterben.
Und dann gleich den ganzen Napf leer. Habs aber heut auch drauf angelegt und ihm nix mit der Spritze gegeben.

Danke für eure Hilfe :)

Sie heissen Amy und Sammy
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #18
Super das er wieder frißt.:yeah:
Da ist dir gestern bestimmt ein Stein von Herzen gefallen.

Ich hab das Plumsen bis zu mir gehört.:yeah:
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
  • #19
oh ja, das stimmt.

Bitte nichtmehr so schnell :dead:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
5K
Marylou
Antworten
24
Aufrufe
3K
Antworten
16
Aufrufe
34K
Momito
Antworten
66
Aufrufe
9K
Josie&Dicker
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben