Mein Kater ist manchmal ziemlich komisch....

  • Themenstarter dodori
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

dodori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
5
Wenn Tapsy (mein Kater)....
1. ...Etwas rennt fängt er an zu Hecheln :eek:.
2. ...gegen einen Schrank rennt schnurrt er :eek:.
3. ....faucht hört sich das so an als ob er knurrt.

Ich finde mein Kater ist wie ein Hund..
machen das eure auch???
würd mich ernsthaft interessieren!

LG dodori
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hallo dodori,

das Hecheln, wenn er ein wenig rennt, ist nicht normal. Das machte mein Bruno und er hat Asthma. Wie alt ist dein Kater?

Warum rennt dein Kater gegen einen Schrank? Das machen meine 4 allesamt nicht. Katzen schnurren auch, wenn sie sich beruhigen wollen. Kann Tapsy normal sehen?

Wenn meine fauchen, fauchen sie....wenn sie knurren, knurren sie und so klingt das auch.
 
D

dodori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
5
Also mein Kater ist 2 Monate alt (8 Wochen :D)
und der KANN sehen
und wenn er faucht hört sich das so an: erst faucht er und von fauchen wird er tiefer und mach grrrr...

also ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll :/
WENN er gegen einen Schrank rennt dann weil er sich erschreckt..
ich tröste ihn dann auch immer den kleinen...
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Wenn er mit 8 Wochen hechelt, würde ich das kontrollieren lassen. Vor allem weil du schreibst, dass es nach moderater Bewegung bereits zu hören ist.

Dann faucht er erst und knurrt dann. Warum tut er das denn?
Warum erschreckt er und rennt vor den Schrank? Deine Angaben sind etwas dürftig, um da konkret was schreiben zu können.

Normalerweise rennt keine Katze vor den Schrank und schnurrt und grundlos fauchen und knurren sie auch nicht.
Nach "Hund" klingt das alles nicht. Durchaus kätzisch.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Also mein Kater ist 2 Monate alt (8 Wochen :D)
und der KANN sehen
und wenn er faucht hört sich das so an: erst faucht er und von fauchen wird er tiefer und mach grrrr...

also ich weiss nicht wie ich das beschreiben soll :/
WENN er gegen einen Schrank rennt dann weil er sich erschreckt..
ich tröste ihn dann auch immer den kleinen...

Also, dein Kater ist viel zu jung um schon ohne seine Mama und Geschwister zu sein :( Und dann hat er auch keinen kätzischen Kumpel bei dir wenn ich das richtig verstehe. Und so ein kleiner Kerl sollte absolut nicht alleine aufwachsen müssen. Warum ist er denn schon von seiner Mama weg?

Hecheln beim Rennen ist nicht normal. Das solltest du untersuchen lassen.
Und einfach so vor den Schrank laufen, hört sich für mich auch nicht normal an. Ich würde das Kerlchen von einen TA durchchecken lassen.

Und hol ihm noch einen Spielgefährten. Aber der sollte mindestens 12 Wochen alt sein. Der Kleine hat noch gar keine Sozialisierungsphase durch seine Mama erlebt. Und das ist richtig schade und traurig
 
D

dodori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
5
Wenn er mit 8 Wochen hechelt, würde ich das kontrollieren lassen. Vor allem weil du schreibst, dass es nach moderater Bewegung bereits zu hören ist.

Dann faucht er erst und knurrt dann. Warum tut er das denn?
Warum erschreckt er und rennt vor den Schrank? Deine Angaben sind etwas dürftig, um da konkret was schreiben zu können.

Normalerweise rennt keine Katze vor den Schrank und schnurrt und grundlos fauchen und knurren sie auch nicht.
Nach "Hund" klingt das alles nicht. Durchaus kätzisch.

1. Das mit dem Schrank... wenn er erschreckt wird VOR dem Schrank rennt er dagegen das ungewöhnliche meine ich das er dann schnurrt
2. Wenn er z.b. die Nachbarskatze sieht faucht er und dann wird sein fauchen dunkler und es hört sich an wie Knurren!
3. Wir haben sie durchgechekt nichts schlimmes etc.

so ähnlich wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=QoFsL4SQvqY&feature=related
nur vorher faucht er richtig
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also, ich fasse nochmal zusammen, was ich schon im Chat geschrieben habe, das Hecheln ist nicht normal, lass das nachschauen.
Könnte vieles sein: Asthma, Lungenwürmer, Herzprobleme, andere Lungeprobleme.
Und im Chat sagtest du ja, dass ihr damit noch nicht beim TA gewesen seid. Ihr müsst jetzt mit 8 Wochen und dann nochmal mit 12 sowieso hin zum Impfen, dann könnt ihr das direkt mit abchecken lassen.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
WAS wurde untersucht? Der Tierarzt hat ihn abgetastet, in Ohren, Mäulchen geschaut und fertig, oder?
Das Hecheln ist ernst zu nehmen. Mein Kurzer jetzt hechelt kein bisschen und er rast wirklich ohne Unterlass durch die Wohnung.
Der Kater, der hechelte, ist halt krank.

Du fragst, ob es normal ist und nun schreiben zwei (Edit: drei), dass es nicht normal ist.

Dass er die Nachbarskatze anfaucht und knurrt, ist normal... oder auch nicht. Die Katzenbabys, die ich bisher hatte, knurrten nur, wenn sie selbst angeknurrt wurden. Von sich aus eher nicht, da sie gerne Gesellschaft hatten/haben.

Ich wiederhole mich, aber: Es ist nicht normal, dass er VOR den Schrank rennt. Dass er dann schnurrt ja (normal), da es ihm entweder weh tut oder er sich beruhigen will. Katzen schnurren auch, wenn sie Schmerzen haben und/oder sich selbst beruhigen müssen/wollen.
 
D

dodori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
5
  • #10
@Doppelpack die vorbesitzerin aber! (sagt sie ja)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
@Doppelpack die vorbesitzerin aber! (sagt sie ja)

Wer Kitten mit 6 Wochen abgibt ist nicht gerade vertrauenswürdig. Sry, aber ich glaube, sie war niemals beim Ta.
Wie gesagt, du willst doch impfen, ne? Dann seid ihr eh da, erklärt das Hechel-Problem und jeder gute TA wird euch dazu etwas empfehlen. :)
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #12
Zitat Vorbesitzerin meines Kleinen: "Mehrfach entwurmt und entfloht". Realität: Total verwurmt und verfloht und Schwellung der Leber.

Lass es besser kontrollieren.
 
D

dodori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2010
Beiträge
5
  • #13
Okay werde ich machen :D!

Danggööö :) :muhaha:
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
28
Aufrufe
3K
W
R
Antworten
8
Aufrufe
825
Paulone
L
Antworten
11
Aufrufe
2K
MäuschenK.
MäuschenK.
Becca1983
Antworten
4
Aufrufe
504
Becca1983
Becca1983
Z
Antworten
18
Aufrufe
339
Phillis

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben