Mein Kater hat schon 2 Wochen lang Durchfall :( Bitte um Hilfe!

  • Themenstarter barika777
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #21
Wenn er dazu neigt zu schlingen, würde ich jetzt erst einmal viele kleine Portionen über den Tag verteilt füttern.
 
Werbung:
F

furry kittens

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2014
Beiträge
306
  • #22
B

barika777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
28
  • #23
Ja, er hat einfach irgendein Standard breitband AB genommen sicherlich und die Tests nur zum Geldverdienen. Geh dort nie wieder hin.
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
  • #24
Ja, er hat einfach irgendein Standard breitband AB genommen sicherlich und die Tests nur zum Geldverdienen. Geh dort nie wieder hin.

Hat er den Kot nicht ins Labor geschickt? Wenn doch, gibt es einen Befund. Geh' ein letztes Mal hin und lass' Dir die Ergebnisse kopieren!

Am Labor verdient er nicht wirklich viel;) Wenn er das AB ohne Befund gegeben hat, ist das natürlich nicht in Ordnung.
 
B

barika777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
28
  • #25
Hallo nochmal,

Also, meinem Kater ging es ein paar Tage ganz gut auf nur gekochtem Hühnerfleisch. Durchfall und Erbrechen haben aufgehört.

Der TA hat mir dann noch Korizontabletten gegeben für den Ausschlag. Durchfall & Erbrechen sind wieder da und hören nicht auf. Dann hat meine Mama aus Versehen nochmal das falsche Futter gegeben und er hat eine Planze gefressen. Jetzt ist es ganz schlimm... er will nicht mal mehr was essen.

Never ending story... :-( Ich muss die Tabletten absetzten. Mama wurde aufgeklärt und das alte Fressen & Pflanze wegeworfen. Der Ausschlag ist schon weg, also hoffentlich kommt er nicht wieder und hoffentlich stabilisiert sich das wieder.

Der arme tut mir schon so leid... Fühl mich so schuldig :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
  • #26
:/ Oh man! Wenn die Pflanze giftig war, muss dagegen was unternommen werden !
 
B

barika777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
28
  • #27
Nur ein kurzes Update für euch:

Es hat sich alles beruhigt und normalisiert. Also, er ist gegen Getreide allergisch. Ich habe jetzt einige Futter durchprobiert und so lange sie Gluten & Getreide frei sind, passiert nichts mehr.

Gott sei Dank... :)
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #28
Nur ein kurzes Update für euch:

Es hat sich alles beruhigt und normalisiert. Also, er ist gegen Getreide allergisch. Ich habe jetzt einige Futter durchprobiert und so lange sie Gluten & Getreide frei sind, passiert nichts mehr.

Gott sei Dank... :)

Hey, darf ich fragen, wie die Allergie festgestellt wurde?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #29
Nur ein kurzes Update für euch:

Es hat sich alles beruhigt und normalisiert. Also, er ist gegen Getreide allergisch. Ich habe jetzt einige Futter durchprobiert und so lange sie Gluten & Getreide frei sind, passiert nichts mehr.

Gott sei Dank... :)
Sind es Allergien oder Unverträglichkeiten, das ist nämlich genau genommen nicht das gleiche.



Zugvogel
 
B

barika777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
28
  • #30
Naja, genau genommen ist nichts festgestellt worden. Der TA wollte ein Bluttest machen aber weil es 180 Euro gekostet hat habe ich es nicht gemacht. Ich habe es einfach durch trial & error herrausgefunden. Wenn Getreide dabei ist, egal welches, kommt Durchfall. Immer. Wenn keins dabei ist, ist alles okay.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #31
Naja, genau genommen ist nichts festgestellt worden. Der TA wollte ein Bluttest machen aber weil es 180 Euro gekostet hat habe ich es nicht gemacht. Ich habe es einfach durch trial & error herrausgefunden. Wenn Getreide dabei ist, egal welches, kommt Durchfall. Immer. Wenn keins dabei ist, ist alles okay.

180€ ist aber viel für einen Bluttest:confused:
Es können später noch durchaus Beträge im 4stelligen Bereich auf dich zukommen, das weisst du aber schon, oder? ;)
Vielleicht solltest du über eine Tierkrankenversicherung nachdenken?
 
Werbung:
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #32
Vielleicht magst Du ja künftig das Futter selbst kochen? Da weißt Du wenigstens was drinne ist. Oder wie sieht es mit Rohfütterung aus?? Probier doch mal, ob er ein wenig rohes Rinderhack verträgt oder ein paar Bröckchen Putenschnitzel....

Vielleicht hat er dann Spaß daran Hühnerflügel zu knabbern? Du könntest ihm 1-2 Mal in der Woche rohes Fleisch als Ersatz für eine Mahlzeit geben. Wenn Du nur roh fütterst wird es viell. schwierig in Urlaubszeiten? Wenn Du mal weg bist ist es wichtig, dass Du eine Futtersorte hast, die Dein Kater ohne Probleme verträgt. Also dass der Cat-Sitter nicht anfangen muss Fleisch zu schnippeln.

Nur zwischen Rohem und Gekochtem musst Du mindestens 2 Stunden Abstand lassen, weil das andere Verdauungszeiten hat.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
61
Aufrufe
50K
snow1
S
P
Antworten
5
Aufrufe
855
P
dicki82
Antworten
45
Aufrufe
12K
Zugvogel
Z
P
Antworten
72
Aufrufe
12K
pyewacket
P
M
Antworten
1
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben