Mein junger Kater Che will ständig raus (Hauskatze)

  • Themenstarter Cuba&Che
  • Beginndatum
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
Hallo zusammen!

ich bin neu hier!! :aetschbaetsch1:

Ich habe zwei junge kater, Cuba und Che, beide sind Ende Januar ein halbes jahr alt. Am 2. februar werden sie auch kastriert!

ich liebe die beiden üüüber alles, sie sind soo süss und vertragen sich super!! :muhaha:

Der eine kater ist in letzter jedoch ziemlich mühsam... Er miaut ständig, vor allem vor der eingangstüre und vor dem balkon. ja, er will ständig raus. Wir haben ihn oft raus gelassen auf den balkon. wir haben kein katzennetz, die beiden sitzen immer nur oben und gucken interessiert nach unten! :oops:)

unser balkon (das geländer) ist jedoch mit dem balkon des nachbars verbunden. und Che läuft immer rüber!! ich kann ihn dann nicht mehr holen! er reagiert auch nicht mehr auf meine anlockversuche mit essen oder spielsachen! ;o) wenn er eine zeit lang beim nachbar auf dem balkon war (ich gehe dann oft wieder rein in die wohnung und lasse die balkontüre einfach offen) beginnt er fürchterlich zu miauen, weil er nicht mehr weiss wo ich bin! (na toll: geht immer rüber, kommt nicht zurück, und miaut dann! ;o))

den nachbar kenne ich nicht, da der eingang ein anderer ist. ich lasse che nun nicht mehr unaufbesichtigt raus, was vor allem im winter wenns draussen kalt ist eher weniger der fall ist. (ich frier ja dann auch auf dem balkon) ;o) wir müssen noch eine lösung suchen, damit er nicht mehr rüber klettern kann...

meinem kater gefällt dies aber nicht.... ich hab auch schon den tollen katzenbaum ans fenster gestellt, damit er von dort oben aus runter schauen kann, doch er miaut und reklamiert die gaaanze zeit...

was soll ich nur tun? der andere kater (Cuba) ist ganz brav und miaut fast nie...

bitte helft mir! sollte ich mich durchsetzen und ihn bis auf weiteres nicht mehr raus lassen? oder seinen lieben augen nachgeben? ;o) oder wird sich das nach der kastration sowieso erledigen....?

danke für eure ratschläge!
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wenn die Katzen das Draußen schon mal genossen haben, werden sie es als einen Teil ihres Lebensbereiches integiert haben, und selbstverständlich als ihnen zustehend. Ich vermute, daß sich das mit der Kastra nicht legt.

Mein Tip: vernetze den Balkon so, daß sie weder zu Nachbars spaziern können, noch irgendwo runterpurzeln. Nicht jeder Balanceakt auf Balkongeländern geht glimpflich aus.

Zugvogel
 
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
also meine kater waren nie wirklich draussen, halt eben nur auf dem balkon... naja dann muss ich wohl ein netz montieren! :oops:)

danke!
 
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
Wie befestigt man ein Katzennetz an einem Betonbalkon?? Mit solchen Haken-Schrauben?

Danke!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich selber hab keine Ahnung, weil wir gesicherten Garten haben, kein Netz brauchen.
Ich würde Dir empfehlen, einen neuen Thread aufzumachen, wo Deine Frage schon deutlich im Titel zu erkennen ist, dann werden die Kundigen eher drauf aufmerksam.
Du kannst aber auch als Suchwort mal 'Katzennetz Montage' eingeben, vielleicht findest Du dann schon reichlich Antworten samt Anleitung :)

Zugvogel
 
Edelkatzensiam

Edelkatzensiam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
101
Das Problem hatten wir auch mal und das Netz hat uns nichts gebracht also sie wollte einfach raus. Sie hat auch ständig vor der Tür geschriehen. Wir haben uns dann entschlossen sie raus zu lassen und von dem Tag an war Ruhe. Sie schrieh dann nicht mehr und war im Haus wieder völlig entspannt.

Versuch es einfach mal mit Netz ich hoffe für Dich das es klappt
 
Maja123

Maja123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. April 2009
Beiträge
119
Ort
Hessen
Lasse ihn in die Freiheit.

Ist ja eine Qual für die Katze. Kannst Du ihm keinen Freigang gewähren??:sad:
 
Maja123

Maja123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. April 2009
Beiträge
119
Ort
Hessen
Ich denke auch, dass ihm dieser abgesicherte Balkon nicht wirklich glücklich machen wird. Vielleicht am Anfang, aber nach einiger Zeit wird er mehr wollen.
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
41
Ort
Nürnberg
Und nicht vergessen ein Nezt muss vom Vermieter genehmigt werden ;)
 
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
  • #10
Das Problem hatten wir auch mal und das Netz hat uns nichts gebracht also sie wollte einfach raus. Sie hat auch ständig vor der Tür geschriehen. Wir haben uns dann entschlossen sie raus zu lassen und von dem Tag an war Ruhe. Sie schrieh dann nicht mehr und war im Haus wieder völlig entspannt.

Versuch es einfach mal mit Netz ich hoffe für Dich das es klappt

hm wie soll ich bei diesem balkon ein netz anbringen?

Foto 1:
Balkongeländer...

Foto 2 und 3:
Der Übergang zum Nachbar, der UNBEDINGT vernetzt werden muss!

Foto 4 und 5:
Sonnenstoren könnten ein Problem werden beim anbringen des Netzes....

Ich will meinen Babys ja nicht die frische Luft auf dem Balkon verweigern, aber Che läuft IMMER zum nachbar rüber und bleibt dort oft sehr lange... dort komm ich nicht an ihn ran...
 

Anhänge

  • IMG_7231.jpg
    IMG_7231.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_7232.jpg
    IMG_7232.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_7233.jpg
    IMG_7233.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_7236.jpg
    IMG_7236.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_7234.jpg
    IMG_7234.jpg
    77,7 KB · Aufrufe: 21
W

Wurm

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2009
Beiträge
629
  • #11
Du solltest vor allem aufpassen, dass dein Kater nicht irgendwann im Baum hängt. Es sieht so aus, als ob der sehr nah am Balkon und mit einem Sprung zu erreichen ist.

Es gibt Stangen mit Mauerklemmen, an denen man das Katzennetz befestigen kann. Die kannst du so an die Mauer anbringen, dass das Netz mit der Trennwand zum Nachbar abschließt. D.h. auf den Mauervorsprung kommt dein Kater dann nicht. Nach oben hin ist keine Befestigung der Stangen nötig, es müsste also möglich sein das Netz so anzubringen, dass du dein Markiese noch ausfahren kannst.

Guck dir mal im Internet z.B. bei Zooplus die Katzennetze an. Da gibt es diese Mauerklemme und auch Deckenspanner.
 
Werbung:
unicorn

unicorn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2009
Beiträge
257
Ort
Bayern
  • #12
In dem Bereich "die Sicherheit" wurde schon viele male erklärt wie man einen balkon am geschicktesten vernetzen kann. Schau da doch einfach mal rein und lese dich quer. Z.b. hier: http://www.katzen-forum.net/die-sicherheit/50711-balkon-vernetzen.html

Manche leute vernetzen riesige Dachterassen von allen Seiten und auch oben! Da ist dein balkon schon eher leicht zu vernetzen ;)

Mit der markiese, da würde ich ein kleines stück nach innen einnetzen (bis kurz nach der markiese), so als ob du kein Balkondach hättest und nach oben sichern müsstest. Dann kannst du die markiese ganz einfach über dem netz weiterhin nutzen. Die Stange kann man ja ganz leicht durch eine Masche stecken.
 
Edelkatzensiam

Edelkatzensiam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
101
  • #13
Ok das ist wirklich nicht einfach, aber es ist möglich. Sie dir mal die Bilder an, in der Richtung müsstest du vorgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
  • #14
Ok das ist wirklich nicht einfach, aber es ist möglich. Sie dir mal die Bilder an, in der Richtung müsstest du vorgehen.

danke für diese bilder, vor allem dies mit dem sonnenstoren passt perfect. aber oooh je.... wie soll ich das nur schaffen? bin handwerklich überhaupt nicht begabt, mein freund auch nicht...

kann man dies nicht vom tierhandel anbringen lassen? :oops:) für ein entgeld oder so...?
 
Edelkatzensiam

Edelkatzensiam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
101
  • #15
Hab ich doch gerne gemacht... na klar kannst du das auch machen lassen aber weniger vom Tierhandel. Kennt ihr vielleicht einen schlosser Betrieb oder ähnliches... die haben Monteure die das ruck-zuck erledigen...
 
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
  • #16
ich frag mal bei der verwaltung an (wegen der erlaubnis für das netz) und dann, ob die evtl. eine firma wissen, wie es billig machen.

bin ja sicher nicht die erste in der genossenschaft, die das macht :)
 
Edelkatzensiam

Edelkatzensiam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
101
  • #17
Genau so machen sie es...wenn sie wollen können sie mich ja aud dem laufenden halten... würde mich schon interessieren ob alles klappt
 
unicorn

unicorn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2009
Beiträge
257
Ort
Bayern
  • #18
danke für diese bilder, vor allem dies mit dem sonnenstoren passt perfect. aber oooh je.... wie soll ich das nur schaffen? bin handwerklich überhaupt nicht begabt, mein freund auch nicht...

kann man dies nicht vom tierhandel anbringen lassen? :oops:) für ein entgeld oder so...?


hast du dir meinen link überhaupt durchgelesen? Wenn dann wärst du auf diese Seite gestosen: http://www.katzenschutznetz.de/ und hier ist wirklich alles kinderleicht erklärt, da kannst du direkt alles was du brauchst bestellen.

Ach und dieses zweite bild mit der Markiese, genau das meinte ich bei meiner Erklärung, dass du da mit dem Netz nach innen gehen musst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Edelkatzensiam

Edelkatzensiam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
101
  • #19
Cuba&Che

Cuba&Che

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Alter
32
  • #20
mal abgesehen vo katzennetz. was würdet ihr mir vorschlagen, um nur den durchgang zum nachbar zu "verschliessen"?

es steht schon eine grosse pflanze dort, doch mein kater will dann drum herum klettern und so entsteht eine grosse gefahr, dass er ausrutschen und herunterfallen könnte.

ich denke da an ein holzbrett (hoch genug!) zwischen wand und geländer und noch einen halben meter am geländer entlang, damit keine chance besteht, dass er am geländer rübergehen kann.

doch wie soll ich das brett am geländer nur befestigen?

(wisst ihr überhaupt, was ich meine?) ;-)
 

Anhänge

  • IMG_7232.jpg
    IMG_7232.jpg
    85,2 KB · Aufrufe: 3
  • IMG_7233.jpg
    IMG_7233.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 4
Werbung:

Ähnliche Themen

R
Antworten
15
Aufrufe
4K
RomiMarie01
R
dysto
Antworten
3
Aufrufe
668
Maureen
P
Antworten
1
Aufrufe
1K
Starfairy
S
J
Antworten
16
Aufrufe
748
Leynael
Leynael
J
Antworten
19
Aufrufe
1K
Christian89
Christian89

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben