Maxi bekommt Gesellschaft

Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
Hallo ihr Lieben,

einige kennen mich ja vielleicht aus dem Forum, obwohl ich jetzt nicht so aktiv bin und nur immer ab und zu etwas schreibe.

Aber es geht hier gar nicht um mich, sondern um Maxi (ca. 2 ¾ Jahre). Ich habe Maxi vor ca. 1 ½ Jahren aus dem Tierheim zu uns geholt. Er ist Teilzeitfreigänger (Nachts muss er drinnen bleiben) und vorher auch Straßenkatze gewesen. Wie er mit anderen Katzen umgeht, kann ich nicht so genau sagen, da er bei uns bis jetzt Einzelkater ist. Mit der Nachbarskatze wollte er immer spielen, aber die hat mir ihren knapp 15 Jahren keine Lust drauf. Der Nachbarskater lässt sich von Maxi draußen immer schön verjagen, aber er kann auch mit mir fremden Katzen friedlich nebeneinander auf einem Baumstamm sitzen… Also, ich kann ihn da recht schlecht einschätzen. Aber dass ihm was fehlt, merkt man ganz deutlich, so aufgedreht er drinnen immer ist und wie kuschelbedürftig er jeden Abend zu mir auf die Couch kommt.



Da es jetzt endlich passt, sind wir (mein Freund und ich) gemeinsam auf die Suche nach passenden Gefährten gegangen. Wir wollten entweder einen gleichaltrigen Kater oder 2 jüngere. In den umliegenden Tierheimen gab es schon ein paar passende, aber der Funke ist bei mir nicht übergesprungen. Und mein Freund wollte die Katzen gerne persönlich kennen lernen, was eine Vermittlung von weiter entfernten Pflegestellen ausschloss.

Ich hab Syrina oft um ihren Rat gefragt, zwecks: wer/was passt am besten zu Maxi, wie sollen wir bei einer Vergesellschaftung vorgehen (die Tierheime rieten eigentlich alle zu einer Konfrontation ohne Gittertür oder ähnlichem). Und da erzählte sie, dass sie einen Pflegekater zu Hause sitzen hat. Paulchen Schredder. Okay, die Bilder angesehen: so ein niedlicher Kerl, aber er ist nur einer mit ca. ½ Jahr. Also doch nix. Im Tierheim weitergesucht und doch nichts gefunden… Dann haben wir uns das Paulchen doch mal angeguggt und was war??? Liebe auf den ersten Blick! Zumindest von unserer Seite aus. Paulchen ließ sich zwar mit Leckerchen bestechen, aber streicheln lassen wollte er sich nicht. Wir haben uns eigentlich schnell entschieden, dass es Paulchen sein soll. Aber jetzt brauchten wir noch einen Kumpel. Auf einer anderen Pflegestelle von der Katzenhilfe Uelzen sitzen die „Geschwister“ von Paulchen und von der Beschreibung her und von den Bildern passte Newton.

Paulchen:




Newton:




Das sind nun unsere zukünftigen Mitbewohner. Eine Woche nach unserem Besuch bei Paulchen war die Vorkontrolle und nächsten Sonntag holen wir Newton ab und bringen ihn zu Syrina, wo er Paulchen wieder kennenlernen kann. Zu uns werden wir die zwei wahrscheinlich erst Anfang Januar holen können, bis alle fertig geimpft und kastriert sind.

Ich bin schon so gespannt auf die Zusammenführung!!! Aber vom Herzen her weiß ich, dass die beiden die richtigen sind. Ich hab soviele Katzen im Tierheim gesehen, aber bei keinen hat es „zoom“ gemacht. Ich hoffe, dass Maxi das auch so sieht. Aber bis dahin vergeht ja noch einiges an Zeit.
Ich hibbel jetzt erstmal auf den Sonntag hin, wo wir Newton das erste Mal sehen dürfen. Leider müssen wir ihn ja gleich wieder abgeben…

Vielleicht mag ja noch wer mithibbeln. Ich werde hier immer wieder Neuigkeiten posten und vor allem bei der eigentlichen Vergesellschaftung hoffe ich auf viele Tipps und Ratschläge, weil ich da Null Erfahrung habe.

Hier gibt’s noch ein paar Bilder:



Ohne Worte die zwei Bilder :oops:



 
Werbung:
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29 März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
Hi Franzi,
was les ich denn da.... freut mich riesig für Euch. Da habt ihr aber zwei tolle Mitbewohner gefunden. Bin gespannt was Du und Syrina so berichten werdet.
Gleichmalabonnier
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Uiuiuiui und ich hab das hier nicht gesehen!

Arwww und die beiden sind ja wirklich so süß! (hab sie Martin gleich am Sonntag gezeigt und er sagt das gleiche *g*)

Da werdet ihr sicher ganz viel Freude mit den dreien haben :pink-heart:

Ich hibbel mit!! Wie schön! :grin:

Es freut mich wirklich sehr für Maxi, dass er Kumpel bekommen wird. Er wirds super finden! (Naja vielleicht nicht die ersten Tage) Aber danach :p
 
L

Luchen

Gast
Ich setzte Euch gleich mal auf Abbo. Bin gespannt wie die Zusammenführung mit den tollen Katern läuft.
 
Jana K

Jana K

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2013
Beiträge
2.334
Ort
Nähe von Wiesbaden
Hi Franzi,

dann schließe ich mich mal den Mithibbelern an.
Die beiden "neuen" sind ja Zucker und bei Syrina ist Newton auch gut aufgehoben - ach ich freu mich für euch.

Und zu Maxi kann ich nur sagen: :pink-heart::pink-heart:

Wünsche euch eine schöne Zeit und ein tolles kurzes Kennenlernen:D
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
Danke ihr Lieben. :)
Wegen der Zusammenführung bin ich dann glaub ich schon sehr nervös, aber bis dahin dauert es ja noch ein wenig, obwohl sie vielleicht schon vor Weihnachten einziehen werden, mal sehen.

Ich wollte ja schon eher Kumpels für Maxi, aber bei meinen Eltern durfte ich nicht und nach dem Umzug war alles sehr stressig und neu für mich in der Arbeit. Aber jetzt hab ich mich eingelebt und bin bereit für die kleinen Zwerge (meine Deko wohl eher nicht :oops:).

Es freut mich wirklich sehr für Maxi, dass er Kumpel bekommen wird. Er wirds super finden! (Naja vielleicht nicht die ersten Tage) Aber danach :p

Ich hoffe doch, dass ich Maxi damit einen Gefallen tue. Denn für ihn sollen die zwei ja sein. Ich erwarte ja keine Freudentänze in den ersten Tagen, aber so tolle Kuschelhaufen wie bei dir, Claudia, das würde ich mir für die Zukunft schon wünschen. :D

Am Sonntag gehts los, Newton holen. :D

Und heute kam das neue Möbelstück, das nun das Schlafzimmer auch katzenfreundlicher macht:



Und was les ich heute noch im Forum? 25% auf Katzenglück Kratzbäume... Mal guggen.... ;)
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Franzi ist ja im Nestbaufieber :D
Die Tonne ist toll :)

Ich finde den Plan sehr gut Newton und Paulchen vorher wieder zusammenzusetzen und sie dann als gutes Team einziehen zu lassen. Vor Weihnachten evtl. noch? Das ist ja dann schon bald!! :)

Und ihr schafft es dann wirklich am Sonntag Newton zu holen und wieder aus den Händen zu geben?! Respekt :eek:
:D

Maxi freut sich ganz bestimmt über seine neuen Freunde. Er ist ja noch so jung und wenn er draußen friedlich neben anderen sitzen kann, ist das ja ein super Zeichen. Ach ich bin mir ganz sicher, dass das gut funktionieren wird. Und die drei haben dann ja ein super zuhause bei euch mit Katzenfernsehen :)p) und einem ganz tollen Freigänger-Gebiet :yeah:
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
So kann man meinen "Bestellwahn" :p auch ausdrücken. ;)
Mein Postbote hat schon gesagt, dass er bald ne eigene Spedition für mich gründet. :oops:

Das mit Sonntag muss so gehen, auch wenn es mir wahrscheinlich ziemlich schwer fallen wird. Aber ich kann die zwei ja besuchen, das hat Syrina mir schon angeboten. Und wenn sie schon vor Weihnachten einziehen sollten, dann dauert das Hibbeln ja nicht mehr so lange.
Aber wenn man die Mieze dann schon im Kennel und im eigenen Auto hat... Vielleicht fahren wir doch noch einen kleinen Umweg... :cool:

Wegen dem "Katzenfernsehen" bin ich auch schon gespannt. Maxi ist das ja von Anfang an gewöhnt und möchte trotzdem hin und wieder einen Degu erlegen. Ich hoffe ja, dass die Degus nach ner Eingewöhnungszeit für die zwei Kleinen nicht zu sehr interessant werden. :oops:
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
  • #10
So, der erste Akt ist geschafft. Wir haben Newton von Silvi entgegengenommen und zu Syrina gebracht. Auf der Fahrt war er ganz brav und hat nur einmal ganz kurz ganz leise miaut. Aber er hatte ganz schön viel Angst und hat dolle gezittert und uns mit riesen Augen aus dem Kennel angeguggt.

Bei Syrina haben wir Newton erstmal alleine gelassen und mit den anderen gespielt. Paulchen war aber heute wieder etwas schreckhaft. Spielen kann man mit uns, aber sobald man die Hand austreckt, läuft er wieder weg. :rolleyes:

Newton ist bei der Verabschiedung noch im Kennel gewesen, aber schon eine Stunde später hat Syrina berichtet, dass er gekuschelt hat. :) Der taut schon auf.

Wir freuen uns schon so dolle auf die zwei und können es kaum abwarten, sie zu uns zu holen.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #11
Hatte an euch gedacht gestern und mich gefragt wie sich Newton wohl verhalten hat :)
Schön, dass alles geklappt hat!

Wisst ihr jetzt schon wann die beiden einziehen dürfen? :)
 
Werbung:
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #13
Uiiii was les ich denn da?
Ist das schön. Paulchen kommt zu Franziska!
Und Newton auch
:pink-heart: :pink-heart:

Das Thema muss ich sofort abonnieren!


PS: Falls du eine Gittertüre brauchst - hier wäre eine, die ihr Euch gerne ausleihen könnt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
  • #14
Hallo ihr.

wann wir die zwei wirklich holen wissen wir noch ned genau. Entweder kurz vor oder nach Weihnachten. Je nachdem, wann Newton zu den anderen darf und sich mit paulchen angefreundet hat.
Aber Newton hat Syrina schon nieder gekuschelt. ;-)

Danke abraka für das Angebot, aber ich denke da ist die Tür schneller gebaut als geholt. ;-) aber habt ihr vielleicht eine Anleitung?

Ich hab im unterforum noch einen Beitrag wegen Pflanzen aufgemacht, welche größeren Blumen katzen geeignet sind. Vielleicht habt ihr noch ne Idee.

Am Mittwoch fahr ich wahrscheinlich zum kuscheln zu den zweien. ;-)
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #15
So weit wohnen wir doch gar nicht auseinander, oder?

Bauanleitung hab ich keine, aber ich kann sie mal im Detail fotografieren, dann ist sie eigentlich selbsterklärend.
Außenrum ein Rahmen und dazu Katzennetz.
 
Syrina

Syrina

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.806
Ort
Niederbayern
  • #16
Ich schätze mal ein bisschen über eine Stunde? Oder liege ich weit daneben?

Bin mal gespannt wie Newton sich entwickeln wird, denn davon hängt das Auszugsdatum aus. Er fürchtet sich doch noch sehr. Er traut sich nur zu mir, wenn ich schlafend im Bett liege. Dann wird er aber zum Kampfschmuser. So viel Köpfeln und treten und sabbern und schnurren in einer Lautstärke. Wahnsinn. Da kann man nicht mal böse sein, dass man um 4 Uhr früh aufgeweckt wird.

Er muss erstmal entspannter werden und regelmäßig fressen.
Dann können wir die Zusammenführung mit Paulchen angehen und dann dürfen die zwei gemeinsam ausziehen zu Franzi.
Von Paulchen weiß ich, dass die Zusammenführung kein Problem sein sollte, hängt also alles von Newton ab. :)
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
  • #17
Ich weiß nicht, wo du genau in der Gegend von München wohnst. Wir wohnen in Deggendorf. Aber Bilder wären toll. :D
Nur deine Tür wird wahrscheinlich nicht passen, da wir nur eine Deckenhöhe von ca. 2,03m haben und alle unsere Türen abgeschnitten haben. Geplant ist eine Gittertür aus Holzrahmen mit Streben und Hasendraht (liegt noch hier rum).

Ich denke schon, dass Newton bald auftaut. Zumindest hat er ja noch bis zum Wochenende Zeit, wo bis jetzt die Zusammenführung geplant ist. Aber nichts überstürzen. Er soll sich wohlfühlen und sich zu nichts gezwungen fühlen. Auf ein paar Tage hin oder her kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an. Obwohl ich schon so hibbelig bin. :oops:
Freu mich schon auf morgen Abend, wenn ich sie besuchen kann.

Eveline, willst du jetzt eigentlich Paulchen zu Newton setzen oder Newton raus zu den anderen lassen?
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #18
Wäre jetzt nciht so weit entfernt. Ich wohn Richtung Erding. Vor allem weil meine Heimat auch noch in den Dreieck wäre.

Aber wenn sie eh zu hoch wäre. Ich denk schon, dass die Gittertüre über 2 m hoch ist. Ich denke 2,20 dürfte sie sein.

Aber ich mach heute abend mal Bilder davon.
 
Syrina

Syrina

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.806
Ort
Niederbayern
  • #19
Ich denke schon, dass Newton bald auftaut. Zumindest hat er ja noch bis zum Wochenende Zeit, wo bis jetzt die Zusammenführung geplant ist. Aber nichts überstürzen. Er soll sich wohlfühlen und sich zu nichts gezwungen fühlen. Auf ein paar Tage hin oder her kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an. Obwohl ich schon so hibbelig bin. :oops:
Freu mich schon auf morgen Abend, wenn ich sie besuchen kann.

Eveline, willst du jetzt eigentlich Paulchen zu Newton setzen oder Newton raus zu den anderen lassen?

Ja, da hast du recht. Ein paar Tage hin oder her. Bis jetzt halte ich noch an dem Plan mit dem Wochenende fest. Mal gucken wie Newton auf Paulchen reagiert. Denn vielleicht tut ihm das sogar gut und er gewöhnt sich leichter ein, wenn er andere Katzen hat. Er weint ja doch an der Tür. :(

Ich wollte Paulchen erst mal reinlassen für ein halbes Stündchen. Das dann vielleicht ein paar Mal und dann Newton herauslassen. Hängt aber alles davon ab, wie ich die Situation dann einschätze. Denn wenn ich die Tür gleich aufmache, da stehen alle 4 Katzen vor Newton. Ich kenne doch meine Pappenheimer. Das ist etwas viel für den Anfang. :D
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
384
Alter
31
Ort
Bayern
  • #20
Erding würde schon gehen. Da fahren wir manchmal im Winter zum Baden hin. ;)
Also 2,2m sind definitiv zu hoch. :D Wir haben die Wohnung ja selber ausgebaut und da ist nicht alles so in der Norm. :oops:
Aber Bilder wären schon toll. Die Tür wollte Mike dieses Wochenende noch bauen. Mal guggen, ob das klappt.

Eveline: Die 4 würden sich alle erstmal ganz neugierig zu Newton stellen und ihn von oben bis unten, von vorne bis hinten durchschnuppern und nicht in Ruhe lassen. :p Da ist deine Planung schon gut. Der kleine Newton kennt es ja auch nicht ganz alleine zu sein. Ich bin schon gespannt, wie das alles wird. Also ein Umzug nach Weihnachten ist auch in Ordnung. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben