matt und abgeschlagen nach Tierarztbesuch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
975
Ort
NRW
Violet war heute beim Tierarzt. Sie hat die letzten Tage oft geniest und dann richtige Niesanfälle gehabt, daher habe ich sie der Tierärztin vorgestellt.

Sie hat sie gründlich untersucht, mich befragt, Temperatur gemessen, abgehört etc. und eigentlich hatte Violet den Tag über schon weniger geniest, daher verschrieb sie KEINE Antibiotika, gab aber eine Einmalgabe Interferon und hat mir etwas namens "diafer akut feline vet" mitgegeben.

Etwa 6 Stunden nach dem Tierarztbesuch ist Violet nun abgeschlagen, matt und schlapp. Kommt das vom Interferon oder von diesem anderen Mittel?
Was nun? Muss ich mir große Sorgen machen? Reagiert sie ungewöhnlich?
Normalerweise kriegen sie ja Interferon, weil sie matt und krank sind und sich danach besser fühlen, aber dass eine Katze danach schlapper ist, habe ich bisher nicht gehört.

Sie niest jetzt auch wieder vermehrt.
 
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.214
Ich denke nicht das sie wegen der Medikamente so schlapp ist.
Warscheinlich hat sie sich einen Infekt eingefangen.

Wie geht es ihr den heute morgen?
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
975
Ort
NRW
Besser. Sie hat auch wieder etwas gefuttert, niest aber immer noch und ist noch etwas schlapp. Die Tierärztin habe ich angerufen, sie meint, es ist eher nicht wegen dem Interferon oder dem anderen Mittel, sondern wegen der Aufregung, dem Stress (sie ist immer sehr gestresst beim Tierarzt) und den vielen fremden Keimen, die ja auf ein eh angegriffenes Immunsystem stoßen.

Ich warte bis morgen ab.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.214
Tierarztbesuch ist ja immer ganz schön Streßig für die süßen.

Wenn es ihr heute schon besser geht,würde ich auch nicht noch einmal mit ihr zum TA gehen.

Wünsche Violet weiter gute besserung.
 
Catsnbooks

Catsnbooks

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
1.319
Ort
Bochum
Interferon

Na ja, so genau wird das niemand sagen können, auch nicht Deine TÄ. Interferon kann die Katzen ganz schön plätten, da hat mich meine TÄ auch vorgewarnt, es ist auch auf dem Beipackzettel. Mein Kater war dann auch letzte Woche nach Interferon sehr platt. Aber keiner kann sagen, ob das nun am Interferon oder dem Infekt liegt; steht der Katze ja schließlich nicht auf der Stirn geschrieben... Ausschließen kann man es aber gerade bei Interferon nicht. Wenn Du noch mal damit behandeln solltest und es wieder passiert, kannst Du davon ausgehen, dass es jetzt auch das Interferon war.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben