Manya – voller Liebe und Sehnsucht nach Harmonie (Vermittlung D-weit)

Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
Manya wurde nach Auszug einfach zurückgelassen und musste sich und ihre Kitten dann alleine durchbringen. Als die neue Mieterin des Hauses dann begriff, was los ist, begann sie sich Hilfe zu suchen – mehr dazu in diesem Thread:

http://www.katzen-forum.net/speziel...-hilfe-vormieter-hat-katzen-hinterlassen.html

Manya ist dort mit „Mami“ bezeichnet. Fälschlicherweise glaubte Sabbi, dass sie auch noch ein Jungspund ist, aber nachdem sie bei mir einzog war recht schnell klar:
Manya ist schon „älter“ – sie wird auf 3 Jahre geschätzt – und ist anscheinend die „Ur-Mami“ der Truppe.



Man merkt ihr das Erlebte an und sie hat manchmal eine unendliche Sehnsucht und Traurigkeit in ihrem Blick. Sie ist das Sanftmütigste und liebste Wesen, was man sich nur vorstellen kann und will nur eins: Frieden und Harmonie.
Sie liebt andere Katzen und begrüßt diese freundlich köpfchengebend. Vor fremden Menschen hat sie nach allen Erfahrungen die sie machen musste etwas Angst, aber statt zu fauchen oder sich zu wehren schaut sie nur ängstlich und wenn sie merkt, man will ihr nichts böses, dann entspannt sie und lässt sich auch vorsichtig streicheln. Bei mir schnurrt sie bereits und rollt sich wohlig auf den Rücken... sie ist unglaublich liebesbedürftig und wer ihr die Zeit gibt, die sie zu Anfang sicher erstmal brauchen wird, wird eine richtige Kuschelkatze bekommen...



Sie ist bereits kastriert, wird Ende der Woche noch (erst)geimpft und noch auf Fiv und Leukose getestet (was aber eigentlich nur „pro Forma“ ist, da bisher alle anderen aus der Gruppe negativ getestet worden sind).

Sie ist zwar an sich ein eher ruhiges Wesen, aber trotzdem sehr vespielt und hat einen großen Entdeckerdrang. Kein Schrank ist zu hoch, kein Lücke zu eng, kein Regal zu schmal – alles muß erkundet und beklettert werden...
Dazu hat sie ein richtiges Mami-Verhalten – jede Katze wir liebevoll begrüßt und sich um sie gekümmert... .– also auch geeignet für Leute, die öfter mal Pflegestelle machen (wollen) oder auch als Ergänzung für eine größere Katzengruppe.



Aufgrund dieses Charakters hat ihr Traum-zu-Hause daher neben Menschen die sie lieben und ihr Zeit geben dann wieder auf zu tauen noch einiges mehr zu bieten: mindestens eine - gern auch mehrere - andere soziale Katzen, gern darf die Wohnung auch etwas größer sein und/oder einen Balkon haben - Freigang braucht sie denk ich nicht mehr zwingend, aber darüber freuen würde sie sich sicher trotzdem...
Gern könnte sie auch ihre (vermutliche) Tochter Carlita (im Ursprungshilferuf mit Colour bezeichnet) mitbringen – die beiden mögen sich, hängen aber nicht dringend aneinander.

Wer möchte diese traurigen Augen wieder glücklich machen und ihr all die Liebe und Zuwendung geben, die sie so lang vermissen musste?



Manya befindet sich derzeit im dichten nördlichen Berliner Umland. Eine Vermittlung kann aber gegen Fahrtkostenbeteiligung bundesweit erfolgen.
Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com
 
Mietzie

Mietzie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2011
Beiträge
111
Ort
Lüneburg
*schubs*

Mei, is das also evtl die Mami von Marla? :pink-heart:
Wenn sie nur einen halb so tollen Chrakter hat, wie Marla, dann ist sie ebenfalls eine Traumkatze!

Ran an die Mietz Leute! ;-)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
oh je , dieser Blick der geht zu Herzen :pink-heart:

Hach, ich liebe echt die bunten EKHś und IRGENDWANN setzte ich mich hier durch, nur aktuell sind alle Argumente gegen mich und das größte Argument ist die Oberzicke Selena von Männe :oops:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
Mietzie: Ich hab von Genetik leider keine Ahnung, deshalb weiß ich nicht, ob bunte Katzen zusammen mit einem scharz-weißen Kater schwarz-weiße Kitten ergeben kann - wenn ja, dann ist sie Marlas Mami - wenn nein, dann ist sie zumindest aber die Ziehmami, da Manya sich nach Sabbis Erzählung auch immer um alle anderen Kitten mit gekümmert hat...

Hier auch nochmal ein Foto von Manyas Tochter Carlita - falls jemand grad nach 2 Katzen sucht ;)



Harlekin: Ich stehe auch total auf die bunten... (hab nicht umsonst selbst in meiner Truppe 2 schildpattis... :p) und die beiden sind echt der Hammer... :cool:
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2011
Beiträge
9.273
Hallo,

vermutlich habt ihr es längst gelesen..in einem anderen Fred hier im Forum
wird ein Katzenpärchen Berlin und Umland gesucht.......

bei den "Suchenden"....wäre das was?

LG und ganz viel Glück für die schönen Damen

B.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
Da hatte ich die beiden vorgeschlagen und es ist aber ein anderes Pärchen geworden - aber trotzdem danke :)

Edit: achso, du meintest den anderen Thread - da hab ich die beiden nicht vorgeschlagen, da ja Kitten gesucht werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2011
Beiträge
9.273
Ich finde Mutter und Tochter.....hat doch auch was....und manche Menschen
rücken ja von ihren ursprünglichen Vorstellungen ab....versuchen schadet nix....die beiden armen Dinger....

eine Freundin hat sich mit Händen und Füssen gesträubt, als ihre Tochter höflich anfragte, ob sie ne dritte Katze nehmen würde.....

als die das Foto von der Katze dann gesehen hat....war auch ein Notfall, ein Vermehrungsopfer...
heute leben sie fröhlich zu dritt, zwei Kater, ein Katzenmädel...
na ja die beiden Dosenöffner auch....lol..irgendwie....

Ich drück euch alle Daumen....und wenn ich was höre, lese oder sehe, melde ich mich sofort

Alles Gute

B.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
Ok - danke :smile:

Aber bitte immer bedenken dabei: Diese Katzen - vor allem Carlita - sind scheu(!) und deshalb nicht für jeden geeignet. Sie müßen nicht schnell schnell einen Platz finden, sondern suchen ein zu Hause auf Lebenszeit, in dem sie geliebt werden wie sie sind - auch z.B. wenn Carlita niemals kuschlig werden würde (was ich zwar nicht glaube, aber es geht um die innere Einstellung). Sie werden auch getrennt vermittelt zu eben bereits zahmen Katzen dazu.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
Manya hat ihren TA-besuch nebst Impfung heut gut überstanden - sie ist jetzt somit auszugsfertig (kastriert, erstgeimpft, Fiv und Keukose negativ)
 
Mausemiez

Mausemiez

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2006
Beiträge
2.676
Ort
Hall i.T.
  • #10
Was sind das für zwei hübsche Mädels :pink-heart::pink-heart: Ich steh ja total auf bunte Miezen. Die zwei wären genau meine Kragenweite.
liebe Grüße
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
  • #11
Manya ist eine "Therapiekatze". Sie kümmert sich um andere Katzen und hilft ihnen. Erst kam ja ein kleiner Kater bei mir aus der Vermittlung zurück, der von dem Bestandskater böse gemobbt wurde und den sie liebevoll aufgenommen hat und ihm so die Angst vor anderen Katzen wieder genommen hat und gestern hat sie meine kleine Naruna (7 Monate altes kränkliches Kitten) auf ihren erstem Ausflug durchs große Haus begleitet und ist immer sofort zu ihr hin, wenn sie anfing zu weinen...
Manya ist wirklich etwas ganz ganz besonderes...:pink-heart:



Carlita taut auch immer mehr auf - wer also gern 2 supertolle Mietzen hätte...:cool:

 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
  • #14
Neue Fotoos:






Und so gehen Manya und Carlita nicht nur miteinander, sondern mit allen Katzen (die es zulassen) um:

 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
  • #16
JackDawson: Ich hab das jetzt mal überflogen bei dir und denke leider nicht, daß Manya passt. Manya und Carlita sind Katzen, die wirklich unbedingt eine sehr soziale Kuschelkatze als Partner brauchen. Sie kommen zwar mit Ablehnung gut klar und verhalten sich deeskalierend in schwierigen Situationen, aber sie würden eingehen ohne Kuschelpartner. Das heißt: es muß dann neben der "Problemkatze" noch eine weitere Katze für die schönen Momente vorhanden sein.... dann müßtest du wenn denn Manya und Carlita zusammen nehmen, dann hätest du eine passende Konstellation... allerdings sehe ich dann da das Problem, daß Carlita ein Wirbelwind beim spielen ist und somit deine Mietz dann davonvermutlich gestresst sein wird...

Könntest du Freigang bieten? Dann könnte es mit beiden zusammen zu deiner Mietz dazu funktionieren, da sich Carlita dann draußen austoben könnte... aber in Wohnungshaltung denk ich wird das nichts...

Ich würde dir zu einem älteren ruhigeren sozialen Kater raten. Die älteren Kater sind oft "Cool-cat-Kater", die ein rumgezicke von einem Weibchen mit einem Achselzucken abtun :cool:
 
J

JackDawson

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2012
Beiträge
1.746
Ort
Mosbach
  • #17
Nein, Freigang könnte ich leider keinen bieten...
Aber danke für den Tipp mit dem Kater, dann werde ich mal in der Hinsicht suchen.
Ich drücke den beiden die Daumen, dass sie ein schönes Zuhause finden :)
 
Trifiliv

Trifiliv

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2011
Beiträge
5.929
Ort
Nähe Koblenz
  • #18
Was für entzückende Miezen :pink-heart::pink-heart:
Dieser Blick von Manya... die würde ich am liebsten mal durchknuddeln :pink-heart:
So zwei hübsche Mäuse mit so einem tollen Wesen, die werden ja wohl nicht lange auf ihr Traumzuhause warten müssen!! Ich drück den beiden die Daumen :pink-heart:
 
Y

yvo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2012
Beiträge
406
Ort
Aachen
  • #19
*schubs* :pink-heart:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.427
Ort
Nördlich von Berlin
  • #20
Tja - Manya wird wirklich schwer zu vermitteln sein.. es mangelt nicht an Anfragen... nein... nur ist diese Katze wirklich so etwas außergewöhnliches, daß sie in einem "normalen" Haushalt auf Dauer nicht glücklich werden würde. Sie zeigt hier eindeutig, daß sie "mehr" braucht als nur 1 oder 2 Gefährten und ne liebe Kraulhand... ich suche für sie nun ganz explizit nach entweder einem Großkatzengruppenhaushalt oder noch besser einem Haushalt der PS speziell für Kitten macht. Sie BRAUCHT das sich um andere Katzen zu kümmern, sie zu betüddeln und zu erziehen und Streitereien zu schlichten...
Sie braucht eine Aufgabe...
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben