Mal was zum Nachdenken

G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Das sollte man in jeden dieser unsäglichen Threads mit Rosaglitzer-SüßeKitties-Vermehrern und deren Fans posten.
Ungespoilert.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
18.996
Ort
Corona-City
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Aber glaubt ihr denn wirklich, dass jemand denkt, dass das seinen Babies passieren könnte? Die werden doch alle nur in die besten Hände abgegeben :rolleyes:
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.156
Ort
Klein-Sibirien
Ich hätte vor allem beim letzten Bild des Comics losheulen können, wenn ich nicht schon vorher wie ein Schlosshund losgeheult hätte :oops:!

Aber es ist ja allzu wahr, und es sollte nicht gespoilert werden, teufeline!!! Durch diese harten Realitäten müssen die gedankenlosen Kittykatzenbabyhabenwoller bitte durch!!!
Ich habe insofern wirklich genug vom rosa Zuckerguss *schnaub*!

Wenn ich jetzt mal (ist ja auch ein aktueller Anlass mit der OP usw.) an Moody denke:
In den 6er Wurf hat Moodys Züchter mindestens vierstellig investiert, um die Kitten durch die erste Zeit zu bringen, nachdem Moodys Mama keine Milch produzierte und die Kitten als Neugeborene Handaufzuchten wurden. Drei Kitten starben wohl recht früh, es blieben von drei Mädels und drei Jungs Moody und seine beiden Schwestern, von denen dann als Teenie noch eine verstarb, so dass neben Moody von dem sorgenreichen Wurf nur noch seine Schwester Möhrchen übrig ist. Zwei von sechs, und in keiner Weise war erkennbar, dass die Mama keine Milch produzieren würde, so dass die Kitten jeglichen Gesundheitsgefahren total schutzlos ausgesetzt waren.

Und DAS ist die liebevolle, kostenträchtige, verantwortungsvolle und sorgsame Variante! Moodys Züchter hat, so wie ich ihn kenne, um jedes der Kitten heftig getrauert, er kann nicht anders, sondern ist so gestrickt und liebt seine Tiere mit Leib und Seele!

Das werdende Mütterchen hatte alles, was Katz haben kann in der Schwangerschaft, und doch gibt es eben auch bei aller Vorsorge und allem optimalen Umrum Umstände, die niemand vorher sehen kann! Sei es ein Notkaiserschnitt, sei es eine vereiterte Gebärmutter, sei es der fehlende Hormonhaushalt, so dass die Milch nicht einschießt....

Und nun erst die Zwangsmütterchen, die nicht verpäppelt werden, ellenlange Stammbäume haben und nach zwei oder drei Würfen in guten Abständen als Kastratinnen in den wohlverdienten Ruhestand gehen mit beispielsweise zwei oder drei Jahren.
Das sind all die unkastrierten Streunerinnen und Wildchen. Die unkastrierten Bauernhofkätzinnen. Die Kätzinnen, deren Haltern das Kastrieren zu teuer ist oder die eben mal süße kleine Kittykatzibabies haben wollen.
Und die Vermehrer, bei denen die Mütterchen dienen müssen, bis sie körperlich und seelisch komplett ausgebeutet worden und am Ende sind......:massaker:

Nein, außerhalb der seriösen Vereinszucht (und nur dort!!!) braucht niemand Mütterchen und süße kleine Kittykatzibabies!!!
Bei den Wildchen und Streunern lässt sich das leider nicht verhindern, aber ansonsten ist Kastration gelebter Tierschutz, und nach meiner Meinung nach auch das Ausräumen trächtiger Katzen nebst Kastration, also Abtreibung der Kitten. *nick*

Teufeline, herzlichen Dank für diesen drastischen und informativen Comic, und bitte entspoilere ihn, damit auch die zarteren Gemüter nicht mehr im Rosawolkenland verbleiben, sondern mal in der Realität ankommen! ;)

LG
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
18.996
Ort
Corona-City
Entspoilert.
 
LaSignora

LaSignora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Oktober 2014
Beiträge
326
Ort
Nähe Karlsruhe
Ich werde das auch verbreiten - gerade weil im näheren Umfeld genau so eine Fahrlässigkeit passiert ist .... :(
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.160
Boah, das ist echt brutal. Und wohl gerade weil es so wahr ist, so total schockierend.
 
Julelilli

Julelilli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Dezember 2012
Beiträge
147
Ort
Südniedersachsen
Ich möchte den Beitrag auch auf meiner Fb Seite teilen, wie mache ich das ? :confused:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.494
Danke.:)

Gestern abend kamen noch 3 Babykatzen bei uns dazu, nun sind da 2 Mutterkatzen mit 4 und 9 Babykatzen, davon 6 mutterlose. Es ist einfach phantastisch, wir rasant Babykatzen entsorgt werden, fangen sie erst mal an zu fressen.
Wenn ich mir den Link ansehe, merke ich immer wieder, dass ich von der Realitaet eingeholt werde.:(
Der braucht ebenso wenig einen Spoiler, wie man auch das wirkliche Leben nicht im Spoiler an einem vorbeiziehen lassen kann.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
Ich habe auch auf FB geteilt. Und mich bei der Michigan Humane Society gemeldet.
 
Julelilli

Julelilli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Dezember 2012
Beiträge
147
Ort
Südniedersachsen
Danke :yeah:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.494
teufeline,
Dein Eingangspost habe ich mal in den Manfred zitiert, da es gut dorthin passt.:reallysad:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
18.996
Ort
Corona-City
Und weil es gerade so schon passt:

 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.156
Ort
Klein-Sibirien
Da könnte ich glatt wieder losheulen, Kordula!

Ich denke zwar vielfach auch in Zuchtkategorien (weil unsere aktuellen Felle eben alle Stammbaum haben), wo sich die "Produzenten" der jeweiligen Katze doch arg um ihre Kleinen sorgen, auch lebenslänglich im Idealfall!, und wo vertraglich vereinbarte Rückkaufrechte auch tatsächlich ausgeübt und die Katzen wieder zurück genommen und verantwortungsvoll in neue gute (und dauerhafte!) Hände vermittelt werden.

Und genau diese Haltung wünsche ich mir eigentlich für alle, die Kitten großziehen und vermitteln, auch wenn das ja total unrealistisch und im Tierschutz nicht wirklich durchgängig zu leisten ist. Aber die Süßen haben es doch genauso verdient wie die mit Stammi!!!!

LG
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.494
Aber die Süßen haben es doch genauso verdient wie die mit Stammi!!!!

LG
Gerade die, die immer nur herumgestossen wurden, evtl. sich auch mal auf der Strasse durchschlagen mussten, haben ein dauerhaftes Zuhause ganz dringend noetig.
Gehe ich von meinen Nasen aus, muss ich sagen, im TS mitunter sehr schwer kontrollierbar.
 
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2014
Beiträge
2.308
Darf ich das Bild auf FB teilen?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben