Mal eine Frage...

  • Themenstarter Tigga
  • Beginndatum
T

Tigga

Gast
Hallo ihr lieben,

ich hätte da mal eine Frage, die mich ziemlich beschäftigt :) :

In ca. zwei Wochen wird zu uns noch ein zweiter kleiner Kater namens Joshi einziehen... wir freuen uns schon riesig, wenn Tigga und Joshi gemeinsam rumtoben und sich gemeinsam entwickeln können :D

Nun frage ich mich bzw. euch, ob sich denn an dem Verhalten und vor allem dem großen Vertrauen von Tigga zu mir etwas ändern wird. Wie war es bei euch, als eine neue Katze hinzugezogen ist :confused: Also, dass Tigga nicht mehr so fixiert sein wird, denke ich mir, aber wird sich auch an dem Kuschelverhalten und dem Vertrauen etwas ändern ?

Würde mich freuen, wenn ihr mir etwas von euren Erfahrungen berichten würdet... dann kann ich etwas relaxter an die Sache gehen. Weiß auch nicht, weshalb ich so ängstlich bin, aber Tigga ist mein großer Schatz und ich wäre sehr traurig, wenn sie mir dann "den Rücken kehrt", was ich nicht hoffe.

Also, vielen Dank schonmal

Liebe Grüße

Sinem mit Tigga :)
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Kommt drauf an wie alt er ist, wie lang er schon allein lebt und wie sein Charakter ist.
Kann auch sein, daß er den 2. ignoriert und weiter auf Dich fixiert bleibt ..
Jede Katze ist anders.

Und in Zukunft: Bitte aussagekräftige Threadtitel benutzen, danke.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Und in Zukunft: Bitte aussagekräftige Threadtitel benutzen, danke.
Ja, fände ich auch gut! Ich klicke Threads wie "Hilfe!" oft gar nicht mehr an, da ich nicht alles anklicken kann/will, und wenn ich nicht weiß, worum es geht, lasse ich es oft gleich.
 
Huibuh70

Huibuh70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2008
Beiträge
620
Ort
Rhld.Pfalz
Hallo,

Gino kam im Okt 2005, er war von anfang an ein groooßer Räuber und auch eine Schmusebacke, hat mit Daisy getobbt und mit uns geschmust, als dann 2007 Sinclair dazu kam haben die 3 miteinander getobbt was das zeug hält, aber geschmust wird nach wie vor, vor allem Sinclair lässt es sich nicht nehmen
abends im Bett zu kuscheln während Gino mehrmals am Tag kommt und sich an mich schmeißt, nur unsere Daisy war von anfang an keine Schmusekatze, anschauen füttern ok schmusen iiihhhh.

Also am Schmuseverhalten hat sich nichts geändert und Sinclair wurde trotz Spielkameraden ein unwarscheinlich schmusiger Kater.

Denke das kommt auf die einzelne Katze an, wer ne Schmusebacke ist bleibt es auch und wer als Schmusebacke kommt der bleibt auch so.

Auch die anderen hier, außer Daisy, sind Schmuser geblieben nur gespielt wird halt lieber untereinander.

Liebe Grüsse
Carmen
 
T

Tigga

Gast
Kommt drauf an wie alt er ist, wie lang er schon allein lebt und wie sein Charakter ist.
Kann auch sein, daß er den 2. ignoriert und weiter auf Dich fixiert bleibt ..
Jede Katze ist anders.

Und in Zukunft: Bitte aussagekräftige Threadtitel benutzen, danke.

Vielen dank für den Hinweis :)

Also, Tigga is weiblich, 3,5 Monate alt und Joshi, männlich, 3 Monate alt. Beide also noch sehr klein ;)

Ich hätte nur gern gewusst, was andere für Erfahrungen gemacht haben und auf was ich mich vorbereiten muss, also verhaltensmäßig bei meiner eingesessenen Katze.

Vielen Dank für Eure Antworten...

lieben Gruß :)
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
6
Aufrufe
1K
FineLine
FineLine
Isasisa
Antworten
16
Aufrufe
299
Isasisa
C
Antworten
16
Aufrufe
2K
realykee
R
Z
Antworten
15
Aufrufe
775
Wildflower
Wildflower
Nikas
Antworten
9
Aufrufe
7K
rassekatze
rassekatze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben