Maine coon

L

ladypunk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 März 2014
Beiträge
4
Hallo Alle zusammen,

zuerst möchte ich mich und meinen Kater Ivan vorstellen. Wir sind neu im Forum und hoffen, zumindest ich, auf netten und interessanten Austausch über unsere Lieblinge.
Ivan wird bald fünf Monate alt und entwickelt sich prächtig.
Wann fängt bei maine coons, das Fell an zu wachsen ? Unterschiedliche Aussagen habe ich schon gehört deshalb richte ich meine Frage an die erfahrenen Katzenhalter.

Danke im Voraus
Iwona
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Maine Coon haben schon als Kitten langes Fell. :confused:
Zeig doch mal ein Foto von Ivan.
Hat sein Kumpel auch langes Fell?
 
L

ladypunk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 März 2014
Beiträge
4
Maine Coon haben schon als Kitten langes Fell. :confused:
Zeig doch mal ein Foto von Ivan.
Hat sein Kumpel auch langes Fell?
Sein Kumpel ?
Ich versuche gerade ein Foto hochzuladen, kannst Du mir dabei helfen ? Wo kann ich eines einstellen ?
 
Mogli&Mila

Mogli&Mila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 September 2012
Beiträge
584
Ort
Bocholt
Der Züchter kann dir doch sicher sagen ab wann die Haare langer werden ( wobei es bei MC`s schon am Anfang sichtbar ist).
Warum wurde es in Einzelhaltung vermittelt, ändere das bitte. Einzelhaltung bei kitten ist ein Nogo.

Und lies dich hier durch.

PS. Willkommen
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5.975
Ort
35305 Grünberg
Armer Kater ! Sitzt alleine ohne katerkumpel.
Die Felllänge ist doch völlig egal, aber nicht die fehlende Sozialisierung durch einen weiteren Kater.
Hole deinem Kater umgehend einen Kumpel im ähnlichen Alter .
Das ist zwingend notwendig.
Welche zwielichtige Vermehrer hat dir denn den Kleinen in Einzelhaft gegeben???
 
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
Willkommen im Forum!:)

Also erstmal an alle Vorredner: Bitte nicht gleich mit Vorwürfen überhäufen und vergraulen, sondern immer der Reihe nach.;) Mäßigt bitte vor allem mal den Ton, wer überzeugen will, muss auch erst einmal gehört werden und den anderen nicht gleich stinkig machen.

Unsere Snow ist ein Maine Coon (vermutlich Mix), ich kenn mich rassetechnisch nicht so gut aus. Bei ihr wächst jetzt (mit 10 Monaten) eine Art Kragen um den Hals, wie eine Halskrause. Das Fell ist insgesamt dichter geworden, schon auch länger würd ich meinen.

Warum hier viele drauf hinweisen: Wir Menschen können Katzen einfach nicht das bieten, was eine zweite Katze könnte. Dem kann ich mich voll anschließen. Wir können spielen, sie liebhaben und verwöhnen, aber wie eine Katze raufen können wir niemals. Besonders (aber nicht nur) junge Katzen brauchen das und sind dann insgesamt viel glücklicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Also erstmal an alle Vorredner: Bitte nicht gleich mit Vorwürfen überhäufen und vergraulen, sondern immer der Reihe nach.;) Mäßigt bitte vor allem mal den Ton, wer überzeugen will, muss auch erst einmal gehört werden und den anderen nicht gleich stinkig machen.
Ich habe keinen Ton!:cool:
 
J

Jenni79

Gast
  • #10
Desseran du magst es ja gut meinen, aber erwachsenen Menschen sagen wie sie sich zu äußern haben... naja... ich vermute mal das wird nicht von Erfolg gekrönt sein
Aber niemand verwehrt dir auf "deine Art" zu schreiben ;)
Also kannst du ja beraten in dem "Ton" den du für angebracht hältst :)
 
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
  • #11
Ich bin halt immer wieder erstaunt, was sich manche davon erhoffen, wenn man Leute erstmal "zusammenscheißt" (sorry für das harte Wort).
In der Regel erreicht man mehr kooperatives Verhalten, wenn man noch miteinander spricht.;)
Wenn die TE nicht mehr vorbeischaut oder sich weggegruselt fühlt, dann ist nichts gewonnen.

P.S.: Außerdem halte ich etwas von einem respektvollen Umgang miteinander - auch in öffentlichen Foren.
 
Werbung:
J

Jenni79

Gast
  • #12
Du verstehst nicht was ich dir sagen will

Knuddel zB ist erwachsen
Es steht dir schlicht nicht zu ihr aufzuerlegen wie sie sich ausdrücken soll
Ob dich das stört ist völlig irrelevant
Und "nur" weil du das so oder so siehst wird vermutlich niemand sich ändern
Ausserdem ist hier ja nu nix respektloses oder so gewesen
Nur weil Texte nicht mit dutzidutzi garniert sind sind sie nicht unbedingt als Anschiss zu verstehen ;)
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
  • #13
Ich suche gerade den Post wo ich *zusammengeschissen* habe.:confused:
 
F

frau-kuchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
277
  • #14
Wenn jemanden es nicht zusteht, einen anderen erwachsenden Menschen auf den falschen Ton hinzuweisen, steht es auch keinem zu, über die Katzenhaltung von anderen Leuten zu urteilen!
Ich verstehe diesen Umgangston hier auch nicht. Da wird ständig gleich mit Aussagen wie: Oh Gott, die armen Katzen... Du solltest keine Katzen halten...Mach es wie wir, alles andere ist falsch... vorgeprescht, anstatt sich zu freuen, das dieses Forum Zulauf findet, das sich Leute informieren wollen.
Die Leute wollen einfache Informationen und wenn man dann gleich Oberlehrermäßig antwortet, von oben herab, bewirkt man eher das Gegenteil!

Wenn ihr in eurer, manchmal sehr selbstgefälligen Art, lieber unter euch sein wollt um euch gegenseitig auf die Schulter zu klopfen, wie toll ihr doch seid und wie richtig ihr alles macht und wie doof der Durchschnittsmensch da draußen doch ist, dann stellt das Forum doch auf Privat um.

Da stellt jemand eine Frage über die Fellentwicklung und in der ersten Antwort wird gleich nach einem Katzenkumpel gefragt und sich daran aufgehängt! Vielleicht hätte man erstmal die Frage beantwortet und hätte dann mal vorsichtig nachgefragt, wie die sonstigen Umstände so sind.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
  • #15
Ganz toller Beitrag zum Thema.
Warum geht ihr nicht in den "Ton Fred"?
 
E

echo

Gast
  • #16
Zur Frage an sich:

Ich hab hier drei ganz unterschiedliche Exemplare. :) Bei Wyomie kam das Fell erst mit 2 Jahren und davon auch gleich richtig viel. Gigs war dagegen ein Kurzhaarkater bis jetzt, jetzt entwickelt er schon einen tollen Kragen (Gigs ist jetzt 1 1/2), aber bei weitem nicht so viel wie Wyomie, bei ihm wird es also noch dauern. Lui dagegen wird jetzt ein Jahr und ist ein richtiges Fellknäuel.

Gut orientieren kannst du dich daran, wie fellig Ivan mit 8-12 Wochen war, war er damals eine Plüschbombe, kommt das wahrscheinlich auch wieder.

Lg.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #17
Wenn jemanden es nicht zusteht, einen anderen erwachsenden Menschen auf den falschen Ton hinzuweisen, steht es auch keinem zu, über die Katzenhaltung von anderen Leuten zu urteilen!
Doch, und zwar genau dann, wenn Kitten/Jungtiere in Einzelhaltung leben müssen.
Das ist ein No-Go.

Da stellt jemand eine Frage über die Fellentwicklung und in der ersten Antwort wird gleich nach einem Katzenkumpel gefragt und sich daran aufgehängt!
Ja, weil ein Kitten/Jungtier in Einzelhaltung ein No-Go ist.

Wollen wir so weiter spielen? :)
 
F

frau-kuchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
277
  • #18
Wo hat Knuddel sich an Einzelhaltung aufgehängt? Die TE hat von MCs in der mehr zahl gesprochen, da war es doch nur normal das Knuddel nach der Fellentwicklung des Kumpels fragt. Einfach zum Vergleich.
Der TE hat seinen Kater Ivan vorgestellt und beschrieben. Und dann nach der Fellentwicklung von Maine Coons generell gefragt.
Also bitte versuch jetzt nicht, mir weiszumachen, man könnte in die Antwort irgendwas anderes als eine Andeutung wegen Einzelkatze rauslesen.:rolleyes:

Es geht mir auch nicht um diese Antwort speziell, lies dir mal die folgenden Antworten durch, in denen wird kaum noch was zur Fellentwicklung gesagt, es hagelt nur Vorwürfe wegen Einzelkatze und wegen dem "Züchter"...
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
  • #19
Der TE hat seinen Kater Ivan vorgestellt und beschrieben. Und dann nach der Fellentwicklung von Maine Coons generell gefragt.
Also bitte versuch jetzt nicht, mir weiszumachen, man könnte in die Antwort irgendwas anderes als eine Andeutung wegen Einzelkatze rauslesen.:rolleyes:

Es geht mir auch nicht um diese Antwort speziell, lies dir mal die folgenden Antworten durch, in denen wird kaum noch was zur Fellentwicklung gesagt, es hagelt nur Vorwürfe wegen Einzelkatze und wegen dem "Züchter"...
Ich vermisse deine Antwort zur Fellentwicklung mei MCs.
Bist du nur hier um andere User zu ermahnen?
Kommt gut.
 
F

frau-kuchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 März 2010
Beiträge
277
  • #20
Doch, und zwar genau dann, wenn Kitten/Jungtiere in Einzelhaltung leben müssen.
Das ist ein No-Go.


Ja, weil ein Kitten/Jungtier in Einzelhaltung ein No-Go ist.

Wollen wir so weiter spielen? :)
Da wird wieder mal mit zweierlei Maß gemessen! Es ist NICHT erlaubt, einem anderen, erwachsenen Menschen zu sagen, wie er sich ausdrücken soll.
Aber andere, erwachsene Menschen anzugehen, weil sie ihre Katze falsch halten( anscheinend zumindest, der TE hat sich ja dazu nicht geäußert) , ist natürlich vollkommen in Ordnung!

Merkt ihr eigentlich, wie kindisch das alles ist? ICH erwarte von ERWACHSENEN Menschen einen freundlichen, respektvollen Umgangston miteinander, auch in der freien Welt des Internet, wo jeder meint, es gäbe keine Regeln, weil man sich ja nicht persönlich gegenüber steht.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben