Maine Coon und Kastration

L

LissyLE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
9
Hallo Zusammen, wann frühestens und/oder spätestens sollte ein Maine Coon Kater kastriert werden? Er markiert (noch?) nicht und verhält sich nicht auffällig. Danke und Gruß LissyLE
 
Werbung:
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Die Coonies sind ja Spätentwickler :oops:

Ich hab meine Jungs so mit 8 Monaten kastrieren lassen, manche Besitzer warten wohl sogar noch länger. Es wird sicher unterschiedliche Ansichten dazu geben.......
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Hallo Zusammen, wann frühestens und/oder spätestens sollte ein Maine Coon Kater kastriert werden? Er markiert (noch?) nicht und verhält sich nicht auffällig. Danke und Gruß LissyLE

die können genau wie jede andere katze kastriert werden also auch frühkastration mit 12 wochen, wenn er erst angefangen hat zu markieren kann es zu spät sein und er behält diese unart bei
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
die können genau wie jede andere katze kastriert werden also auch frühkastration mit 12 wochen, wenn er erst angefangen hat zu markieren kann es zu spät sein und er behält diese unart bei
unter Frühkastration versteht man eine kastra mit 10 Wochen...
12-20 Wochen sind nur eine frühe kastration:D
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
unter Frühkastration versteht man eine kastra mit 10 Wochen...
12-20 Wochen sind nur eine frühe kastration:D

ich habe die 12 wochen nur als beispiel aus der luft gegriffen um zu verdeutlichen das man auch sehr früh kastrieren kann .. ich hab bisher in meiner gegend gar keinen TA gefunden der unter 5-6 monate kastriert
 
Myria LeJean

Myria LeJean

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
148
Unserer ist mit 22 Wochen kastriert worden, weil er angefangen hat, seine Schwester zu besteigen. Das war für uns das Zeichen, die beiden dann doch schon "so früh" unters Messer zu schicken.

Angepeilt hatten wir eigentlich vier Wochen später - aber sie haben sich eben nicht an unsere Terminplanungen gehalten :cool:
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26. März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
Ich hab meinen Coonie Kater mit 9 Monaten kastrieren lassen. Bei ihm hatte in dem Alter (laut Aussage meiner Mädels :D) die Geschlechtsreife begonnen. Sprich - es gab tierisch Ärger bei uns.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Du kannst Ihn jederzeit kastrieren lassen, denn es verändert nicht die Emtwicklung. was ja oft gesagt wird. :rolleyes:

Habe Derartiges nicht festellen können.....

Habe meine Kater mit ca 8 Monaten und 15 Monaten kastrieren lassen , weil es grade gut passte ;)
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
Für die Coonies gibt es da kein spezielles Alter...
Meine Jungs wurde alle recht spät kastriert mit knapp einem Jahr oder etwas drüber.

Wie alt ist denn Dein Kater?
Hast Du auch eine nicht kastrierte Katze? Wenn ja, wie alt ist sie?
 
L

LissyLE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
9
  • #10
Für die Coonies gibt es da kein spezielles Alter...
Meine Jungs wurde alle recht spät kastriert mit knapp einem Jahr oder etwas drüber.

Wie alt ist denn Dein Kater?
Hast Du auch eine nicht kastrierte Katze? Wenn ja, wie alt ist sie?

Hallo, der Cooniebub ist am 22.10.07 geboren, wird also jetzt ein halbes Jahr alt. Unsere Mischlings-Katze ist etwas mehr als 1 Jahr (genaues Alter unbekannt) und bereits seit längerem kastriert.

Ich frage deshalb, da die Meinungen bei den Coonies etwas auseinander gehen. Ich habe Infos, daß die Coonies Spätentwickler sind und es ihnen schadet, wenn sie früh kastriert werden, dann höre ich, daß es keine Rolle spielt, wie alt er ist, daß er sich trotzdem zum Cooniebär entwickeln wird. ich habe keine Erfahrung mit Coonies.
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #11
Ich frage deshalb, da die Meinungen bei den Coonies etwas auseinander gehen. Ich habe Infos, daß die Coonies Spätentwickler sind und es ihnen schadet, wenn sie früh kastriert werden, dann höre ich, daß es keine Rolle spielt, wie alt er ist, daß er sich trotzdem zum Cooniebär entwickeln wird. ich habe keine Erfahrung mit Coonies.
Coonies sind Spätzünder. Deshalb müssen wir ja auch sooo lange warten um sie "fertig" vor uns zu haben. ;) :D

Je mehr Du suchst, desto mehr Meinungen wirst Du finden.
Aber es wird niemanden geben, der behauptet, daß seinem Coonie eine Kastra im Alter von x Monaten geschadet hat.

Ich denke schon, daß Du ihn schon jetzt kastrieren kannst. ;)
Sprich doch mal mit Deinem TA.
 
Werbung:
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #12
Tja... tolle Aussagen. :rolleyes: Kastration ist also prinzipiell möglich, zwischen "kurz nach der Geburt" und über einen Jahr. Na das ist doch endlich mal etwas genaues. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.116
  • #13
Tja... tolle Aussagen. :rolleyes: Kastration ist also prinzipiell möglich, zwischen "kurz nach der Geburt" und über einen Jahr. Na das ist doch endlich mal etwas genaues. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Eine Grundsatz-Aussage zu treffen, wäre doch etwas schwierig, nicht wahr? Wenn - so wie bei mir - ein Geschwisterpärchen da ist, kastriere ich früh (wenn sie nicht schon frühkastriert wurden ;)), um einfach "uuups-Situationen" zu vermeiden.

Hab ich nur einen, mache ich es von dem Kater/der Katze und der Lebenssituation abhängig, ob Freigänger oder Hauskatze, eher frühreif oder doch Spätzünder. Pauschalieren kann man das nicht. Schließlich geht auch jeder Dosi anders mit der Thematik um.

Ansonsten kann man ja nur schreiben, wie man es selber gehandhabt hat. Erfahrungswerte sind das, was man selber erfahren hat... ;)
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #14
Mein Grobi wurde mit 4 Monaten kastriert, weil er ziemlich frühreif war und sogar schon anfing zu markieren.
Die TÄ hat zwar erst gemeckert und mir Dinge erzählt, wie z.B. "Er bekommt aber dann keine Coonie-Mähne", "Er wird nicht so groß werden" und "Die coonie-typischen markanten Gesichtszüge wird er wahrscheinlich nicht bekommen, weil ihm die Hormone fehlen".....aber diese Aussagen haben mich nicht beeindruckt.
Und Grobi ist trotzdem ein wunderschöner Coon-Kater geworden.
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #15
Tja... tolle Aussagen. :rolleyes: Kastration ist also prinzipiell möglich, zwischen "kurz nach der Geburt" und über einen Jahr. Na das ist doch endlich mal etwas genaues. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Aber scheinbar weißt Du es ja auch nicht besser! ;)

Es gibt kein Patentrezept!
Und jeder kann nur aus seinen eigenen Erfahrungen berichten, oder?
 
Bibi2011

Bibi2011

Benutzer
Mitglied seit
17. März 2012
Beiträge
35
Ort
rheinland pfalz
  • #16
mein kleiner wurde mit 5 Monaten kastriert und es hat ihn überhaupt nicht geschadet.er entwickelt sich prächtig habe aber auch einen unkastrierten Kater zu Hause und wollte kein Risiko eingehen zwecks makieren!:aetschbaetsch2:
 
Schnufelnase

Schnufelnase

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2012
Beiträge
57
Alter
43
Ort
Schweiz-Thurgau
  • #17
Bubbles wurde "nur* sterlilisiert. Die Vorbesitzerin wollte ihn kastrieren lassen. Der Tierarzt hat es einfach nicht gemacht. Meine Frage: kann es sein, sterilisierte beim pinkeln immer noch riechen? Oder bilde ich mir das ein?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #18
Bei einer Sterilisation werden immer noch Hormone produziert. Der Kater wurde sterilisiert? Bist Du da sicher? Ein Tierarzt wollte nicht kastrieren? Sofort TA-Wechsel und jetzt noch Kastration.

Ja, meiner Meinung nach riecht der Urin dann wie bei einem halt unkastriertem Kater. Wobei "riechen" ein freundlicher Ausdruck ist *stink*
 
C

cooniedreams

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2011
Beiträge
328
  • #19
Hallihallo,
wir lassen all unsere Kater mit 12 Wochen kastrierren.
Die Neubesitzer bekommen dann "fertige" Kitten und haben tatsächlich bisher keinen Unterschied festgestellt....
Hier mal Beispiele:
9161167jaw.jpg
Kuruk - mit 12 Wochen kastriert - alter Typ ca 1 Jahr alt
9160994vzr.jpg
Ole mit 2 Jahren kastriert - aber im vollen Plüschfell - der Vater von Kuruk 3,5J
9815780pzg.jpg
rotes Mädchen Nima und Kater Norwin - mit 12 Wochen kastriert - hier ca 1 Jahr alt
9651390gsb.jpg
Fred - der Vater von den Kleinen oben - neuerer Typ,potent 2,5 Jahre.
Also - wenn ich das mal so sagen soll - die frühkastrierten sehen alle besser aus, als unser kleiner Potenzprotz :pink-heart:

Ich bin immer und immer für eine frühe Kastration !
Lieben Gruß und eine gute Entscheidung
Elke und die MultiColours
 
Schnufelnase

Schnufelnase

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2012
Beiträge
57
Alter
43
Ort
Schweiz-Thurgau
  • #20
Vielen Dank für die Antworten. Wunderschöne Coonies :pink-heart:
Der TA der Vorbesitzerin war der Meinung, das er zu schön sei um ihn seiner Männlichkeit zu berauben. Die spinnt doch. Die VB wollte dann sofort noch eine kastration, doch wollte der TA nochmal Geld und das für seinen Fehler. Meiner Meinung nach gehört Bubbles kastriert. Er wird 3 Jahre alt. Dachte nur, das ich ihn noch in Ruhe lasse, da er erst seid 10 Tagen bei uns ist.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

yearofthecat
Antworten
28
Aufrufe
11K
doppelpack
doppelpack
S
Antworten
1
Aufrufe
955
Penny79
Penny79
LemoOn
Antworten
5
Aufrufe
4K
Nonsequitur
Nonsequitur
M
Antworten
10
Aufrufe
2K
redandyellow
redandyellow
A
Antworten
12
Aufrufe
3K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben