Magnetvorhang/Insektenschutz an Balkontür

Flauschetierchen

Flauschetierchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2013
Beiträge
328
Ort
Dresden
Hallo,

ich weiß nicht ob das Thema hier so richtig in das Unterforum passt, aber hier geht es ja noch am ehesten um Balkone etc.

Wenn es im Sommer wieder richtig warm wird, möchte ich möglichst lange die Balkontüren offen lassen. Allerdings kommen dadurch Abends immer allerhand Insekten unsere Wohnung besuchen.
Daher würde ich gern an den Balkontüren irgend einen Insektenschutz befestigen wollen (allerdings darf ich hier nix am Rahmen oder so bohren, da nur Mietwohnung).

Jetzt bin ich im Internet schon auf solche Magnet-Vorhänge gestoßen. Diese sind in der Mitte geteilt und werden per Magnet geschlossen, allerdings findet man da auch sehr durchwachsene Bewertungen dazu.
Hat jemand sowas und kann da Erfahrungen teilen? Bekommen die Katzen die Magnete auch beim durchlaufen auf?

Kennt ansonsten jemand noch andere Systeme für Insektenschutz an der Balkontür, bei denen man nicht bohren braucht? Die Katzen müssen halt trotz Insektenschutz noch auf den Balkon und wieder rein kommen.

Bin für jeden mückenfreien Hinweis zu haben, danke :)
 
Werbung:
Marilein

Marilein

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2012
Beiträge
2.164
Ort
Schwabenland ;)
Wir hatten mal so ein Teil und ich war gar nicht zufrieden.. Erstmal musst du nach jedem kleine wind Haus das Teil irgendwo zusammensuchen.. Dann halten die Magneten auch nicht so recht aneinander... Also ich würde dir empfehlen so ein Teil nicht zu kaufen... Evtl hat ja noch jemand ne andere Idee aber ich war damit sehr unzufrieden..
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
Ich habe so einen Vorhang und find den Klasse. Allerdings habe ich ihn jetzt noch nicht wieder angebracht, sonst würde ich Dir ein Foto posten. Wenn er richtig angebracht ist, funktioniert der Vorhang erstaunlich gut. Die Magnete finden wirklich von selbst wieder zueinander - und man kann einfach so durchlaufen. Auch die Kater haben nach ein paar Mal Vormachen kapiert, wie es funktioniert.

Man muss eben beim Anbringen der beiden Vorhanghälften genau darauf achten, dass sie so ausgerichtet und befestigt sind, dass die Magnete genau aufeinandertreffen und es dann im geschossenen Zustand nicht zu sehr spannt.

Die beigelieferten Klettbänder kann man aber in der Regel vergessen. Ich habe die nach und nach mit Klettband von Tesa ausgetauscht.
 
Flauschetierchen

Flauschetierchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2013
Beiträge
328
Ort
Dresden
So hab ich mir das vorgestellt, zwei komplette gegensätzliche Erfahrungsberichte :D

Aber danke schon mal für die Infos. Wisst ihr denn noch, wo ihr den Vorhang her hattet bzw. vielleicht sogar welchen genau? Vielleicht kann ich da ja noch weiter recherchieren bzw. kann Hersteller unter die Lupe nehmen oder direkt ausschließen.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Wenn er richtig angebracht ist, funktioniert der Vorhang erstaunlich gut. Die Magnete finden wirklich von selbst wieder zueinander - und man kann einfach so durchlaufen. Auch die Kater haben nach ein paar Mal Vormachen kapiert, wie es funktioniert.

Man muss eben beim Anbringen der beiden Vorhanghälften genau darauf achten, dass sie so ausgerichtet und befestigt sind, dass die Magnete genau aufeinandertreffen und es dann im geschossenen Zustand nicht zu sehr spannt.

Die beigelieferten Klettbänder kann man aber in der Regel vergessen. Ich habe die nach und nach mit Klettband von Tesa ausgetauscht.

Ich kann mich nur anschließen. Anders hätte ich meinen Erfahrungsbericht auch nicht schreiben können. Besonders der letzte Satz trifft den Nagel auf den Kopf.
 
Fellnase74

Fellnase74

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2012
Beiträge
208
Ort
Bochum (NRW)
Wir haben auch den Magnet-Vorhang. Der existiert sogar schon das 3. Jahr und das mit den Katzen. Ich bin vollkommen zufrieden und die Miezen hatten es ebenfalls schnell raus. Sie laufen unter dem Vorhang raus auf den Balkon.
Der Vorhang selbst hat einen robusten Stoff, so schnell geht der nicht kaputt. Die Magnete sind klasse und passen perfekt aufeinander, so dass der Vorhang auch nach dem öffnen sofort wieder zuverlässig schliesst. Keine Chance für Insekten:p

Wir hatten unseren Vorhang im Lidl Onlineshop gekauft, ich glaube der hatte 10,- Euro gekostet.
 
KittyCatBerlin

KittyCatBerlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2012
Beiträge
347
Ort
Berlin
Ich einen Vorhang mit 3 Lamellen und meine Katze läuft einfach hindurch.
Letztens habe ich Lidl im Onlineshop etwas sehr interessantes gefunden :)
Eine Katzenklappe für eine Balkon-Fliegentür
wip-katzenklappe-20-x-25-cm-fuer-insektenschutz-tuere.jpg

Denke darüber nach, auf soetwas umzurüsten.

Es gibt auch eine passende Tür mit "Klemmzarge" bei Lidl, ist halt erstmal "teuer" 69 EUR Tür + Zarge + 10 EUR Katzenklappe, aber da kommt wirklich kein Viehzeug mehr rein!

http://www.lidl.de/de/wip-katzenkla...kingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36
 
Flauschetierchen

Flauschetierchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2013
Beiträge
328
Ort
Dresden
Danke für eure Beiträge, da werde ich das mit dem Magnetvorhang wohl einfach mal ausprobieren :)

Letztens habe ich Lidl im Onlineshop etwas sehr interessantes gefunden :)
Eine Katzenklappe für eine Balkon-Fliegentür

Denke darüber nach, auf soetwas umzurüsten.

Es gibt auch eine passende Tür mit "Klemmzarge" bei Lidl, ist halt erstmal "teuer" 69 EUR Tür + Zarge + 10 EUR Katzenklappe, aber da kommt wirklich kein Viehzeug mehr rein!

http://www.lidl.de/de/wip-katzenkla...kingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36

Im Hornbach gibt es die gleiche Klappe (zumindest sind es die gleichen Bilder) sogar noch 1€ billiger ;)

http://www.hornbach.de/shop/Katzen-...tikel.html?sourceCat=S1747&WT.svl=artikel_img

Da hatte ich gestern auch schon diese Insektenschutztüren zum klemmen gesehen, allerdings eine Ecke teurer als im LIDL.

Ich werde wohl aber erst mal schauen, wie zuverlässig so ein Magnetvorhang die Insekten draußen behält. Ich glaub so eine Insektenschutztür würde mich doch irgendwann nerven, weil ich immer mal wieder schnell meinen Kopf zur Tür rausstrecke, um zu schauen was die Fellnasen gerade draußen treiben, wenn ich es von drinnen nicht sehe. Und da würde mich es glaub ich schon stören, jedes Mal die Tür wieder auf und zu machen zu müssen :D

Aber wenn du dir das zulegst, würde ich mich freuen wenn du da noch mal Rückmeldung gibst ;)
Interessieren würde mich es schon, wie gut die Teile funktionieren.
 
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Hab im dritten Jahr einen Magentvorhang. Zwar jedes Jahr eine neuen Vorhang, aber bei 8,00 Euro kann man nichts sagen.

Die Klebedinger tackere ich mit einem Bürotacker am Stoff fest, dann halten die. Ohne nicht, das ist der Trick.
 
Reni89

Reni89

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.822
Ort
Nähe Karlsruhe
  • #10
Hm ich hab mir sowas auch schon überlegt, wir hatten letztes jahr (den hat ich von einer alten Wohnung übrig) einen billigen mit zwei Bahnen, der hat aber nicht lange gehalten und auch nicht viel- wegen Insekten gebracht.

Da die jungs aber im Sommer auch draußen sein möchten und wir abends das Licht anhaben muss da natürlich was gegen Insekten hin.

Denke wir werden uns den auch einfach mal holen, für 10€ kriegt man den ja eigentlich überall
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #11
Ich hänge mich hier mal mit an, auch wenn meine Situation etwas anders ist, und hoffe es ist okay :oops:

Wir haben einen Balkon der sich leider nicht sichern lässt (was ich sehr blöd finde) der aber zwei Balkontüren hat (was wiederum sehr praktisch ist).
Entsprechend ist eine der Türen mit einem Rahmen gesichert und im Sommer abends zum Lüften auch offen.
Die zweite Türe benutzen wir um auf den Balkon rauszukommen, und jetzt zu meiner Frage: Hat jemand eine Idee womit wir die Tür "zwischensichern" könnten um sie ebenfalls offen stehen zu lassen, ohne das die Katzen entwischen können?

Dazu kommt noch dass die Fensterfront zum Balkon hin oben abgerundet ist, etwa so

http://www.google.de/imgres?imgurl=...2216&page=3&start=75&ndsp=44&ved=0COcCEK0DMFY

Nur dass die Türen in der Mitte sind und bis hoch gehen (also die Rundung oben mit aufgeht) und die Fenster rechts und links daneben nicht bodentief sind, diese sind aber nicht zu öffnen (Ich bin leider auf der Arbeit und habe keine Fotos).

Hintergrund ist, dass wir im Dachgeschoss wohnen.
Wohn-, Ess- und Küchenbereich sind ein großer Raum und diese Fensterfront (fast 5m) ist quasi das einzige Fenster.
Beim Hausbau hat auch niemand dran gedacht hat dass es ja im Sommer warm werden könnte und entsprechend Rollos oder ähnliches angebracht. Aufgrund der Form ist Nachrüstung leider auch nicht möglich, und ich würde gerne die zusätzliche Balkontür noch mit öffnen um abends möglichst viel kühle Luft reinzulassen.

28° sind daher im Sommer keine Seltenheit, und über Nacht die eine Balkontür offen lassen geht auch nicht, da der eingebaute Rahmen nicht ganz bis nach oben geht wegen eben der Rundung.
Zwar klettern die Katzen NIE dran hoch, aber nachts unbeaufsichtigt ist mir das ganze zu heiß...

Ich hoffe ihr konntet mir folgen und habt Ideen für mich :)

Viele Grüße,
Alex
 
Werbung:
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #12
Ehm...also ich verstehe das Problem wohl, schätze ich. Obwohl ich lang darüber nachdenken musste, was wohl mit "Balkontür ist mit Rahmen gesichert" gemeint sein könnte. Aber ich denke mal, dass ihr da ein festes Gestell mit irgendeinem durchsichtigen Material in die Tür gestellt habt.

Für die andere Tür gibt es keine Fertiglösung. Entweder auch eine Art Fliegentür mit Scharnier, selbst gezimmert, da sie ja oben möglichst gut abschließen soll, oder die Tür muss zu bleiben. Eine andere Lösung gibt es da meiner Ansicht nach nicht.
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #13
Ehm...also ich verstehe das Problem wohl, schätze ich. Obwohl ich lang darüber nachdenken musste, was wohl mit "Balkontür ist mit Rahmen gesichert" gemeint sein könnte. Aber ich denke mal, dass ihr da ein festes Gestell mit irgendeinem durchsichtigen Material in die Tür gestellt habt.

Für die andere Tür gibt es keine Fertiglösung. Entweder auch eine Art Fliegentür mit Scharnier, selbst gezimmert, da sie ja oben möglichst gut abschließen soll, oder die Tür muss zu bleiben. Eine andere Lösung gibt es da meiner Ansicht nach nicht.

Sorry,mit Rahmen meine ich den Gitterrahmen von Janosch,hier aus dem Forum��

Also komplett abschließen muss es oben nicht,der aktuelle Rahmen ist ja auch oben ein bisschen offen und daher die Balkontür nur offen wenn wird auch im Raum sind.
Ich dachte an eine Art Fliegentür die man als Zwischentür anbringt, aber gibt's sowas überhaupt drahtverstärkt?

An sich liebe ich meine Wohnung, aber das mit der Fensterfront, dem Balkon und der Sicherung ist einfach nur dämlich :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #14
Ich dachte an eine Art Fliegentür die man als Zwischentür anbringt, aber gibt's sowas überhaupt drahtverstärkt?

Das war ja die Option, die ich nannte. Und inwieweit man da etwas verstärken muss, hängt ja von den Miezen ab. Bei meinen wäre es nicht nötig. Es gibt bei den Fertig-Fliegentüren schon welche mit stärkerem Material als der übliche Gaze-Stoff. Aber da müsstet Ihr selbst schauen, ob es Euch reicht oder man eben selbst etwas zimmert bzw. in Auftrag gibt.
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #15
So, nun habe ich gestern wieder meinen Magnetvorhang angebracht.


Für alle, die es interessiert - es sieht dann so aus:


400_6230376162353733.jpg



Und die Miezen haben auch kein Problem damit:


400_3334626430343338.jpg
 
K

Kätzchen1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2014
Beiträge
21
Ort
94469 Deggendorf
  • #16
Insektentür mit Katzenklappe

Mit diesem Thema hab ich mich erst vor ein paar Jahren auseinander gesetzt. Wir haben jetzt eine Insektenschutzgittertür mit einer Katzenklappe. Es hat nicht lange gedauert bis unsere zwei Samtpfoten den Trick mit der Klappe wussten. Zugleich haben wir das Gitter aus kratzfesten Material anfertigen lassen, damit es nicht jeden Sommer ersetzt werden muss. Tiere und Menschen sind seitdem ziemlich zufrieden und die lästigen Insekten kommen bei uns nicht mehr ins Haus! :grin: Hier gekauft: Katzenklappe
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
1K
doppelpack
Antworten
9
Aufrufe
338
Oregano
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben