Mädel nicht Ladylike

Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
49
Ort
Delligsen
Moin :)

Also mal zuerst den Fragenkatalog:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Tessi / MaineCoon
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: vor ca 3 1/2 Jahren
- Alter: 4 1/2
- im Haushalt seit: Ende 2010
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Gewicht passend zur Größe

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor ca 4 Monaten / Impfung
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Wenn sie mag
- Freigänger (ja/Nein): gesicherter Freigang
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Ich war eine Woche in Urlaub...
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): 3 Katzen. 2 x Mainecoon (halbgeschwister - verstehen sich sehr gut) + 1 Perser (w)- Die Mädels kloppen sich ab und zu mal. Aber nie ernst + immer UNblutig.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3. 1 im EG, 1 im Keller + 1 im Garten
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen XXL
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x täglich. Streuwechsel nach "Geruch"
- welche Streu wird verwendet: BioCats Medium white gemixt mit etwas feinkörnigerem
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: seeehr hoch
- gab es einen Streuwechsel: zu dem Zeitpunkt nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): jein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): alle auf Bodenhöhe
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Kurz vor meinem Urlaub - da allerdings nur sporadisch im Garten
- wie oft wird die Katze unsauber: sporadisch
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: -
- wo wird die Katze unsauber: Garten und KaKlo im EG
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): ca 1 m neben das Klo im EG. Im Garten ca 4 m vom Klo weg. "regelmäßige Kackstelle"
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streuwechsel im Garten mit Komplettreinigung Klo. Heute Streuwechsel EG mit Komplettreinigung



So, also einige Zeit bevor ich in Urlaub gefahren bin (1 Woche) hatte ich sporadisch mal Knödel im GArten liegen. Aber total unregelmäßig. Irgendwann habe ich dann beobachtet daß es mein Cooniemädchen Tessi war. Nase ins Gras, reingeknödelt, und dann weggeflitzt als ob der Teufel hinter ihr her wäre - jedoch spielerisch. (So ganz dicht ist sie sowieso nicht *lach* ) .

Dann habe ich sie einmal kurz vor´m Geschäft "abgefangen" und ins KlKlo gestezt. Da hat sie dann auch hin gemacht.

In der WOche wo ich weg war hat´n Kumpel die 3 versorgt und keine Unsauberkeit festgestellt.

Seit rund 2 Wochen knödelt das Mädel allerdings auch im Erdgeschoß NEBEN das Kaklo. Beim 1. mal hab ich mir auch nix bei gedacht, ich muss gestehen daß ich da scheinbar morgens vergessen hatte das Klo sauber zu machen - und dachte es wäre ihr zu unsauber. Also: selber schuld.

Heute morgen allerdings das gleiche. Fetter Hucken neben dem SAUBEREN (gestern Abend sauber gemacht) Kaklo.

Hmm... also, das Klo eben gerade komplettreinigung gemacht.

Mein Streu mische ich ganz gerne mit etwas feinkörnigem damit die Klumpen nicht zerbröseln. Dabei hatte ich das letzte mal etwas mit Babypuderduft. Keine Ahnung ob es daran lag...

Ach ja, seit meinem Urlaub hat das Mädel ab und zu mal einen total irren Blick, läuft durch die Bude und leckt sich hektisch als ob sie irgendwas ärgert oder piekst.

Darauf hin hat sie vor 1 1/2 Wochen Flevox bekommen. Aber sie macht das immer noch. (Der Kater allerdings auch ab und zu mal. Aber der macht das öfter seitdem er mal von ner Biene gestochen wurde...) Die Hosen habe ich ihr auch gestutzt. Und sie macht das auch von jetzt auf gleich ohne daß irgendwas passiert ist. Leider ist mein TA gerade krank - sondt wäre ich schon da gewesen.

....jemand eine Idee....???

THX 4 help
Jensman

*edit*: Aufgrund der Garten-Knödelei vermute ich stark daß es sich beim "Knödeltäter" im Haus um Tessi handelt - gesehen habe ich es nicht...*

*nochmal edit: Zusammenführung mit dem Perser war vor rund 2 Jahren*
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Mäusepolizei

Mäusepolizei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2013
Beiträge
369
Ort
BW-Vor den Bergen, bei den 3 Zwergen
Hallo Jensman,
Ich bin kein Experte, da melden sich bestimmt noch andere, aber warum bezeichnest du deine Katze als unsauber wenn sie in den Garten macht??
Das ist doch ihr natürliches Klo...
Weil dann sind meine auch unsauber ;)
Vielleicht macht sie einfach lieber draußen ihr Geschäft und zieht Erde/Sand vor.
Nur so eine Idee...
 
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
49
Ort
Delligsen
Opss.. Sorry, ich hatte gar nicht mitbekommen daß jemand geantwortet hat.

Naja, bis vor einiger Zeit hat sie ja auch draußen ins KaKlo gemacht (Habe im Garten extra ein überdachtes stehen). Und ich vermute, daß sie mir 2 x in die Bude geknödelt hat weil sie zu dem Zeitpunkt nicht raus konnte. Nachts mache ich den Ausgang zum Garten meistens geschlossen.

Naja, die kleine Ratte :pink-heart: kackt ja immer nur ins Gras!! Nix mit Erde oder Rindenmulch. Das könnte ich ja dann noch verstehen, aber in den Rasen.... ?

Jedenfalls hat sie mir bisher nicht mehr neben das KaKlo in der Wohnung gemacht. das ist schon viel wert.... Aber nach wie vor NUR in den Garten. Ich bin ja mal gespannt wenn draußen Schnee liegt.... Mal sehen wo Madame dann ihr Geschäft verrichtet....
 
Zuletzt bearbeitet:
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Wegen dem hektisch wegrennen putzen Fell zupfen ... das kann eine Reaktion sein auf etwas, dass sie nicht vertragen. Futter ist es häufig, kann aber auch irgendetwas anderes sein wie Putzmittel, Milbenbisse, Streß, Waschmittel, Wohnraumdüfte, ..........

Kannst Du es mit irgendetwas in Verbindung bringen? Vielleicht ist es auch der Duftstoff im Streu? Das würde dann auch zur Unsauberkeit passen.

Hast Du ein neues Möbel angeschafft? Teppich? ....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich denke es ist einfach schöner auf Gras zu kacken als in ein Klo, für eine Katze. :)
Allerdings kann man das Klo so gestalten daß es der Katze sehr gut gefällt. Das ist dir anscheinend nicht optimal gelungen.

Also noch mal ein weiteres Klo dazu wenn es geht.
Und mit dem Streu probieren was besser passt.

Was für Streu benutzt du?

Wichtig wäre ein sehr feines und gutes Klumpstreu anzubieten, das kommt in aller Regel am besten an.
Alles was grob ist oder piekst oder öko oder bio ist oder riecht oder oder oder.... kann abgelehnt werden.
Und wenn dann so eine feine Alternative wie Rasen da ist, na dann ist es kein Wunder.

Ich empfehle Extreme classic oder Premiere excellent oder ähnliches und nicht mischen. Notfalls ein Klo so und eines mit dem gewohnten Streu und schauen was am besten ankommt.
 
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
49
Ort
Delligsen
Sodele, dann will ich das Rätsel mal auflösen.

Aufgrund der hektische "Zuckungen" mit wegrennen und Putzen ect. war ich die Tage mal beim TA. Ich hatte evtl Grasmilben in Verdacht oder irgend ein anderes Ungezifer.

Der hat festgestellt daß sie verstopfte Analdrüsen hat. Diese hat er 2 x ausgedrückt (boa, das stinkt!!). Als das noch nicht geholfen hat, wurden die Analdrüsen 2 x gespült. Also war ich (bislang) insgesamt 4 x beim TA.

Und siehe da, jetzt kackt sie auch nicht mehr in den Garten sondern geht wieder auf´s Katzenklo..... Und die Zuckungen sind auch weg.

Ergo: Alles richtig gemacht ;):D
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Super, gut daß der TA die Lösung gefunden hat. :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
714
Petra-01
Antworten
8
Aufrufe
959
Maiglöckchen
Antworten
7
Aufrufe
720
Bienebremen
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zugvogel
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben