Macs und anderes gutes Futter

Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
Hallo ihr lieben, ich komm grad von der Kastra mit meinem Kater und der TA meinte, dass ich mal das Futter umstellen soll, weil mein Kater ziemlich trockenes Fell hat. Bis jetzt habe ich immer hochwertiges Futter (Royal Canin, Porta 21,Almo nature) und schlechteres (Felix und Sheba) gemischt. Mein Kater braucht immer etwas Abwechslung und rührt das Futter irgendwann nicht mehr an, drum hatte ich Felix und Sheba im Haus. Der TA meinte jetzt, das ich bei einer bzw. zwei guten Marken bleiben sollte und wenn mein Kater das Futter nicht mehr anrührt, da auch nicht nachgeben soll und wieder das schlechtere hinstellen soll. Nun bin ich auf der Suche nach einer preislich guten Dauerlösung. Ich hab da Macs etwas im Auge, da es ja sehr viele hier zu füttern scheinen. Hab grade mal bei Sandras Tieroase reingelunzt, da kostet ja ne 400g Dose um die 1,40 €. Das geht preislich. Schade das es die bei Zooplus nicht gibt. Gibt´s denn Macs irgendwo noch billiger oder habt ihr noch andere Futtervorschläge in dieser Preisklasse? Könnte irgendjemand von euch mal ein Foto von diesem Futter hochladen?
 
Werbung:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Also Royal Canin ist Müll, das kannst du so oder so vom Speiseplan streichen ;) Ebenso die von dir genannten schlechten Sorten, das braucht wirklich keine Katze :)
Mit den hochwertigen sorten hat dein TA recht, allerdings nicht, was 1-2 Marken angeht. 2-3 hersteller sollten es auf jeden Fall sein, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Außerdem gerät man so nicht in Teufelsküche, wenn der Hersteller mal die Rezeptur ändert und die Katze es dann nicht mehr fressen will.
Macs ist gut, kann man zb bei sandras-tieroase.de bestellen oder im Futterhaus kaufen. Außerdem sehr gut sind Grau oder Catz Finefood, gibt ebenfalls bei sandras-tieroase.
Ja, man sollte die Qualitätsstufen beim Futter nicht mischen. Allerdings nicht wegen dem Fell, sondern vielmehr weil es den Darm sehr fordert - mitunter überfordert.
Was das fell angeht: gib mal Bierhefe zum Futter. Oder etwas mehr Taurin. Oder leg mal öfters richtige Fleischtage ein, also mit Rohfleisch. Dadurch verbessert sich das Allgemeinbild oftmals schon sehr und das sieht man auch am Fell.

/edit:
Fotos findest du hier:
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Das trockene Fell wird wohl daran liegen, dass der Kater zuwenig Fett bekommt ... Almo und Porta sind sehr (zu) fettarm und auch sonst keine Alleinfuttersorten, und Royal Canin ist glaub ich auch nicht besonders fettreich. 5% Rohfett ist auf Dauer schon das absolute Minimum, gut sind eher 6-7%. Und die Fette im Supermarktfutter sind oft pflanzlich, also auch nicht das Wahre für einen reinen Fleischfresser.
Mit Sorten wie Mac's wird sich die Fettbilanz automatisch verbessern - wenn du aus irgendwelchen Gründen doch noch nennenswerte Mengen von dem fettarmen Zeugs füttern willst/musst, tu einen Klacks Schweine- oder Gänseschmalz dazu.
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
Oh super jetzt hab ich wenigstens ne Vorstellung wie das Futter aussieht. Darf ich Fragen wieso Royal Canin schlecht ist? Ich dachte das ist spitze? Also Taurin füttere ich jetzt immer in Tablettenform zu und Bierhefe hatte ich auch mal in Tablettenform. Da hab ich aber keine große Veränderung feststellen können. Ich werde es wirklich mal mit einem Fleischtag probieren. Meine zwei lieben Hühnchen und Rind. Roh und gekocht. Das Porta 21 und Schesir und wie sie alle heißen eher nicht als Alleinfutter taugen, habe ich heute hier erst erlesen. Sie fressen es zwas wahnsinnig gerne, aber ich werde es jetzt erstmal weglassen und durch macs ersetzen und hoffen, dass sie das mögen. Gibt´s bei Macs auch in Soße oder Gelee? Und Grau hatte ich schon mal, das wollten sie nicht. Allerdings hatte ich da ne Sorte mit Vollkornreis, weiß nicht ob´s daran lag.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Darf ich Fragen wieso Royal Canin schlecht ist? Ich dachte das ist spitze?
Poste doch mal die Zusammensetzung von "deiner" Sorte, da kann man sowas besser dran erklären. Oder schreib, welche Sorte es ist, dann kann ich die Zusammensetzung ergoogeln.

Also Taurin füttere ich jetzt immer in Tablettenform zu und Bierhefe hatte ich auch mal in Tablettenform. Da hab ich aber keine große Veränderung feststellen können.
Ich sag ja, es wird am Fettmangel liegen.

Ich werde es wirklich mal mit einem Fleischtag probieren. Meine zwei lieben Hühnchen und Rind. Roh und gekocht.
Hühnchen ist ja nun extrem mager, damit wirst du auch nix ausrichten. Bei Rind kommt's drauf an, wenn du gut durchwachsenes Suppenfleisch nimmst, könnte es was bringen.

Mit Soße/Gelee kenn ich mich so gar nicht aus, meine Katzen fressen das Patézeug halt, wie's aus der Dose kommt ;)
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Hochwertiges Futter mit Gelee oder Soße wirst du wohl nicht finden, das ist eigentlich alles Paté...
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
Also ich hatte von Royal Canin das Hair und Skin.

Was wäre denn gutes Rohfutter mit ausreichend Fettgehalt?

Der TA meinte, ich soll das Futter dann stehen lassen, wenn er es nicht mag. Er wüsste, wenn er was nicht mag und es nicht anrührt, dass ich ihm dann was anderes gebe. Muss echt mal hartnäckig bleiben
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #10
Also wollte grade bei Futterinsel bestellen und wenn ich die Bestellung absenden möchte, kommt nur ein weißes Fenster. Hab´s schon zwei Mal probiert. Ist das normal so, weil eigentlich muss ich ja noch mit Paypal bezahlen und müsste ja dorthin weitergeleitet werden oder?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #11
Ähm, du meinst von RC Trockenfutter, oder? :confused:
Das ist sowieso für die Hasen. Buchstäblich, weil mehr Getreidekrams als sonstwas drin ist.

Wie gesagt, mit gutem Nassfutter löst sich das Fettproblem größtenteils von selber. Ansonsten würd ich auf Rindersuppenfleisch zurückgreifen. Viel mehr weiß ich auch nicht, ich hab hier grad das umgekehrte Problem, mein Kater verträgt kein Fett (und hat dementsprechend auch trockene Haut von der Diät, die er jetzt kriegt ...).
 
Werbung:
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #12
Nein ich meinte das RC Nassfutter :aetschbaetsch1:
 
K

Kocour Mikeš

Gast
  • #13
Ähm, du meinst von RC Trockenfutter, oder? :confused:
Das ist sowieso für die Hasen. Buchstäblich, weil mehr Getreidekrams als sonstwas drin ist.
OT
Getreide ist für Kaninchen genauso schlecht, wenn nicht noch schlechter;)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #14
OK, dann bin ich grad zu blöd, das zu finden ...

Edit:
Kocour Mikeš;2708916 hat gesagt.:
OT
Getreide ist für Kaninchen genauso schlecht, wenn nicht noch schlechter;)
Dacht ich's mir doch schon beim Abschicken, dass der Einwand gleich kommt :D
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #15
Was findest du nicht RC Nassfutter?
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #16
RC Hair&Skin Nassfutter ... alles, was ich mit diesem Namen finde, ist trocken. :confused:
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #17
oh Entschuldige, ich bin doof. Ich hab Intense Beauty :reallysad:
hab ich jetzt verwechselt
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #18
OK, dann haben wir hier:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Huhn und Schwein), Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Getreide, pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker (max 0,5%).
Also quasi ein Abfallhaufen. Getreide gehört nicht in größeren Mengen ins Katzenfutter, pflanzliche Eiweißextrakte = Soja, Öle und Fette = Abfall, pflanzliche Nebenerzeugnisse = Abfall, Zucker = Blödsinn.
Und es sind jede Menge Vitamine zugesetzt, die eigentlich im Fleisch in ausreichender Menge vorhanden wären. Wenn denn ordentliches Fleisch drin wär. Aber "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" kann ja alles und nix sein, dazu passt dann, dass man die nötigen Vitamine erst wieder reinkippen muss.

Ach ja, Rohfettanteil = 3,5% laut Analyse. Wie gesagt, in gutem, vollwertigem Katzenfutter sollten mindestens 5% Rohfett enthalten sein, eher um die 6%.
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #20
Also wollte grade bei Futterinsel bestellen und wenn ich die Bestellung absenden möchte, kommt nur ein weißes Fenster. Hab´s schon zwei Mal probiert. Ist das normal so, weil eigentlich muss ich ja noch mit Paypal bezahlen und müsste ja dorthin weitergeleitet werden oder?

Kann mir da jemand weiter helfen, ist das bei euch auch schon mal passiert? Hab auch schon ne Mail an Futterinsel geschrieben, aber bis jetzt noch keine Reaktion.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

E
Antworten
20
Aufrufe
2K
Babyboubou
B
K
Antworten
16
Aufrufe
6K
Chinacat
Chinacat
3rdlife
Antworten
9
Aufrufe
3K
minna e
M
Antworten
17
Aufrufe
836
bohemian muse
bohemian muse
M
Antworten
12
Aufrufe
15K
Suse21
Suse21

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben