Macht er das aus Protest?

Chris1312

Chris1312

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
5
Ort
Herne
Guten Morgen liebe Leute,

vor etwa zwei Wochen sind zwei Maine Coons ( Kater und Katze, Geschwister, 5Jahre) bei mir eingezogen, welche sich, so weit ich das beurteilen kann, auch schon recht gut eingelebt haben.

Nun zu meinem Problem...
Und zwar geht es um Kater Kimba. Zum pinkel geht er ganz normal auf seine Toilette, doch seine Haufen legt er fast immer daneben.
Die ersten 2 Male ging er zum koten in die Badewanne. Ich habe hier gelesen man soll etwas Wasser einfüllen nd stehen lassen, damit er das sein lässt.
Gesagt getan, doch nun liegen sie direkt neben dem Klo im Wohnzimmer. Selbst wenn das Klo gerade gesäubert wurde ...
Warum tut er das? Protest? Was will er mir mitteilen?

Habe auch mal den Fragenkatalog ausgefüllt. Kann leider nicht alle Angaben machen, da der Vorbesitzer für Fragen nicht zur Verfügung steht =/

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 5 Jahre
- im Haushalt seit: zwei Wochen
- Gewicht (ca.): 6-7kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: zwei
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 5 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Bekommen von einem Bekannten eines Bekannten, da dieser keine Zeit mehr hatte. Gevoren sind sie allerdings beim Züchter.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: je nachdem wie motiviert er ist ca. 1 Stunde
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Sind neu zu mir gezogen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Kimba (Kater) ärgert Luna (Katze) ab und zu, GLAUBE aber, es ist noch spielerisch.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: zwei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, (BreitexLängexHöhe) 50x65x20 und das andere 46x34x15.
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Mehrmals täglich gereinigt (4-5 Mal), einmal wöchentlch komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: Mutifit Klumpstreu (grob)
- gab es einen Streuwechsel: Ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Das große steht im Wohnzimmer, neben der Couch an der Wand. Das kleinere steht im Bad an der Wand, zwischen Schrank und Wäschetrommel.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: im anderen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: beim Einzug
- wie oft wird die Katze unsauber: ca 1x täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber: direkt neben der Toilette
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): erst uf der Schräge in der Badewanne, nun auf den Laminatboden gleich neben der Toilette
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streuwechsel und ein zweites Klo (Hatte nunr ein gemeinsames beim Vorbesitzer)


Falls ich irgendetwas wichtiges vergessen habe oder Ihr noch weitere Infos braucht, dann lasst es mich wissen. Bin dankbar für alle Antworten.
 
Werbung:
Doodele

Doodele

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2009
Beiträge
1.313
Katzen können nicht protestieren, so wie ein Mensch dies kann. Den Zusammenhang kann die Katze nicht herstellen. Ihre Denkweise ist simpler. Der Kater zeigt Dir, das etwas in seinem Umfeld nicht stimmt.

Ich würde Dir raten feinkörniges Streu - ohne Duft - also parfümfrei zu verwenden und noch eine Katzentoilette mehr aufstellen. Diese sollten an geschützten Orten stehen, so das die Katze nicht das Gefühl hat bedrängt oder beobachtet zu werden.
 
Chris1312

Chris1312

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
5
Ort
Herne
Erstmal danke für deine Antwort Doodele.

Mit Protest war auch eher das gemeint, dass er mir halt sagen möchte "Hey, das oder das gefällt mir nicht"

Werde es dann nochmal mit einer dritten Toilette und anderem Streu versuchen.
Hatte gedacht zwei Toiletten würden reichen, da sie beim Vorbesitzer nur eine gemeinsame hatten und die auch zusammen benutzen.

Beobachtet fühlen sie sich sicher nicht beim Toilettengang, denn im Wohnzimmer, wo die größere steht, ist so gut wie nie jemand drin.
 
Bumblebee__

Bumblebee__

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2012
Beiträge
596
Mein Kater Bumblebee hat auch schon oft in die Badewanne, oder neben die Toilette gemacht.
Bei ihn lag es daran, das die Toilette zu dreckig war. Auch wenn alles entfernt wurde an Urinklumpen, ist er nicht darauf gegangen, weil manchmal von den Urinklumpen Streusel abfallen, wir müssen deswegen das Katzenstreu jeden Tag wechseln.
Er ist sehr penibel, vielleicht ist das bei deinen Kater auch so.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.661
Alter
53
Ort
NRW
Erstmal danke für deine Antwort Doodele.

Mit Protest war auch eher das gemeint, dass er mir halt sagen möchte "Hey, das oder das gefällt mir nicht"

Werde es dann nochmal mit einer dritten Toilette und anderem Streu versuchen.
Hatte gedacht zwei Toiletten würden reichen, da sie beim Vorbesitzer nur eine gemeinsame hatten und die auch zusammen benutzen.

Beobachtet fühlen sie sich sicher nicht beim Toilettengang, denn im Wohnzimmer, wo die größere steht, ist so gut wie nie jemand drin.

trotzdem ist (zumindest übergangsweise) ein drittes klo nicht schaden... auch mal mit einem anderen streu.

habt ihr die katzen mal genauer untersuchen lassen? im zweifel würde ich das mal machen lassen, ein augenmerk speziell auf die zähnchen legen.

wie sieht der kot des katers aus? normale häuflein?

btw. so lange die krise andauert, lass ihn "lieber" in die wanne ka***, das ist ja doch einfacher zu reinigen
 
Chris1312

Chris1312

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
5
Ort
Herne
Habe nun gestern Abend ein drittes Klo aufgestellt und in allen dreien neues, fein klumpendes Streu gefüllt. Da sie seit dem noch nicht gekotet haben weiß ich leider noch nicht ob diese Maßnahmen erfolgreich waren :S

Durchgechekt wurden sie seit sie bei mir sind noch nicht. Der Tierarzt meinte ich solle warten bis sie sich ganz eingewöhnt haben, bevor ich sie erneut so einem Stress aussetze.

Machen aber auf mich einen recht vitalen Eindruck. Kot sieht auch ganz normal aus. Eine lange, feste Wurst.Farblich kann ich auch nichts auffälliges erkennen.

Werde nun noch ein wenig abwarten und Bericht erstatten sobald ich etwas Neues weiß ;)
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
963
Eifelkater
E
F
Antworten
2
Aufrufe
1K
gisisami
G
PuppenJulchen22
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
HappyNess
HappyNess
N
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
Myra
Antworten
8
Aufrufe
790
Myra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben